Was geht in ihren Köpfen und Herzen wohl vor?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Was geht in ihren Köpfen und Herzen wohl vor?

Beitrag  ichbinstark am Mo Apr 28, 2008 8:12 pm

Angeregt von checkmans und miriams postings und natürlich auch über die Gedanken, die man sich so macht, wollte ich einen Spekulationsthread eröffnen:
1. Was geht wohl in den Exen vor?
2. Habt ihr auch einmal jemanden verlassen und wie habt ihr euch damals verhalten?
3. Falls ihr Frage 2 mit "Ja" beantwortet habt; Warum habt ihr euren damaligen Partner verlassen und unter welchen Umständen hättet ihr in zurück genommen?

Ich mache einmal den Anfang:
1. Mein Ex möchte mich scheinbar dermaßen radikal aus seinem Leben schneiden, dass er sogar seine Mailadresse gelöscht hat (ein Bekannter hat mir zufällig erzählt, dass er ihn angeschrieben hatte und die gleiche seltsame Fehlermeldung bekam). Ist es ein schlechtes Gewissen? Ist er von mir genervt?
2. Ja. Ich war sehr lange mit diesem Mann zusammen, aber ich hatte mich mehr und mehr vernachlässigt gefühlt und wir haben uns auseinander gelebt. Er liebt mich immer noch. Ich habe mich jedoch jeder Auseinandersetzung gestellt, habe ihm zugehört und über meine Anteile nachgedacht. Mir war es immer wichtig, dass er sich trotz unserer Trennung als Mensch von mir noch wertgeschätzt und respektiert fühlt. Deshalb hätte ich NIE so reagiert, wie mein jetziger Ex, d.h. schweigen, schweigen, schweigen und mit aller Macht versuchen so zu tun, als hätte es mich niemals gegeben. Ich fühle mich richtiggehend gedemütigt.
3. Ich habe meinen damaligen Partner verlassen, weil er mich nicht unterstützt hat und kein bisschen dazu bereit war, etwas an einem sehr destruktiven Verhalten zu ändern. Die Beziehung hat mir zuletzt sämtliche Energie geraubt, trotzdem hätte ich ihn niemals so behandelt, wie mein jetziger Ex mich. Deshalb kann ich es einfach nicht verstehen.
Vielleicht seid ihr ja schlauer als ich.

Wink

ichbinstark

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 19.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Was geht in ihren Köpfen und Herzen wohl vor?

Beitrag  Gast am Mo Apr 28, 2008 8:26 pm

ichbinstark schrieb:
1. Was geht wohl in den Exen vor?

Darüber nachzugrübeln ist zwecklos. In den seltensten Fällen werden die Aktionen, Reaktionen, Worte und Gedanken, Wünsche, Hoffnungen, die Selbstwahrnehmung der Verlassenen und Verlassenden so rational sein, dass man sie zu einem kohärenten Ganzen zusammen fügen könnte.

ichbinstark schrieb:
2. Habt ihr auch einmal jemanden verlassen und wie habt ihr euch damals verhalten?

Mehr als einmal. Ich beantworte das mal für die Frau, die mich u.U. hätte zurück gewinnen können. Ich habe mich nicht mehr bei ihr gemeldet. Ja, das ist feige, und heute würde ich so nicht mehr handeln.

ichbinstark schrieb:
3. Falls ihr Frage 2 mit "Ja" beantwortet habt; Warum habt ihr euren damaligen Partner verlassen und unter welchen Umständen hättet ihr in zurück genommen?

Sie hätte den Kontakt von sich aus suchen müssen, mich fragen, weshalb es mit uns nicht funktioniert, für sich entscheiden, ob sie die Dinge, die mich störten, ändern kann und möchte, und sich dann um mich bemühen müssen. Aber auf jeden Fall ohne Hollywood-Gehabe: Keine Liebesschwüre, Blumensträuße, Diddl-Karten, Gedichte oder so etwas -- das hätte mich abgeschreckt. Sondern statt dessen auf die Kumpel-Tour plus guten Sex. Ich kann es zwar jetzt, Jahre später, nicht 100% sagen, aber ich denke, unter diesen Umständen hätte sie eine gute Chance gehabt, mich zurück zu bekommen.

Warrior

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was geht in ihren Köpfen und Herzen wohl vor?

Beitrag  Sharky am Mo Apr 28, 2008 8:36 pm

ichbinstark schrieb:
1. Was geht wohl in den Exen vor?

wenn wir das wüssten, wären wir glaube nicht in diesem forum.

ichbinstark schrieb:
2. Habt ihr auch einmal jemanden verlassen und wie habt ihr euch damals verhalten?

jupp. es war 'ne fernbeziehung, 's ging etwas mehr als ein jahr. habe am telefon schluß gemacht. für 'ne woche war ich für sie noch ansprechbar, aber danach habe ich jeglichen kontakt eingestellt.

ichbinstark schrieb:
3. Falls ihr Frage 2 mit "Ja" beantwortet habt; Warum habt ihr euren damaligen Partner verlassen und unter welchen Umständen hättet ihr in zurück genommen?

habe meine jetztige ex kennengelernt. wenn das schiefgegangen wäre, hätte ich sie nicht zurück gewollt.

Sharky


Zuletzt von Sharky am Mo Apr 28, 2008 8:37 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Sharky

Anzahl der Beiträge : 108
Alter : 40
Anmeldedatum : 21.12.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Was geht in ihren Köpfen und Herzen wohl vor?

Beitrag  ichbinstark am Mo Apr 28, 2008 8:36 pm

Warrior: Vielen Dank für Deine Antworten. Warum hast Du denn damals geschwiegen? Hattest Du Angst, dass sie Dir Vorwürfe macht, wolltest Du sie einfach vergessen? Ich kann dieses Verhalten nicht nachvollziehen, kannst Du mir dabei helfen? Was geht in einem Menschen vor, wenn man einfach schweigt?

ichbinstark

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 19.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Was geht in ihren Köpfen und Herzen wohl vor?

Beitrag  Peter am Mo Apr 28, 2008 8:45 pm

@ichbinstark: Ignoranz kann psychische Störungen in dir hervorrufen, wenn du nicht aufpasst.
Meine damalige Ex hat mich vollkommen ignoriert und dadurch wurde ich trauriger und trauriger, ich hatte natürlich die Fehler gemacht und sie immer wieder angebettelt und wollte sie überreden...Heute weiss ich, das klappt nie und nimmer...

Ich bin froh, dass mich meine Ex nicht ignoriert, weil es einfach eine Sauerei ist...(auch wenn sie keinen anderen Ausweg kennen)

Peter

Anzahl der Beiträge : 183
Anmeldedatum : 19.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Was geht in ihren Köpfen und Herzen wohl vor?

Beitrag  Gast am Mo Apr 28, 2008 8:56 pm

Ich selber habe mit niemandem Schluss gemacht und kann leider zu diesem Thread nichts beitragen. Aber ich habe hier mehrfach gelesen, dass ihr jeglichen Kontakt zu euren Exen abgebrochen habt. Warum das denn? Kann ich auch nicht nachvollziehen.

@Warrior: Was du unter Punkt drei schreibst, hat Ichbinstark genauso ausprobiert. Es ist völlig nach hinten losgegangen. Kurzzeitig wollte ihr Ex sie zurück, hat es sich dann aber anders überlegt. Es ist natürlich jeder Fall anders, aber bist du sicher, dass du nicht auch das Interesse an ihr verloren hättest, wenn du sie wieder sicher gehabt hättest?

Miriam.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was geht in ihren Köpfen und Herzen wohl vor?

Beitrag  Gast am Mo Apr 28, 2008 8:57 pm

ichbinstark schrieb:Warrior: Vielen Dank für Deine Antworten. Warum hast Du denn damals geschwiegen? Hattest Du Angst, dass sie Dir Vorwürfe macht, wolltest Du sie einfach vergessen? Ich kann dieses Verhalten nicht nachvollziehen, kannst Du mir dabei helfen? Was geht in einem Menschen vor, wenn man einfach schweigt?

Scham, Schuldgefühle, aber vor allem die Feigheit, sich mit all dem auseinanderzusetzen, insbesondere auch mit den eigenen Ängsten und Fehlern.

Möglicherweise auch ein fehlgeleiteter Versuch, es dem Verlassenen "leichter" zu machen -- das war aber in meinem Fall definitiv nicht der Hintergrund, sondern die oben aufgezählten Gründe.

Warrior

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was geht in ihren Köpfen und Herzen wohl vor?

Beitrag  ichbinstark am Mo Apr 28, 2008 9:00 pm

Ja, Peter. Genau das ist das Schlimmste und Unerklärlichste für mich. Auch wenn man für einen Menschen nur noch ein bisschen Respekt spürt und ihn nicht mehr liebt, tut man ihm doch nicht so etwas an. Man fühlt sich so unwichtig. Dabei habe ich ihn ja gar nicht angefleht oder ähnliches, ich wollte nur, dass wir endgültig und persönlich einen Schlussstrich ziehen können und nicht wie er es gemacht hat, per E-Mail und mit diesem ständigen Hin und Her.
Sharky: Hast Du Deiner damaligen Ex gesagt, dass Du eine Neue kennen gelernt hast und Dich deshalb von ihr trennst.
Ich glaube nämlich auch, dass mein Ex eine Neue hat und mich deshalb eliminieren wollte. Aber man sollte doch ehrlich zu jemandem sein, von dem man weiß, dass er Dich liebt.
Und kann mir mal jemand erklären, warum man sogar seine Mailadresse löschen muss? Ich bin echt keine Stalkerin, überhaupt nicht - ich habe vom ersten Moment an akzeptiert, dass er mich nicht liebt.

ichbinstark

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 19.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Was geht in ihren Köpfen und Herzen wohl vor?

Beitrag  ichbinstark am Mo Apr 28, 2008 9:04 pm

Warrior: Vielen Dank für Deine ehrliche Antwort. Es hilft mir, das Ganze ein wenig differenzierter und eventuell auch aus seiner Warte zu betrachten. Aber man muss sich doch nicht schuldig fühlen oder sich schämen, wenn man jemanden nicht (mehr) liebt. Wofür ich mich schämen würde wäre eben so ein Verhalten, ich könnte gar nicht mehr in den Spiegel sehen. Es wäre - wenn er das empfindet wir Du - doch viel einfacher für ihn, wenn er sehen könnte, dass ich ihm keine Schuldzuweisungen mache und dass ich gut klar komme, als wenn er sich vor lauter Scham und Angst versteckt. Ich werde ihm nicht nachlaufen, ich will doch nur, dass wir wenigstens mit Respekt füreinander auseinander gehen.

ichbinstark

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 19.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Was geht in ihren Köpfen und Herzen wohl vor?

Beitrag  Gast am Mo Apr 28, 2008 9:06 pm

miriam schrieb:
@Warrior: Was du unter Punkt drei schreibst, hat Ichbinstark genauso ausprobiert. Es ist völlig nach hinten losgegangen. Kurzzeitig wollte ihr Ex sie zurück, hat es sich dann aber anders überlegt.

Es gibt so einen englischen Spruch, nämlich necessary, but not sufficient -- notwendig, aber nicht ausreichend. Jemanden einfach nur zurück zu gewinnen, reicht nicht. In dem Moment, wo er sie wieder wollte, hätte sie mit dem Nähe-Distanz-Prinzip beginnen müssen. Das gehört zur Verführung dazu, und man darf es niemals einschlafen lassen.

miriam schrieb:
Es ist natürlich jeder Fall anders, aber bist du sicher, dass du nicht auch das Interesse an ihr verloren hättest, wenn du sie wieder sicher gehabt hättest?

Nein, ich bin mir nicht sicher. Aber sie ist ebenfalls eine sehr attraktive und dazu wahnsinnig humorvolle Frau. Wir haben Stunden, Nächte, Tage zusammen gealbert, uns ist immer etwas eingefallen. Sie kannte mich gut, sie hätte ihr Wissen ausnutzen können. Keine Garantie, dass es funktioniert hätte. Zumal ich damals -- vor ca. 4-5 Jahren -- auch noch mehr Schwierigkeiten mit mit selbst hatte, als heutzutage. Aber möglich wäre es sicher gewesen.

Warrior

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was geht in ihren Köpfen und Herzen wohl vor?

Beitrag  Peter am Mo Apr 28, 2008 9:11 pm

Ich muss aber sagen, dass ich den Kontakt zu meiner Ex auch komplett abbrechen werde, wenn ich merke, dass es mit ihr nichts mehr gibt oder erst recht wenn sie einen neuen hat....es würde mir erneut das Herz brechen...und abgesehen davon: Was will ich mit Freundschaft, sich ab und zu mal melden, fragen, wie es dem anderen so geht....? Darauf kann ich dann auch gerne verzichten....

Für mich persönlich kommt nur eins in frage: Entweder alles oder nichts....entweder es entwickelt sich noch mal was oder ich lasse es einfach bleiben und finde mich damit ab, es wird zwar noch einmal ein schlag ins gesicht für mich, aber das wäre pech...

Momentan bin ich noch geteilter Meinung, ob ich bei meiner noch mal ne Chance habe...., aber am wochenende oder bereits Mittwoch, wenn ich sie anrufe, werde ich eine eindeutige Gewissheit haben, wooran ich bin und danach entscheide ich....

Peter

Anzahl der Beiträge : 183
Anmeldedatum : 19.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Was geht in ihren Köpfen und Herzen wohl vor?

Beitrag  Gast am Mo Apr 28, 2008 9:14 pm

ichbinstark schrieb:Warrior: Vielen Dank für Deine ehrliche Antwort. Es hilft mir, das Ganze ein wenig differenzierter und eventuell auch aus seiner Warte zu betrachten. Aber man muss sich doch nicht schuldig fühlen oder sich schämen, wenn man jemanden nicht (mehr) liebt. Wofür ich mich schämen würde wäre eben so ein Verhalten, ich könnte gar nicht mehr in den Spiegel sehen. Es wäre - wenn er das empfindet wir Du - doch viel einfacher für ihn, wenn er sehen könnte, dass ich ihm keine Schuldzuweisungen mache und dass ich gut klar komme, als wenn er sich vor lauter Scham und Angst versteckt. Ich werde ihm nicht nachlaufen, ich will doch nur, dass wir wenigstens mit Respekt füreinander auseinander gehen.

Richtig, aber das ist eben etwas, das deine Logik und dein Verstand dir sagen. Mit dem ständig brodelnden Gefühls- und Gedankenchaos im Kopf von uns Menschen ist Logik nicht vereinbar, am wenigsten bei denen von uns, die mit sich selbst irgendwelche Probleme haben. Ich schrieb ja schon weiter oben, man braucht darüber nicht weiter nachgrübeln. Auch Worte, ob gesagt oder geschrieben, braucht man nicht zu dechiffrieren versuchen. Nicht mal der, der sie sagt oder schreibt, kann den Ursprung und die Bedeutung dieser Worte ein paar Tage später noch genau erläutern...

Warrior

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was geht in ihren Köpfen und Herzen wohl vor?

Beitrag  Gast am Mo Apr 28, 2008 9:36 pm

Warrior, ja, das stimmt. Das Zurückerobern hört nicht in dem Moment auf, in dem der andere sagt, dass er einen zurück will!!!! Das müssen wir uns hier alle hinter die Ohren schreiben. Ich war auch zu schnell da als mein Ex sich mir zwischenzeitlich annährte.

Wie kommst du eigentlich auf den Gedanken, dass dich diese Frau im Gegensatz zu anderen hätte zurückerobern können? Schließlich hast du dir sie ja alle mal ausgesucht und warst in alle verliebt. Könnte sie dich auch heute noch zurückerobern?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was geht in ihren Köpfen und Herzen wohl vor?

Beitrag  Gast am Mo Apr 28, 2008 9:45 pm

miriam schrieb:Wie kommst du eigentlich auf den Gedanken, dass dich diese Frau im Gegensatz zu anderen hätte zurückerobern können? Schließlich hast du dir sie ja alle mal ausgesucht und warst in alle verliebt. Könnte sie dich auch heute noch zurückerobern?

Merkwürdigerweise habe ich mir genau diese Frage vor vielleicht sechs oder acht Wochen selbst gestellt. Ich wollt einfach wissen, unter welchen Umständen eine Rückeroberung generell möglich ist. Das kann bei meiner jetzigen Noch-Ex ganz anders sein, aber zur ersten Einschätzung der Lage ist eine Selbstbefragung ganz hilfreich.

Könnte mich meine Ex-Ex heute noch zurückerobern? Angenommen, meine Gefühle wären frei, dann wäre es denkbar. Riefe sie mich heute an und wollte sie mich gerne mal wieder sehen, ich würde mich mit ihr auf jeden Fall verabreden und mal schauen, was aus ihr nach all der Zeit (4 Jahre nicht gesehen und gesprochen) geworden ist. Ehrlich gesagt, ich würde mich sogar richtiggehend freuen, von ihr zu hören.

Warrior

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was geht in ihren Köpfen und Herzen wohl vor?

Beitrag  Sharky am Mo Apr 28, 2008 9:57 pm

ichbinstark schrieb:
Sharky: Hast Du Deiner damaligen Ex gesagt, dass Du eine Neue kennen gelernt hast und Dich deshalb von ihr trennst.

ja, das habe ich ihr gesagt. allerdings, wie soll ich sagen, ich habe 3 monate um meine jetztige ex gebaggert, naja, und in dieser zeit habe ich meiner damaligen freundin davon nix erzählt. bin sozusagen zweigleisig gefahren. klar, sie hat gemerkt, daß was mit mir nicht stimmt, aber ich hatte immer irgendeine ausrede parat. erst als es so richtig ernst wurde, habe ich mich getrennt. aber dabei habe ich ihr gesagt, daß ich eine neue habe. tja, und jetzt trifft es mich.

Sharky

Sharky

Anzahl der Beiträge : 108
Alter : 40
Anmeldedatum : 21.12.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Was geht in ihren Köpfen und Herzen wohl vor?

Beitrag  Sharky am Mo Apr 28, 2008 10:07 pm

miriam schrieb:
Aber ich habe hier mehrfach gelesen, dass ihr jeglichen Kontakt zu euren Exen abgebrochen habt. Warum das denn? Kann ich auch nicht nachvollziehen.
Miriam.

ich wollte es ihr nicht noch schwerer machen und ihr irgendwelche hoffnungen geben. ehrlich gesagt, ich bin ein klein wenig als a..loch abgetreten. alles was es zu klären bzw. sagen gab, wurde gesagt. und ich denke, wenn ich wieder in die situation kommen würde und ich muß schluß machen, ich würde es wieder so tun. deswegen versteh ich auch die exen nicht, die sich oft melden. wenn die wirklich abgeschlossen haben, dann isses vorbei, dann will man nix mehr wissen. jedenfalls is das meine meinungen und es tut mir auch leid, wenn einige von euch in der beschissenen situation sind, bei denen sich die exen nicht melden. aber im endeffekt is alles wieder nur spekulatius.

Sharky

Sharky

Anzahl der Beiträge : 108
Alter : 40
Anmeldedatum : 21.12.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Was geht in ihren Köpfen und Herzen wohl vor?

Beitrag  Gast am Mo Apr 28, 2008 10:25 pm

Hey Warrior,

das ist ja richtig interessant! Über ihren Anruf würdest du dich freuen, und über Anrufe von anderen Ex-Exen (von denen du dich getrennt hast) weniger. Sehr schön, denk mal nach, was war bei ihr anders als bei den anderen? Die Art der Trennung? Die Beziehung?

Hallo Sharky,

richtig, es ist nur Spekulation. Ich bin beispielsweise der Meinung, dass mich mein Ex gerade kräftig verdrängt. Wir werden alle sehen, wie es hier ausgeht. Das ist kein Forum für gestrandete. Wir sind alle Hoffnungsträger.

Miriam.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was geht in ihren Köpfen und Herzen wohl vor?

Beitrag  lareine am Mo Apr 28, 2008 10:27 pm

Oh, da muss ich weit zurück denken.
Ich hab meinen ersten Ehemann verlassen, nachdem ich mich mit 22 erwachsen gefühlt habe, und seine ewige Fremdgeherei nicht mehr tolerieren wollte. Wir hatten eine Tochter, die war damals 4, ich hab einen neuen Mann aufgegabelt und ihm mitgeteilt, daß ich mich von ihm trenne. Per Brief! Danach kam er tagelang angelaufen, das übliche, betteln, weinen, Aussprachen...., plötzlich tat er Dinge, die sonst nie vorkamen, er nahm sich von der Arbeit frei, lud mich ein, half mir......, kurz ich habe mich absolut wie die Größte gefühlt(schäm mich jetzt richtig dafür, wo mir das so bewusst wird!), hab mich benommen wie ein A...., hab ihn abblitzen lassen, antanzen lassen, ich hatte die Kontrolle und die Macht. Soviel Macht hab ich in den 7 Jahren die wir zuvor zusammen waren nicht gehabt!Plötzlich gestand er mir unumwunden seine Seitensprünge, seine Liebelein, ich hab mich unheimlich überlegen und schön und klug und clever gefühlt, und habe die Aufmerksamkeit, die er mir hinterhergetragen hat genossen. Dann kam es ein bischen anders, nach vielleicht2-3 Monaten war er weg aus meinem Dunstkreis, hatte ne Neue, dann noch ne neue...., und ich bin aufgewacht. Der andere Typ war einfach nur ein Mensch, manchmal soooo fremd, ich hab nach einem halben Jahr nur noch meinen Mann vermisst und war total down. Aber einen Weg zurück haben wir nicht gefunden, wir hatten dann noch ein paar Jahre Rosenkrieg und haben uns nie wieder gesehen.Ich hatte nicht das Gefühl, ihn zurückzunehmen, ich wollte, daß er mich zurücknimmt!Ganz am Anfang, als der Neue noch neu war, und mein Mann noch hinterhergerannt ist, da hätte man nichts tun können, ich hätte ihn nie, niemals zurück gewollt, hab das auch immer wieder gesagt(und muss gerade an die vielen Threads denken, in denen das so steht......und lächeln!)
Und heute bin ich so froh darüber! Es war die richtige Entscheidung. Der richtige Weg! Es war das einzige und das Beste für uns beide!
Ich hab ihn zur Scheidung im Jahr 1993 zum letzten mal gesehen und gesprochen, danach nur per Anwalt!

lareine

Anzahl der Beiträge : 133
Alter : 49
Ort : Thüringen
Anmeldedatum : 16.04.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Was geht in ihren Köpfen und Herzen wohl vor?

Beitrag  Gast am Mo Apr 28, 2008 10:57 pm

miriam schrieb:das ist ja richtig interessant! Über ihren Anruf würdest du dich freuen, und über Anrufe von anderen Ex-Exen (von denen du dich getrennt hast) weniger. Sehr schön, denk mal nach, was war bei ihr anders als bei den anderen? Die Art der Trennung? Die Beziehung?

Die Wellenlänge. Sie ist ein Pferde-stehlen-Kumpeltyp, ihr Humor ist schräg und ganz auf meiner Wellenlänge. Sie sieht gut aus. Ich mochte sie sehr gerne, außerdem hatten wir niemals Streit. Eigentlich verbinde ich mit ihr nur gute Erinnerungen.

Ich habe sie damals lediglich nicht genug geliebt. Wenn man es genau nimmt, exakt dieselbe Misere, in die meine jetzige Noch-Ex und ich geraten sind, bloß dass in diesem Fall nicht ich Schluss gemacht habe (meine Story steht übrigens hier unter "Vier Monate danach").

Warrior

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was geht in ihren Köpfen und Herzen wohl vor?

Beitrag  Gast am Mo Apr 28, 2008 11:06 pm

Hey, wenn das stimmt, dann sieht es für uns beide ja gut aus Very Happy . Mein Ex sagte mir, dass er mit mir so gut reden konnte wie mit noch nie jemandem. Ha! Darauf kann ich mir jetzt was einbilden! Dann bin ich gespannt, wie es bei dir weitergeht. Ich les mir deine Story morgen mal durch.

LG Miriam.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was geht in ihren Köpfen und Herzen wohl vor?

Beitrag  julia am Di Apr 29, 2008 12:11 am

Irgendwie gerecht...
Nicht falsch verstehen, ich habe meinem gesagt das es vorbei ist und ich einen anderen liebe.

und nun steht er da und plant keine emotionale bindung mehr mit mir.

ich weiss dass ich mit ihm erstmal nicht mehr zusammen kommen werde, seit heute ist es gesickert..

ich weiss auch dass ich diejenige bin, die nach vier jahren anrufen kann und er sich total freuen würde und wir ausgehen etc...und mal gucken würden...wir werden immer mal gucken,ausser einer von uns findet was Ernsteres, was hier schwer zu toppen ist ....ich weiss auch das ich den mann,in den ich mich fremd verliebt habe..in x jahren anrufen könnte und das gleiche passieren...andere ruft man nicht an oder man hat nicht so ein gefühl...bis dahin...bis ich MEINEN MANN ....wieder so anrufen kann, ist glaub ich , noch weit weg..

Ich finde, es ist oft eine Frage des timings..wann man wen wiederbekommen könnte...man muss zur rechten zeit den weg kreuzen. ...und das ist manchmal kaum möglich..oder erst nach einer langen zeit.

ich wünsche dir glück, aber ich denk auch dass man irgendwie immer f. alles zahlt und Du hast ja schon was gemacht, was man nicht macht, von aussen,und ich auch mal gemacht habe...ich will meinen mann wiederbekommen, aber habe ihn verloren wegen des anderen und allem was dann passierte , zwei wege die auseinander gehen..unaufhaltsam und sehr schmerzhaft.
das ist irgendwie dann wieder sehr gerecht bei mir..
ich finds so schwer Dir zu raten,..bes. da mit eurem altersunterschied etwas hadere..aber das ist mehr meins.

julia

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 22.02.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Was geht in ihren Köpfen und Herzen wohl vor?

Beitrag  Peter am Di Apr 29, 2008 12:22 am

Irgendwie verstehe ich nicht so ganz, warum ihr alle euch noch einmal freuen würdet, wenn ihr wieder etwas von euren Ex exen hören würdet...
Wenn sie mich anrufen würde (ok, sie hat damals schluss gemacht, vor 3 jahren), dann würde ich einfach gar nichts tun. Ich würde ihr sagen, mir gehts gu, aber auch nicht sonderlich viel nachfragen oder was auch immer, weil einfach das interesse fehlt und ich rein gar nichts mehr mit ihr zu tun habe, was ich auch nich sonderlich schlimm finde...

Momentan würden wir uns natürlich alle nur über unsere aktuelle ex freuen, wenn sie/er sich meldet, weils eben noch frisch ist und wir da noch hinterhertrauern oder dran hängen...mit meiner Exex könnte ich mich nicht mal mehr ablenken, weil sie mich einfach 0 interessiert...

Und ich bin mir sicher, wenns mit meiner jetzigen Ex nicht mehr klappen sollte und sie kein Interesse mehr zeigt, dann werde ich auch nach einem Jahr nichts mit ihr zu tun haben wollen, was soll ich schon mit weiblichen freundinnen, mit denen ich mal Sex hatte und die ich liebte,....es bringt mir einfach nichts....meine Meinung dazui

Peter

Anzahl der Beiträge : 183
Anmeldedatum : 19.03.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Was geht in ihren Köpfen und Herzen wohl vor?

Beitrag  Gast am Di Apr 29, 2008 1:21 am

Peter schrieb:Irgendwie verstehe ich nicht so ganz, warum ihr alle euch noch einmal freuen würdet, wenn ihr wieder etwas von euren Ex exen hören würdet...

Weil sie ein super Typ ist, ein lieber Mensch, eine Person, die in meinem Herzen war und für immer darin sein wird. Auch noch in zehn Jahren. Und für mich gibt's keine auf ewig geschlossenen Türen. Erstens glaube ich nicht an die Ewigkeit, und zweitens nicht an Türen ;-)

Warrior

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was geht in ihren Köpfen und Herzen wohl vor?

Beitrag  julia am Di Apr 29, 2008 1:26 am

Das find ich schön was Du schreibst.

julia

Anzahl der Beiträge : 375
Anmeldedatum : 22.02.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Was geht in ihren Köpfen und Herzen wohl vor?

Beitrag  Gast am Di Apr 29, 2008 1:27 am

julia schrieb:ich finds so schwer Dir zu raten,..bes. da mit eurem altersunterschied etwas hadere..aber das ist mehr meins.

Meinst du mich? Meine Noch-Ex sucht generell nach Männern, die ein ganzes Stück älter als sie sind. Ich denke, Männer in ihrem Alter haben noch viel schlechtere Karten als ich, sie auf Dauer an sich zu binden. Sie ist sehr selbstbewusst und intelligent aber braucht jemanden, der sie trotzdem führen kann. Das erhofft sie sich eben von so einem Altersunterschied.

Gehört aber nicht in diese Beitragsfolge, denke ich...

Warrior

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was geht in ihren Köpfen und Herzen wohl vor?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten