Lange ist es her....

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Lange ist es her....

Beitrag  Gast am Do Okt 23, 2008 12:55 pm

So stimmt das nun auch nicht. Muss mich da mal einschalten. Sicherlich, an die alte Beziehung anknüpfen funktioniert nach einer Trennung die länger als 2 Monate dauert nicht mehr, aber mit dem Partner wieder zusammenkommen kann auch nach Jahren wieder passieren.

Das kann ich deshalb so gut widerlegen, weil es mir selbst passiert ist. 2 Jahre Trennung und trotzdem wieder verliebt und noch mal 7 schöne Jahre miteinander verbracht.

LG
Märchen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Lange ist es her....

Beitrag  Paulinsche am Do Okt 23, 2008 1:39 pm

Das ist auch was gänzlich anderes - wer sich Monate nicht meldet, für den ist die Beziehung erst mal durch.

Natürlich und das hört man immer wieder, trifft man sich dann weitere Monate oder Jahre später kann das wieder entflammen.


Ich bin sicher, dass jeder von Euch beiden in den 2 Jahren sein leben lebte - also quasi nicht nahtlos an alte Tage anknüpfte

Paulinsche

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 22.10.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lange ist es her....

Beitrag  Mark am Do Okt 23, 2008 4:00 pm

naja, das mit der dreiecksbeziehung hab ich ja nur bedingt mitgemacht(also kein sex,nicht ständig für sie verfügbar usw)...wollte dann ja auch eine entscheidung!
und bei uns war es ja eher eine annäherung, neues kennenlernen - hatte schon das gefühl ich muss ihr auch erst mal zeigen, dass ich mich verändert habe und nachgedacht habe. denn ansonsten würde sie ja bestimmt nicht wieder zu mir zurückkommen, da sie ja schon auf gewisse weise ausbrach aus der beziehung, da ihr einige dinge nicht paßten....ihre gefühle waren noch da, aber auch viele bedenken!!

und hier im forum ist tendenziell auch eher der konsens das das die richtige vorgehensweise ist.
und wenn der ex-partner jemand neues hat, diesen erstmal einfach nicht beachten...

Mark

Anzahl der Beiträge : 184
Anmeldedatum : 21.08.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lange ist es her....

Beitrag  Paulinsche am Do Okt 23, 2008 4:21 pm

Gegen nicht beachten spricht ja nichts - aber ignorieren das er existiert und nicht beachten ist schon ein Unterschied Wink

Paulinsche

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 22.10.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lange ist es her....

Beitrag  Mark am Do Okt 23, 2008 4:51 pm

ok, war vllt überzogen, also er war auch thema, und sie hat auch was über ihn erzählt und das war zum teil positiv für ihn, aber auch positiv für mich! also ist so ein wenig ne art gegensatz von mir-unterschiedliche stärken/schwächen-wobei laut ihr, sie die dinge die ich eher hatte mehr vermisst....tja, aber er gab/gibt ihr halt die absolute sicherheit/geborgenheit und sie kann sich seiner absolut sicher sein. also ein angenehmes gefühl für sie, ohne anstrengung, kampf, leicht für sie und natürlich ein ego-kick..........

tja, und das dann aufzugeben...."nur für die wahren tiefen gefühle"...scheint ihr schwerzufallen....die kann sie ja auch gut verdrängen wenn er um sie rumschwirrt....

Mark

Anzahl der Beiträge : 184
Anmeldedatum : 21.08.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

schnell wieder oder garnicht oder erst nach jahren ?

Beitrag  julia am Fr Okt 24, 2008 9:29 pm

kann man sicher nicht pauschal sagen, aber ich geb dir recht, entweder schnell wieder zusammen oder erstmal nicht.
ich denke aber man kann immer mit der absoluten ks beginnen, wenn der andere noch nicht losgelassen hat und es gewohnt ist,also einen alltag hat wo er zwar frei ist, aber sich doch immer wieder rueckversichern kann, das der /die andere ja noch wollen würde.

ich schwanke ja auch immer ob ich die harte nummer fahren soll...mir gehts jedenfalls besser wenn ich ihn nicht sehe und so halbheiten gesagt bekomme, aber eben nicht,ich will dich wiederhaben.
#
bin sowieso ein ganz oder garnicht mensch.

dein bericht macht mir mut,mal hart zu bleiben und mir dann nicht sagen zu sagen, ich finde du bist sehr epoistisch,immer soll alles so gehen wie du willst, das sagt er wenn ich sag , ich will ihn nicht sehen, er hat jetzt jemand, ich auch, weil er am ende mich nicht mehr wollte.
soll er denken, ich hab sie für immer verloren, jetzt wirklich, jetzt ist es vorbei..soll er sich auch mal fühlen wie ein idiot, so hab ich mich auch schon gefühlt.

julia

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 22.02.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lange ist es her....

Beitrag  Paulinsche am Sa Okt 25, 2008 12:22 am

Ist Egoismus immer was schlechtes?

Warum sollst Du wenn es Dir nicht gut geht an ihn denken?

Fühle Dich geknuddelt Wink

Paulinsche

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 22.10.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lange ist es her....

Beitrag  Paulinsche am Mo Okt 27, 2008 5:53 pm

Ich möchte mal was an alle schreiben -


Ich habe hier das Gefühl, dass von vielen nicht verstanden wird um was es hier geht.

Diese 7/7 Strategie ist eine Stategie um seinen Partner wieder zu bekommen. So wie die WW eine Strategie haben um abzunehmen.

Die WW schlagen zB. (ich weiss es nicht genau) man solle nicht mehr als 25 Pnkte am Tag zu sich nehmen. Würdet ihr wenn nach dieser Strategie versuchen würdet abzunehmen einfach 75 Points in Euch reinstopfen?

Warum haltet ihr euch dann nciht an die 7/7 Strategie - Der eine kontaktiert die EX über ein Forum, der nächste bittet sie ihm die Wäsche zu Waschen, der übernächste macht aus den sieben Wochen einfach 15 Wochen. Der eine will Geschenke verteieln. Der nächste hüpft mit dem EX in die Kiste. Der übernächste sieht in jeder Stora immer das Spiegelbild seiner eigenen Story ist deswegen total verwirrt.
Es werden Ratschläge von denen verteilt, die bisher am wenigsten errreichten und von denen die die meisten Fehler machten.
Viele von Euch haben meines Erachten nicht verstanden um was es geht. Es geht nicht darum den EX mit der KS zu strafen. Auch wenn der ein oder andere das zu denken scheint. Mir tut es total leid, zu sehen wie Menschen hier Fehler machen und keiner sagt was.


Schreibe gleich weiter

Paulinsche

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 22.10.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lange ist es her....

Beitrag  Paulinsche am Mo Okt 27, 2008 7:16 pm

Ich finde das sehr schade. Dabei hilft dies weder den Betroffenen noch den Exen noch den Lesern. Es ist einfach Zeitverschwendung.

Es wird soviel Energie an unnötigen Dingen verschwendet. So kann das alles auch nicht funktioren. No

Paulinsche

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 22.10.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lange ist es her....

Beitrag  Karo am Mo Okt 27, 2008 7:23 pm

Ja ich weiß was du meinst, statt sich auf sich selbst zu kontrollieren und den ex sein ding machen zu lassen wird mir auch viel zu viel in jede Kleinigkeit interpretiert Neutral
Die Fehler hab ich bestimmt auch gemacht, aber irgendwann is doch ma schluß und man hat genug stolz verloren :S
und es können auch nich 2 Geschichten gleich sein weil jeder seine eigene sache erlebt und jeder ex is anders.

Aber ich glaube man kann trotz eigenen Fehlern tipps an andere geben, denn es ist möglich die Situation objektiv zu beurteilen und zu bewerten, allerdings sollte man dann auch ma versuchen das bei seiner eigenen Geschichte aus der Perspektive zu sehen.

Karo

Anzahl der Beiträge : 115
Alter : 26
Ort : NWM
Anmeldedatum : 12.09.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lange ist es her....

Beitrag  Tatjana am Mo Okt 27, 2008 7:24 pm

Hallo liebes Paulinsche...

Hey dann auch an Dich I love you LICHE GLÜCKWÜNSCHE zum Hochzeitstag cheers !

Ja ich denke auch, dass es NUR SO funktionieren kann - wobei ich denke, dass man es wiederum nicht bei jedem HAARgenau so machen kann, wegen der Persönlichkeitsunterschiede.
Trotzdem DU hast NATÜRLICH TOTAL RECHT - FINDE ICH!!!
Ich finde auch schon allein, das ständige hier im Forum Rumgeeiere zeigt doch eigentlich, dass WIR NICHT loslassen können - leider No ...
Also ich setze mich jetzt damit intensiv auseinander - und ich muss sagen, es wirkt WUNDER sunny ...

Aber Du hast es augenscheinlich richtig gemacht cyclops !!!

Wünsche uns allen hier den selben Erfolg cat !

Tatjana

Tatjana

Anzahl der Beiträge : 649
Alter : 32
Ort : Stuttgart
Anmeldedatum : 23.06.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lange ist es her....

Beitrag  Paulinsche am Mo Okt 27, 2008 7:35 pm

Karo schrieb:Ja ich weiß was du meinst, statt sich auf sich selbst zu kontrollieren und den ex sein ding machen zu lassen wird mir auch viel zu viel in jede Kleinigkeit interpretiert Neutral
Die Fehler hab ich bestimmt auch gemacht, aber irgendwann is doch ma schluß und man hat genug stolz verloren :S
und es können auch nich 2 Geschichten gleich sein weil jeder seine eigene sache erlebt und jeder ex is anders.

Aber ich glaube man kann trotz eigenen Fehlern tipps an andere geben, denn es ist möglich die Situation objektiv zu beurteilen und zu bewerten, allerdings sollte man dann auch ma versuchen das bei seiner eigenen Geschichte aus der Perspektive zu sehen.


Richtig die Fehler hat sicher jeder mal gemacht.
Was aber hier auffällt man, versucht eine Strategie umzusetzen, dies ist immer schwer zumal diese Stategie dem eigentlichen Instinkt entgegen wirkt.

Nun fällt hier auf dass es trotz des Planes die Strategie umszusetzen es zu verschiedenen Fehlern - Aussagen kommt.

1. Es wird gesagt ich versuche keine Strategie anzuwenden - denn ich bin kein Mensch der Strategien oder Spielchen spielen will. Ok. Was macht der jenige dann hier?

2. Ich versuche es - brech aber immer wieder meine eigene Regel. Kommt hier sehr häufig vor. Hier müssen Lösungshilfen angeboten werden - warum wurde das Vorhaben unterbrochen. Was kann man tun um den entgegen zu wirken? Verdeutlichung des Rückschlags. Und wieder die deutliche Frage - hat derjenige die KS verstanden? Warum soll die sein? Und was auch ganz deutlcih zu sehen ist die meisten denken die KS reicht. NEIN - warum werden die anderen sechs Schritte vergessen?
Es heisst 7/7 Strategie.

3. Ich ziehe es durch - der Partner reagiert wie gewollt. Kommt aktuell glaube ich nur zwei oder drei Mal vor. Dennoch werden die User nicht motiviert, sondern gedämpft. Lass ihn / sie mal - interpretiere nicht zuviel usw. Dabei sind es die die am Ende vieles richtig machten


Untern Strich fällt also auf - es wird viel geschrieben, aber nur wenig mit Hand und Fuß.
Es ist immens schwer die Situation eines anderen zu beurteilen, wenn man selber leidet wie Hund.
Es ist schon schwer genug wenn man Abstand zu dem gesamten Thema hat.
Aber was hier fehlt ist, hin und wieder der richtige Sagtz an der richtigen Stelle.
mal aufmunternd, mal tröstend und mal einfach nur in den Arsch tretend. Dies alles mit viel Gefühl und der richtigen objektiven Einstellung.

Paulinsche

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 22.10.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lange ist es her....

Beitrag  Karo am Mo Okt 27, 2008 7:44 pm

Ja ich weiß was du meinst, man denkt dass es doch total unlogisch is sich nichmehr zu melden.
Ich hab das auch gedacht weil, man müsste doch beim ex in vergessenheit geraten. Aber geht dabei ja nich nur um den ex.
Mir is auch ma aufgefallen dass bei manchen usern übelst viel und schnell geantwortet wird und bei manchen gar ncih oder nur nach langer zeit und sehr knapp :S aber kann auch sein, dass ich mir das nur einbilde.

Manchma hab ich auch gedacht, dass mich das Forum runterziehen könnte wenn es mir wieder besser geht, aber das Gegenteil is eigentlich der Fall, weil man sieht, dass man nich der einzige is dem es schlecht geht auch wenn man das manchma denkt.

Aber wenn ich mir manche Geschichten so durchles denn denke ich einfach nur "oh man es ist vorbei, lass doch ma los und geh nich kaputt daran"
und denn sieht man wie einer darunter schreibt, dass es sich doch alles prächtig entwickelt und man ja wieder hoffnungen haben soll :S ich weiß nich ob das so richtig is, man macht sich doch immer selbst schon genug hoffnungen, vlt wäre es dann ja besser hier jemanden zu haben der einen wieder auf den boden der Tatsachen zurückholt....

Karo

Anzahl der Beiträge : 115
Alter : 26
Ort : NWM
Anmeldedatum : 12.09.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lange ist es her....

Beitrag  Paulinsche am Mo Okt 27, 2008 7:49 pm

Karo schrieb:Ja ich weiß was du meinst, man denkt dass es doch total unlogisch is sich nichmehr zu melden.
Ich hab das auch gedacht weil, man müsste doch beim ex in vergessenheit geraten. Aber geht dabei ja nich nur um den ex.
Mir is auch ma aufgefallen dass bei manchen usern übelst viel und schnell geantwortet wird und bei manchen gar ncih oder nur nach langer zeit und sehr knapp :S aber kann auch sein, dass ich mir das nur einbilde.

Manchma hab ich auch gedacht, dass mich das Forum runterziehen könnte wenn es mir wieder besser geht, aber das Gegenteil is eigentlich der Fall, weil man sieht, dass man nich der einzige is dem es schlecht geht auch wenn man das manchma denkt.

Aber wenn ich mir manche Geschichten so durchles denn denke ich einfach nur "oh man es ist vorbei, lass doch ma los und geh nich kaputt daran"
und denn sieht man wie einer darunter schreibt, dass es sich doch alles prächtig entwickelt und man ja wieder hoffnungen haben soll :S ich weiß nich ob das so richtig is, man macht sich doch immer selbst schon genug hoffnungen, vlt wäre es dann ja besser hier jemanden zu haben der einen wieder auf den boden der Tatsachen zurückholt....

Das denke ich auch bei manchen - es ist aktuell durch - evtl später noch mal - viel später, aber nun komm und bekomm den Arsch hoch - das Form hilft Dir bei diesem - eigentlcih nicht gepplanten Weg.

Erstaunlich ist hier auch, das gerade die jüngeren eine gute Vorgehensweise entwickeln.

Alles in allem finde ich es schade - wir hier so manches vor sich geht Crying or Very sad

Paulinsche

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 22.10.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lange ist es her....

Beitrag  Karo am Mo Okt 27, 2008 8:04 pm

Ja aber ich finde es auch wichtig, dass gerade jüngere besser damit umgehen können. Stell doch ma vor ich würde hier Jahrelang auf einen Jungen warten. Denn würde ich ja soviel verpassen und irgendwann hätte ich auch mein Leben verpasst. Aber wenn man jetzt schon Kinder mit jemandem hat da muss es ja wirklich hart sein.
Obwohl ichs auf der anderen Seite auch wieder nich versteh, man is durch Kinder immer mit jemandem verbunden und ab einem gewissen alter müsste man auch vernünftig genug sein und genug Kraft haben um den Ratgeber durchzuziehen und sich selbst aus dem Loch zu holen.

Ich bin gespaltener Meinung darüber^^

Auf jeden Fall muss man seine Situation selbst am besten erkennen können und am wichtigsten dabei is auch das Ende des Kampfes zu erkennen. Ich meine man soll niemals nie sagen, aber man kann doch nich sein Leben auf eine Person ausrichten. Es gibt soviele tolle Menschen.

Karo

Anzahl der Beiträge : 115
Alter : 26
Ort : NWM
Anmeldedatum : 12.09.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lange ist es her....

Beitrag  Karo am Mo Okt 27, 2008 8:18 pm

Das mit dem schnell zusammen oder erst nach langer zeit oder was ihr da redet halte ich für absoluten Blödsinn.
Es kann jeden Tag passieren dass dein ex mit ner Rose vor deiner Tür steht. Es kann im Leben einfach alles passieren, aber es kommt eh immer so wie dus niemals erwartet hast.
Ich hätte nie gedacht dass ich wegen dem KErl eine Träne vergiesse weil er mir immer egal war.

Man kann das doch nich so pauschalisieren. Man kann einfach nichts pauschalisieren. Erst recht nich wenns um Gefühle anderer Menschen geht.

Karo

Anzahl der Beiträge : 115
Alter : 26
Ort : NWM
Anmeldedatum : 12.09.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lange ist es her....

Beitrag  Kopfhoch26 am Di Okt 28, 2008 2:08 pm

Da hast du wirklich recht. Man weiß es nie und manchmal kommen Gefühle immer wieder, manchmal leider auch nie. Ich habe einen Exfreund in Hamburg und wenn wir uns sehen funkt es immer wieder, weshalb es besser ist sich nicht zu treffen. ;-)

Kopfhoch26

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 23.10.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lange ist es her....

Beitrag  Eve008 am Do Okt 30, 2008 11:59 am

Hm ich finds sehr interessant zu lesen was hier geschrieben wird.
Aber ganz ehrlich paulinschen du hast recht!!

Ich hab es selber zu spüren bekommen und das ganze zwei mal!!
Mein Ex hat ja auch Gefühle für eine Andere obwohl er wie er selber zugibt lieber mit mir eine schöne normale Beziehung führen will es aber nicht geht, weil er einfach auch noch was für die andere fühlt
und ich hab mich jetzt zweimal versucht mich zu lösen und jedesmal ist er wieder gekommen... und hat mir das gefühl gegeben er will mich!! aber ich hab ihm jedesmal direkt ja gesagt und dann waren wir zwei tage zusammen und dann fing alles wieder von vorne an!!

ich hab mich jetzt dazu entschlossen die ks durchzuziehen wenns nicht schon zu spät ist!!
aber paulinschen kannst du mir keinen rat geben wie man dann auf sowas reagiert wenn er wieder kommt nach einiger zeit?? wie kann ich ihn halten dann?? wie hast du das gemacht??

Eve008

Anzahl der Beiträge : 217
Alter : 26
Anmeldedatum : 09.10.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lange ist es her....

Beitrag  Paulinsche am Do Okt 30, 2008 12:09 pm

Wichtig ist doch nur wie sehr er Dich will - dann braucht man sich keine Gedanekn zu machen wie halte ich ihn

Paulinsche

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 22.10.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lange ist es her....

Beitrag  Eve008 am Do Okt 30, 2008 12:41 pm

ja aber ich denke den ex wieder zu schnell an sich ranlassen ist ein fehler oder nicht??
dann hat er direkt das gefühl ich bin immer und jederzeit für ihn verfügbar und dann hat er weiter die freiheit sich auch über die andere wieder gedanken zu machen.. ich denk das war mein fehler die zwei mal...
oder nicht??

Eve008

Anzahl der Beiträge : 217
Alter : 26
Anmeldedatum : 09.10.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lange ist es her....

Beitrag  Paulinsche am Do Okt 30, 2008 12:52 pm

Du gibst Dir deine Antowrten alle selber - warum zweifelst Du so

Paulinsche

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 22.10.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lange ist es her....

Beitrag  Eve008 am Do Okt 30, 2008 12:57 pm

hm weil ich es schwer habe ohne ihn und ich das gefühl habe ich schaffe die ks nicht Sad
hast du keinen guten tipp zum ablenken oder so...

Eve008

Anzahl der Beiträge : 217
Alter : 26
Anmeldedatum : 09.10.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lange ist es her....

Beitrag  Karo am Do Okt 30, 2008 1:49 pm

Naja zur Ablenkung könntest du dir doch alle deine Mädels einladen und ihr macht soeinen Mädchen-Tag zusammen Smile mit Shopping und witzigen Gesichtsmasken, so wie es im Fernsehn immer is.
Und Abends zieht ihr los (irgendwo hin wo dein EX AUF KEINEN FALL SEIN KANN) und du testest ma wieder deinen Marktwert Razz

Karo

Anzahl der Beiträge : 115
Alter : 26
Ort : NWM
Anmeldedatum : 12.09.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Lange ist es her....

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 9:44 am


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten