Abgeschossen nach lange Partnerschaft

Seite 1 von 6 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Abgeschossen nach lange Partnerschaft

Beitrag  Blackhole am Mi März 23, 2011 2:32 pm

.


Zuletzt von Blackhole am Do Sep 22, 2011 10:05 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Blackhole

Anzahl der Beiträge : 1094
Alter : 54
Ort : Am weißen Berg
Anmeldedatum : 22.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Abgeschossen nach lange Partnerschaft

Beitrag  anki am Mi März 23, 2011 3:07 pm

Nun ja wie ich sagt, wenn ihr erst einmal die räumliche Trennung habt, dann könnt ihr beide zur Ruhe finden. Sie kann für sich entscheiden, ob dass das richtige Konzept für sie ist und ob sie noch INteresse hat und du kannst dein Gefühlschaos in Ordnung bringen. Die momentane Situation ist einfach nur schlimm für beide. Die räumliche Trennung kann auch ein Weg sein wieder auf einer anderen Eben zueinander zu finden und etwas zu tun. IHr habt ja die KIndern und ihr solltet euch einen Weg überlegen, wie das dann allles gehandhabt werden soll und kann.
avatar
anki

Anzahl der Beiträge : 830
Anmeldedatum : 15.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Abgeschossen nach lange Partnerschaft

Beitrag  koc am Mi März 23, 2011 3:37 pm

[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]

Lesen.

Bei Fragen fragen
avatar
koc

Anzahl der Beiträge : 3273
Alter : 48
Anmeldedatum : 12.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

RE: Abgeschossen nach langer Partnerschaft

Beitrag  Blackhole am Mi März 23, 2011 6:29 pm

.


Zuletzt von Blackhole am Do Sep 22, 2011 10:06 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Blackhole

Anzahl der Beiträge : 1094
Alter : 54
Ort : Am weißen Berg
Anmeldedatum : 22.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Noch was hinterher

Beitrag  Blackhole am Mi März 23, 2011 6:57 pm

.


Zuletzt von Blackhole am Do Sep 22, 2011 10:06 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Blackhole

Anzahl der Beiträge : 1094
Alter : 54
Ort : Am weißen Berg
Anmeldedatum : 22.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Abgeschossen nach lange Partnerschaft

Beitrag  koc am Mi März 23, 2011 7:37 pm

Vorsicht: Im ratgeber steht nicht, dass Exen schlecht behandelt werden sollen!
avatar
koc

Anzahl der Beiträge : 3273
Alter : 48
Anmeldedatum : 12.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Abgeschossen nach lange Partnerschaft

Beitrag  koc am Mi März 23, 2011 7:41 pm

Aus einem noch nicht fertigen Text:

4.11. Ein Mann ist niemals Therapeut oder Freund seiner Flamme

Eine Quizfrage:
Der beste Weg ins Herz und Bett einer Frau besteht darin, ihre Probleme zu lösen und sich als herausragender Freund zu erweisen. Richtig oder falsch?

Jeder erfolgreiche Verführer weiß, dass diese Aussage falsch ist!

Der Therapeut, Vertraute oder Kumpel einer Frau zu sein, ist der schlechteste Weg, sie ins Bett zu bekommen. Als Therapeut, Vertrauter oder Kumpel vernichtet man sogar die sexuellen Chancen fast völlig. Freilich magst du vielleicht auch Frauen als Kumpel haben – aber wenn du in dieser Frau eine möglich Sexualpartnerin siehst, kann das der Todesstoß sein.


Die Therapeuten-Masche:

Wer versucht, Sex zu bekommen, indem er eine Frau therapiert, glaubt, dass sie von selbst Sex mit ihm haben will, wenn er ihre emotionalen Probleme löst. Diese falsche Überlegung gründet auf der Annahme, dass auch er mit einer attraktiven Frau Sex haben will, wenn sie seine Probleme löst. Wenn man aber bedenkt, dass er auch dann Sex mit ihr haben will, wenn sie seine Probleme vergrößert, ergibt das offensichtlich keinen Sinn.

Wolfgang versuchte, Frauen zu verführen, indem er sich als kostenloser Therapeut anbietet. Er fühlte sich stark zu Diana hingezogen – wie jeder andere Mann auch. Sie ich blond, lebenslustig und klug, hat große Brüste und alles, was man sich so an einer Frau wünscht.
Aber sie hat auch Probleme: Sie hatte eine schwere Kindheit, und irgendwie verabredete sie sich immer mit Männern, die sich schlecht behandelten. Sie war mal glücklich, am unglücklich, aber meistens unglücklich. Ihre Probleme gaben Wolfgang die Gelegenheit, mit ihr zu reden – und insgeheim hoffte er, dass er sie ins Bett bekommen würde, wenn er ihre Probleme lösen würde. Sie würde sehen, wie wunderbar er war und ihn mit Sex belohnen. Er beschloss, ihr persönlicher Therapeut zu werden.
Also hörte er sich ihre Probleme an und gab ihr wunderbare Ratschläge. Dann hörte er noch mehr von ihren Problemen und gab ihr noch mehr Ratschläge. Er dachte ständig über ihre Sorgen nach und suchte nach innovativen Lösungen. Er erzählte seinen Freunden, wie schwierig sie war und dass sie sich wohl nicht ändern würde. Er ermunterte sie, ihn mitten in der Nacht anzurufen, wenn sie Albträume hatte – was sie auch getan hat. Er war davon überzeugt, dass er ihr näher kommen würde. Bald würde sie ihm gehören. Schließlich waren sie so intim. Sie rief ihn ständig an!

Sein schöner Plan zerbrach, als er mit ihr zu einer Party ging, wo ihm auffiel, dass sie gerne mit anderen Männern flirtete. Einer seiner Kumpels erzählte ihm später dass sie ihm erzählt hätte: „Weißt du, es ist komisch. Ich will mit jedem Mann hier Sex haben, außer mit Wolfgang!“ Am Ende ging sie mit seinem besten Freund nach Hause ( manchmal vermisse ich ihn noch ).
Wolfgang war am Boden zerstört, weil sie ihn nicht begehrte. Er konnte es nicht verstehen. Hatte er ihr nicht dabei geholfen, ihre Probleme zu lösen?

Diese Erfahrung machen erfolglose Kerle sehr oft: Spricht ein Mann mit einer Frau über ihre Probleme, assoziiert sie ihn damit. Auch wenn er Lösungen findet, ist er immer noch der letzte Mensch, der sie mit ihren Problemen gesehen hat. In jedem Fall wird sie von ihm wegkommen wollen. Ein Verführer weiß, dass Frauen von ihm in eine andere romantische Welt entführt werden wollen, wo es scheinbar keine Probleme gibt und sie sich wunderbar fühlen kann. Wenn eine mögliche zukünftige Geliebte einem Verführer von ihren Problemen erzählt, wird er vielleicht zuhören, ihr aber niemals Lösungen anbieten. Er wird sie von ihren Nöten ablenken, indem er charmant und aufregend ist, damit er sie emotional dahin bekommt, wo er sie haben will. So kann er seine Verführung fortsetzen.

Wenn ein erfolgreicher Verführer eine Frau wie Diana trifft, geht er mit ihr völlig anders um. Er lässt sich nicht darauf ein, über ihre Probleme zu reden. Stattdessen schafft er romantische Erfahrungen, die ihr den Kopf verdrehen, und sorgt dafür, dass sie seine Gegenwart mit Glück und Spannung assoziiert ( wie das geht, zeige ich euch in einem anderen Kapitel ). Sie genießt seine Gegenwart, weil er aufregend ist – und nicht weil er ein guter Therapeut ist. Er mag sie sogar in Schwierigkeiten bringen – sie wird das hinnehmen und ihn weiterhin treffen wollen. Einem Mann wie Wolfgang gegenüber wird sie über den Verführer jammern, aber sie kann es nicht erwarten, in wiederzusehen – weil der Verführer weiß, dass er nicht ihr Therapeut werden darf.


Die Freund-Masche

Ein Mann, der versucht, eine Frau herumzukriegen, indem er den guten Freund für sie mimt, hat genauso verloren wie der Mann, der sich vornimmt, ihr Therapeut zu sein. Frauen entscheiden meistens schon in den ersten zwei Minuten einer neuen Bekanntschaft ob ein Mann Liebhaber oder guter Freund sein wird. Darauf komme ich noch später zurück.

Wenn man in der „Freund“-Schublade gelandet ist, kommt man nur schwer wieder heraus. Sie wird ihn für einen guten Freund halten und ihm das auch häufig sagen.Er aber möchte gern ihr Liebhaber sein, doch wenn er entsprechende Anstalten macht, sagt sie Dinge wie „ich mag dich, aber ich will unsere wunderbare Freundschaft nicht zerstören“ oder „ich empfinde dir gegenüber nicht so, du bist eher wie ein Bruder für mich!“ Ein Verführer weiß, wenn man an einer Liebesbeziehung interessiert ist, muss man vermeiden, Freund zu werden. Man muss sein romantisches Interesse sofort bekunden. ( Wie das geht, erkläre ich später ) So positioniert man sich in der Kategorie des „Liebhabers“ - beziehungsweise des potentiellen Liebhabers – und umgeht so die Freundschafts-Falle. So kann sie niemals eine Verführung abblocken mit dem Einwand, dass eine Romanze ihre Freundschaft zerstören könnte.

Frauen können gute Freunde sein, wenn man kein erotisches Interesse an ihnen hat. Wenn du aber der Liebhaber einer Frau sein willst, beherzige diesen Rat: Sei niemals ein Freund oder Therapeut!


Und du hast

[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]

vernachlässigt
avatar
koc

Anzahl der Beiträge : 3273
Alter : 48
Anmeldedatum : 12.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re. Klatsche von Koc

Beitrag  Blackhole am Do März 24, 2011 12:46 am

.


Zuletzt von Blackhole am Do Sep 22, 2011 10:06 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Blackhole

Anzahl der Beiträge : 1094
Alter : 54
Ort : Am weißen Berg
Anmeldedatum : 22.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Abgeschossen nach lange Partnerschaft

Beitrag  claudi am Do März 24, 2011 12:56 am


avatar
claudi

Anzahl der Beiträge : 587
Anmeldedatum : 28.07.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Abgeschossen nach lange Partnerschaft

Beitrag  Blackhole am Do März 24, 2011 3:34 pm

.


Zuletzt von Blackhole am Do Sep 22, 2011 10:07 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Blackhole

Anzahl der Beiträge : 1094
Alter : 54
Ort : Am weißen Berg
Anmeldedatum : 22.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Abgeschossen nach lange Partnerschaft

Beitrag  anki am Do März 24, 2011 3:55 pm

Ich denke, die Scheidung einzureichen ist das Beste. Denn so kannst du die Trennung akzeptieren und sie sieht, dass es dir ganauso ernst ist wie dir Wink
avatar
anki

Anzahl der Beiträge : 830
Anmeldedatum : 15.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Abgeschossen nach lange Partnerschaft

Beitrag  koc am Do März 24, 2011 4:39 pm

Blackhole schrieb: Meine EX fühlt sich ja nun nicht mehr emotional mit mir verbunden und will (wird) ausziehen. Sollte ich jetzt auch von mir aus konsequent sein und die Trennung offiziell machen. (Scheidung einreichen) ??

Ich würd jetzt nicht soo schnell schiessen, sorg zuallererst mal dafür, dass sie wirklich aus der Wohnung verschwindet.

Blackhole schrieb: Hab ehrlich gesagt keinen wirklichen Plan, will aber nicht nur reagieren sondern auch aktiv meine Zukunft gestalten.
Ich weiss das klingt alles ziemlich emotionslos, zumal man ja noch viele Tiefs hat. Wer hat da mal eine Empfehlung ?????


[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
avatar
koc

Anzahl der Beiträge : 3273
Alter : 48
Anmeldedatum : 12.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Abgeschossen nach lange Partnerschaft

Beitrag  blümchen am Do März 24, 2011 5:36 pm

hallo blackhole,
ja, du hast recht wir sitzen was die ganzen vielen gemeinsamen jahre betrifft in einem boot.
man kann es einfach nicht fassen. für einen versuch hätte ich auch alles getan. auch ich versuche irgendwie durch zu halten...wenn es nicht so schwer wäre.
die räumliche trennung ist wahrscheinlich auch erst mal das beste...aber wirklich gut geht es einem dann auch nicht.
zu viele erinnerungen...die bleiben trotzdem da.
auch ich stehe vor dem finanziellen trümmerhaufen...aber das ist ihm offensichtlich egal.
deine schutzmauer aus trotz hilft dir bestimmt einen einigermaßen klaren kopf zu bewahren, schon allein wegen der kinder. ob man jetzt sofort schon die scheidung einreichen sollte..? mach das, was für dich das beste ist und mit dem du klar kommst die trennung zu akzeptieren. obwohl ja gerade das meistens das schwierigste ist...trennung akzeptieren. wer kann das schon so einfach?? ich glaube da bin ich noch meilenweit von entfernt.
ich habe viel über ks gelesen. wie machst du das..mit den kindern?
gruß blümchen
avatar
blümchen

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 18.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Abgeschossen nach lange Partnerschaft

Beitrag  Blackhole am Do März 24, 2011 7:11 pm

.


Zuletzt von Blackhole am Do Sep 22, 2011 10:07 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Blackhole

Anzahl der Beiträge : 1094
Alter : 54
Ort : Am weißen Berg
Anmeldedatum : 22.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Abgeschossen nach lange Partnerschaft

Beitrag  Naxia am Sa Apr 02, 2011 1:32 am

ja [Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen] spiegelt meine schlimmsten Albträume wieder.
Bei mir (uns) geht grade die Post ab. Leider im Negativsten alles Dinge. Kurzform: Nach 16 Wochen Therapie von ihr (weit weg) stellt sie fest, dass sie sich hier nicht mehr zuhause fühlt (vor ca. 4 Wochen) und weiter, dass sie mir im Herzen nicht mehr nahe ist (vor ca. 2 Wochen) Heute kam der Brief vom Anwalt (Scheidung eingereicht) und sie zieht aus (in 14 Tagen).
P.S. Bis zum Ende der Therapie waren wir noch fast schon wie "Frischverliebte" (Mein ehrliches Gefühl!!!!!) .

Obwohl ich ihr dann(vor 2 Wochen) gesagt habe, dass ich nicht mit einem Menschen zusammenleben möchte der mich nicht liebt, ist mir das Tempo und die Bereitschaft alles hintersich zu lassen jetzt etwas unheimlich. Sie will nichts, nur das gemeinsame Haus soll geteilt werden und tschüß.
Nach ner Stunde Schockzustand gehts jetzt etwas. Bin im Moment etwas sprachlos .......

Ich will nichts schönreden: aber nach der langen Zeit mit Euch, der kurzen Zeit seit ihrem "Aus" sieht mir das sehr nach einer... hm, nicht gerade Kurzschlußhandlung, aber nach einem "schnelle, schnell - muss es hinter mich bringen"-Reaktion aus. Nicht nach wohlüberlegtem. So schnell, so konsequent nach Eurer Geschichte kann man mE nicht überlegen.
Oder sie hat dann - sehr plötzlich - alles abgeschlossen, was es ihrer Meinung nach insgesamt abzuschließen gab.
Mein Bauchgefühl (sollte eigentlich keine Rolle spielen, ich hab nur die Worte gelesen, kenne weder dich noch sie, hatte selbst nie Beziehungen über 1,5 Jahre, geschweige Kinder) sagt: "Frollein, du hast alles, aber keine Ruhe, keinen Frieden in dir selbst. Du fliehst. Und du weisst vermutlich nicht mal, vor was genau (ohne die Therapie in Frage stellen zu wollen), du willst einfach erst mal nur weg."
Insofern sagt der Kopf: lass sie. Lass sie durchziehen, was sie sich da gerade einbildet. Bei ihr geht gerade die vermeintlich gewonnen Stärke durch. Vermeintlich, weil es sich mE einfach noch nicht gesetzt haben kann, was da bislang in den letzten Wochen passiert ist. Vielleicht stellt es sich als der richtige Weg heraus - aber wissen kann sie das - abermals mE - noch nicht. Nur wie ein blindes Huhn auf das Korn hoffen. Womit ich dir lieber nicht zuviel Hoffnung machen will Neutral .
avatar
Naxia

Anzahl der Beiträge : 276
Anmeldedatum : 31.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Abgeschossen nach lange Partnerschaft

Beitrag  Blackhole am Sa Apr 02, 2011 2:09 am

.


Zuletzt von Blackhole am Do Sep 22, 2011 10:08 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Blackhole

Anzahl der Beiträge : 1094
Alter : 54
Ort : Am weißen Berg
Anmeldedatum : 22.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Abgeschossen nach lange Partnerschaft

Beitrag  Naxia am Sa Apr 02, 2011 2:14 am

Mehr fällt mir gerade nicht ein: fühl dich gedrückt. Schließ die Augen, atme ein und wieder aus. Hör nicht auf deine Gedanken. Horch tiefer. Versuch zu leben.
avatar
Naxia

Anzahl der Beiträge : 276
Anmeldedatum : 31.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Abgeschossen nach lange Partnerschaft

Beitrag  Blackhole am Sa Apr 02, 2011 2:32 am

.


Zuletzt von Blackhole am Do Sep 22, 2011 10:09 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Blackhole

Anzahl der Beiträge : 1094
Alter : 54
Ort : Am weißen Berg
Anmeldedatum : 22.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Abgeschossen nach lange Partnerschaft

Beitrag  koc am Sa Apr 02, 2011 11:34 am

Du schreibst was von einer Therapie, die weit entfernt ist, wenn ich das richtig verstanden habe?

Kann es sein, dass sie dort jemanden kennengelernt hat?

Oder ist sie das?
[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]

Oder tickt zumindest ähnlich?
avatar
koc

Anzahl der Beiträge : 3273
Alter : 48
Anmeldedatum : 12.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Abgeschossen nach lange Partnerschaft

Beitrag  Blackhole am Sa Apr 02, 2011 12:11 pm

.


Zuletzt von Blackhole am Do Sep 22, 2011 10:09 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Blackhole

Anzahl der Beiträge : 1094
Alter : 54
Ort : Am weißen Berg
Anmeldedatum : 22.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Abgeschossen nach lange Partnerschaft

Beitrag  Blackhole am Di Apr 05, 2011 1:12 pm

.


Zuletzt von Blackhole am Do Sep 22, 2011 10:09 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Blackhole

Anzahl der Beiträge : 1094
Alter : 54
Ort : Am weißen Berg
Anmeldedatum : 22.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Abgeschossen nach lange Partnerschaft

Beitrag  Naxia am Di Apr 05, 2011 3:22 pm

Ich würde sagen: das Auf und Ab ist normal. Gerade, wenn man beginnt, sich zu verändern. Dann kommen eben v.a. auch die Zweifel, an dem, was man vorher gefühlt hat, dessen man sich doch so sicher war vorher, an dem, was da gerade passiert. In dir arbeitet es. Und zwar mächtig. Und das ist gut. Behaupte ich.
In dem von mir gelesenen/gehörten Ratgeber heisst es u.a. bei der Verarbeitung der Emotionen: "Hör, was deine Zweifel dir sagen, aber hör nicht auf deine Zweifel." Wie bei allen anderen Gefühlssträngen eben: wahrnehmen, hinterfragen, aber nicht als der Weisheit letzten Schluss, als Entscheidung hinnehmen.
Die endgültige und für dich richtige Entscheidung kann letztlich erst dann kommen, wenn du innerlich bereit bist für ALLES, wenn dein Leben nicht mehr abhängig ist von ihrer Entscheidung. Und wenn du dann wirklich wieder möchtest - dann ist die Zeit für den Kampf gekommen.
So. Besser kann ich den Teil nicht.

Die Finanzen hauen da natürlich zwischen Neutral . Aber da heisst es dann möglichst sachlich bleiben, bei den Dingen, die gemeinsam geregelt werden müssen. Wenn sie in einen größeren Engpass kommt als du - hey, es war IHRE Entscheidung! DA muss SIE einen Weg finden, nicht du für sie, da kannst du noch so oft schreiben, daß das nicht der Trennungsgrund war.
avatar
Naxia

Anzahl der Beiträge : 276
Anmeldedatum : 31.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Abgeschossen nach lange Partnerschaft

Beitrag  Blackhole am Di Apr 05, 2011 10:30 pm

.


Zuletzt von Blackhole am Do Sep 22, 2011 10:10 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Blackhole

Anzahl der Beiträge : 1094
Alter : 54
Ort : Am weißen Berg
Anmeldedatum : 22.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Abgeschossen nach lange Partnerschaft

Beitrag  blümchen am Di Apr 05, 2011 11:20 pm

hi blackhole,
ich denke wir lernen hier wirklich alle was dazu und das ist auch gut so...!
hatte vorher noch nie was von ks gehört..geschweige davon, was man alles nicht machen sollte, weil es eh nichts bringt. klar, nimmt auch die traurigkeit zu, wenn man sich immer damit auseinandersetzt und ich finde das sollte man auch zu lassen..bis zu einem gewissen punkt. ich habe jetzt gelesen, wenn man wieder so ins grübeln kommt, soll man zu sich selber laut STOP sagen und sich wieder mit anderen gedanken befassen.
vielleicht hilft es ja..... Smile
avatar
blümchen

Anzahl der Beiträge : 71
Anmeldedatum : 18.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Abgeschossen nach lange Partnerschaft

Beitrag  Blackhole am Mi Apr 06, 2011 12:09 am

.


Zuletzt von Blackhole am Do Sep 22, 2011 10:10 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
Blackhole

Anzahl der Beiträge : 1094
Alter : 54
Ort : Am weißen Berg
Anmeldedatum : 22.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Abgeschossen nach lange Partnerschaft

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 6 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten