nicht direkt gut drauf, aber positiv verwirrt :)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

nicht direkt gut drauf, aber positiv verwirrt :)

Beitrag  GiS am Di Jun 19, 2012 10:59 pm

Auch wenn ich viel "Kritik" zu meinem Vorhaben "Ex zurückbekommen" gekriegt habe, habe ich die Hoffnung nicht aufgegeben.
Allerdings mach ich mich damit auch nicht fertig. Momentan komme ich damit klar und lenke mich auch oft davon ab.

Zum eigentlichen Thema: Ich bin eigentlich dabei, die KS "durchzuführen". Am Wochenende hatte mein Ex aber Geburtstag und ich habe 1 Tag nachträglich gratuliert. Ich hatte nur ein einfaches "Danke" erwartet. Zurück kamen sehr viele Male "Danke", er hat total nett geschrieben und ich hatte das Gefühl, er wollte ein Gespräch anfangen oder so (im Chat, also kein echtes Gespräch). Ich war freundlich, habe mich aber darauf nicht eingelassen.
Danach dachte ich, JETZT fängt die KS wirklich mal an. Nö. Heute schrieb er mir wieder, nur 2 Tage danach. Er schuldet mir noch Geld und wöllte es weghaben, mir das zu geben, deshalb wollte er meine Kontonr. und BLZ haben. Ich hab erstmal wieder abgeblockt,war aber auch nicht unfreundlich, genauso wenig wie er.

Na ja, das heute hat mich schon ein bisschen verletzt, keine Ahnung wieso. Aber die Nachrichten von seinem Geburtstag waren so außergewöhnlich nett. Die Art und Weise, wie er schrieb, war ein bisschen merkwürdig, aber schön. Er war in den letzten Wochen -was wohl normal ist-extrem abweisend, schrieb nie mehr als das Nötigste. Und plötzlich, seit ich anfing, weniger zu schreiben, und wenn, dann selbstbewusst und locker, ist er wieder nett.
Hängt das zusammen? Ich glaube kaum, dass wieder große Gefühle bei ihm vorhanden sind. Wie auch, wenn wir uns oft nur gestritten haben seit der Trennung und wir uns nicht gesehen haben etc. Ich hab mich verändert, dass muss er sehen, bei facebook allein geht das nicht.
Aber mit der Vermutung, dass dieses selbstbewusste, lockere und freundliche, aber seltene Schreiben positiv wirkt, liege ich doch richtig? Und ein entspanntes Verhältnis ist ja schon mal nichts Negatives Surprised
Wenn ich so weitermache, würde mir das wirklich gut tun, glaube ich. Ich bin jetzt schon mächtig stolz, so konsequent zu sein und ihn nicht an zu schreiben bzw. nicht mehr als nötig. Mir kommt es vor, als wären unsere Rollen vertauscht, wenn auch nur in kleinem Maße und vielleicht auch nur kurzfristig.

Bis jetzt wirken die Ex-zurück-Tipps schon ein wenig. Ich hoffe, der Rest der Schritte erfüllt sich auch noch Wink

GiS

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 02.06.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: nicht direkt gut drauf, aber positiv verwirrt :)

Beitrag  Schweinchenhund am Mi Jun 20, 2012 12:22 am

Du hast die KS nicht durchgehalten. Was ist daran konsequent?
avatar
Schweinchenhund

Anzahl der Beiträge : 4952
Anmeldedatum : 21.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: nicht direkt gut drauf, aber positiv verwirrt :)

Beitrag  GiS am Mi Jun 20, 2012 2:30 pm

Er hat mich angeschrieben und ich habe kurz und knapp geantwortet. Wäre ignorieren besser? Das würde ihn nur weiter von mir entfernen, davon mal abgesehen, dass es generell nicht wirklich nett wäre. Ich habe nochmal betont, dass ich die KS will. Das müsste er wissen.
ich weiß ja nicht, wie man das besser handhaben sollte, wenn der Ex, den man zurück will, einen anschreibt :b

GiS

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 02.06.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: nicht direkt gut drauf, aber positiv verwirrt :)

Beitrag  SchwarzeLiebe am Fr Jun 22, 2012 6:20 am

GiS schrieb:
Zum eigentlichen Thema: Ich bin eigentlich dabei, die KS "durchzuführen".

Am Wochenende hatte mein Ex aber Geburtstag und ich habe 1 Tag nachträglich gratuliert.

:::::::
Danach dachte ich, JETZT fängt die KS wirklich mal an

Nö. Heute schrieb er mir wieder, nur 2 Tage danach
:::::::
Na ja, das heute hat mich schon ein bisschen verletzt, keine Ahnung wieso. Aber die Nachrichten von seinem Geburtstag waren so außergewöhnlich nett. Die Art und Weise, wie er schrieb, war ein bisschen merkwürdig, aber schön.

Wenn ich so weitermache, würde mir das wirklich gut tun, glaube ich. Ich bin jetzt schon mächtig stolz, so konsequent zu sein und ihn nicht an zu schreiben bzw. nicht mehr als nötig. Mir kommt es vor, als wären unsere Rollen vertauscht, wenn auch nur in kleinem Maße und vielleicht auch nur kurzfristig.
:::::::

KS= Steht für Kontaktsperre und nicht Kontaktsuche! diggit?

Deine "konsequente" KS ist wie eine doku-soup, hält ca. 45 Minuten.

Bis jetzt wirken die Ex-zurück-Tipps schon ein wenig

Welche Tipps helfen dir ein wenig?
avatar
SchwarzeLiebe

Anzahl der Beiträge : 177
Alter : 34
Anmeldedatum : 26.04.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: nicht direkt gut drauf, aber positiv verwirrt :)

Beitrag  GiS am Fr Jun 22, 2012 2:13 pm

Ich habe ihm aus Höflichkeit gratuliert, Verzeihung Very Happy
Desweiteren habe ich nicht den Kontakt GESUCHT, aber wenn er schreibt und mich etwas fragt, soll ich ihn dann ignorieren? Ja, bringt mich ihm bestimmt näher Very Happy

Hm, ich muss sagen, ich bin in einigen anderen Foren auch angemeldet. Aber dort wurde meine sicher nicht immer perfekte Vorgehensweise nicht mit einer Doku-Soap (mit 'oa' geschrieben, übrigens) verglichen. Wenn einer mein Verhalten in bestimmten Situationen nicht angemessen fand, hat er es geschrieben und Tipps gegeben.
Ich will hier ja keinen vor den Kopf stoßen, aber ich hab's auch in anderen Beiträgen, wie in meinen eigenen mitbekommen, dass man bei Fehlern oftmals gleich ein wenig klein gemacht wird. Fehler sind menschlich und Foren eigentlich zur Hilfe da, nicht zur bloßen Kritik. Keiner hier kann mir sagen, in Bezug auf den/die Ex immer alles wie gemacht zu haben, wie es in Ratgebern steht.

In dem Sinne, schönes Wochenende allen. Vielleicht versteht ja der ein oder andere, wie ich das hier meine Wink

GiS

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 02.06.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: nicht direkt gut drauf, aber positiv verwirrt :)

Beitrag  SchwarzeLiebe am So Jun 24, 2012 1:49 am

Ich habe ihm aus Höflichkeit gratuliert, Verzeihung
Desweiteren habe ich nicht den Kontakt GESUCHT, aber wenn er schreibt und mich etwas fragt, soll ich ihn dann ignorieren? Ja, bringt mich ihm bestimmt näher

Hm, ich muss sagen, ich bin in einigen anderen Foren auch angemeldet. Aber dort wurde meine sicher nicht immer perfekte Vorgehensweise nicht mit einer Doku-Soap (mit 'oa' geschrieben, übrigens) verglichen. Wenn einer mein Verhalten in bestimmten Situationen nicht angemessen fand, hat er es geschrieben und Tipps gegeben.
Ich will hier ja keinen vor den Kopf stoßen, aber ich hab's auch in anderen Beiträgen, wie in meinen eigenen mitbekommen, dass man bei Fehlern oftmals gleich ein wenig klein gemacht wird. Fehler sind menschlich und Foren eigentlich zur Hilfe da, nicht zur bloßen Kritik. Keiner hier kann mir sagen, in Bezug auf den/die Ex immer alles wie gemacht zu haben, wie es in Ratgebern steht.

In dem Sinne, schönes Wochenende allen. Vielleicht versteht ja der ein oder andere, wie ich das hier meine

1.Ja gibt viele die es verstehen und ja Fehler sind menschlich.

2. Dann reagierst du einfach weiter "höfflich" auf seine Nachrichten ect.. KS ist ja auch eine form unhöflichkeit!!! Wenn du verstehst was ich meine!?

3. Sry wegen der Suppe.

4. was wolltest du nochmal ???
avatar
SchwarzeLiebe

Anzahl der Beiträge : 177
Alter : 34
Anmeldedatum : 26.04.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: nicht direkt gut drauf, aber positiv verwirrt :)

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten