Wie seht Ihr das?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wie seht Ihr das?

Beitrag  Pusteblume am Di Jun 08, 2010 6:04 pm

Hallo Ihr Lieben,

ich versuche mich kurz zu fassen, würde mich aber sehr über Einschätzungen oder Tipps freuen... Very Happy

Nach sehr langer Beziehung (9 Jahre), die ich beendet habe, weil er mich betrogen hat, war ich erst einmal 7 Monate Single. Dann habe ich IHN kennengelernt. Er ist mein Nachbar und war schon eine ganze Weile hinter mir her, wie ich später von ihm erfahren habe, er hat sich aber erst später getraut. Ich war unendlich glücklich. Irgendwann fing ich an, mir Sachen einzureden, die mir nicht passen. Keine Ahnung was mit mir los war, ich habe mir um jeden Mist Gedanken gemacht. Sobald mir irgendwas (wenn's auch banal war) nicht passte, machte ich mir gleich wieder Gedanken, ob er es wirklich sein wird. So bin ich eigentlich nicht. Eigentlich bin ich gelassen, aber ich war nicht mehr ich selber. Aber ich habe das mit mir alleine ausgemacht. Wir hatten eine sehr schöne Zeit miteinander, nur wenn ich alleine war, kreisten wieder die Gedanken.

Nach 5 Monaten habe ich es beendet und fragte ihn, ob wir als Freunde nicht besser funktionieren. Er wollte nicht, dass Schluss ist, ich blieb aber dabei. Noch in der Nacht habe ich ohne Ende bereut. Am nächsten Tag haben wir uns nochmal gesehen. Ich habe ihm dann ganz ehrlich gesagt, dass ich meinen Schnellschuss (ist leider typisch für mich) bereue und ihn gefragt, wie er die Sache sieht. Dann sagt er auf einmal, er wäre sich jetzt auch nicht so ganz sicher, vllt. sollten wir uns erst einmal eine Woche nicht sehen. Diese Woche hatte ich schon vorgeschlagen, bevor ich mich getrennt habe, das wollte er nicht. Er wollte auch am Vorabend partout nicht, dass Schluss ist. Auf einmal war er sich auch nicht sicher?!

Es kam wie es kommen musste: ich habe die ganze Woche bereut, mich über mich selber geärgert, und gehofft, dass wir wieder zueinander finden. Er sagte mir dann, dass er alleine doch glücklicher sein wird. Es liegt nicht an mir, ich klammere auch null, aber er will sich wieder frei fühlen. Auf einmal??? Erst auf gar keinen Fall Trennung von seiner Seite und dann das???

Wir hatten noch einen Abend zusammen, da wollten wir bei ihm in der Wohnung ein bißchen was trinken und soz. auf die Freundschaft anstoßen (ja, auch diese Schnapsidee kam von mir...). Am Nachmittag hat er alleine Fußball geguckt. Er trinkt dazu zwar gerne immer mal 1 oder 2 Bier, als ich aber zu ihm nach oben bin, war er sowas von betrunken. Nachher lag er wegen eines anderen Problems, was nur ihn betrifft, heulend bei mir im Arm, musste sich noch übergeben und ist dann eingeschlafen (wobei er immer aufwachte, wenn ich gehen wollte und mich bat, mich zu bleiben). Den Abend habe ich mir irgendwie anders vorgestellt... Am nächsten Tag haben wir uns zufällig auf dem Parkplatz getroffen, nur ein paar Worte gewechselt, kein Wort dazu, dass er sich an unserem letzten Abend so den Kopf zugeballert hat.

Ab da (Anfang März) herrschte fast Funkstille, obwohl er im gleichen Haus wohnt. Hin und wieder gab es kurzen Kontakt. Ganz selten mal zufällig getroffen, immer nur ganz kurz belanglos geschnackt. Nach etwa 3 Wochen habe ich 2x versucht, Kontakt aufzunehmen, ganz zwanglos, einfach mal wieder ein Bier zusammen trinken oder so. Da konnte er nicht. Er hat mehrmals zu mir Kontakt aufgenommen, allerdings wollte er dann immer was, wobei es nie wichtige Sachen waren, die er nicht auch hätte anders lösen können. Mir kam's eher wie ein Vorwand vor.

Zu meinem Geburtstag hat er sich gar nicht gemeldet, mir nur (als er wusste, dass ich abends nicht da bin) Blümchen vor die Tür gestellt.

Wenn wir uns mal kurz getroffen haben, war er immer total angespannt und nervös (dann kaut er immer Fingernägel Wink ), hat das Treffen auch von sich nach kurzer Zeit beendet.

Einmal habe ich gehört, wie er gerade mit einem Kumpel morgens vom Feiern nach Hause kam, ich war schon aufgestanden, hatte dann mal durch den Spion geguckt, weil ich ihn einfach sehen wollte, da blieb er lächelnd/grinsend (war halt betrunken) vor meiner Tür stehen und sagte irgendwas zu meiner Tür, was ich leider überhaupt nicht verstanden habe.

Samstag hatten wir das erste Mal wieder länger Kontakt. Das lustige ist, am Telefon oder per mail gibt's überhaupt keine Probleme zwischen uns, wir können richtig locker reden. Wenn wir uns sehen, steht irgendwas zwischen uns, weil er so angespannt ist, er kann mich nicht lange angucken usw. Trotzdem war es ein Lichtblick seit langem. In seiner Wohnung lag auch noch ein Gutschein von mir rum, den ich ihm zu Weihnachten gebastelt habe. Puuuh, dachte ich, wenn er eine neue Freundin hätte (ist ja meine ständige Angst), würde er da ja nicht mehr diesen Gutschein rumliegen lassen. Außerdem habe ich auch noch einen Schlüssel von seiner Wohnung.

Es lief zwar nichts zwischen uns und es war auch weiterhin angespannt, aber wenigstens mal eine kleine Steigerung. Auch wenn er das Treffen wieder beendete, weil er total fertig war (ist an dem Tag aus seiner Heimat in Süddtl. nach Norddtl. gefahren, mit einigen Ereignissen unterwegs). Wir einigten uns darauf, jetzt öfter mal wieder Kontakt zu haben.

So, dann kam gestern Abend der Hammer! Ich bin zufällig bei mir am Schlafzimmerfenster und will nur die Rollos zumachen, da knutscht er vor meinem Fenster mit einer anderen rum. Ich bin fast umgekippt. Ich konnte nicht anders und habe ihn, nachdem die sich verabschiedet haben, angerufen. Ich musste einfach mehr wissen. Ich habe nicht rumgejammert, keine Szene gemacht, nichts. Ich meinte nur: "ich habe Dich eben gesehen und das tat weh". Ihm tat's dann leid, dass das nun gerade vor meinem Schlafzimmerfenster sein musste. Ich meinte, dass es seine Sache ist, ich aber genau deshalb wissen wollte, wenn er eine neue hat, damit ich das nicht überraschend sehe. Er meinte dann gleich, dass die nicht zusammen sind, sie passt gar nicht zu ihm, sie wäre größer als er, das mag er schon mal gar nicht, außerdem war sie bis vor kurzem mit dem Sohn seines Chefs zusammen, von dem sie immer noch was will. Er glaubt nicht, dass daraus mal was wird.

Ich weiß nicht, ob ich mich ausreichend verständlich ausgedrückt habe, trotzdem freue ich mich über jede Einschätzung. Fragt gerne nach. Ich kann nicht mehr... Ich bin nur noch dabei, ihn zu analysieren. Langsam habe ich die Schnauze voll, weil ich fast nur noch angespannt bin. Einerseits will ich ihm nicht so einfach meine Liebe gestehen, aus Angst, ihn dadurch erst recht zu verlieren, auf der anderen Seite will ich mich auch nicht komplett lösen, wenn's vllt. noch eine Chance gibt.

Kann es sein, dass er aus Selbstschutz mauert, dass er deshalb so abweisend zu mir ist, wenn wir uns persönlich sehen? (Am Telefon ist es ja ganz anders...) Ich glaube nicht, dass er generell keinen Kontakt haben möchte, dazu haben wir uns zu gut verstanden (haben uns nie gestritten)... Kann es sein, dass er diese Affäre einfach nur anfängt, um sich abzulenken? Wie soll ich vorgehen? Soll ich ihm doch sagen, was ich für ihn empfinde? (ist mittlerweile immerhin 3 Monate her...). Dachte auch, dass wir vllt. mal ordentlich feiern gehen, ist zwar blöde, wenn Alkohol dabei helfen muss, aber vllt. bricht es am Anfang ja mal eine Lanze.

Wenn er nichts mehr von mir wollen sollte, würde er sich dann sofort rechtfertigen, dass er mit der anderen nicht zusammen ist und das auch nicht möchte, dass sie gar nicht zu ihm passt etc?

Gibt es einen Weg, herauszufinden, ob bzw. was er noch für mich empfindet, ohne, dass ich ihn direkt darauf anspreche?

Ich würde mich über möglichst viele Antworten und Meinungen freuen!!

LG

Puste

Ich werde noch wahnsinnig. Alleine gleich nach Hause zu kommen, und evtl. IHR Auto dort zu sehen,

Pusteblume

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 08.06.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wie seht Ihr das?

Beitrag  Pusteblume am Di Jun 08, 2010 6:27 pm

Sorry, ich sehe gerade, dass ich falschen Forum unterwegs war... Kann ich den Thread irgendwie verschieben?

Pusteblume

Anzahl der Beiträge : 26
Anmeldedatum : 08.06.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wie seht Ihr das?

Beitrag  Schweinchenhund am Di Jun 08, 2010 6:33 pm

Verschieben kann nur Susanne. Du kannst ihn aber kopieren und in "Was bisher geschah" nochmal
einsetzen. Da ist die Resonanz größer.

Schweinchenhund

Anzahl der Beiträge : 4952
Anmeldedatum : 21.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wie seht Ihr das?

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 9:48 am


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten