Frage zum ratgeber

Nach unten

Frage zum ratgeber

Beitrag  freya am Mi Sep 24, 2008 1:49 pm

ich wuerde gerne mal wissen ob der ratgeber nur was fuer leute ist, die jetzt gerade erst getrennt sind und im moment kein kontakt zum ex haben?

oder ist es der ratgeber auch fuer leute von nutzen, die schon etwas laenger vom partner getrennt sind und
auch gelegentlich kontakt haben?

freya

Anzahl der Beiträge : 9
Alter : 31
Anmeldedatum : 22.09.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Entscheide selbst

Beitrag  Susanne am Do Sep 25, 2008 7:07 pm

Liebe Freya,
ursprünglich ist der Ratgeber als 1. Hilfe Maßnahme gedacht, aber einige Punkte lassen sich auch nach längerer Zeit noch ganz gut umsetzen. Da der Ratgeber ja jetzt kostenlos ist, einfach lesen und für dich mitnehmen was du gebrauchen kannst.
Susanne

Susanne
Admin

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 03.12.07

Benutzerprofil anzeigen http://expartner-zurueck.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Frage zum ratgeber

Beitrag  Kris am So Dez 19, 2010 3:46 am

Ich verstehe einen Punkt vom Ratgeber nicht, vielleicht könnt ihr mir mehr erläutern.

Thema KS/Regame

Die KS ist hauptsächlich für dafür da das man Sich mit einem selber auseinander setzt um mit sich selbst wieder ins reine zu kommen.
Das hab ich verstanden. Das es den schönen nebeneffekt hat das die ex zurück kommt auch.
Allerdings versteh ich eins daran nicht Ganz.
Angenommen ich will das regame und die ex immer noch zurück nachdem ich an mir selbst gearbeitet habe. Wer beendet die KS?
Also im Ratgeber steht das man nach mind. 7 Wochen KS (meiner meinung zu kurz) die ex anruft, rein platonisch und versucht ein treffen zu vereinbaren. Andere sagen man hält solange KS bis SIE sich meldet. Denn sie ist die jenige die einen verlassen hat und somit muss sie ankommen. So und genau da harkt es etwas bei mir denn ich weiß nicht bei welcher situation was gilt.

Wenn ich als verlassener in der Beziehung alles richtig gemacht habe und sie mich verlässt, muss dann sie nach der KS auf mich zukommen?
Und wenn ich als verlasser daran schuld trage das sie sich getrennt hat weil ich sie schlecht behandelt habe und ein Arschloch war, muss ich dann auf sie nach der KS zukommen?

Also bei meiner ersten trennung hab ich 8 Monate KS eingehalten und hatte dann kein Problem mehr damit ihr zum geburtstag zu gratulieren. Dadurch war der erste Kontakt wieder hergestellt und das regame war am ende erfolgreich. Ich zeigte ihr das sie nicht mehr der mittelpunkt meines lebens ist und das machte mich wieder interessant. Doch wäre ich nicht nach der KS auf sie zugekommen wäre es nicht zu dem regame gekommen denn sie sagte das sie mich vermisst hat und das sie es bereut hätte und sie an der trennung ganz klar schuld war und sie erst danach gemerkt hat was sie an mir hatte. Doch sie wäre nicht auf mich zugegangen weil sie angst hatte das ich sie nicht mehr will weil sie mich damals so verletzt hat.

Somit hab ich da ja alles richtig gemacht. Wie ist das also bei einem Regame genaU?! Ja und ich weiß die KS ist für mich da Wink
avatar
Kris

Anzahl der Beiträge : 472
Anmeldedatum : 13.12.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Frage zum ratgeber

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten