Zur Ermunterung...

Seite 1 von 7 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Zur Ermunterung...

Beitrag  Emel am Do Jan 22, 2009 4:20 pm

Hallo zusammen,

ich wollt hier mal als Mutmacher ein paar "Erfolgstorys" aus meinem nahen Umfeld posten. Um zu zeigen, dass es geht.

1. Der Cousin eines (guten) Freundes hat sich von seiner "Frau" getrennt. Beide hatten ein Kind. Nach einem Jahr Trennung sind sie wieder zusammen. Jetzt haben sie fünf Kinder.
2. Die Mutter und der Vater dieses Freundes sind getrennt. Sie hat gekämpft. Vergeblich. Er hat ne Neue. Mein Freund meint jedoch, dass sein Vater das Ganze manchmal als Fehler einsieht. Da jedoch beide jetzt nen neuen Partner haben, geht es nicht zurück.
3. Mein Bruder half bei dem "Auseinanderziehen" eines Pärchens. Nach einem halben Jahr durfte er beim "Zusammenziehen" wieder mithelfen.
4. Mein Arbeitskollege hat seine damalige Freundin wegen ner krassen Aktion verlassen. Sie hatte wohl zwei und er eine Beziehung während der Trennung. Nach einem Jahr waren sie wieder zusammen.
5. Das gleiche Paar hat sich einen Monat vor meiner Trennung wieder getrennt (sie hat ihn wegen einer sie verlassen ! ! ! - krasser gehts wohl nicht). Er hat genug von ihr. Bricht also Kontakt ab, weil er keinen mehr will. Jetzt kommt sie nach ca. 4 monaten an. Vermisst ihn.
6. In meinem Dorf - der Vater von 2 Kindern wird von seiner Frau wegen 'nem anderen Typen verlassen. Er ist total fertig. Sie kommt nach nem halben Jahr wieder. Er hat jedoch keinen Bock mehr auf sie.
7. Meine "Tante" (sie hat Schluss gemacht) wäre zu ihrem EX (höchst)wahrscheinlich zurückgekehrt, hätte der nicht nach nem halben Jahr jemand anderen geheiratet.
8. Würde sich die EX bei meinem besten Kumpel (er hat Schluss gemacht) jetzt nochmal melden, hätte auch sie ziemlich gute Chancen bei ihm.
9. Ne Freundin von mir meinte, Ihre Freundinnen hätten auch immer wie blöd um den von ihnen verlassenen EX gekämpft, als diese sich unabhängig zeigten und was neues anfingen.

So. Die sind zwar nicht alle wieder zusammengekommen, ABER die Option hat in vielen Fällen bestanden. Ist oft eben auch die Frage, ob man es dann noch selbst will. Also Kopf hoch zusammen.

Wer derartige Storys aus dem direkten Umfeld kennt, kann die hier auch gerne posten. Wenn wir schon selbst nicht genug Erfolg haben Very Happy

lg ml


Zuletzt von Emel am Do Jan 22, 2009 4:21 pm bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet (Grund : verzählt)

Emel

Anzahl der Beiträge : 94
Alter : 37
Anmeldedatum : 16.01.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zur Ermunterung...

Beitrag  Dreamangel am Do Jan 22, 2009 5:32 pm

Mal überlegen

- mein jetzt ex kam bei der letzten trennung vor 3 jahren zurück
- ich bin obwohl ich mich von meinem exex getrennt hatte zu ihm zurück
- der ex meiner Freundin trennte sich von ihr, kam nach n paar Monaten zurück um sie dann ein Jahr später endgültig zu verlassen
- eine andere Freundin wurde von ihrem Freund betrogen, sie machte Schluss, ein Jahr später (er hat gekämpft) nahm sie ihn zurück
- eine andere Freundin trennte sich von ihrem für ein jahr heute sind sie glücklich verheiratet


das ist was mir spontan einfällt.

fällt mir grad auf meist haben sich die frauen getrennt..... vielleicht sind männer in ihren Entschlüssen gefestigter?

Dreamangel

Anzahl der Beiträge : 411
Anmeldedatum : 28.11.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zur Ermunterung...

Beitrag  frequency am Do Jan 22, 2009 5:43 pm

- eine freundin hat sich von ihm getrennt und ihn 2 wochen später zurückgenommen
- mein freund hat sich vor 2 monaten von mir getrennt und mich 5 tage später zurückgenommen.
- meine eltern wollte sich scheiden lassen, sind auch auseinandergezogen und sind 2 monate später wieder zusammengezogen.


ja männer sind wahrscheinlich gefestigter, aber es ist ein guter ausgleich:

männer gefestigter - frauen haben aber bessere chancen ihn zurückzubekommen
frauen sind weniger gefestigt - männer haben gute chancen, aber nicht so gute wie die frauen (reize u.s.w.)

frequency

Anzahl der Beiträge : 201
Anmeldedatum : 13.01.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zur Ermunterung...

Beitrag  Chucky am Do Jan 22, 2009 8:52 pm

Ich glaube, wenn man einen Abschnitt miteinander gegangen ist, stehen die Chancen immer gut, dass es noch etwas wird. Aber: MAN MUSS SICH SELBST UND ANDEREN VIEL, VIEL ZEIT LASSEN. Oft erkennen die Echsen auch erst, was sie an uns hatten, wenn sie mit wem anderen auf die Schnauze geflogen sind.

Gruß vom Floh!

Chucky

Anzahl der Beiträge : 194
Alter : 35
Ort : Salzburg, Österreich
Anmeldedatum : 27.05.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zur Ermunterung...

Beitrag  Heiko am Do Jan 22, 2009 8:54 pm

Genau die Erfahrung hab ich aus beiderlei Perspektiven schon machen dürfen/müssen...
Die Frage ist halt ob man solange warten will/kann/soll...
Weil warten ist stillstand und man wird dadurch nicht attraktiver...

Heiko

Anzahl der Beiträge : 496
Alter : 36
Anmeldedatum : 11.09.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Pärchen in Nachbarschaft

Beitrag  Gast am Do Jan 22, 2009 8:55 pm

Hallo,

also ich kenne ein Pärchen in der Nachbarschaft das wieder zusammen gefunden hat.
Dazu kenne ich auch ein andres Pärchen das sich mal getrennt und wieder zusamen gefunden hat.

Ich denke das wichtigste ist mit sich wieder im Reinen zu sein und ein glückliches Leben zu führen mit und ohne den Partner dann ist man attraktiv. Als wandelndes Pack Elend ist keiner attraktiv das ist einfach das Leben. LG

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zur Ermunterung...

Beitrag  Chucky am Fr Jan 23, 2009 1:00 am

Das wichtige ist dem anderen das Gefühl zu geben, dass man ihn wertschätzt und liebt, aber auch ohne ihn gut zurecht kommt bzw. nicht von ihm abhängig ist. Wer im Großen und Ganzen mit sich selbt im Reinen ist, strahlt Souveränität aus, und das beeindruckt die meisten Partner / Expartner langfristig sehr Very Happy

Chucky

Anzahl der Beiträge : 194
Alter : 35
Ort : Salzburg, Österreich
Anmeldedatum : 27.05.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zur Ermunterung...

Beitrag  Keks am Fr Jan 23, 2009 10:39 am

1. ich kenne zwei paare in der er die beziehung beendet hatte - keinen bock mehr - und nach 3 monaten wieder zusammen waren
2. kenne ein paar das sich getrennt hat und ein jahr später wieder glücklich zusammengefunden hat
3. des weiteren kenn ich noch eine freundin die sich getrennt hat weil sie dachte sie sind zu verschieden und jetzt glücklicher den je zusammen sind
...

das geheimnis einer glücklichen beziehung ist nähe und distanz zugleich. aber wie macht man das schon Rolling Eyes

und wie zeige ich meinem ex wenn ich ihn treffe das ich ihn gerne haben will und trotzdem nicht mehr abhängig von ihm bin oder klammere?

Keks

Anzahl der Beiträge : 320
Alter : 26
Anmeldedatum : 19.01.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zur Ermunterung...

Beitrag  Chucky am Fr Jan 23, 2009 12:19 pm

Wenn Du es es erst einmal geschafft hast, unabhängig zu sein, brauchst du es nicht mehr zu zeigen. Du strahlst dann diesen inneren Frieden und die Gelassenheit (und ich meine damit nicht Gleichgültigkeit) automatisch aus.

Chucky

Anzahl der Beiträge : 194
Alter : 35
Ort : Salzburg, Österreich
Anmeldedatum : 27.05.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zur Ermunterung...

Beitrag  Keks am Fr Jan 23, 2009 12:30 pm

inwiefern gleichgültigkeit? es wird nicht so schnell passieren das mir mein ex gleichgültig ist... aber ich habe bisher festgestellt das ich auch ohne ihn gut drauf und zeitweise glücklich sein kann. und nicht jeden tag seine nähe brauche (auf die ich sowieso verzichten muss)
ist das ein fortschritt zur unabhängigkeit?

Keks

Anzahl der Beiträge : 320
Alter : 26
Anmeldedatum : 19.01.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

kenne auch was schönes

Beitrag  Bambi77 am Fr Jan 23, 2009 9:06 pm

EIne Bekannte war im jungen alter mit ihrem jetzigen ehemann zusammen. er hat mit ihr schluss gemacht, hat andere dinge probiert, ist nach einem 1/"2 Jahr zurück. Dann war nach 2 Jahren wieder schluss von seiner Seite, er hatte wieder andere, aber nie ihre sachen weg geräumtund fotos auch hängen lassen. sie hatte dann auch mal 2 andere, und dann nach einem 1/2 jahr oder 3 Mon. waren es glaub ich nur kam er wieder angekrochen und sie sind seitdem zusammen, haben haus, kind und geheiratet. er ist jetzt 30 und sie 25, und das ganze geht schon seid 11 jahren mit den beiden. Und noch eines, sie hat ihm nie eine szene gemacht und ist ihm nachgerannt, sie war immer ruhig und cool, das habe ich so an ihr bewundert, während ich ja immer sehr temperamentvoll bin und bei meinem anderen ex 100 sms hingeschickt habe ohne je eine antwort zu bekommen, bei meinem jetzigen ex ist es anders, da bleibe ich auch cool, denke aber eh dass es das jetzt war mit uns, lebe mein leben, manchmal vermisse ich ihn und manchmal nicht. am 26 sind genau 3 Wochen KS rum und am 14.2. sehe ich ihn zum karneval aber bei erfolgsgeschichten gehe ich mit ihm nicht mehr ein.
Bleibt trotzdem alle ruhig, lebt euer leben und geniesst und freut euch auf das neue was da kommt, egal ob mit dem/der ex oder wem neues :-)

Bambi77

Anzahl der Beiträge : 123
Anmeldedatum : 31.12.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zur Ermunterung...

Beitrag  Observer am Do Feb 26, 2009 5:50 pm

- Ein Kumpel von mir, dessen Echse sich nach 6 Jahren Beziehung getrennt hat, kam nach 1-jähriger "KS" aus dem Nichts auf ihn zu und wollte wieder eine Beziehung zu ihm. Er hat dankend abgelehnt.

- Eine "Bekannte" wurde von ihrem Freund verlassen. Hatte zur gleichen Zeit einen neuen. Der Ex meldet sich nach einem Jahr "KS" und die Frau bricht emotional zusammen - alles wieder wie am ersten Tag. Was daraus geworden ist weiß ich nicht. Soviel zum emotionalen Band.

Observer

Anzahl der Beiträge : 2823
Anmeldedatum : 21.12.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zur Ermunterung...

Beitrag  Chucky am So März 01, 2009 9:18 pm

Es gibt immer sehr viel emotionales Band zu Echsen. Manchmal braucht man aber eben etwas Abstand, um einen neuen Blickwinkel zu erlangen.
Mittlerweile habe ich mit meinem Freund auch wieder ganz freundlich am Telefon gesprochen, und seitdem ist mir viel leichter, denn ich möchte nicht monatelang meinen Groll aufrechterhalten. Wir haben telefoniert und plötzlich war da wieder dieses alte freundschaftliche, tiefgehende Band. Meine Wut war auf einmal wie weggeblasen, ein schönes Gefühl :-) Er möchte mich auch endlich wieder einmal persönlich treffen (was allerdings erst Ende März möglich ist, weil er bis dahin beruflich in einem anderen Bundesland ist).
Ob ich wieder eine Bez. will, wenn er mehr Nähe möchte, weiß ich allerdings nicht. Ich bin mir schon bewusst, dass es eine on-off Bez bleiben wird, denn immer wenn es ihm sehr schlecht geht, zieht er sich total zurück. Ich werde das am Besten in der Situation entscheiden.

Chucky

Anzahl der Beiträge : 194
Alter : 35
Ort : Salzburg, Österreich
Anmeldedatum : 27.05.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zur Ermunterung...

Beitrag  Observer am Sa März 14, 2009 9:36 pm

Die Frage ist, ob bei den Erfolgsgeschichten, wo die Paare nach einem Jahr wieder zusammen kamen, ein Kontakt in der langen Trennungszeit lag?

Observer

Anzahl der Beiträge : 2823
Anmeldedatum : 21.12.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zur Ermunterung...

Beitrag  wiegehtsweiter am Mo März 23, 2009 1:15 pm

Ich kenne auch 3 Fälle aus meinem engerern Bekanntenkreis, bei denen die Echsen zurückkamen:

- Ein Freund wurde von seiner Freundin nach 7 Jahren Beziehung verlassen. Nach einem Monat kam sie zurück. Heute sind sie verheiratet und werden bald Eltern sein.

-Ein anderer Freund wurde von ihr nach 1 Jahr verlassen. Er hatte danach eine Neue. Nach ca. 8 Monaten hat sie getanden, dass sie einen großen Fehler gamacht hat. Er machte daraufhin mit seiner Freundin Schluss und ist nun wieder mit seiner Ex zusammen. Kontakt hat ca. alle 3 Wochen telefonisch bestanden, der aber von Ihr ausging.

-Nochmal ein anderer Freund wurde von ihr nach 4 Jahren verlassen. Nach einem Monat kam sie zurück. Er hatte während diesem Monat an sich gearbeitet und sie hat ihn zurückgenommen.

wiegehtsweiter

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 22.03.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zur Ermunterung...

Beitrag  KlumpenElend am Mo Mai 04, 2009 10:27 am

1. Bekannte hat Schluss gemacht aus "Angst was zu verpassen". Nach einem Jahr kam sie wieder angekrochen.
2. Kumpi wurde verlassen. Totale KS. 6 Monate später kam die Echse wieder an.
3. Guter Freund hat Schluss gemacht. 6 Monate später kam seine Echse an. Wieder zusammen. Dann hat sie Schluss gemacht. Totale KS. Jetzt kommt sie ständig wieder an. Er will nicht mehr.
4. Bruder meiner Echse hat Schluss gemacht. 2 Wochen später wieder zusammen.
5. Freundin meiner Echse (die ihr auch zur Trennung geraten hat), hat sich zeitgleich von ihrem Typen getrennt. Sind wieder zusammen.
6. Eltern meiner Echse wollten sich scheiden lassen. Läuft aber alles wieder.
7. Ein Paar aus meinem Bekanntenkreis war in den letzten ca. 10 Jahren 2 oder 3 mal auseinander.
8. Eine Echse von nem Kumpel meldet sich 8 Jahre nach der Trennung immernoch regelmäßig bei ihm und will was.
9. Bekannte wurde gerade erst verlassen. Sind bereits wieder zusammen.

Mehr fällt mir dazu erstmal nicht ein.

Aber dafür fallen mir noch hunderte Fälle ein, wo es nicht geklappt hat...

KlumpenElend

Anzahl der Beiträge : 842
Anmeldedatum : 10.03.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zur Ermunterung...

Beitrag  Gast am Mo Mai 04, 2009 1:42 pm

ich kenne keine einzige erfolgsgeschichte, die länger als ein paar wochen wieder funktionierte...
und das ist ja nicht wirklich sinn des themas Wink

achso, doch...
sonst würde ich am samstag nicht hochzeit feiern Wink

@klumpen:
wie alt sind denn die herrschaften...?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zur Ermunterung...

Beitrag  KlumpenElend am Mo Mai 04, 2009 3:06 pm

FullOfPain schrieb:

@klumpen:
wie alt sind denn die herrschaften...?

Mitte 20 bis Anfang 30. Außer die Eltern halt. Die sind älter. Laughing

KlumpenElend

Anzahl der Beiträge : 842
Anmeldedatum : 10.03.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zur Ermunterung...

Beitrag  leidendesetwas am Di Mai 05, 2009 11:05 pm

@ Ich nahm meinen ersten Freund nochmal zurück.. 1 Jahr zusammen, nach 2 Monate Trennung kurzes Comeback

@ Freund von ner Freundin trennte sich nach 1 Jahr... Sie waren 1/2 Jahr auseinander, bis er wieder angekrochen kam

@ Bekannte trennte sich nach nem halben Jahr von ihrem Freund... zu wenig Gefühle... kamen aber nach nem halben Jahr wieer zurück

@ Die Freundin von nem Kumpel trennte sich im Dezember von ihm.. Sie kamen im Februar wieder zusammen, nachdem er gebettelt hatte...

@ Meine 2. Beziehung und ich trennten uns im Einvernehmen... er bereute es nach 4 Monaten...

@ Ne andere Freundin hat seit 4 Jahren mit ihrem Freund eine On/Off Beziehung... aber ob das so das Wahre ist?!

Nur Tatsache ist... Meistens ging es wieder in die Brüche...

leidendesetwas

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 04.05.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zur Ermunterung...

Beitrag  Observer am Di Mai 05, 2009 11:22 pm

Nur Tatsache ist... Meistens ging es wieder in die Brüche...

Observer

Anzahl der Beiträge : 2823
Anmeldedatum : 21.12.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zur Ermunterung...

Beitrag  KlumpenElend am Mi Mai 06, 2009 1:28 am

Observer schrieb:
Nur Tatsache ist... Meistens ging es wieder in die Brüche...

Also ich kam auch mal wieder mit einer zusammen. Hielt dann nochmal 4 Wochen. Very Happy
wir haben auch sowas von gar nicht zueinander gepasst.

Ach ja, bis auf eine Sache, halten alle von mir geposten Geschichten immernoch...

KlumpenElend

Anzahl der Beiträge : 842
Anmeldedatum : 10.03.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zur Ermunterung...

Beitrag  Gast am Mi Mai 06, 2009 1:44 pm

Eine wirklich heftige Geschichte eines Bekannten.

Er konnte bei seiner Traumfrau nicht landen. Um nun nicht alleine zu sein, nahm er die Frau, die Ihm ständig hinter her lief. Führte mit ihr eine Beziehung und hatte aber immer seine
Traumfrau im Kopf. Einmal beendete er seine Beziehung, da er nicht aufhören konnte an die Andere zu denken. Aber seine Anhängliche wurde nur noch anhänglicher und heulte, bettelte bis er einfach so genervt war und sie wieder zurück nahm. So lief das, ich glaub 3 Jahre... bis seine ach so tolle Traumfrau bei ihm anklopfte. Er natürlich sein Anhängsel fallen gelassen und mit Traumfrau sofort zusammen gezogen. Planten Kinder. Er war etwas verwundert da Anhängsel gar nicht mehr anhänglich war. Sie ging ihren Weg ohne zu betteln und
zu jammern. Er vermisste Anhängsel und merkte sehr schnell, dass er die ganzen Jahren nur einer Wunschvorstellung hinter her lief...
Er hatte noch mal Glück gehabt, Anhängsel nahm ihn wieder und jetzt plant er die Kinder mit ihr und ist endlich zufrieden.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zur Ermunterung...

Beitrag  Observer am Mi Mai 06, 2009 1:47 pm

Die übliche Psychologie, dass man das haben will, was man nicht haben kann.

Observer

Anzahl der Beiträge : 2823
Anmeldedatum : 21.12.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Zur Ermunterung...

Beitrag  Gast am Mi Mai 06, 2009 1:51 pm

Observer schrieb:Die übliche Psychologie, dass man das haben will, was man nicht haben kann.

man könnte auch sagen, manchmal werden wahrgewordene Träume zu Alpträumen.


Wenn sich halt die angebetete Traumfrau als verwöhntes Prinzesschen entpuppt, setzt bei vernünftigen Männern ganz schnell der Fluchtinstinkt ein!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zur Ermunterung...

Beitrag  Gast am Mi Mai 06, 2009 2:16 pm

ich nenne ihn bananenkopp.
muss ein verzweifelter mann sein, der ärmste...

leute gibts...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Zur Ermunterung...

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 9:47 am


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 7 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten