Bitte bitte helft mir.. :(

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Bitte bitte helft mir.. :(

Beitrag  missi am Mo Apr 09, 2012 7:47 pm

hallo leute. Ich bin mittlerweile total verzweifelt. Ich bitte euch meine geschcihte durchzulesen und mir ratschläge zu geben und wie ihr die sache seht. Ich weiß echt nicht mehr weiter. Hab schon so viel ausprobiert und alle fehler die man meiden sollte gemacht.. ich versuche mich kurz zu halten^^
letztes jahr ende september hat mein (ex)freund nach 1 jährger beziehung mit mir schluss gemacht. es war nichts passiert. einfach von heute auf morgen. Er meinte, die gefühle wären nicht mehr so da.
Ich war geschockt. Wir hatten so eine tolle beziehung. Konnten immer über alles reden und lachen, hatten immer sehr viel spaß zusammen, auch mit seinen und unseren mittlerweile gemeinsamen freunden, haben uns einfach super verstanden, waren füreinander da, haben uns quasi blind vertraut, waren zusammen mit seinen eltern im urlaub auf sylt, er hat mir immer gesagt das ich seine traumfrau bin, die erste mit der er sich eine zukunft vorstellen kann, mich über alles liebt, nie verlieren will, und und und. Und dann plötzlich das.
Am nächsten tag bin ich zu ihm gefahren um meine sachen abzuholen. Natürlich haben wir dann noch bisschen geredet. Er konnte es mir nicht erklären, hat selber geweint (und er weint sonst nie! Das letzte mal vor 10 jahren als seine oma gestorben ist. Er ist nämlich eiglt nicht so der typ der seine gefühle so offen zeigt und drüber spricht) ich bat ihn, nochmal nachzudenken, sich zeit zu nehmen, er versprach mir es zu tun. Es fiel mir natürlich sehr schwer mich gar nicht zu melden. Am wochenende erfuhr ich dann das eine grundschulfreundin aus seiner alten heimat (saarland) bei ihm ist und das sie zusammen aus waren und rumgemacht haben. Er meldete sich daraufhin bei mir, entschuldigte sich, es wäre nichts ernstes gewesen, sie waren beide total betrunken gewesen und das er glaub es war nicht die richtige entscheidung schluss zu machen, er brauche noch zeit. Dieses mädel fuhr nach ein paar tagen wieder nach hause. Ich war natürlich stocksauer. Er wollte sich zeit nehmen, allein sein und kein kontakt haben mit mir um nachzudenken und holt sich dann ne andere nach hause. Aber ich verzieh ihm das. Hab ihm noch ein video von uns gemacht und in briefkasten getan, was er sehr schön fand. Aber er war sich noch nicht sicher, wollte noch zeit. Die gab ich ihm. Am nächsten tag meinte er dann plötzlich er will nicht mehr mit mir zusammen sein, er hätte sich in (ich nenne sie hier jetzt mal sarah) sarah verliebt. Nächster schock. Er wollte sie wiedersehen, sie ihn. Naja seitdem lief es so ab, sarah kam mit einer fahrgemeinschaft hierher, blieb mehrere tage, manchmal bis zu 2 wochen und immer wenn sie nicht da war, hab ich mich mit ihm weiterhin getroffen. Es lief auch immer was. Es war auch irgendwie immer als wär nie was gewesen, schön und lustig, viel gekuschelt, viel gelacht. aber immer wenn sie da war, wars scheiße für mich. Von anfang an hat er mit ihr tolle dinge gemacht, als hätte es mich nie gegeben. Er fuhr mit ihr nach hamburg, in den harz, nahm sie immer sonntags mit zum essen zu seinen eltern. Ich konnte das alles nicht verstehen, einerseits macht er soviel für sie und alles, sagt er liebt sie, andererseits kann er sie die ganze zeit über betrügen und belügen ohne schlechtes gewissen (hat er selbst gesagt) und eiglt hielt er von fernbeziehungen nichts. Naja.
Irgendwann brach ich zu ersten mal den kontakt ab. Schon nach wenigen tagen meldete er sich, er vermisse mich, den kontakt, er will mich nicht komplett verlieren, ich gehöre einfach zu seinem leben, usw usw. (ich kann nicht alles hier schreiben, das wäre einfach zu viel) und das obwohl sarah zu dem zeitpunkt da war. Naja nur war ich nicht stark genug das durchzuziehen. Wir trafen uns wieder. Es lief wieder was. Dann kam sie wieder. Ich brach wieder den kontakt ab. Ich meinte ich kann das nicht, und freundschaft funktioniert nicht solange er mit ihr zusammen ist. An weihnachten schrieb er mir sogar einen kleinen süßen brief, er hofft mich nicht ganz verloren zu haben, er vermisst meinen geruch, mein lachen, meine nähe. Wir sahen uns auch noch an weihnachten, ich schlief wieder bei ihm. Er hatte mich quasi angebettelt zu ihm zu kommen. Diesmal lief nichts.
Naja dann kam sarah wieder. Und dann kam silvester. In dieser nacht schrieb er mir, das es ein wunderschönes jahr war mit mir, ich ihm echt fehle, er sich nochmal mit mir treffen möchte und reden möchte. Ich wollte natürlich wissen was los ist. Er wollte es aber erst nicht sagen, meinte ich soll abwarten. Wir schrieben die nächsten tage weiter und ich hatte inzwischen weiter gebohrt bis er mir sagte das er gemerkt hat das ich alles für ihn bin, er nur mich will, er hofft das ich ihm verzeihen kann, er mich liebt und sowas wie einen kompletten neuanfang möchte usw. ich freute mich natürlich aber wollte nicht gleich so sein das ich ihn einfach zurücknehme. Ich sagte ihm dann soll er mit sarah schluss machen und so schnell wie möglich nach hause schicken, irgendwie, ich hätte sogar ein zugticket bezahlt wenn sie keine fahrgemeinschaft gefunden hätte., und nicht noch mit ihr ein romantisches wochenende im harz verbringen und auf beziehung machen. Er tat es dann auch. Keiner hat eine träne vergossen, sie wollten die tage bis sie fährt als freunde noch das beste draus machen, sie sah sogar auch ein das es irgendwie ein fehler war und wahrscheinlich eh nicht lange gut gegangen wäre. Ich war zwar erleichtert, aber störte es mich natürlich trotzdem das sie noch ein paar tage bei ihm ist. Er schrieb mir sogar gleich wieder „ich liebe dich“ Doch 1 oder 2 tage später meldete er sich plötzlich gar nicht mehr. Dann hieß es, er habe nochmal nachgedacht, es wäre nur eine phase von ihm gewesen wegen silvester und meinem geburtstag (wichtige tage die wir davor das jahr zusammen verbracht hatten), er will doch wieder sarah zurück. Ich war völlig fertig. Und sarah, obwohl sie inzwischen wusste das die ganze zeit noch was bei ihm und mir lief, er sie quasi von vorne herein betrogen und belogen hat, nahm ihn zurück!! Sie fuhren dann also doch in den harz und alles war als wäre nichts gewesen. Ich habe etwas später nochmal versucht mit ihm drüber zu sprechen, aber habe dadurch nichts erreicht. Und trotzdem: irgendwann trafen wir uns wieder und wieder, alles ging von vorne los. Er sagte zwar mal wir sollten nicht meher miteinander schlafen aber das klappte nicht.. Zwischendurch versuchte ich immer wieder den kontakt abzubrechen und es durchzuziehen. Ich schaffte es nicht. Ich ging immer wieder zu ihm zurück. Als ich jetzt das letzte mal den kontakt abbrechen wollte meinte er ich solle es diesmal bitte durchziehen. Er werde mich vermissen, das ist das beschissenste was ihm passieren kann, ich bin ihm unglaublich wichtig, es ging ihm nicht gut, aber er wolle auch nicht mit seiner freundin schluss machen. Aber irgendwie schrieben wir doch weiter und ich meinte wir könnten es versuchen mit der freundschaft. Obwohl ich ja gar keine freundschaft will, zumindest nicht solange er mit der zusammen ist.. naja es lief wie immer was, und aktuell ist sie wieder da. Und er meldet sich kaum noch. Ich habe das gefühl unsere zeit und alles was dazu gehörte gerät immer mehr in vergesseheit und verliert immer mehr an bedeutung für ihn. Ich merke zwar das ich ihm noch wichtig bin, er hilft mir wo er kann, aber es wird immer komischer zwischen uns. Er sagt zwar es ist alles okay und er findet das nicht, aber ich spüre eine veränderung. Und wenn ich grad zwischendurch wieder so emotional ihm irgendwas schreibe merke ich das erst recht. Von ihm kommt da entweder kaum oder gar nichts mehr zurück. Ganz anders noch als bis vor ein paar wochen. Er ist irgendwie anders geworden. Ich ärgere mich so über mich selbst diese fehler gemacht zu haben, es nie richtig durchgezogen zu haben mit dem kontaktabbruch… und jetzt hab ich das gefühl es ist eh zu spät. Ich bin nur noch ne gute freundin für ihn. Ich muss die ganze zeit dran denken wie die zusammen im bett liegen und sowas.. von ihm kommt einfach nichts mehr.

missi

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 21.01.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte bitte helft mir.. :(

Beitrag  MadamePsychosis am Mo Apr 09, 2012 9:00 pm

So hart das wahrscheinlich auch für dich sein mag, aber aus meiner Sicht ist ein sofortiger Kontaktabbruch wirklich das Einzige, was du machen kannst. Dass er so wie es jetzt ist nicht zu dir zurück kommt, hast du ja wahrscheinlich selbst schon gemerkt.
Für ihn ist die aktuelle Situation ja auch sehr bequem: Er hat zwei Frauen, von denen jede sofort wieder gesprungen kommt, nachdem er mal nicht mehr wollte und die er auch beide haben kann, wann es ihm passt.
Deswegen, so schwer es dir auch fällt, zieh dich zurück und versuch emotional von ihm los zu kommen. Natürlich kann es sein, dass er dann mit der anderen glücklich wird und dich tatsächlich nicht mehr vermisst, aber die jetzige Situation tut dir ja auch nicht gut, oder? Sonst wird dieses Hin und Her immer weiter gehen und du bist irgendwann total am Ende.

MadamePsychosis

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 22.03.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte bitte helft mir.. :(

Beitrag  CommanderTom am Mo Apr 09, 2012 11:27 pm

Das kann ich so nur unterstreichen!

So lange Du jedesmal, wenn Herrchen pfeift, wieder angekrochen kommst wie Fiffi und Deine Gegenspielerin das Gleiche tut, wird sich Herrchen einen Dreck darum scheren, sich intensive Gedanken um Dich zu machen. Warum auch? Kommst ja doch jedesmal gleich wieder an, wenn er Dir sein Interesse vorheuchelt! Und poppen kann er Dich auch noch . . . das sind schon traumhafte Verhältnisse für ihn, ohne große Verantwortung!

Sorry, das klingt jetzt zwar hart, aber warum sollte er diese bequeme Situation aufgeben? Zwei Mädels, die quasi "auf Abruf" bereitstehen, das klingt ja wie aus 1001 Nacht. Der Traum vieler Männer, sag ich da nur!

Du erreichst erst, das er sich wirklich Gedanken um Dich macht, wenn Du einen völligen Kontaktabbruch hinlegst. Mit "völlig" mein ich aber auch "völlig". Das heißt, das Du keine Kontaktversuche mehr startest und ab sofort auch jede Kontaktaufnahme seinerseits völlig ignorierst! Lass ihn mal spüren, wie es ist, wenn Du nicht gleich nach seiner Pfeife tanzt.

Zudem solltest Du Dich für die Zukunft fragen, ob Du mit so einem Betrüger eigentlich überhaupt noch zusammen sein möchtest.

Findest Du das eigentlich nicht ein bißchen abstossend, mit einem Typen in´s Bett zu gehen, der vielleicht einen Tag zuvor noch eine andere gevögelt hat? Also ich käme mir da als Frau ziemlich schäbig vor, zumal er ihr warscheinlich die gleiche Leiher erzählt, wie Dir! Auch darüber solltest Du Dir mal Deine Gedanken machen! Der will Euch mit großer Sicherheit doch nur beide warmhalten!

Ab sofort gilt also: totale und erbarmungslose KS.! Dann wird sich schon zeigen, ob an Deiner Person tatsächlich noch Interesse besteht! Auch auf die Gefahr hin, das sich der Typ endgültig für die andere entscheidet! Wäre meiner Ansicht nach aber auch kein wirklich großer Verlust für Dich!

Viel Glück

CommanderTom

CommanderTom

Anzahl der Beiträge : 135
Alter : 40
Anmeldedatum : 13.06.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte bitte helft mir.. :(

Beitrag  missi am Di Apr 10, 2012 1:35 pm

Danke schon mal an euch beide!!!

ich hoffe ich bin diesmal stark und halte die ks durch..
Aber was soll ich tun wenn er wieder so Sachen schreibt wie "warum schreibst du mir nicht mehr? bist du sauer? redest du nicht mehr mit mir?" oder wenn er sogar etwas pissig wird, weil er's scheiße findet das ich jetzt den kontakt wieder abbreche??

heute nacht schrieb er mir übrigens eine sms. "ich hab dich echt sehr sehr lieb. und ich will dich niemals verlieren. never ever sozusagen."
ich glaube das hat er geschrieben weil ich seit kurzem das gefühl habe er interessiert sich immer weniger für mich, habe ihm das halt auch so gesagt bzw geschrieben. er meinte zwar das ist nicht so und er findet er schreibt normal wie sonst auch aber naja, ich merke einen unterschied..

klar komm ich mir manchmal echt blöd vor und ekel mich auch irgendwie. das passiert immer wenn ich dann wieder zuhause bin, nachdenke, oder wenn ich weiß das seine freundin wieder da ist. und das tut auch echt weh.. wenn ich bei ihm bin bzw wir zusammen was unternehmen ist das nicht so, dann ist eiglt immer alles super, als wäre nie was gewesen und man merkt ihm so auch nicht an das er eine freundin hat.

missi

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 21.01.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte bitte helft mir.. :(

Beitrag  missi am Di Apr 10, 2012 2:04 pm

es geht ihm auch nicht nur um den sex. er hatte ja mal gesagt, als freunde sollten wir nicht mehr miteinander schlafen und sowas. weil freunde machen sowas ja nicht.
und er meinte auch letztens, wenn er mich mal ne woche nicht sieht weil sie da ist, denkt er trotzdem an mich und vermisst mich, erst recht wenn wir dazu dann auch noch keinen kontakt hätten.
und das ich ja eine der 3 wichtigsten menschen in seinem leben bin.
ist dann aber irgendwie sehr unverständlich für mich mit seiner neuen.. einerseits so, andererseits so.. Neutral

missi

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 21.01.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte bitte helft mir.. :(

Beitrag  CommanderTom am Di Apr 10, 2012 2:37 pm

Sag mal . . . lesen kannst Du aber schon noch - oder? Vor allem solltest Du Dir hier die Ratgeber mal durchlesen! Da klären sich Deine Fragen auf einen Schlag selbst!

Was er Dir z. B. sagt, dient doch nur dem Zweck, Dich in seinem Orbit zu halten, auch wenn Dir seine Aussagen vernünftig erscheinen (von wegen, Freunde schlafen nicht mehr miteinander, usw.)! Das klingt für Dich zwar im ersten Moment so, als ob sein Augenmerk nicht ausschließlich auf Sex ausgerichtet ist, aber glaube mir: ES IST SO!!! Er wird wohl kaum den Arsch in der Hose haben, Dir zu sagen, das er Dich neben seiner "Sarah" einfach so als 2. Bettpartnerin warmhält . . . überleg´ doch mal !

Er heuchelt Dir lieber weiter sein Interesse vor, um nicht blöd dazustehen und nimmt einfach das mit, was Du bereit bist zu geben! Alles weitere von ihm ist absolut belangloses Exen-Gelaber und von Dir zu vernachlässigen!

Also - nochmal: Kein Kontakt mehr, unter keinen Umständen. Und wenn er angepisst ist, das Du Dich nicht mehr meldest, sollte Dich das ehrlich gesagt nicht im geringsten stören. Oder denkst Du vielleicht, Du interessierst ihn auch nur ansatzweise, wenn er grade mal wieder seine Neue vögelt?

Nochmal im Klartext: ab sofort Funkstille! Keine Reaktion mehr! Auf nichts von ihm! Und versuch´ mal, Dich endgültig daran zu halten! Wenn Du ihm wirklich so wichtig bist, wirst Du das schon zu spüren bekommen!

Aber erstmal zappeln lassen! Mach´s ihm nicht so leicht! Du solltest Dir mehr wert sein!

CommanderTom

CommanderTom

Anzahl der Beiträge : 135
Alter : 40
Anmeldedatum : 13.06.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte bitte helft mir.. :(

Beitrag  missi am Di Apr 10, 2012 7:41 pm

bitte nicht so gemein - klar kann ich lesen^^
ich bin halt so das ich immer noch das gute in ihm sehe - ich kenn ihn bzw kannte ihn sehr gut. und kann mir so schwer vorstellen das er das nur macht weils ihm um das eine geht. das kann ich einfach nicht glauben.
aber versuche nun die ks durchzuziehen.
danke aber trotzdem.

missi

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 21.01.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte bitte helft mir.. :(

Beitrag  Hallole1233 am Di Apr 10, 2012 7:49 pm

Hi missj
Wir sind nicht gemein, wir wollen nur das unsere neuen *Problemkinder* so schnell wie möglich aufwachen und anfangen nach zu denken.
Ich gehör auch zu den *Oberfiesengemeinenundsoeinarschloch*...aber schön ist es wenn nach einem halben Jahr ne PN kommt...Danke, du hattest Recht Twisted Evil

Zieh die KS durch und versuche es nicht nur.




Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 50
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte bitte helft mir.. :(

Beitrag  Bine am Di Apr 10, 2012 9:09 pm

Liebe Missj,

ich selbst bin jemand, der gerne klare Verhältnisse im Leben hat. Und niemals habe ich mir vorstellen können, dass es Menschen gibt, die langfristig zweigleisig fahren.

Aber seit ich hier im Forum unterwegs bin und im Leben die Ohren aufhalte, höre ich das immer öfter. Und ja, selbst ansonsten sehr nette Menschen machen das. Du willst ihn nicht verlieren, sie will ihn nicht verlieren, wär doch blöd von ihm, Euch weh zu tun? Statt dessen, lasst Ihr beide Euch immer wieder auf ihn ein, obwohl Ihr wisst, dass es die Andere gibt und signalisiert ihm, wie toll er ist.

Welchen Grund hat er, das zu tun? Nun, ich denke, dass er merkt, dass keine von Euch die Richtige ist. Keine bringt ihn dahin, dass sie ihm alleine reicht. Glücklich ist er nur mit Euch beiden. Und solange Du mitspielst, gibt es für ihn ja nun überhaupt keinen Grund, etwas an der für ihn komfortabel Situation zu ändern.

Für ihn, kann das ewig so weitergehen. Und wenn Du daran etwas än dern möchtest, musst Du das anfangen. KS, KS, KS!!!!

Und da ist es total egal, ob er fragt, angepisst reagiert, Kopfstand macht, oder was auch immer tut. Kein Grund für Dich, zu reagieren. KS eben. Nur so kommst Du aus der für Dich schlimmen Situation raus. Lies Dich in die Ratgeber ein und konzentriere Dich darauf, was Du in der Hand hast. Und es liegt in Deiner Hand, Dich der Situation zu entziehen. Und Du wirst sehen, es tut weh und es dauert (das tut es jetzt ja auch schon), aber dann wird es besser.

Viel Kraft für Dich! Bine

Bine

Anzahl der Beiträge : 720
Anmeldedatum : 24.10.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte bitte helft mir.. :(

Beitrag  missi am Mi Apr 11, 2012 2:14 pm

hart aber herzlich Wink
ich will ja auch hilfe, deswegen hab ich mich schließlich hier angemeldet. danke!

@bine: vielen dank. aber - "sarah" weiß nicht das bei ihm und mir immer noch was läuft, das wir uns noch treffen und was zusammen unternehmen. ich glaube sie weiß nur das wir ab und zu schreiben. wenn sie das wüsste, würde sie das bestimmt nicht nochmal mitmachen. ich mein sie gibt bestimmt so geschätzte 100€ aus im monat um hierher zu kommen und alles drum und dran. das sie ihn überhaupt zurück genommen hat nachdem sie an neujahr erfahren hat das die ganze zeit noch was bei uns lief, sie quasi von anfang an nur betrogen und belogen wurde, wundert mich zwar eh schon, das sie da noch so ein vetrauen zu ihm hat, grade weils ja ne fernbeziehung ist. versteh ich nicht.. naja..

er hat sich heute nacht wieder gemeldet. mir viel glück usw gewünscht für meine fahrstunde heute. und das er sich freuen würde wenn ich ihm schreibe wie es gelaufen ist.
komischerweise meldet er sich die letzten tage nur noch nachts. wahrscheinlich wartet er bis sie schläft damit sie nichts mitbekommt.. Mad

missi

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 21.01.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte bitte helft mir.. :(

Beitrag  Bine am Mi Apr 11, 2012 2:32 pm

Nun, ob sie weiß, dass bei Euch was läuft oder nicht, weißt Du nicht und weiß er nicht und es ist nicht wirklich wichtig, oder?

Du weisst es, was er alles am Laufen hat und hier geht es um Dich. Wie gesagt, es liegt in Deiner Hand, das zu beenden. Ausser Dich der Situation zu entziehen, indem Du KS hältst, gibt es für Dich überhaupt keine Möglichkeit etwas zu ändern.

Bine

Anzahl der Beiträge : 720
Anmeldedatum : 24.10.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte bitte helft mir.. :(

Beitrag  missi am Mi Apr 11, 2012 7:25 pm

@bine: ja das stimmt. es muss sich was ändern. so weitergehen kanns ja nicht. geht eiglt viel zu lange schon so.
ohh ich vermisse ihn jetzt schon.. Sad aber ich würd ihn so gern zurückhaben..

missi

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 21.01.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte bitte helft mir.. :(

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 8:09 pm


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten