Traumfrau weg, aus Gründen die niemand versteht...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Traumfrau weg, aus Gründen die niemand versteht...

Beitrag  dannyred123 am Mo Mai 07, 2012 2:19 pm

Hallo liebe Community,

bin auf euer Forum gestoßen und dachte ich teile euch jetzt mal meine Geschichte mit.

Angefangen hat alles letztes Jahr. Ich war für 3 Monate in Irland auf Backpacking Tour. Über Facebook habe ich eine Kommilitonin aus meiner Uni angeschrieben die ich schon seit langem im Auge hatte. Anfangs war es mehr oder weniger der typische Smaltalk. Irgendwann haben wir dann mal miteinander telefoniert und uns auf Anhieb blendend verstanden. Ab diesem einen Telefonat haben wir dann 1 1/2 Monate jeden Tag geschrieben und telefoniert. Und nicht nur 10 Minuten. Nein teilweise 4-5 Stunden. Wir haben uns beide gefühlt wie wenn wir uns schon ein Leben lang kennen würden.
Aber wie gesagt sie war in Deutschland ich in Irland. Wir haben dann ausgemacht dass wir uns in der Woche nachdem ich zurück gekommen bin treffen. Gesagt getan, wir haben uns getroffen, meine Vorahnung dass sie die perfekte Frau ist wurde bestätigt und eins führte zum anderen.

Wir kamen zusammen und führten die schönste und intensivste Beziehung die ich bis jetzt geführt habe. Die Liebe war nicht nur von meiner Seite so stark, sondern auch von ihrer Seite.
Ich wurde überall hin mitgenommen, Familienfeste, Freunde,... Ihre Familie war auch begeistert von mir, wir haben sehr viel unternommen und meine Freunde mochten sie auch sehr.
Nach 4 Monaten perfekter Beziehung hat sie mir dann an einem Wochenende mitgeteilt, dass sie irgendwie Panik bekommt. Sie konnte mir aber nicht sagen wieso... Die Vorgeschichte bei ihr ist, dass sie noch nie eine funktionierende Beziehung hatte, die mehr als 4 Monate ging. Irgendwie hat sie, laut ihr, immer Panik bekommen ob dass denn auch das richtige sei, etc. ICh hab ihr daraufhin gesagt, dass ich immer für sie da bin und dass ich ihr bei jedem Problem oder jeder Unsicherheit zur Seite stehe und ihr helfe.

Soweit so gut. Der 5. Monat war jedoch dann sehr sehr anstrengend. Sie ging auf der einen Seite sehr auf Abstand, auf der anderen Seite wollte sie trotzdem dass ich mit auf Geburtstage ihrer Familie komme und wir die Wochenenden zusammen verbringen.
Irgendwann konnte ich dieses Ungewissheit, was denn nun los ist jedoch nichtmehr ertragen. Ich habe zu ihr dann gesagt, dass sie sich bitte in der Woche, die sie zuhause verbracht hat intensiv Gedanken machen soll, wie das mit uns weitergeht.

Das Endergebnis war dass sie nach dieser Woche zu mir kam und die Beziehung beendet hat. Aus Gründen die mir bis jetzt immer noch unklar sind. Sie meinte dass ich nichts falsch gemacht hätte und dass sie sich ihrer Gefühle nicht mehr zu 100% sicher sei. Sie ist der Meinung dass diese Wohl im Moment nicht ganz für ne Beziehung reichen würden.
Ich habe den Kontakt abgebrochen, was sehr schwierig ist, da wir die gleichen Kurse an der Uni besuchen. Nach noch nichtmal einer Woche hat sie wieder Kontakt zu mir aufgenommen. Ich wollte erst nicht reagieren, hab es im Endeffekt aber dann doch getan. Sie hat mir dann noch so Sachen an den Kopf geworfen, wie "Ich vermisse dich als Menschen, aber ich denke das meine Entscheidung die Richtige war.".

Mein Problem ist, dass ich mit der ganzen Sache nicht abschließen kann, weil sie mir bis heute nicht sagen kann warum sie eingentlich Schluss gemacht hat und weil ich mit ihr meine Traumfrau getroffen habe.
Ich weiß man soll den Kontakt erstmal abbrechen, aber das funktioniert nich wegen unseres Studiums.
Ich würde sie nur einfach gerne wieder zurückgewinnen, wobei mir sehr wohl bewusst ist, dass dies nicht meine Aufgabe ist. Sie müsste zurückkommen.

Danke fürs Lesen!

Liebe Grüße

Daniel

dannyred123

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 07.05.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Traumfrau weg, aus Gründen die niemand versteht...

Beitrag  Hallole1233 am Mo Mai 07, 2012 3:50 pm

Hatte sie schon mal eine Beziehung die länger ging als ein paar Monate?
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 51
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Traumfrau weg, aus Gründen die niemand versteht...

Beitrag  dannyred123 am Mo Mai 07, 2012 11:35 pm

Ja sie hatte eine die ein Jahr ging, aber das hat sie, so wie sie es mir erzählt hat, nur gemacht um das Jahr mal zu schaffen... Gut ging es ihr dabei nicht...

dannyred123

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 07.05.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Traumfrau weg, aus Gründen die niemand versteht...

Beitrag  Hallole1233 am Mo Mai 07, 2012 11:50 pm

Dachte ich mir.
Hände weg von dieser Frau.
Sie hat ein Problem das nennt sich Bindungsangst / Beziehungsangst. Dieses Problem kann nur sie lösen. Du kannst ihr dabei nicht helfen.
Ein Buchtip für dich, wenn dich das Thema interessiert: Jein ..von Stefanie Stahl. Komm aber nicht auf die Idee , ihr das Buch zu schenken.
Sie wird ihr Problem irgendwann einmal selber erkennen, DU kannst da im Moment nichts machen.
Euer Alter wäre noch interessant.
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 51
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Traumfrau weg, aus Gründen die niemand versteht...

Beitrag  dannyred123 am Mo Mai 07, 2012 11:58 pm

Ja der Gedanke ist mir auch schon gekommen! Vielen Dank für den Buchtipp. Werd mir das mal zu gemüte führen ;-)
Ich bin 24, sie ist 21.

dannyred123

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 07.05.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Traumfrau weg, aus Gründen die niemand versteht...

Beitrag  Hallole1233 am Di Mai 08, 2012 12:05 am

Ich könnte jetzt raten, ihre Eltern sind beide berufstätig oder geschieden.....lies das Buch und du weißt bescheid.
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 51
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Traumfrau weg, aus Gründen die niemand versteht...

Beitrag  dannyred123 am Di Mai 08, 2012 12:06 am

Genau richtig. Geschieden und berufstätig. Ja werde das Buch lesen.

dannyred123

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 07.05.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Traumfrau weg, aus Gründen die niemand versteht...

Beitrag  Namal am Di Mai 08, 2012 5:32 pm

dannyred123 schrieb:
Ich bin 24, sie ist 21.

Haha...Was hab ich gelacht...

Namal

Anzahl der Beiträge : 442
Anmeldedatum : 23.02.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Traumfrau weg, aus Gründen die niemand versteht...

Beitrag  dannyred123 am Di Mai 08, 2012 5:36 pm

Namal schrieb:
dannyred123 schrieb:
Ich bin 24, sie ist 21.

Haha...Was hab ich gelacht...

Wenn du mir jetzt noch erklärst warum wäre das natürlich klasse ;-)

dannyred123

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 07.05.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Traumfrau weg, aus Gründen die niemand versteht...

Beitrag  BlackButterfly am Di Mai 08, 2012 6:36 pm

Die Geschichte in Verbindung mit den Altersangaben dürfte hier wohl einigen ziemlich bekannt vorkommen.
Deine Trennungsgeschichte ist wohl mittlerweile zum Klassiker geworden :/

Auch wenn es im Moment weh tut- sammel dich wieder und sei froh, dass der Spuk vorbei ist.
Deine Ex war immerhin so ehrlich schon nach 4/5 Monaten dazu zu stehen was Sache ist.... bei mir hat sich das damals noch um einiges in die Länge gezogen.

Beziehungsängsltiche Menschen haben oft den Anspruch an sich selbst, endlich eine stabile/lange Beziehung führen zu wollen und greifen irgendwann zu den letzten Mitteln: Lügen, Seitensprünge, Vorwürfe etc etc... das Resultat ist dann aber doch immer das selbe.
Du hast ja selbst schon davon berichtet, dass sie diesen Versuch bereits unternommen hat bei einem deiner Vorgänger.

So eine Beziehung macht einen psychisch absolut kaputt. Man fängt an den Fehler bei sich selbst zu suchen- macht sich selbst zum Deppen bis hin zur Selbstaufgabe.
Ich kann dir also nur raten deine Ex ziehen zu lassen. Bau dich selbst wieder auf... genieße das Leben, lies unbedingt das Buch!

LG,
BB

avatar
BlackButterfly

Anzahl der Beiträge : 108
Alter : 29
Ort : München
Anmeldedatum : 20.01.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Traumfrau weg, aus Gründen die niemand versteht...

Beitrag  dannyred123 am Di Mai 08, 2012 11:15 pm

Ja, meine die Zweifel an mir selbst hatte bzw. habe ich nach dieser Beziehung definitiv. Zum Glück kann ich mittlerweile sagen, dass ich an mir selbst keinen Fehler gefunden habe.
Wie ich bereits gesagt habe ist es einfach nur sehr schwer, irgendwie ir der ganzen Sache abzuschließen, da uns nicht nur die Uni verbindet, sondern auch der gemeinsame Freundeskreis...
Und sieht man die Person die man liebt jeden Tag, so reißt das die heilenden Wunden immer wieder von neuem auf...

dannyred123

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 07.05.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Traumfrau weg, aus Gründen die niemand versteht...

Beitrag  Hallole1233 am Mi Mai 09, 2012 12:33 pm

Moin, lies das Buch!
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 51
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Traumfrau weg, aus Gründen die niemand versteht...

Beitrag  koc am Sa Mai 12, 2012 7:18 am

Menschen mit einer angeknacksten Psyche gibt es mehr, als man denkt.


Was du beschreibst ist auch typisch: sie lernt einen Typen kennen und er ist sofort der leuchtende Held in der Rüstung, mit dem alles gut werden kann. Meistens verkompostieren dann die Prinzen ziemlich schnell, sie werden entmystifiziert und schließlich entsorgt. Das geht dann immer so weiter: neuer Prinz, verkompostiert, entsorgt..... Es kommt in diesem Prinzenkreislauf zu einem Wechsel in der Projektion: Zuerst projeziert sie ihre Hoffnung auf Erlösung in den Neuen, er verkörpert in der Phase alles gute und versricht die Lösung all ihrer Probleme. Danach macht es relativ schnell klick und sie sieht ihn plötzlich durch die LSE-Brille, sprich sie erkennt plötzlich alle negativen Eigenschaften an ihm, sie verlagert die Hoffnungslosigkeit ihrer eigenen Seele auf den Typen.

Deine Mail macht mir deutlich, wie wichtig es ist nach einem psychisch gesunden Partner zu scannen. Die meisten Männer, die eine Beziehung mit einer psychologisch angeschlagenen Frau hatten, sind danach halb reif für eine Therapie. Mein Rat in solchen Fällen lautet daher ganz zu recht: "Lauf so schnell du kannst!"

Zeit heilt natürlich die Wunden. Schau auch, dass du körperlich was machst, das bringt dich aus den Grübeleien gut raus. Wenn du kannst, dann geh doch einfach ne Woche auf Radtour, oder ins Gebirge. Wenn du jeden Tag acht bis zehn Stunden radelst oder wanderst, stabiliesierst du dich relativ schnell.
avatar
koc

Anzahl der Beiträge : 3273
Alter : 48
Anmeldedatum : 12.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Traumfrau weg, aus Gründen die niemand versteht...

Beitrag  dannyred123 am Sa Mai 12, 2012 2:30 pm

Also erstmal danke an alle die meinen Post gelesen haben und mir gute Tipps gegeben haben!

Ich hab das Buch gelesen und es hat mir wie versprochen die Augen geöffnet! EInmal habe ich meine Ex-Freundin auf so gut wie jeder Buchseite wiedererkannt, jedoch was vielleicht noch viel wichtiger war, habe ich auch mich in diesem Buch wiedergefunden! Natürlich kann so ein Buch nicht den Schmerz und die Trauer nehmen, jedoch hat es mir endlich Antworten auf meine bisher unbeantworteten Fragen gegeben. Auch die Lösungsvorschläge wie man nach einer Trennung sein Verhalten ändern soll werde ich berücksichtigen, sofern das möglich ist!

@koc: Das was du geschrieben hast war im Prinzip die kurze Zusammenfassung unserer Beziehung ;-) Auch der Prinzenkreislauf (ich finde diesen Ausdruck übrigends sehr passend, da das Buch meine Ex als "Prinzessinnen-Typ" beschreibt) den du erwähnt hast, tritt schon wieder in Kraft, da ich gestern von einer Freundin mitbekommen habe, dass sie schon den nächsten an der Angel hat.
Ja die Zeit heilt definitiv Wunden, und ich werde mir auch intensiv Gedanken machen, ob diese Liebe die ich nunmal immer noch für Sie verspühre wirklich die Liebe ist, die ich spüren möchte. Kommt Zeit, kommt Rat ;-)
Lustig das du das mit dem Radfahren erwähnst, ich gehe mehrmals wöchentlich Mountainbiken, von dem her ist der körperliche Ausgleich definitiv vorhanden:-)

dannyred123

Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 07.05.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Traumfrau weg, aus Gründen die niemand versteht...

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten