Ich habe einen Schatz gefunden...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ich habe einen Schatz gefunden...

Beitrag  Gretl1710 am So Apr 29, 2012 9:39 am

...ja so ist es wirklich, die ganz große Liebe beiderseits...doch leider ist das Leben nicht nur Schwarz und Weiß...wir sind beide noch in Beziehungen die keine wirklichen mehr sind. Alerdings bin ich schon um einen Schritt weiter als er, d.h. bei mir und meinem Expartner ist gefühlsmäßig alles geklärt. Die definitive Trennung ist nur noch eine Formsache, bzw muss der gemeinsame Besitz auseinanderdividiert werden.Ich will mich gar nicht mit Details aufhalten, und jemanden langweilen...
Letzen Montag bekam ich einen Anruf von meinem Schatz in dem er mir mitteilt, dass er so nicht weitermachen kann. Er will entweder ganz mit mir zusammen sein oder gar nicht. Auf keinen Fall mehr 2 parallel laufenden Beziehungen. Aus dem Grund hat er beschlossen der Beziehung mit seiner Lebensgefähritn noch eine Chance zu geben, vorallem wegen dem gemeinsamen Kind. Er meint, wenn er sich jetzt trennt ohne es noch mal versucht zu haben, würde er es sich möglicherweise ewig vorhalten, es nicht noch mal versucht zu haben. Ich war schockiert...es war als hätte man mir den Boden unter den Füßen weggezogen. Wir haben über 2 Stunden geredet und er hat mir gesagt, dass ich für ihn die "Eine" bin...Und ich seh für mich die einzige Möglichkeit ihn irgendwann ganz für mich zu haben, dass ich mich zurückziehe. Von ihm kam dann schon am nächsten Tag eine sms, in dem er mir schrieb, wie sehr er mich liebt. Worauf ich nicht reagiert habe...denn auch wenn ich ihn verstehen kann bin ich sauer...er hat mich aus seinem Leben gekickt, also gehts ihm nichts an, was ich fühle.
2 Tage später hat er sich wieder gemeldet, ich hab auch zurückgeschrieben, freundlich aber distanziert. Alle Fragen, nach meinem Befinden und was ich mache, hab ich unauffällig umschifft.
Am Freitag hat er mir dann wieder geschrieben, ob wir uns beieinander melden würden, wenn wir in der Nähe des jeweils anderen sind. Zur Erklärung wir wohnen ca. 120 km von einander entfernt. Und ich fuhr auch bevor ich ihn kannte, oft am Wochenende in seine Stadt, wo ich viele Freunde hab. Es schien ihn nervös zu machen, dass das Wochenende da war und er ncht wusste, was ich vorhab. Ich hab ihm gesagt, dass ich mich melden würde.
Gestern gings mir dann das erste mal seit unserer Trennung rihtig schlecht. Ich war so versucht mich bei ihm zu melden. Ich lief stundenlang im Wald herum un hab das erste mal um ihn geweint. Und dann seine Telefonnummer gelöscht, seine sms und die Anruflisten, damit ich nicht in Versuchung komme von mir aus was zu schreiben.
In der Nacht kam ein sms von ihm, dass er mich vermisse.
Ich weiß nicht, ob eine Kontaktsperre das richtige ist...Aber ich glaub halt wenn cih mich melde, wird er sich meiner immer sicher sein und somit seine Beziehung niemals beenden. Natürlich muss ich aber auch damit rechnen, dass seine Bemühungen erfolgreich sind und er sich in sien Lebensgefährtin neu verliebt.
mhmm...bin für jeden Tipp etc dankbar...Schönen Sonntag. confused

Gretl1710

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 29.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich habe einen Schatz gefunden...

Beitrag  Schweinchenhund am So Apr 29, 2012 10:04 am

Oh, da hat einer kalte Füße bekommen.

Nimms mir nicht übel, aber zu sagen du wärst die Eine und Richtige ist leicht. Dem auch Taten
folgen zu lassen ist dann nicht seine Sache.

Warum auch. Bisher hatte er seinen Rückhalt in seiner langjährigen Beziehung und für ein
wenig Spannung im Leben hatte er dich.

Ob er mit seiner Schon-fast-Ex es noch mal probieren soll und irgendwas rausfinden, dazu
hat er voerher lange genug Gelegenheit gehabt.

Was soll denn bitte in 2 Wochen oder Monaten anders sein?

Und ja. Kontaktsperre ist richtig. Ihn bestärken bei ihr zu bleiben würde eher, wenn du ihn
nervst und bedrängst.
Also bis jetzt alles richtig gemacht.

Es schon merkwürdig, das er seine Bedenken gerade dann bekommt, als ihr Nägel mit Köpfen
machen wolltet.

Schweinchenhund

Anzahl der Beiträge : 4952
Anmeldedatum : 21.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich habe einen Schatz gefunden...

Beitrag  Bine am Mo Apr 30, 2012 1:42 pm

Du hast absolut keine Alternative zur KS.

Wenn Du weiter um ihn herum bist, wird er sich irgendwann damit arra´ngieren, dass es ja auch nett ist, beides zu haben. Du hilfst ihm dann im Durchalten in einer Beziehung, die vielleicht ohne Dich schon vorbei wäre. Das möchtest Du ja sicher nicht...

Wenn Du ihn bedrängen würdest, würdest Du ihn vielleicht zu einer Entscheidung für Dich hinkriegen, aber würde ein so errungener "Sieg" nicht teuer bezahlt mit den Nachwehen einer Entscheidung, die er nicht für sich getroffen hat?

Du solltest jetzt an Dich denken und Deine Dinge klären. Tu etwas für Dich! Geh in Deiner Trennung voran und werde frei. Und dann warte mal ab, was dann in Deinem Leben noch Schönes auf Dich wartet.

Bine

Anzahl der Beiträge : 720
Anmeldedatum : 24.10.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich habe einen Schatz gefunden...

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 11:56 am


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten