Der längste Tag

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

So ein Mist

Beitrag  LordKryptmann am Fr Okt 30, 2009 1:49 pm

Heute muss ich sie anschreiben.
Sie hat noch meine Ersatzhaustürschlüssel und Autoschlüssel.
Wie mach ich das am besten?
avatar
LordKryptmann

Anzahl der Beiträge : 49
Alter : 35
Ort : Norderney
Anmeldedatum : 26.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der längste Tag

Beitrag  koc am Fr Okt 30, 2009 1:57 pm

" Hallo, meine Schlüssel brauch ich! lg "
avatar
koc

Anzahl der Beiträge : 3273
Alter : 48
Anmeldedatum : 12.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Warten

Beitrag  LordKryptmann am Fr Okt 30, 2009 8:17 pm

Ich habe mich entschieden damit noch etwas zu warten.
Das wäre glaub ich nicht so gut.
avatar
LordKryptmann

Anzahl der Beiträge : 49
Alter : 35
Ort : Norderney
Anmeldedatum : 26.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der längste Tag

Beitrag  Isa am Fr Okt 30, 2009 8:17 pm

Ja, kurz und knapp am besten und lass dich nicht auf ein langes Gespräch an, am besten wirkst du sie direkt ab

Edit: Warten wäre bstimmt auch erst mal gut, wenn es nicht allzu sehr drängt.
avatar
Isa

Anzahl der Beiträge : 4009
Anmeldedatum : 25.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Alkohol ist keine Lösung

Beitrag  LordKryptmann am Sa Okt 31, 2009 11:33 am

Nach ein bisschen hin und her überlegen, bin ich gestern noch zu meinen Nachbarn rüber gegangen, da die am feiern waren.
Bin dann da hin für ne Stunde und hatte da auch Alkohol getrunken, und es ging mir richtig schlecht.
Aber es sind ein paar tolle Fotos entstanden.

Was ich aber eigentlich erzählen wollte.
Als ich dann wieder bei mir war und mich hingelegt hatte, kam alles richtig bei mir hoch.
Der Gedanke, dass sie nicht mit mir redet, nicht da ist, war so unglaublich unerträglich.
Irgendwann schlief ich dann auch ein.

Ich träumte von ihr. Eigentlich nichts schlechtes. Der Traum war sehr schön. Dann wachte ich auf. Schweißgebadet, mit einem Gedanken. Das sie nicht mehr da ist. Aber dieser Gedanke war so entgültig. So überwältigent. Ich glaube ich habe jetzt erst realisiert, dass sie weg ist. Nicht nur das. Auch ds sie warscheinlich für immer weg ist.
Wie ich dann wieder eingeschlafen bin weiß ich nicht. Mir ist nur sehr sehr bewusst geworden, wie Abhängig ich von ihr bin.
Und das sollte nicht. Denn dsa kann so nicht weiter gehen. Ich kann doch nicht ewig mit dieen schrecklichem Gefühl eines solchen Verlustes leben.

Ich muss was ändern. Auch wenn sie in dem wahrscheinlichem Fall nicht wieder zu mir zurück kommt.
Ich stand so kurz dafor sie anzurufen. Mich bei ihr auszukotzen. Ob ihr das alles egal ist. Ob sie überhaupt mal darüber nachdenkt, was sie mir angetan hat. Dass sie das doch nicht von heute auf morgen alles wegschmeißen kann.

Ich tat es nicht. (Ich hatte das Telefon aber schon in der Hand)
Das konnte ich mir nicht antun.

MIr ist jetzt ncohmal richtig klar geworden, dass ich nach den letzten Tagen, die ein wenig euphorisch waren, noch sehr viel an mir arbeiten muss und werde.
Und auch, dass sie warscheinlich nie mehr zu mir zurück kommt.

Dieser scheiß Alkohol.
Ich werde auch heute Abend feiern gehen, weil ich mich mit Freunden verabredet hatte. Aber ich werde wohl bewusst mein Auto mitnehmen. Ich will meinen Freunden nicht den Abend verderben wenn ich einen Sentimentalen Anfall von Liebeskummer in der Disse bekomme.

Mein Fazit.

Sie hat mich richtig fertig gemacht.
(Sorry, wenn ich die Schuld erst mal auf sie abwälze)
UNd das konnte sie nur, weil ich in unserer Beziehung auf sie aufgebaut hatte. Sie gehörte zu dem Stützfeiler in meinem Leben.
Nun wo ich merke dass dieser Feiler verdammt falsch plaziert war, macht es mch wütend über mich selbst und meine Dummheit.
Ich werde die KS auf jedenfall weiterhin durchziehen. Aber ob es was bringt, dass sie sich jetzt mal die einen oder anderen Gedanken über mich macht, glaube ich nicht. Aber für mcih ist es wohl das beste, wenn ich sie vergesse.
avatar
LordKryptmann

Anzahl der Beiträge : 49
Alter : 35
Ort : Norderney
Anmeldedatum : 26.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der längste Tag

Beitrag  Sunburn am Sa Okt 31, 2009 11:41 am

Eine Frau sollte niemals ein STÜTZFEILER in deinem Leben sein. Höchstens eine sehr angenehme nette Ergänzung.


Du solltest dich ganz dringend zum Thema ONEITIS einlesen.
avatar
Sunburn

Anzahl der Beiträge : 937
Anmeldedatum : 10.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

gestrige Abend war schön

Beitrag  LordKryptmann am So Nov 01, 2009 5:59 pm

Ich wollte euch gern noch berichten.
Ich bin gestern Abend dann doch wie geplant noch aus gewesen.
Ich habe viele bekannte wieder getroffen, und habe mir vor genommen,
jetzt auch öfter wieder was mit Ihnen zu unternehmen. Ich habe mich sehr nett mit einigen Mädels unterhalten.
Das hat mich dann alles etwas abgelenkt.
avatar
LordKryptmann

Anzahl der Beiträge : 49
Alter : 35
Ort : Norderney
Anmeldedatum : 26.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Sie hat sich wieder gemeldet

Beitrag  LordKryptmann am Sa Nov 07, 2009 4:11 pm

Nun sind schon 2 Wochen vergangen und sie hat sich vorgestern wieder bei mir gemeldet.
Eher aus einem unwichtigem Grund. Sie bräuchte eine alte Referatsmappe wieder, die noch bei mir liegt, ob ich die zu ihren Eltern bringen könnte.
Irgendwie konnte ich es dann nicht nachlassen und habe sie gefragt wie es ihr geht. Sie sagte das es ihr nicht so gut geht, und hat mir dann ihr Herz ausgeschüttet. Sie hat sehr viel Streß und Ärger. Allerdings verlor sie kein Wort über ihren neuen Freund oder unserer Beziehung. Ich vermied es auch, sie darauf anzusprechen und hörte nur zu, und habe ihr Mut zu gesprochen und versucht sie aufzubauen.
Über mich habe ich nichts erzählt.
In diesem Moment dachte ich nicht darüber nach, ob es hilfreich wäre sie abzuweisen oder nicht.
Es fühlte sich in jenem Moment richtig an, für sie da zu sein.
Was ich nun auchfeststellen konnte ist, dass sie mir hinterher spioniert, mit wem ich in Onlinecommunitys schreibe. Gerade dann wenn ich mit einer Freundin schreib, liest sie die Verläufe nach. Das konnte mir meine Beaknnte bestätigen.
Nun weiß ich nicht was ich dafon halten soll.
Ich bin relativ verwirrt.
Sie muss auch irgendwie heraus bekommen haben, dass ich ihr einen Laptop zu Weihnachten schenken wollte. Diesen aber nicht mehr rechtzeitig stornieren konnte. Der kam nun zufällig auch vorgestern an. Habe den nun aber auch gleich weiter verkauft.
Macht sie sich doch Gedanken über mich? Bereut sie vieleicht sogar ihre Entscheidung?
Ich bin wieder recht verwirrt, lass es mir aber nicht anmerken.
avatar
LordKryptmann

Anzahl der Beiträge : 49
Alter : 35
Ort : Norderney
Anmeldedatum : 26.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der längste Tag

Beitrag  Alf am Sa Nov 07, 2009 4:38 pm

Hi Kryptmann,

ich beginne mal mit Punkt 1, nämlich, dass Du gerade Hirnwichserei ohne Ende betreibst:

Was ich nun auchfeststellen konnte ist, dass sie mir hinterher spioniert
Nun weiß ich nicht was ich dafon halten soll
Macht sie sich doch Gedanken über mich? Bereut sie vieleicht sogar ihre Entscheidung?

Dies sind alles Gedanken, die Dich aufhalten und Dich kein Stück nach vorne bringen. Ja! Sie denkt sicherlich an Dich - wenn nicht jetzt, dann wird sie das tun. Das tut jeder Verlassende!

Punkt 2. Thema Oneitis:

Sie hat mich richtig fertig gemacht.
(Sorry, wenn ich die Schuld erst mal auf sie abwälze)
UNd das konnte sie nur, weil ich in unserer Beziehung auf sie aufgebaut hatte. Sie gehörte zu dem Stützfeiler in meinem Leben.
Nun wo ich merke dass dieser Feiler verdammt falsch plaziert war, macht es mch wütend über mich selbst und meine Dummheit.

Niemand hat Schuld an dem Verlauf Deines Lebens; in letzter Konsequenz nur Du. Wie Sunburn richtig bemerkte (und Sunburn hat seine Ex inzwischen zurück) darf kein Mensch außer Dir Stützpfeiler Deines Lebens sein, denn der einzige Mensch, mit dem Du Dein Leben vom ersten bis zum letzten Moment verbringst, bist Du.
Wie willst Du einer Frau etwas geben, wenn die ganze Beziehung auf nehmen von Dir basiert? Wach auf!

Du musst dringend an Deinem Selbstbewusstsein arbeiten und Deine Selbstständigkeit leben. Setze Dir Ziele, die Du alleine verwirklichst.
Keiner kann Dir sagen, dass der Neue Deiner Ex von Dauer ist, aber genausowenig kann Dir jemand sagen, dass es eben nicht von Dauer ist - warum versuchst also Du Dir diese Fragen zu beantworten? Du findest im Moment keine Antwort darauf!

Falls Du Deine Ex nochmal triffst, sollte sie einen eigenständigen Mann kennenlernen (ich sage bewusst kennenlernen, denn es läuft immer auf ein neues Kennenlernen hinaus), der sein Leben (selbst)bewusst lebt, Ziele hat und seine Existenz nicht auf einem anderen Menschen aufbaut.

Erich Fromm sagte einmal (und das lange vor den "neuen Gurus") dass nur der freie Mensch lieben kann - dieser Satz bedeutet nicht mehr und nicht weniger als dass eine Beziehung nur dann funktioniert, wenn
- man für den Moment eine Einheit ist, die aber auch klare Abgrenzungen hat (Stichwort Yin und Yang)
- man bereit ist im Moment alles zu geben, sich aber auch eingesteht, dass man weiter existiert, sofern es der letzte Moment gemeinsam ist
- sich niemals im anderen auflöst!

Tue etwas für Dich und wenn Du das richtig tust, dann wird sie es spüren - unabhängig vom Ausgang der Geschichte!

Alf

Anzahl der Beiträge : 1670
Alter : 42
Ort : Sto'Vo'Kor ... oder war es doch Berlin?
Anmeldedatum : 21.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Zwischenbericht

Beitrag  LordKryptmann am Mi Nov 18, 2009 10:25 pm

Nun sind es fast vier Wochen her.
Ich habe das Gefühl es kehrt so langsam wieder normalität in mein Leben ein.
Ich geh Abends neuerdings sehr viel Spazieren und das über sehr weite Strecken.
Sonst kann ich leider noch nichts positives Berichten.
Viele meiner bekannten und 2 exen melden sich regelmäßig bei mir. Und wenn es mir möglich ist treff ich mich auch mit ihnen.
Das loslassen fällt mir noch immer sehr schwer, obwohl ich mir die Hoffnung nun aus dem Kopf schlage, sie wieder zurück zu bekommen. Fakt ist, sie ist sehr glücklich mit dem neuen. Fakt ist, dass ich sie sehr liebe. (Immer noch).
Aber wer bin ich, gerade weil ich sie liebe, sollte ich ihr doch Glück wünschen und sie ziehen lassen.
Denn mit mir war, konnte, sie zum Schluss nicht mehr glücklich sein.
Nun. Es ist so. Ich wünsche ihr viel Glück. Hoffe das sie glücklich wird. Und ich hoffe das ich lerne loszulassen. Und das der Schmerz irgendwann nachlässt.
Es herrscht nun seit genau 2 Wochen totale Funkstille. Sie meldet sich nicht mehr, und ich ja sowieso nicht seit 4 Wochen.

Liebe Grüße
avatar
LordKryptmann

Anzahl der Beiträge : 49
Alter : 35
Ort : Norderney
Anmeldedatum : 26.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der längste Tag

Beitrag  Gast am Do Nov 19, 2009 7:15 pm

loslassen... das dauert meist gut mal 6 monate aufwärts.

es ist wie bei drogensüchtigen, die zwar nichts mehr konsumieren, aber ständig daran denken müssen.

ich finds gut, dass du nun deines weges gehst und zur ruhe kommst.

ein riesen vorteil, dass du bereits nach dieser kurzen zeit innerlich auch versuchst loszulassen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Was will sie eigentlich noch?

Beitrag  LordKryptmann am Mo Nov 30, 2009 1:09 am

Hallo zusammen.
Ich hatte mich nun ne längere Zeit nicht mehr gemeldet.
Nun. Bei mir sieht es nun um einiges besser aus.
Ich habe schon die eine oder andere Frau kennengelernt.
Mit zwei stehe ich nun in etwas engerem Kontakt.

Nun. taucht da wieder ein neues Problem auf.
Meine ex meldet sich promt wieder bei mir. Und fängt an mir zu erzählen wie schön doch das Wochenende mit ihrem Freund war, und wie toll die zusammen geduscht haben.
Ich frage mich, was soll das?
Sie hat wohl offensichtlich mitbekommen, dass ich mich an diesem Wochenende mit jemanden getroffen habe, und mit ihr feiern gewesen bin.

Kann es sein, dass sie nun eine art Machtkampf mit mir austragen will?
Denn eines hat sie sicher erreicht, dass ich eiversüchtig bin.
Nun. Ich habe versucht so gut es geht freundlich zu reagieren. So: Freut mich, dass du ein schönes Wochenende hattest.
Aber ich wusste nicht wie ich reagieren sollte, als sie mir schrieb, dass sie so toll mit ihrem neuen Freund duschen war.
Was soll das ganze?
Was will sie damit erreichen? Sie kann doch froh sein, dass ich mein Leben wieder lebe und ihr nicht mehr so sehr hinterher trauer.

Gönnt sie mir das etwa nicht, dass es auch andere Frauen gibt, die es auch offensichtlich zugeben und wünschen mit mir eine Beziehung zu haben?
Klingt zwar sehr arrogant. Aber seit ich wieder single bin, kann ich mich vor angeboten kaum retten.

Wisst ihr da einen Rat?

Wie sollte ich ihr gegenüber am besten auftreten. Denn eigentlich bin ich noch mitten in der KS.
Aber sie sucht den Kontakt, und ich merke ich bin noch nciht bereit dazu.
Nicht wenn sie nur Kontakt sucht um mir weh zu tun.

Liebe Grüße


Nachtrag:
Ich habe die Situation noch recht diplomatisch gelöst.
Ich sagte zu ihr ich hätte keine Zeit mehr, da ich noch Besuch bekommen würde.
Sie fragte da, wer denn kommen würde.
Da meinte ich. Franzi wollte heut Abend mit mir zusammen den neuen Twilight schauen, da ich den schon zu Haus habe. ^^
Da kam dann nur noch ausweichendes von ihr. Von wegen wie scheiße es ist nun allein im Bett zu schlafen und das sie noch bis nächstes Wochenende warten muss.
Da sagte ich zu ihr. Hau das schaffst du schon.
Und hab gesagt das ich nun off gehen müsste. Mein Besuch ist nun da. Hab ihr noch ne Gute Nacht gewünscht. Habe die antwort nicht mehr abgewartet und aufgelegt.

War das Diplomatisch oder nicht? ^^

Naja. Ich bin nicht so glücklich darüber. Denn ds was sie erreichen wollte hatte sie geschafft. Nur hab ich es mir nicht anmerken lassen.

Liebe Grüße
avatar
LordKryptmann

Anzahl der Beiträge : 49
Alter : 35
Ort : Norderney
Anmeldedatum : 26.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der längste Tag

Beitrag  broken heart am Mo Nov 30, 2009 1:26 am

Nach der Nummer würde ich sie in den wind schießen. Was soll der scheiß ich war mit dem duschen.
Das geht gar nicht!
avatar
broken heart

Anzahl der Beiträge : 81
Alter : 31
Anmeldedatum : 29.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der längste Tag

Beitrag  LordKryptmann am Mo Nov 30, 2009 2:13 am

Danke dir Broken Heart.

Hattest du meinen Nachtrag schon gelesen? Da kommts noch besser.

Also.
Ich brauch einen Rat wie ich zukünftig darauf reagieren sollte.
Nun. Es scheint, dass sie sich ja wohl Gedanken macht.

Und das ich sie nach wie vor noch liebe ist auch klar.

Wärend unserer Beziehung habe ich mich total needy gemacht.

Und jetzt, in den letzten Wochen ging es mir zusehenst besser.
Lerne neue Leute kennen. Neue Frauen. Alte Bekanntschaften.
Konnte mich selbst Beruflich verbessern.

Ich habe in Koc seinem Ratgeber gelesen, dass exen einem eine neue nicht gönnen würden.
Besteht die Möglichkeit, dass meine Ex einfach eiversüchtig auf die neuen Frauen sein könnte?
Koc? Ich frage dich mal speziell um Rat?

Ich sehe es nicht ein, meine Bekanntschaften zu neuen Frauen zu verheimlichen,
damit sie nicht eiversüchtig wird.
Ebenso wenig kann ich darauf Rücksicht nehmen ob es sie verletzen würde.
Denn meine Ex nimmt auch keinerlei Rücksicht auf mich.

Ich denke ich befinde mich auf den richtigen Weg.
In die Unabhängigkeit, Selbstständigkeit,
und mein Selbstvertrauen wächst von Tag zu Tag.
Und sicher gibt es Moment wo ich denke ich verzweifel an der Situation.

Mir ist eines klar geworden. Ich möchte sie zwar gerne zurück.
Aber es lohnt sich nicht, die Zeit und Energie in sie zu investieren.
Denn egal was ich anstelle,
es wird sie in der aktuellen Lage nicht zurück bringen.

Also warum nicht etwas Entspannen.
Die Zeit und Energie dazu investieren, es sich selbst gut gehen zu lassen.

Liebe Grüße
avatar
LordKryptmann

Anzahl der Beiträge : 49
Alter : 35
Ort : Norderney
Anmeldedatum : 26.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der längste Tag

Beitrag  Tschebu am Mo Nov 30, 2009 2:31 am

Was ist denn das für ne Type? Das mit dem Duschen geht ja gar nicht.

Tschebu

Anzahl der Beiträge : 721
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 03.06.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der längste Tag

Beitrag  koc am Mo Nov 30, 2009 10:55 am

LordKryptmann schrieb:
Ich brauch einen Rat wie ich zukünftig darauf reagieren sollte.

Warum überhaupt reagieren? Warum konnte sie dich so einfach erreichen und mit dem Unsinn volltexten?

LordKryptmann schrieb:Ich habe in Koc seinem Ratgeber gelesen, dass exen einem eine neue nicht gönnen würden.
Besteht die Möglichkeit, dass meine Ex einfach eiversüchtig auf die neuen Frauen sein könnte?

Entweder das oder es handelt sich um eine ziemlich kranke Frau. Wie kommt sie dazu, dir von ihren Bade-Erlebnissen zu erzählen?
Darauf fielen mit nur recht boshafte Antworten ein, die dir aber hier wahrscheinlich nicht weiterhelfen würden
" Danke für den Tip, Franzi duscht auch gern. Und das nicht nur am WE...." und ähnliches

LordKryptmann schrieb:Ich sehe es nicht ein, meine Bekanntschaften zu neuen Frauen zu verheimlichen,
damit sie nicht eiversüchtig wird.
Ebenso wenig kann ich darauf Rücksicht nehmen ob es sie verletzen würde.
Denn meine Ex nimmt auch keinerlei Rücksicht auf mich.

Richtig. Rücksicht auf Exen ist nicht angebracht.

LordKryptmann schrieb:Aber es lohnt sich nicht, die Zeit und Energie in sie zu investieren.

Investier die lieber in franzi

LordKryptmann schrieb:Die Zeit und Energie dazu investieren, es sich selbst gut gehen zu lassen.

Endlich einer, der die KS verstanden hat.
avatar
koc

Anzahl der Beiträge : 3273
Alter : 48
Anmeldedatum : 12.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der längste Tag

Beitrag  Seamonkey am Mo Nov 30, 2009 2:12 pm

LordKryptmann schrieb:

Meine ex meldet sich promt wieder bei mir. Und fängt an mir zu erzählen wie schön doch das Wochenende mit ihrem Freund war, und wie toll die zusammen geduscht haben.
Ich frage mich, was soll das?

Hammer !!!! Das ist ja .... echt ohne Worte. Weisst Du was ich gesagt hätte? "Hey Kleine ich f... eh besser als er, und dass weisst du, Franzi freut sich schon immer darauf!"
Frauen sind manchmal schon unverschämt, aber sowas ....
Ne, soetwas brauchst du echt nicht hinterher heulen, sowas hast du niemals verdient, kein Mensch verdient so einen Mist.
So schwer es auch ist, aber vermeide mit diesem Wesen jeglichen Kontakt, es macht dich sonst noch mehr fertig. Du musst über all diesem stehen und dir sagen, hey, ich bin noch jung, und es kommt immer wieder etwas besseres. Ich sehe es bei mir, hab schon einige Beziehungen hinter mir, und es gab immer und immer eine Steigerung, egal auf was für einer Basis, ob es nun sexuell ist, gefühlsmässig, oder einfach nur das zusammen passen. Gut, jetzt bin ich auch hängen geblieben, deshalb bin ich ja hier, aber ich kann durchaus sagen ich habe das Alter um eine Frau zu kämpfen, da es sich lohnt, auch wenn es im Moment für mich aussichtslos ist.

In deinem Alter sagte ich mir immer, "Ok, sie will mich nicht ... passt schon, solche dummen Sprüche muss ich mir nicht geben, die nächste wird eh um einiges besser sein", und dies bestätigte sich dann auch.

Seamonkey

Anzahl der Beiträge : 13
Alter : 49
Anmeldedatum : 14.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der längste Tag

Beitrag  Gast am Mo Nov 30, 2009 3:00 pm

LordKryptmann schrieb:
Meine ex meldet sich promt wieder bei mir. Und fängt an mir zu erzählen wie schön doch das Wochenende mit ihrem Freund war, und wie toll die zusammen geduscht haben.
Ich frage mich, was soll das?

was soll das, dass du dir sowas gefallen lässt?!


da krieg ich echt die hasskappe wenn ich so ein ex-verhalten lese. sowas wird mit NEXTEN bestraft und völliges ignorieren jeglichen anlaberns.

die will dir absichtlich wehtun. das ist scheiße und solltest du auch so sehen!!! und dich nicht fragen warum sie das macht.......

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Der längste Tag

Beitrag  Sunburn am Mo Nov 30, 2009 3:18 pm

An den TE

Also so ein Verhalten würde ich mir auch nicht bieten lassen ...

Ich verfass das mal allgemeingültig, weil es auch auf viele andere hier zutrifft...

Wenn nach der TRENNUNG der Respekt immer noch auf dem Nullpunkt, nein viel schlimmer noch, schon fast negativ behaftet ist, was bitte woll(t)en die(ihr) Typen dann noch von den Weibern? ... Ihr(Die) Jungs werden da reihenweise an ihren Eiern durch die Jauchegrube emotionaler Fickscheisse gezogen und merken es noch nicht einmal ...

So Far ...
avatar
Sunburn

Anzahl der Beiträge : 937
Anmeldedatum : 10.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Heute ging der Scheiß weiter

Beitrag  LordKryptmann am Mo Nov 30, 2009 11:14 pm

Hallo nochmal.

Heute schrieb sie mich wieder an. Diesmal aus belanglosen Gründen.
Ihr war langweilig und sie ist krank. (Wahrscheinlich vom zu vielem Duschen)
Da fing sie an zu erzählen wie sehr sie doch ihren Alltag ändert. Was für eine Scheißegal Einstellung sie nun doch hat.
Das sie in ihrer Ausbildung nun total absackt. Und das sie nun ihr eigenes Ding so durchzieht wie sie es will. Suspect
Ich schrieb darauf nur, dass sie ihren eigenen Weg finden wird.
Hab dann gleich wieder abgebrochen, und gesagt dass ich gerade essen fertig hab und das Franzi nun auch da ist.
Was mir dann heute aufgefallen ist, und was die Franzi mir auch erzählte, dass meine Ex auf meinen Onlineprofilen rumschnüffelt.
Ich hatte sie gelöscht, damit ich nicht in Versuchung komme bei ihr nachzuschauen. Sie kann allerdings weiterhin bei mir schauen, auch wenn sie geblockt ist. Halt mich anschreiben kann sie nicht.
Bei Franzi dasselbe. Sie schaut ebenfalls bei anderen mit den ich schreibe. Die haben sich bereits bei mir beschwert.
Was ist da nun los?

Liebe Grüße
avatar
LordKryptmann

Anzahl der Beiträge : 49
Alter : 35
Ort : Norderney
Anmeldedatum : 26.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der längste Tag

Beitrag  Gast am Mo Nov 30, 2009 11:25 pm

dass du dich nach der duschaktion einen tag später wieder volllabern lässt, sollte dir echt mal zu denken geben...

bist du masochistisch veranlagt, oder ist es so, dass du besser solchen kontakt als keinen mit ihr hast...?


LordKryptmann schrieb:
Ihr war langweilig
echt lord... wach bitte mal auf...

SPÄTESTENS nach DIESEM satz hätt ich den stecker gezogen

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Der längste Tag

Beitrag  LordKryptmann am Mo Nov 30, 2009 11:37 pm

Hi.

Versteh mich nun bitte nicht falsch.
Es ist nicht so, dass ich das toll finde das sie mich nun so anschreibt.
Ich hatte es mir zwar gewünscht, aber nicht so.
Ich habe nun das Gefühl, dass sie versucht mich wieder total needy zu machen.
Keine Ahnung. Einen Grund muss es ja haben. Ich meine. Sie ist doch so glücklich mit ihrem neuen.
Was will sie also von mir? Und wieder hat sie eines erreicht. Mir einen schönen Abend gemeinsam mit Franzi versaut.
Naja. Ich habe ihr die Situation erklärt.
Ich werde nur das Gefühl nicht los, dass ich immer weniger die Lust darauf habe wieder mit ihr zusammen zu kommen.
Denn das Thema habe ich seit dem Wochenende abgehackt.
Mit solchen Aktionen hält sie sich nur immer weiter in meinen Gedanken, allerdings mehr negativ als sonst was.
Ich glaube ich sollte da ein ernstes wörtchen reden oder ignorieren?

Nochmals Danke für euren Rat.
avatar
LordKryptmann

Anzahl der Beiträge : 49
Alter : 35
Ort : Norderney
Anmeldedatum : 26.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der längste Tag

Beitrag  Gast am Mo Nov 30, 2009 11:51 pm

ignorieren und dir nicht weiter den spaß verderben lassen!

genau das bedeutet es, wenn sie einen im orbit halten wollen! spaß an anderen dingen nehmen, stattdessen hirnwichsen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Der längste Tag

Beitrag  koc am Di Dez 01, 2009 12:46 pm

LordKryptmann schrieb: Ihr war langweilig und sie ist krank. (Wahrscheinlich vom zu vielem Duschen)

Schlecht für sie, frag mich nur, warum dich das interessieren sollte?
Hast sie wenigstens gefragt warum sie DICH damit nervt und nicht ihren Bademeister? Oder liegt der auch krank im Bett?

Und warum spielst du wieder den Freizeit-Clown?
avatar
koc

Anzahl der Beiträge : 3273
Alter : 48
Anmeldedatum : 12.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Sooo es hat sich vieles geändert

Beitrag  LordKryptmann am Sa Jun 02, 2012 3:38 am

Wenn ich das nun zurück rechne ist es etwas mehr als 3 Jahre her, dass sie mich verlassen hat.
Seit 2 Jahren herrscht nun durchgehende Kontaktsperre...
Ich muss schon sagen. Sie fehlt mir hin und wieder noch. Aber es sind nur die gemeinsamen Dinge die wir zusammen gemacht haben.
So wie sie heute ist will ich sie nicht wieder zurück haben.
Es hat damals noch richtig viel Streit gegeben. Das letzte mal haben wir uns letztes Jahr vor Gericht gesehen, dessen Verhandlung sie gegen mich verloren hat. Während der gesamten Verhandlung, hat sie nicht ein Wort mit mir gewechselt. Worum es da ging möchte ich hier nicht unbedingt sagen.
Nun zu mir.
Ich habe mein Leben komplett umgekrempelt. Im Januar 2010 musste ich für 3 Monate ins Krankenhaus weil ich ein Blutgerinnsel im Hirn bekommen hatte, woran sie nicht ganz unschuldig war.
Nachdem ich wieder raus war, habe ich noch knapp ein Jahr gebraucht um mich wieder zu erholen. Das war die schwerste Zeit überhaupt. Denn ich war während dessen immer noch von dem Gedanken besessen sie zurück zu gewinnen. Mir ging es sehr schlecht und die Genesung ging nur sehr schleppend voran. Während der gesamten Zeit hatten wir keinen Kontakt. Totale KS von ihrer Seite und auch von mir. (mehr aus Sturheit als alles andere) Ich wüsste auch nicht worüber oder warum ich hätte mit ihr reden sollen.
Aber langsam graben sich auch Veränderungen. Ich war kaum noch zu Hause. Ich bin in dem Jahr 4 mal in den Urlaub und zu Freunden weiter weg gefahren. Und so ergab es sich endlich, dass sie nicht mehr Mittelpunkt meines Verlangens wurde.
Vor einem Jahr genau ergab sich dann plötzlich die Wende, wofür ich hart gekämpft hatte.
Ich bekam ein guten Jobangebot den ich sofort wahrnahm und bin auf eine Nordseeinsel gezogen wo ich seit dem wieder als Koch arbeite und gutes Geld verdiene. Zeitgleich ergab es sich, dass ich meine neue Freundin kennenlernte. Mit ihr bin ich nun auch exakt ein ganzes Jahr zusammen.
Leider hat sie noch sehr zu leiden unter meiner vorherigen Beziehung. Denn, dass was mir auffällt, ich bin von meinem Verhalten und vom führen der Beziehung nun das komplette Gegenteil. Wo ich mich vorher so needy gemacht habe, bin ich in den 3 Jahren zu unabhängigen Eigenbrötler geworden. Ich lasse kaum jemanden näher an mich ran. Das stört meine Freundin sehr, aber damit muss sie halt leben wenn sie mit mir zusammen sein will. Ich gehöre nur mir, und will niemanden gegenüber verpflichtet oder abhängig sein. (Ausser meinem Arbeitgeber xD) Aber ganz getreu nach dem Lied von dem Grafen,"Ich gehör nur mir." habe ich mir zum Lebensmotto gemacht. Ich stehe zunächst im Mittelpunkt meines Lebens. Danach kommt erst mal gar nichts. Klingt zwar sehr egoistisch. Aber das hat mich gerettet.
Wie ist es heute? Ich stehe fast täglich 13 Stunden in der Küche. Das hilft mir sehr mein Selbstbewusstsein weiter zu stärken. Leider muss ich zugeben, dass ich hin und wieder durchaus noch an meine Ex denken muss. So wie sie damals war in unserer Beziehung, vermisse ich sie schon noch. Aber ich will sie nicht wieder zurück. Denn so wie sie heute ist, kann ich sie nicht leiden. Und Schönheit ist nicht alles. Sie ist vergänglich. Aber die inneren Werte bleiben für immer. Das führe ich mir immer wieder vor Augen wenn ich an sie denke. Sie ist eine echt schlimme und böse Person in meinen Augen. Ihre beste Freundin hat sich von ihr abgewandt weil sie es nicht mehr ausgehalten hat. Sie lässt sich in der Disko von fremden Männern unter den Mini fassen, damit sie einen ausgegeben bekommt. <<<Augenzeugenbericht...
Nee mit so einer will ich nichts mehr zu tun haben. bahh pfui wie tief kann man fallen. Sag ich da nur. Sie hätte es anders haben können...

Ich bin jetzt glücklich. Muss noch vi3l an mir arbeiten, damit ich nicht mehr so ein Arsch bin^^
Aber es läuft

Viele Liebe Grüße an alle.

Denn auch dies ist ein Happy End
avatar
LordKryptmann

Anzahl der Beiträge : 49
Alter : 35
Ort : Norderney
Anmeldedatum : 26.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Der längste Tag

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 3 Zurück  1, 2, 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten