Komplizierte Geschichte

Seite 15 von 18 Zurück  1 ... 9 ... 14, 15, 16, 17, 18  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Komplizierte Geschichte

Beitrag  Träumerin am Mo Sep 26, 2011 9:00 pm

Ach so.. falsch verstanden.

Sein Bruder war am Wochenende mit seiner Tochter zu Besuch und ich bin mit meinen Freundinnen weg gefahren!

LG

Träumerin

Träumerin

Anzahl der Beiträge : 217
Anmeldedatum : 15.05.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Komplizierte Geschichte

Beitrag  Bine am Mo Sep 26, 2011 9:11 pm

Und welcher Plan war zuerst da? Erst, dass sein Bruder kam und dann hast Du entschieden, mit Deinen Freundinnen zu fahren?

Und was ist so dringend vom Wochenende zu erzählen, dass Du ihn deshalb Montag schon sehen möchtest? Vielleicht ist es für ihn ganz normal? Ihr habt Euch nicht gesehen und gut ist es! Musst Du ihn dann direkt mit den Erlebnissen vom Wochenende "beglücken"?

Ich verstehe, was Du meinst, aber ich hab auch schon so oft geschrieben, wo ich Dein Problem sehe. Und da ist es wieder. Warum ist es für Dich so völlig unwahrscheinlich, dass Deine Unsicherheit in Hinblick auf Dein Leben, ihn verunsichert und abschreckt? Du brauchst ihn und klammerst deshalb. Ohne Dein Leben wirklich in die Hand zu nehmen. Du lässt Dich immer noch von Deinem Mann "beeindrucken" und verunsichern. Wie soll sich da ein neuer Partner voll auf Dich einlassen können?

Ich könnte das an seiner Stelle auch nicht!
avatar
Bine

Anzahl der Beiträge : 720
Anmeldedatum : 24.10.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Komplizierte Geschichte

Beitrag  Träumerin am Mo Sep 26, 2011 9:18 pm

Äh, ist das so wichtig was zuerst geplant wurde? Das ist mehr oder minder gleichzeitig passiert. Er hat mir irgendwann erzählt, dass da sein Bruder kommt und da war das Mädelswochenende eh schon geplant.

Ich verstehe Deinen Punkt, und das ist auch tatsächlich so, dass die Ereignisse (Wohnung, Mann, Hausrat aufteilen) mich aufgewühlt haben. DAs weiß ER aber nicht, denn er weiß ja nicht, was bei mir am Wochenende alles los war.

Mir würde ein Telefonat heute auch reichen Very Happy Wir tauschen uns eben normalerweise täglich aus und das war am Wochenende *logischerweise* nicht so. Ich möchte auch von den Erlebnissen mit den Mädels erzählen.

Ich wollte ihn deshalb gerne heute sehen, weil wir uns eben jetzt länger nicht gesehen haben und ich den Rest der Woche abends verplant bin.

Träumerin

Anzahl der Beiträge : 217
Anmeldedatum : 15.05.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Komplizierte Geschichte

Beitrag  Bine am Mo Sep 26, 2011 9:24 pm

Und ihm war es eben trotzdem Ihr Euch am Wochenende nicht gesehen habt und trotz seiner Abwesenheit an den nächsten Tagen nicht wichtig, zu vereinbaren, wann Ihr Euch wiederseht.

und das ist auch tatsächlich so, dass die Ereignisse (Wohnung, Mann, Hausrat aufteilen) mich aufgewühlt haben
Und schon brauchst Du ihn wieder als Deine Krücke......

Und Du meinst echt nicht, dass er das merkt und Dir deshalb nicht 100% über den Weg traut?
avatar
Bine

Anzahl der Beiträge : 720
Anmeldedatum : 24.10.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Komplizierte Geschichte

Beitrag  Träumerin am Mo Sep 26, 2011 9:29 pm

Richtig.... das war ihm nicht wichtig genug Neutral kann natürlich sein, dass er denkt, dass wir uns am Wochenende dann sowieso sehen... ich weiß es nicht. Aber im Momen sieht es einfach so aus, als ob es ihm nicht wichig wäre.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass er das nicht so bei mir empfindet. Ich kann das gut runterschlucken.

Aber natürlich hast Du Recht, er ist mein Anker und ich suche seine Nähe / Trost, sobald es mir schlecht geht bzw dann extrem. Aber so war ich es eben auch immer gewöhnt....

Träumerin

Anzahl der Beiträge : 217
Anmeldedatum : 15.05.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Komplizierte Geschichte

Beitrag  Bine am Mo Sep 26, 2011 10:02 pm

Ich bin mir ziemlich sicher, dass er das nicht so bei mir empfindet. Ich kann das gut runterschlucken.

Er wusste um die Beziehung zu meinem Mann und drängte mich daher zu nichts. Räumte aber immer wieder ein, dass ich mit meinem Mann sprechen müsste und wenn unsere Ehe nichts mehr sei, dann auch ausziehen sollte....... und so ging das ganze jetzt fast ein Jahr.

Wir sind jetzt noch 4 Monate später und Du suchst gerade eine Wohnung... Wenn Ich Dein Neuer wäre, hätte ich jede Menge Zweifel...

Das war es dann aber auch von mir.
avatar
Bine

Anzahl der Beiträge : 720
Anmeldedatum : 24.10.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Komplizierte Geschichte

Beitrag  La Loba am Mo Sep 26, 2011 10:55 pm


ach träumerin...

irgendwie bist du zum schiessen... Wink
dein mann liebt dich abgöttisch und würde dich auf händen tragen, damit du dir deine füße nicht wund läufst
aber du bist in jemand verschossen, der dich so behandelt, wie du deinen ex!!! Suspect

und nun???

die antwort kennst du!!!

du bist nicht bereit für eine beziehung!
er ist nicht bereit für eine beziehung!

also was willst du?

sicherheit?
das er dir seine liebe gesteht?
was verlangst du da eigentlich?

ihr seit beide noch am verarbeiten!

zwei einbeinige, die das laufen lernen wollen! scratch geek

lass ihm und dir zeit!
BITTE!!!

denke daran...er kann nur DEINE erwartungen enttäuschen!

lg Wink
avatar
La Loba

Anzahl der Beiträge : 549
Anmeldedatum : 03.01.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Komplizierte Geschichte

Beitrag  Träumerin am Mo Sep 26, 2011 11:41 pm

La Loba

Embarassed Embarassed Embarassed Embarassed

Ja, ich bin echt zum Schiessen... aber wenn das so weiter geht, erschiess ich mich bald selber!!!

Er hat auf dem Heimweg angerufen und wir haben jetzt eine Stunde telefoniert. Ist wohl gerade sehr stressig bei ihm... Er wollte wissen, was es alles neues gibt und wie es mit meinen Mädels war. Also alles "wie immer"...

Nach einem Treffen hat er nicht gefragt, ist jetzt wohl aber bis Mittwoch erstmal in München.

Bine, danke für Deine Gedanken! Die geben mir immer neue Denkanstöße....

Und jetzt gehe ich mal nach einer Küche bei Ikea schauen. Ich habe keine Ahnung, was sowas kostet....

Very Happy

Träumerin

Anzahl der Beiträge : 217
Anmeldedatum : 15.05.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Komplizierte Geschichte

Beitrag  Hallole1233 am Mo Sep 26, 2011 11:49 pm

La Loba schrieb:
ach träumerin...

irgendwie bist du zum schiessen... Wink
dein mann liebt dich abgöttisch und würde dich auf händen tragen, damit du dir deine füße nicht wund läufst
aber du bist in jemand verschossen, der dich so behandelt, wie du deinen ex!!! Suspect

und nun???

die antwort kennst du!!!

du bist nicht bereit für eine beziehung!
er ist nicht bereit für eine beziehung!

also was willst du?

sicherheit?
das er dir seine liebe gesteht?
was verlangst du da eigentlich?

ihr seit beide noch am verarbeiten!

zwei einbeinige, die das laufen lernen wollen! scratch geek

lass ihm und dir zeit!
BITTE!!!

denke daran...er kann nur DEINE erwartungen enttäuschen!

lg Wink





....unterschreib.....
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 51
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Komplizierte Geschichte

Beitrag  Schweinchenhund am Di Sep 27, 2011 1:34 am

Träumerin schrieb:Ich kann gut runterschlucken...
Ist schon ein Doofi, wenn er dich nicht will. Razz Razz Razz
avatar
Schweinchenhund

Anzahl der Beiträge : 4952
Anmeldedatum : 21.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Komplizierte Geschichte

Beitrag  Hallole1233 am Di Sep 27, 2011 1:46 am

Schweinchenhund schrieb:
Träumerin schrieb:Ich kann gut runterschlucken...
Ist schon ein Doofi, wenn er dich nicht will. Razz Razz Razz





tztztz....Ferkel
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 51
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Komplizierte Geschichte

Beitrag  Schweinchenhund am Di Sep 27, 2011 1:47 am

Wieso bin ich das Ferkel, ich habe nur kopiert. tongue
avatar
Schweinchenhund

Anzahl der Beiträge : 4952
Anmeldedatum : 21.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Komplizierte Geschichte

Beitrag  Hallole1233 am Di Sep 27, 2011 1:47 am

ups, hab ich das jetzt falsch verstanden?Twisted Evil
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 51
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Komplizierte Geschichte

Beitrag  Hallole1233 am Di Sep 27, 2011 1:55 am

Sorry...das waren kurze Männerträumereien Twisted Evil Twisted Evil Twisted Evil

weiter im Text...
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 51
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Komplizierte Geschichte

Beitrag  Träumerin am Di Sep 27, 2011 9:55 am

Schweinchenhund schrieb:
Träumerin schrieb:Ich kann gut runterschlucken...
Ist schon ein Doofi, wenn er dich nicht will. Razz Razz Razz

Auf den Kommentar hatte ich noch gewartet Razz

Träumerin

Anzahl der Beiträge : 217
Anmeldedatum : 15.05.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Komplizierte Geschichte

Beitrag  Träumerin am Di Sep 27, 2011 7:07 pm

Er hat mich gerade völlig begeistert angerufen, dass er am Freitag kündigen wird, weil er einen neuen (noch besseren) Job hat.... dann hat er das Gespräch relativ schnell beenden (müssen?!) weil er mir der Family auf dem Weg in den englischen Garten zum Feiern ist...

Soll ich ihm jetzt noch eine SMS schreiben, wann wir darauf anstoßen oder kommt das auch wieder "klammerhaft" rüber?

Er wird dann wohl frei gestellt werden bis 01.01. und sein Traum ist eine Weltreise....

Träumerin

Anzahl der Beiträge : 217
Anmeldedatum : 15.05.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Komplizierte Geschichte

Beitrag  La Loba am Di Sep 27, 2011 7:47 pm


JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA, es kommt klammerhaft rüber!!!!!!!!!!!!!!!!!

lass den dingen doch mal ihren eigenen lauf und versuche nicht die kontrolle zu übernehmen!

wie oft noch???

du kennst die antworten doch!

lass ihm SEIN leben!
und fange an, Deines in geregelte bahnen zu bekommen!

du kannst und wirst nichts erzwingen können, was nicht da ist!
und etwas unter kontrolle bringen zu wollen, geht nach hinten los!

du zweifelst, weil er Deinen erwartungen nicht entsprechend reagiert! affraid
nicht er, sondern du hast das problem!!!

du machst alles zu problemen!!!



avatar
La Loba

Anzahl der Beiträge : 549
Anmeldedatum : 03.01.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Komplizierte Geschichte

Beitrag  Träumerin am Mi Sep 28, 2011 10:57 am

La Loba,

wow... harte Worte...

Du hast mit Sicherheit Recht, dass ich im Moment so empfindlich bin, weil ich mir nicht sicher bin, was das jetzt zwischen uns genau ist. Natürlich würde ich mir ein Liebesgeständnis von ihm wünschen Very Happy

Ich habe gestern abend bei einem Glas Wein jedoch lange darüber nachgedacht... und in unser beider Leben ist im Moment so viel Bewegung, dass es wohl schwer sein wird, sich voll auf den anderen einzulassen.

Ich werde also versuchen (mal wieder) ihm und vor allem auch MIR, mal Luft zum (durch)Atmen zu geben.

Trotzdem bleibe ich dabei. Wenn mein "Partner" einen neuen (und so geilen) Job zugesagt bekommt, ich die erste bin die es erfährt, dann möchte ich mit ihm auch darauf anstoßen. Würde ich genauso mir wünschen und so hat er es umgekehrt bei mir in der Vergangenheit auch gelebt.

LG

Träumerin (bin immer noch fasziniert, wie gut dieser Nick doch passt.... war am Anfang hier selbst überrascht, wie ich genau darauf komme... denn ich bin eigentlich der totale Kopfmensch...)

Träumerin

Anzahl der Beiträge : 217
Anmeldedatum : 15.05.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Komplizierte Geschichte

Beitrag  Blackhole am Mi Sep 28, 2011 11:42 am

La Loba schrieb: du zweifelst, weil er Deinen erwartungen nicht entsprechend reagiert!
nicht er, sondern du hast das problem!!!
Würde ich genauso mir wünschen und so hat er es umgekehrt bei mir in der Vergangenheit auch gelebt.
Besser kann man es nicht darstellen !!!!

Ich verstehe trotz der vielen Zeilen bisher einfach nicht, warum Du Deine Welt und deren Verhaltensweisen auf ihn projektierst und Dich dann "wunderst", dass Du enttäuscht zurückbleibst !!!!!
Du hast einfach keinen Plan wie Du seine Lebensplanung in Deine mit einbinden kannst. Kompromisse entstehen aus Freiwilligkeit und nicht aus "Warum macht er das nicht...."




Ich bin jetzt mal richtig böse und sage: "Dein armer Ex" !!!!!! Vom "Neuen" mag ich gar nicht reden !!!!

LG Blackhole
avatar
Blackhole

Anzahl der Beiträge : 1094
Alter : 54
Ort : Am weißen Berg
Anmeldedatum : 22.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Komplizierte Geschichte

Beitrag  Träumerin am Mi Sep 28, 2011 12:47 pm

Kompromisse entstehen aus Freiwilligkeit und nicht aus "Warum macht er das nicht...."

Shocked

Träumerin

Anzahl der Beiträge : 217
Anmeldedatum : 15.05.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Komplizierte Geschichte

Beitrag  Hallole1233 am Mi Sep 28, 2011 12:54 pm

Blackhole schrieb:
La Loba schrieb: du zweifelst, weil er Deinen erwartungen nicht entsprechend reagiert!
nicht er, sondern du hast das problem!!!
Würde ich genauso mir wünschen und so hat er es umgekehrt bei mir in der Vergangenheit auch gelebt.
Besser kann man es nicht darstellen !!!!

Ich verstehe trotz der vielen Zeilen bisher einfach nicht, warum Du Deine Welt und deren Verhaltensweisen auf ihn projektierst und Dich dann "wunderst", dass Du enttäuscht zurückbleibst !!!!!
Du hast einfach keinen Plan wie Du seine Lebensplanung in Deine mit einbinden kannst. Kompromisse entstehen aus Freiwilligkeit und nicht aus "Warum macht er das nicht...."




Ich bin jetzt mal richtig böse und sage: "Dein armer Ex" !!!!!! Vom "Neuen" mag ich gar nicht reden !!!!

LG Blackhole



Die beiden tun mir auch leid!



Träumerin, ich verfolge deine Geschichte jetzt auch schon länger. Erschreckend was ich für einen Eindruck von dir bekommen hab. Ich seh dich , jetzt nur mal aus deinem Geschreibsel heraus gezogen, als Frau die ein super *Opfer* für einen Heiratsschwindler abgeben würde. Mann braucht nur deine Erwartungen zu befriedigen und du bist im siebten Himmel und verlierst die Realität aus den Augen.



Du läßt dich von anderen leiten und manipulieren weil deine Erwartungen an erster Stelle stehen. Du machst deine Gefühlswelt und deinen Gemütszustand immer von anderen abhängig weil sie anders auf deine Erwartungen reagiern.

( is das verständlich oder bin ich auch schon gaga? )





Irgendwie kommt mir das Ganze vor wie im Kindergarten: Bitte ankreuzen: Willst du mit mir gehn? Ja.....Nein .....Vielleicht. Wenn JA angekreuzt, les mir meine Wünsche und Erwatungen von den Augen ab sonst gehts mir nicht gut .



Wie würde ich als *Hallole* reagieren wenn ich ne geileren Job bekommen würde (geht jetzt bei mir nicht, aber egal) Ich würd mich allein zu Hause vor den Spiegel stellen und sagen *Junge, du bist ein geiles Stück DNA und du hast es wieder mal geschafft du bist einfach der Beste in dem Laden. Bin stolz auf dich.* Dann würd ich mir 1 -4 Bier hinter die Binde kippen und gut ist. Wozu brauch ich ne Frau/ Klette zum Aufstoßen?...ups Anstoßen....



Spürst was ich rüber bringen will?
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 51
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Komplizierte Geschichte

Beitrag  Träumerin am Mi Sep 28, 2011 3:00 pm

Ich bin jetzt mal richtig böse und sage: "Dein armer Ex" !!!!!! Vom "Neuen" mag ich gar nicht reden !!!!

LG Blackhole





Die beiden tun mir auch leid!


Zunächst einmal.... das tut ganz schön weh....

Und dann... bisher hat sich noch kein Mann beschwert, dass es mit mir schlimm zum Aushalten wäre.

Im Gegenteil.

Hallole,

Mann braucht nur deine Erwartungen zu befriedigen und du bist im siebten Himmel und verlierst die Realität aus den Augen.

Mein Mann hat alle meine Erwartungen erfüllt und mich auf Händen getragen. Genau das war wohl auch das Problem. (Achtung, überspitzt) es wurde mir zu langeweilig. Wir haben nicht auf Augenhöhe diskutiert. Das ist genau das, was mich an meinem Freund reizt. Er fordert mich immer wieder aufs neue heraus und weiß, wie er mich zu nehmen hat.


Du läßt dich von anderen leiten und manipulieren weil deine Erwartungen an erster Stelle stehen. Du machst deine Gefühlswelt und deinen Gemütszustand immer von anderen abhängig weil sie anders auf deine Erwartungen reagiern.

( is das verständlich oder bin ich auch schon gaga? )



Ich verstehe, was Du sagen willst und doch ist es nicht korrekt. Ich lasse mich von NIEMANDEM manipulieren. Ich habe einen ziemlich Dickkopf und höre selten auf andere Leute. Was nicht bedeutet, dass ich nicht lernfähig bin. Aber manipulieren, lasse ich mich nicht.
Ich habe allerdings sehr hohe Erwartungen. Nicht nur an mich, auch an meinen Partner und an meine Freunde. Bislang war das aber kein Problem.

Bei meinem Freund ist es so, dass er wohl ein "richtiger Mann" ist. Im Sinne von, ich will nicht über Gefühle reden, es macht mir Spaß Deine Erwartungen bewusst nicht zu erfüllen, weil ich hab die Hosen an etc.
Mir ist schon klar, dass ich für meine Enttäuschungen selbst verantwortlich bin, aufgrund meiner Erwartungshaltung. ABER, es ist ja nicht so, dass ich ihm dann Vorwürfe mache oder zickig bin. Ich kenne es aber eben nicht anders. Ich war 13 Jahr mit einem Mann zusammen, mit dem ich sehr gut über Gefühle reden konnte und wir ähnliche Erwartungen aneinander hatten. Ich kenne es so nicht, dass meine Erwartungen (zumindest so sehr in Folge) enttäuscht werden.

Verstehst Du was ich meine?


Wie würde ich als *Hallole* reagieren wenn ich ne geileren Job bekommen würde (geht jetzt bei mir nicht, aber egal) Ich würd mich allein zu Hause vor den Spiegel stellen und sagen *Junge, du bist ein geiles Stück DNA und du hast es wieder mal geschafft du bist einfach der Beste in dem Laden. Bin stolz auf dich.* Dann würd ich mir 1 -4 Bier hinter die Binde kippen und gut ist. Wozu brauch ich ne Frau/ Klette zum Aufstoßen?...ups Anstoßen....

Ok, verstehe ich. Tyischer "Mann" ;-) Aber auch hier.... als ich meine letzte Beförderung hatte, ist mein Freund extra abends (für ich überraschend) vorbei gekommen mit Rosen und Sekt. Daher auch meine Idee, mit IHM anzustoßen. Aber klar, kann er auch alleine feiern. I don´t care! Das betrifft ja nicht MICH sondern IHN.

Ich finde es hier total krass, wie sehr mein Eigenbild von Eurem Fremdbild abweicht. Das macht mich wirklich traurig. Und das kenne ich so auch nicht.

Grüße

Träumerin

Träumerin

Anzahl der Beiträge : 217
Anmeldedatum : 15.05.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Komplizierte Geschichte

Beitrag  Blackhole am Mi Sep 28, 2011 4:11 pm

Mal Rückwärts
Ich finde es hier total krass, wie sehr mein Eigenbild von Eurem Fremdbild abweicht. Das macht mich wirklich traurig. Und das kenne ich so auch nicht.
Da hatten wir schon einmal drüber geschrieben, nennt sich Inkongruenz. Du hast es auf das Medium geschoben !!!!! und darauf, dass wir Dich nicht kennen !!!!

Nun gut. Neutral

Und dann... bisher hat sich noch kein Mann beschwert, dass es mit mir schlimm zum Aushalten wäre.
Wieviele Männer "mussten" es den partnerschaftlich mit Dir aushalten ????
Der liebestrunkenen "Trottel" der Dich auf Händen trug und daher nicht auf Augenhöhe sein konnte ?? (Wie stand es sich so auf seinen Schultern/ in seinen Armen ??) Allerdings konnte man mit dem gut über Gefühle reden und man hatte ähnliche Erwartungen. Arrow Arrow Arrow
Oder der "Alpha", den jede Frau sucht. Der seine Ding macht und auch mal die Frau "links liegen lässt". Der Neue, unnahbare "Traummann", der einen nicht auf Händen trägt- und dafür auf "Augenhöhe" ist ???? Allerdings erfüllt der nicht Deine "bisherigen" Erwartungen !!!! Neutral Neutral
Oder meinst Du etwas Deine "Arbeitslollegen", bei denen Du ab und zu mal die "Gesprächsführerin" bist ???? Ich vermute mal da ist keiner Dein emotionaler Partner clown clown
Mir ist schon klar, dass ich für meine Enttäuschungen selbst verantwortlich bin, aufgrund meiner Erwartungshaltung. ABER, es ist ja nicht so, dass ich ihm dann Vorwürfe mache oder zickig bin.
6 setzen !!!!! Lies mal deine eigenen Post, wie Du Dich hier entäuscht und verwundert zeigst. Die Vorwürfe machst Du ihm hier und zwar fraulich subtil natürlich !!!!
"..warum macht er dies nicht,--- warum ruft er nicht an,... warum will er nicht.....(Das kannst Du gerne anders benennen, bleibt aber im Sinn identisch...)

Ja, ich glaube inzwischen auch, dass Dein "größtes" Handicap Deine Erwartungshaltung ist. "Verwöhnte, sorgenfreie Träumerin".

Ich weiss, das ist jetzt nicht gerecht, aber weiße Pferde sind grad aus und Ritter nicht mehr modern. bounce bounce

lG Blackhole

P.S.
Kompromisse entstehen aus Freiwilligkeit und nicht aus "Warum macht er das nicht...."
Fragen ?????


avatar
Blackhole

Anzahl der Beiträge : 1094
Alter : 54
Ort : Am weißen Berg
Anmeldedatum : 22.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Komplizierte Geschichte

Beitrag  La Loba am Do Sep 29, 2011 11:39 am


hallo träumerin

ich frage mich, warum du dich immer angegriffen fühlst!? scratch

keiner hier meint es schlecht mit dir, wir alle mussten viel lernen!

es sollen hilfestellungen sein und dir auch die augen öffnen! aber du gehst sofort auf angriff und denkst, wir verurteilen dich...
uns gehen langsam die worte aus, weil du resistent zu sein scheinst!

keinen der tips oder ratschläge nimmst du an! affraid

du gehst stur deinen weg weiter und wirst bockig
Twisted Evil Twisted Evil Twisted Evil (wenn WIR nicht so schreiben, wie du es gerne lesen würdest)!!! Rolling Eyes Twisted Evil Twisted Evil Twisted Evil
...auch das haben wir schon mitbekommen!!!
du machst hier nichts anderes, als bei deinen männern!
du gibst uns schuld, deinen männern und allen anderen...denn keiner versteht dich!!!!!!!!!!!!!!

was sollen wir also deiner meinung nach noch tun???

es liegt doch ganz alleine an dir!

alle tips stehen schon in deinem thread!!!
und du machst nichts daraus!

du gehst den falschen weg, denn er wird dich nicht zum ziel führen!

nochmal...

wer bist du?
was willst du?
wie willst du sein?
wo willst du hin???
wie kannst DU das erreichen?

...erst dann, kann sich etwas ändern!

nicht er, sondern DU DU DU DU hast es in der hand!

es ist nie zu spät...nur solltest du langsam mal anfangen!


avatar
La Loba

Anzahl der Beiträge : 549
Anmeldedatum : 03.01.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Komplizierte Geschichte

Beitrag  Träumerin am Fr Sep 30, 2011 2:20 pm

Black,

Ja, ich glaube inzwischen auch, dass Dein "größtes" Handicap Deine Erwartungshaltung ist. "Verwöhnte, sorgenfreie Träumerin".

Das ist so, das weiß ich... die Frage ist, wie kann ich damit umgehen? Ich kann mir tausendmal sagen, dass meine Erwartungen zu hoch sind (wer auch immer das beschliesst), aber enttäuscht bin ich hinter her doch. Ich arbeite dran, aber ich kann es nicht zu 100% steuern.

Ich weiss, das ist jetzt nicht gerecht, aber weiße Pferde sind grad aus und Ritter nicht mehr modern.

Ja! Das ist unfair!!!! Und ich steh auch gar nicht auf Ritter! Ich muss auch nicht gerettet werden Evil or Very Mad

La Loba,

ich weiß, dass ihr es gut meint und ich nehme mir vieles zu Herzen, was ich hier lese. Trotzdem verletzt es mich, wenn die männlichen Leser hier schreiben, "die tun mir leid"...

keinen der tips oder ratschläge nimmst du an!

Manches schon Embarassed

es liegt doch ganz alleine an dir!

alle tips stehen schon in deinem thread!!!
und du machst nichts daraus!

du gehst den falschen weg, denn er wird dich nicht zum ziel führen!

nochmal...

wer bist du?
was willst du?
wie willst du sein?
wo willst du hin???
wie kannst DU das erreichen?

...erst dann, kann sich etwas ändern!

nicht er, sondern DU DU DU DU hast es in der hand!

es ist nie zu spät...nur solltest du langsam mal anfangen!

Ich bin dabei.... mein Weg ist nun erstmal die eigenen Wohnung. Ich will für mich sein und endlich mal wieder zur Ruhe kommen. Parallel tut sich einiges beruflich bei mir und ich werde mir auch hier Gedanken machen, wie ich meine Karriere gestalten müsste.

Mit meinem Mann habe ich sehr gute Gespräche. Die Aufteilung unserer Gegenstände und auch das Finanzierungsthema laufen sehr respektvoll ab. Es ist seltsam ihn zu sehen. Auf der einen Seite war er so lange der wichtigste Mensch in meinem Leben und auf der anderen Seite ist er jetzt so fern. Trotzdem fehlt er mich nicht. Ich sitze abends alleine auf der Couch, lese, hänge meinen Gedanken nach und finde es einfach wunderbar, für mich zu sein. Das bestärkt mich, dass die Entscheidung richtig war.

Über meinen Freund nachzudenken finde ich im Moment müßig. La Loba, Du hast Recht. In der aktuellen Situation kann ich keine Liebesschwüre etc. erwarten. Dafür ist irgendwie noch nicht der richtige Zeitpunkt. Zumal ich ja auch selbst noch gar nicht so genau weiß, was ich möchte. Ich bin gerne mit ihm zusammen. Aber ich brauche jetzt auch meine ganze Kraft für die anstehenden Veränderungen.

Somit habe ich mich nach den "Ausrutschern" dieser Woche, etwas zurück gezogen und einfach alleine Aktivitäten entwickelt. Dies hat dazu geführt, dass er ständig bei mir angerufen hat und wissen wollte, wo ich bin.

Gestern abend war ich zum ersten Mal auf einem Poetry Slam Very Happy Total toll! Die Veranstaltung hat mich wirklich begeistert. Ich bin direkt nach der Bank mit ein paar Freunden hin und es ging bis halb zwölf (bin heute auch ziemlich platt)... in dieser Zeit hat er vier Mal (!!!!) auf meinem Handy angerufen und auf meine Mailbox gesprochen.

Ich habe ihn dann spät noch angerufen, weil ich ja wusste, dass er gestern kündigen wollte. Er hat mich eine Stunde ohne Punkt und Komma zugetextet. Im positiven Sinne. Er war total aufgedreht und wollte seine Erlebnisse los werden.

Wisst ihr, ich sehe das eben so.... wenn er mich "braucht" dann bin ich da. Aber irgendwie kann / will / was weiß denn ich / er sich nicht komplett auf mich einlassen. Oder eben, er macht das in seinem eigenen Tempo. Keine Ahnung.

Ich habe das erste Mal nach seinem Urlaub NICHT gefragt, ob wir uns am Wochenende sehen und mein Wochenende mit verschiedenen Freunden verplant.

Ich bin gespannt, wohin mich mein Weg führen wird und auch, wenn ich hier nicht immer "Hurra" schreie ob Euerer Kommentare, sind diese sehr wertvoll für mich und brauchen manchmal etwas länger, bis ich sie verarbeitet habe.

LG

Träumerin

Träumerin

Anzahl der Beiträge : 217
Anmeldedatum : 15.05.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Komplizierte Geschichte

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 15 von 18 Zurück  1 ... 9 ... 14, 15, 16, 17, 18  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten