es gibt einen neuen

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

es gibt einen neuen

Beitrag  Gast am Do Sep 17, 2009 12:46 am

hallo,

mmhh, der anfang ist etwas kompliziert. im januar 2007 trennte sich meine damalige freundin b. von mir. wir waren zu diesem zeitpunkt ca. 9 jahre zusammen. meinungsverschiedenheiten in sehr vielen dingen des täglichen lebens hatten dazu geführt. etwa ein halbes jahr später habe ich eine gute bekannte k. näher kennengelernt und mich in sie verliebt. wir kamen dann zusammen. allerdings schien ich die alte beziehung und die trennung nicht besonders gut verarbeitet zu haben. ich war zwar mit der neuen beziehung glücklich, wünschte mir aber auch die alte zurück.
als meine ex-freundin b. dann im januar 2008 zu mir kam und sagte, sie wolle zurück zu mir, kam ich sehr ins straucheln. ich überlegte und überlegte. allerdings nahm sie mir die entscheidung wenige tage später schon ab, in dem sie nicht mehr zurück wollte. danach ging es mir sehr schlecht und ich sprach mit k. darüber. diese war über meine gedanken und gefühle nicht begeistert, verlor vertrauen. es wurde zwischen uns immer schwieriger. im juli 2008 entschieden wir uns dann zur trennung.
ich merkte ziemlich schnell, daß ich scheiße gebaut hatte und wollte k. wieder zurück. im september nahmen wir wieder vorsichtig kontakt zueinander auf und im november waren k. und ich wieder zusammen. allerdings wirkte sich meine unentschlossenheit auf den neuen beziehungsversuch aus. wir haben es aber bis zum juli 2009 hinbekommen, wollten einander und waren ineinander verliebt. dann kam es bei einer party auf der k. und ich waren zu einer begegnung mit b. bei der begrüßung hätte ich b. bei einer umarmung um die hüfte gefaßt, warf k. mir vor. zu diesem zeitpunkt hatte ich aber wirklich keine gefühle mehr für b., war glücklich mit k. und wollte keine andere frau mehr. es gab streit mit k. und ich konnte ihr nicht glaubhaft sagen, daß sie sich keine sorgen machen solle.
ich liebe aber nur noch k. und will nur mit ihr zusammen sein. k. entschied aber sich von mir zu trennen. das war mitte juli 2009. in den nächsten tagen diskutierten wir noch viel darüber. aber es änderte nichts. anfang august fuhr ich k. noch mal besuchen (wir leben ca. 150 km auseinander). wir haben sofort rumgeknutscht und einen schönen tag miteinander verbracht. die trennung nahm sie aber nicht zurück. auch in den folgenden wochen schrieben wir uns smsen oder telefonierten. manchmal war es streiten über die trennung und die verkorkste vergangenheit, machmal war sehr entspannt und wunderschön. sie schrieb mir auch öfter, ich solle sie besuchen kommen und auch das sie mich liebe.

vor zwei wochen nun hat sie nun jemand neues kennengelernt. da wir miteinander telefonierten und ich merkte, daß etwas komisch war, fragte ich und sie sagte, sie habe jemanden kennengelernt, aber "nur" kennengelernt. für mich brach eine welt zusammen. zwei tage später, nachdem sie nicht mehr ans telefon gegangen war (was vorher nicht passierte), wollte ich sie besuchen fahren. da ich ihr die idee per sms mitteilte, rief sie zurück und sagte, ich solle besser nicht kommen, sie sei nicht allein. auf meine nachfrage gab sie zu, daß sie mit ihm bereits geschlafen habe. das war zu viel für mich. konnte nur noch weinen. wir haben dann am abend etwa vier stunden miteinander telefoniert, in denen ich wohl mehr meine verletzte liebe vortrug, ihr erzählte wie verzweifelt ich bin usw. aber es hat nichts geändert an ihrem entschluß. sie sagte nur, daß sie nicht weiß, ob sie verliebt ist.
hab dann unzählige smsen geschickt, sie ständig versucht anzurufen, e-mails und briefe geschrieben, blumen geschickt. aber alles führte zu keiner reaktion von ihr. sie schrieb nur einmal kurz zurück, alles was sie sagen könne, würde mir weh tun und sie will mich nicht weh tun. na ja, ich hab sie dann mehr oder weniger per sms zu einem treffen überreden können. wir haben uns gestern getroffen und das treffen an sich war gut. aber auch dort habe im endeffekt ich die meiste zeit erzählt. habe ihr erzählt, daß ich sie zurück will, daß ich sie über alles liebe, daß ich kompromisse eingehen werde, daß ich ihr ihre neue beziehung verzeihen würde. habe geweint. sie nahm mich dann mehrfach in die arme und versuchte mich zu trösten. aber ihre entscheidung blieb gleich: sie hat mir abgeschlossen, sie will mich nicht mehr (also irgendwann mal gern eine freundschaft, aber keine beziehung mehr) und sie meint es mit dem neuen, den sie nun gerade zweieinhalb wochen kennt, ernst und will die beziehung mit ihm.

ich bin völlig fertig, kann nicht essen, kann nicht schlafen, trinke zu viel, denke ununterbrochen an sie. heute vormittag habe ich ihr dann noch mehrere e-mails geschrieben, wie schlimm alles ist, daß ich keinen sinn mehr sehe im leben und das ich sie unbedingt zurück will. auch darauf kam nichts. dann bin ich heute auf diese seite und den ratgeber gestoßen und das, was ich las machte sofort sinn für mich. ja, ich will k. zurück. ich liebe sie wirklich über alles und mir wäre ihre beziehung zu dem neuen egal, sollte sie zurückkommen.

bis heute habe ich also so ziemlich alles falsch gemacht. sie sagt, sie hat mich sehr, sehr doll geliebt und ich hätte die liebe ihres lebens werden können. ich habe nun wieder hoffnung sie zurückzugewinnen. aber da sie sich mittlerweile in einer neuen beziehung befindet, weiß ich nicht, ob ich mir wirklich hoffnung machen kann, auch wenn ich die sieben woche durchhalte und nun die ratschläge befolge.


Zuletzt von mannie am Do Sep 17, 2009 12:54 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: es gibt einen neuen

Beitrag  LonelyBoy am Do Sep 17, 2009 12:50 am

Waaaaaaaaa, Leute, macht doch mal n paar Absätze in eure Riesenstories rein.
Ist voll schwer zu lesen so ein langer Fließtext am Bildschirm.

Werde mir es morgen zu Gemüte führen. ;-)
Gute N8

LonelyBoy

Anzahl der Beiträge : 198
Anmeldedatum : 23.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: es gibt einen neuen

Beitrag  n4cHo am Do Sep 17, 2009 1:35 am

Kann da lonely nur zustimmern, mach bitte Absätze... Aber hab mir die Mühe gemacht und es durchgelesen...

Als aller erstes mein Beileid, aber du bist ja irgendwo auch nich unschuldig... Wankelmütig zu sein bei einer Beziehung geht meistens nach hinten los das hab ich selber gemerkt.

Ich Rate dir als erstes, "HÖR AUF ZU TRINKEN", das führt zu nix. Finde dich erstmal mit der jetzigen Situation ab, das sie sagt sie wolle dich nicht mehr, sagt sie nur weil sie jetzt erstmal die DIstanz zu dir möchte. Auch mit dem neuen mach dir nich zuviele Gedanken das kann schneller wieder schluss sein als was du denkst, aber du solltest dir auch bewusst sein das sie mit ihm glücklich ist und bleibt.

Meide erstmal jeden Kontakt zu ihr, sollte sie dich anschreiben, halte dich Kurz und beende das Gespräch wenn möglich von deiner Seite aus weil du "weg must" oder ähnlicher. Hast ja den Ratgeber gelesen 7/7 heisst die devise und du solltest ansatzweise die 7 Wochen Kontaktsperre durchhalten. Gib ihr die Zeit die sie jetzt brauch um klar zu werden.

Das hört sich alles schwer an und das ist es auch, ich mache gerade das selbe durch, gerade die ungewohnheit sich nich zu melden is schwer... Aber dadurch das du sie jetzt bedrängst und unter druck setzt erreichst du nicht das sie zurück kommt, sondern nur das du sie "ganz" verlierst.

Desweiteren empfehel ich dir das Buch "Lob des Sexismus" (liebe grüße an brumm) Smile, les es dir durch und verstehe es, danach gehst du mit ganz anderer meinung an das Vorhaben "Ex Zurück" ran.


Ich wünsche dir alle Kraft der Welt für die nächsten Tage und Wochen, denn sie werden nich einfach werden, aber du schaffst es glaube mir.
Ich habe es auch geschafft.

Gruß n4

n4cHo

Anzahl der Beiträge : 82
Alter : 34
Anmeldedatum : 08.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: es gibt einen neuen

Beitrag  Moghul am Do Sep 17, 2009 2:56 am

Oje, ganz viele Dinge, die Du schreibst klingen eins-zu-eins wie die abschreckenden Beispiele, die man aus den diversen Ratgebern kennt, SMS-Terror, Weinen, Blumen ...

Es gibt Leute, die verpacken das leichter udn welche, die kommen schwerer zurecht. Ich wünsche Dir, daß Du zur ersten Kategorie gehörst udn wünsche Dir ganz viel Kraft in der nächsten Zeit!

Kleiner Trost: diese Phase, die Du gerade durchlebst, wo du dich fühlst, als hätte man dich durch ein Dornengestrüpp gezogen und anschließend nochmal mit nem Laster überfahren, hält ungefähr ne Woche an. Das geht also vorbei.

Und dann mal der amtliche Hinweis: die sieben Wochen sidn fürn Arsch! Gehe mal eher von sieben Monaten aus, meinetwegen auch 4 oder 5, das wirst Du sehen.

Mit dem Ratgeber hast Du schonmal die erste Hilfe an der Hand, die Dir helfen sollte, die grobe Richtung einzuschlagen. Lies dich aber auch mal gründlich hier durchs Forum ein, da wirst Du noch viele andere Anregungen kriegen, ähnliche Geschichten lesen, Trost finden, Motivation ...

Letzter Tip: treibe Sport!

Moghul

Anzahl der Beiträge : 252
Anmeldedatum : 29.06.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: es gibt einen neuen

Beitrag  Gast am Do Sep 17, 2009 8:38 am

entschuldigt, daß zu wenige absätze im text sind. hatte es einfach weggeschrieben. und vielen dank für eure anteilnahme.

nachdem ich gestern den ratgeber gelesen hatte, hat der kopf auch erstmalig wieder eingesetzt und alles was dort stand klang logisch. momentan fühle ich mich motiviert, die sieben wochen durchzuhalten. ich weiß, daß es schwer wird. gerade weil ich über freunde auch einige sachen von ihr mitbekomme und somit auch einige wenige sachen über sie, ihre aktivitäten und ihren neuen erfahre. aber ich habe den festen entschluß, die kontaktsperre durchzuhalten.

trotzdem habe ich angst, daß der neue nun aus heiterem himmel der richtige ist und ich sie nie wieder zurückbekommen werde. und da kommen dann herz und herzschmerz wieder ins spiel.

ich habe übrigens heute morgen mit dem joggen angefangen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: es gibt einen neuen

Beitrag  LonelyBoy am Do Sep 17, 2009 10:43 am

mannie schrieb:trotzdem habe ich angst, daß der neue nun aus heiterem himmel der richtige ist und ich sie nie wieder zurückbekommen werde.
So hart das klingen mag: Diesen Gedanken musst du zulassen und akzeptieren.
Du musst die ganze Ex-Zurück-Geschichte als eine Option neben vielen sehen, wie es in deinem Leben jetzt weiter geht.

LonelyBoy

Anzahl der Beiträge : 198
Anmeldedatum : 23.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: es gibt einen neuen

Beitrag  Gast am Do Sep 17, 2009 10:53 am

Desweiteren empfehel ich dir das Buch "Lob des Sexismus" (liebe grüße an brumm)

Very Happy Soso, es hat dir also gefallen...
In diesem Fall wuerde ich aber erstmal mit "Ich lieb dich nicht, wenn du mich liebst" anfangen...das ist hier glaub ich erstmal sinnvoller...obwohl ich das auch nicht fuer total passend halte. Aber es duerfte dir einige Dinge klarer machen, vor allem auch, was mit DIR los ist, dass es ueberhaupt zu diesem Hickhack kommen konnte.

diese Phase, die Du gerade durchlebst, wo du dich fühlst, als hätte man dich durch ein Dornengestrüpp gezogen und anschließend nochmal mit nem Laster überfahren, hält ungefähr ne Woche an.

Ich erhoehe auf ZWEI. Aber egal, danach ist das schlimmste erstmal geschafft und du wirst schon viel klarer sehen.

gerade weil ich über freunde auch einige sachen von ihr mitbekomme und somit auch einige wenige sachen über sie, ihre aktivitäten und ihren neuen erfahre

Ueberlege dir, welche Informationen fuer dich OK sind und welche dich runterziehen und dann bitte deine Freunde dir diese nicht vor Augen zu fuehren.

trotzdem habe ich angst, daß der neue nun aus heiterem himmel der richtige ist und ich sie nie wieder zurückbekommen werde

Kann passieren. Mache dich mit dem Gedanken vertraut, auch wenn's weh tut. Du wirst es aber dann auch nicht aendern koennen.


Joggen ist ein erster Schritt in die richtige Richtung. Gut gemacht. Bleib dran!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: es gibt einen neuen

Beitrag  Gast am Do Sep 17, 2009 10:56 am

@ lonely boy: ja, so ist es wohl. aber das ist eben so schwierig. gerade auch der entschluß, ihr den neuen verzeihen zu können und sie trotzdem zurückzuwollen, fiel ja nicht gerade leicht. allein durch den neuen sind ja eine menge gefühle verletzt. ach man. so viel angst, daß es das wirklich war.

na ja, und ich habe jetzt so einiges hier im forum gelesen und gewinne mehr und mehr den eindruck, daß sowieso nur sehr wenige leute ihre/n ex zurückbekommen haben. oh je.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: es gibt einen neuen

Beitrag  LonelyBoy am Do Sep 17, 2009 11:06 am

mannie schrieb:na ja, und ich habe jetzt so einiges hier im forum gelesen und gewinne mehr und mehr den eindruck, daß sowieso nur sehr wenige leute ihre/n ex zurückbekommen haben. oh je.
Es gehören halt mal zwei Leute dazu.
Und so einfach nach Schema F; mache es so und so dann wird das schon; so ist es halt mal nicht. Der/die Ex muss auch wollen...

LonelyBoy

Anzahl der Beiträge : 198
Anmeldedatum : 23.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: es gibt einen neuen

Beitrag  Gast am Do Sep 17, 2009 11:14 am

oh nein, so wollte ich das auch gar nicht verstanden wissen. aber du kannst dir ja in etwa vorstellen, wie es mir geht. das lesen des ratgebers und allein die angegebenen schritte und damit die möglichkeit ein vermissen bei ihr und eine eventuelle rückkehr zu veranlassen geben derzeit gerade eine menge hoffnung.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: es gibt einen neuen

Beitrag  Gast am Do Sep 17, 2009 11:18 am

daß sowieso nur sehr wenige leute ihre/n ex zurückbekommen haben

Aber das macht ja gar nichts. Der andere Teil fuehrt inzwischen trotzdem ein glueckliches Leben, weil diejenigen an sich gearbeitet haben und gemerkt haben, dass Ex doch nicht the one and only ist.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: es gibt einen neuen

Beitrag  Sunburn am Do Sep 17, 2009 11:20 am

brumm schrieb:daß sowieso nur sehr wenige leute ihre/n ex zurückbekommen haben

Aber das macht ja gar nichts. Der andere Teil fuehrt inzwischen trotzdem ein glueckliches Leben, weil diejenigen an sich gearbeitet haben und gemerkt haben, dass Ex doch nicht the one and only ist.


Richtig !!! Trennung als Chance

Sunburn

Anzahl der Beiträge : 937
Anmeldedatum : 10.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: es gibt einen neuen

Beitrag  Gast am Do Sep 17, 2009 12:43 pm

Trennung als Chance

Uebrigens auch ein gutes Buch Wink
Nicht das, was man in den ersten 2 Wochen der Schockphase lesen sollte, aber danach, wenn man anfaengt allmaehlich zu akzeptieren, sehr zu empfehlen.
War fuer meine Entwicklung auf jeden Fall sehr essentiell und mir geht's super Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: es gibt einen neuen

Beitrag  Sunburn am Do Sep 17, 2009 12:49 pm

brumm schrieb:
Trennung als Chance

Uebrigens auch ein gutes Buch Wink
Nicht das, was man in den ersten 2 Wochen der Schockphase lesen sollte, aber danach, wenn man anfaengt allmaehlich zu akzeptieren, sehr zu empfehlen.
War fuer meine Entwicklung auf jeden Fall sehr essentiell und mir geht's super Very Happy

Wenn man erstmal das loslassen gelernt hat, geht vieles einfacher. Gibt da ja auch eine Geschichte mit nem Bleistift und einer Hand.

Sunburn

Anzahl der Beiträge : 937
Anmeldedatum : 10.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: es gibt einen neuen

Beitrag  Sunburn am Do Sep 17, 2009 12:51 pm

Obwohl wir wohl alle zum Teil zu selbstbewussten Gefühlsrobotern geworden, oder zumindest auf dem Besten Weg dahin sind ... Laughing


Sorry für OT.

Sunburn

Anzahl der Beiträge : 937
Anmeldedatum : 10.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: es gibt einen neuen

Beitrag  Gast am Do Sep 17, 2009 12:55 pm

Gibt da ja auch eine Geschichte mit nem Bleistift und einer Hand.

???????

Selbstbewusst ja, aber Gefuehlsroboter kann ich nicht bestaetigen...man denkt halt mehr an sich selbst und da spricht ja nichts dagegen. Heisst ja nicht automatisch, dass man anderen auf den Gefuehlen rumtrampelt

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: es gibt einen neuen

Beitrag  Sunburn am Do Sep 17, 2009 1:07 pm

brumm schrieb:
Gibt da ja auch eine Geschichte mit nem Bleistift und einer Hand.

???????

Selbstbewusst ja, aber Gefuehlsroboter kann ich nicht bestaetigen...man denkt halt mehr an sich selbst und da spricht ja nichts dagegen. Heisst ja nicht automatisch, dass man anderen auf den Gefuehlen rumtrampelt


Also ich muss schon sagen, dass ich durch ganze "Ich" Fixierung ein bisschen abgestumpft bin. Natürlich gibt es dann auch positive, wie negative Ausschläge nach oben oder unten... Definitiv hat es mich verändert. Ob das nun alles so positiiv ist, vermag ich jetzt noch nicht zu wissen.

Sunburn

Anzahl der Beiträge : 937
Anmeldedatum : 10.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: es gibt einen neuen

Beitrag  n4cHo am Fr Sep 18, 2009 12:57 am

ich habe übrigens heute morgen mit dem joggen angefangen.

Super mache weiter damit, je nachdem wie du es verträgst auch Solarium. Nach jedem Solariumgang fühle ich mich wie ein kleiner Adonis Wink

Und ja finde dich damit ab das sie nen neuen haben kann/wird. Aber wieso sollte er mehr der richtige sein wie du? Wenn du solche Gedanken hast und dir fragen stellst, stelle dir auch die Gegenfrage. Sehe die Positiven aspekte an der Trennung, du hast jetzt zeit dich zu spüren und an dir zu Arbeiten. Aktzeptiere dieses Geschenk, aus jeder Trennung kann man nur lernen. Entweder für den/die Ex oder für den neuen Partner.
Ich habe jedenfalls viel gelernt und werde in eine neue Beziehung ganz anders reingehen...

n4cHo

Anzahl der Beiträge : 82
Alter : 34
Anmeldedatum : 08.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: es gibt einen neuen

Beitrag  Gast am Fr Sep 18, 2009 6:49 pm

Aktzeptiere dieses Geschenk, aus jeder Trennung kann man nur lernen. Entweder für den/die Ex oder für den neuen Partner.

So ist das richtig!

N4cho, ich bin begeistert, du lernst echt schnell. Hab schon einige Aussagen gelesen hier, wo ich mir das gedacht hab...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: es gibt einen neuen

Beitrag  Gast am Sa Sep 19, 2009 11:15 am

mmhh, ich weiß nicht, ob da bereits der richtige zeitpunkt erreicht ist. kann an nichts anderes und keine andere als sie denken. also als geschenk kann ich das momentan noch nicht sehen, obwohl ich natürlich verstehe, was dahinter steckt. ihr/sie nun, mmhh, zweieinhalb tage nicht geschrieben/nicht angerufen zu haben, kommt mir vor wir drei wochen.
ich werde heute abend unweigerlich ihre mitbewohnerin, auch ne gute freundin, treffen. mit ihr hatte ich auch schon über meine gefühle und meine lage gesprochen. darf ich dieser freundin heute erzählen, daß ich immer noch unsterblich verliebt bin und sie zurückhaben will? oder meide ich das thema besser, damit die freundin IHR nichts erzählen kann?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

re

Beitrag  ichangie am Sa Sep 19, 2009 12:49 pm

hallo!

also aus der erfahrung heraus kann ich dir nur sagen das ich ihr zwar sagen würde ja sie fehlt dir aber es geht mittlerweile auch ganz gut so, weil es ist ja fast das gleiche als ob du deiner ex gegenüber dann zu needy wärst, (weil sie wird es ihr ja sicher alles erzählen) und gegenüber deiner ex willst du ja auch nicht needy wirken, oder??

Ausserdem ist es ein phänomen (<--ist das jetzt richtig geschrieben ?? scratch )des menschen, das wenn er/sie merkt das sich was entfremdet es wieder zurück haben will.

das ist halt meine bescheidene meinung Smile

viel glück und lg von ichangie

ichangie

Anzahl der Beiträge : 82
Anmeldedatum : 11.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: es gibt einen neuen

Beitrag  Gast am Mi Sep 23, 2009 9:47 am

so, eine woche joggen und eine woche ks und alles wird nur schlimmer. am wochenende ihrer mitbewohnerin, die ich getroffen habe, kurz gesagt, daß ich SIE weiterhin liebe und vermisse, aber das sie es IHR nur sagen soll, wenn SIE nach mir fragen sollte, was ich aber nicht glaube. derzeit jede nacht träume von IHR oder im zusammenhang. letzte nacht erzählte mir IHR neuer freund, den ich ja gar nicht kenne, im traum, wie sehr SIE ihn liebe und wie oft SIE es ihm sagt. ja klar, nur träume. aber es zieht gerade wieder sehr runter.

SIE hatte mir beim letzten treffen auch gesagt, daß SIE nun nur noch nach vorne guckt und sich nicht mehr mit vergangenheit belastet. tja, mit jemand neuem sicherlich auch nicht wirklich problematisch. ach mist, schlimm weiterhin.

na ja, wollt es nur gesagt haben.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: es gibt einen neuen

Beitrag  Stella am Mi Sep 23, 2009 3:58 pm

Damit hast Du aber die KS gebrochen! Im Prinzip ist das nämlich auch wieder eine Liebeserklärung, die man tunlichst in dieser Zeit vermeiden sollte!

Stella

Anzahl der Beiträge : 1177
Anmeldedatum : 30.07.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: es gibt einen neuen

Beitrag  Gast am Mi Sep 23, 2009 4:10 pm

liebe stella,

deswegen hatte ich ja im vorfeld gefragt. leider kam bis auf die antwort von ichangie nichts. okay, dann beginnen die sieben wochen halt erneut. da wir aber einen sich überschneidenden freundeskreis haben, kann ohnehin mal das eine oder andere zu ihr durchdringen. soll ich jetzt mit niemandem mehr reden? oder mir von freunden, den ich etwas erzähle, versichern lassen, dass sie es niemandem sagen? überprüfen kann ichs eh nicht, ob nicht doch in drei wochen wieder etwas zu ihr durchsickert. aber gut, zu leuten wie ihrer mitbewohnerin oder ähnlichen kommt zumindest von mir nichts mehr.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: es gibt einen neuen

Beitrag  Gast am Mi Sep 23, 2009 4:33 pm

ach mist, ich ärgere mich gerade so. soll ich die mitbewohnerin noch mal anrufen und fragen, ob sie IHR was gesagt hat und falls nicht, dass sie es auch auf gar keinen fall tun soll? und dann selbstverständlich auch nichts von meinem heutigen anruf. will und werd die KS auf jeden fall durchhalten. oder es jetzt einfach gut sein lassen? ach schei...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: es gibt einen neuen

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 10:06 am


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten