verlassen ohne grund zu nennen- Hilfe

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: verlassen ohne grund zu nennen- Hilfe

Beitrag  Gast am Fr Jul 06, 2012 12:44 am

Lotti schrieb:Hey Lorena Marie,
Das hört sich so viel schöner an :-)

Eben, sag das mal dem Herrn Latz. Wink

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: verlassen ohne grund zu nennen- Hilfe

Beitrag  Gast am Fr Jul 06, 2012 12:51 am

herr latz schrieb:


Das war auch ein ganz großes problem bei mir....ich wollte einfach immer wissen was und wieso sie an mir nciht mag oder was ich besser machen kann oder wieso sie was macht. Ich habe zu oft versucht die beziehung zu kontrollieren...sowas geht einfach in die hose denk ich.


Kontrolle ist schlecht, das macht unfrei..und eingesperrt mag nun mal keiner gerne leben...das könnte schon ein Grund sein, weshalb sie gegangen ist und nicht wirklich gesagt hat..warum.

Enge sieht man nicht...man fühlt sie nur....man fühlt sich unwohl...und dann geht man irgendwann (ohne eigentlich sagen zu können, warum)...man braucht einfach nur Luft!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: verlassen ohne grund zu nennen- Hilfe

Beitrag  SchwarzeLiebe am Fr Jul 06, 2012 2:28 am

Das mit dem Alk war (wie auch gekennzeichnet) ein VORURTEIL wenn es also nicht so ist dann hab ich mich "gottseidank" geirrt.
Mein Fazit sollte dich nicht zu 100% wiedergeben, ich habe bloß ein resume drausgezogen ohne .. A. ..dich jemals gesehen zuhaben geschweige denn kennengelernt zu haben B. ..zu wissen wie die Beziehung tatsächlich lief (von beiden seiten) und C. lese einfach Koc's Ratgeber Smile

SL
avatar
SchwarzeLiebe

Anzahl der Beiträge : 177
Alter : 34
Anmeldedatum : 26.04.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: verlassen ohne grund zu nennen- Hilfe

Beitrag  SchwarzeLiebe am Fr Jul 06, 2012 2:53 am

herr latz schrieb:
NATÜRLICH hat sie kein bock...sonst hätte sich nicht schluss gemacht.

herr latz schrieb:
eine weiter frage ist die.
Meine Ex hat in 3 wochen geburtstag und ich weiß nciht was ich machen soll. ich weiß ncihtmal ob ich eingeladen werde wenn ich mich weiter bei keinem melde, nciht bei den freunden nicht bei der Ex.

Was sollte das dann?!

herr latz schrieb:Sie ist sehr schüchtern und zeigt ihre gefühle nur sehr schwer.


herr latz schrieb:außerdem ist sie keine graue Maus....ganz und garnicht.

ja dann warst du wohl nicht der auserwählte oder hast ihren schweigen nicht verstanden.
Konnte sie ihre Gefühle nicht nur dir gegenüber öffnen oder allgemein ..?

Wir waren 1.5 jahre zusammen, ich finde schon das das lange ist.

Für einen Beziehungsanfänger schon. Das is okay. Es geht ja schließlich auch um die Intensivität der kurzen dauer.

Ich bin nicht sehr gut darin mich auszudrücken(lebe wie gesagt noch nicht so lange in deutschland), vllt hast du( ihr ) mich in einigen dingen nicht richtig verstanden.

was sagst du das ständig mit "nicht länger in Deutschland"? Das ist doch kack egal wo du lebst! Du drückst dich schon gut aus.

vllt hast du( ihr ) mich in einigen dingen nicht richtig verstanden.

Vielleicht war ich zu voreilig, könnte stimmen. Wenn ich derartige Geschichten lese dreh ich ein kurz Film über das gesagte und dadurch entstehen manchmal Regiefehler aber das Szenario schreibt immer der Threaderöffner.

Und kommt mir bloß nicht mit der Minderwärtigkeits Nummer das ich nicht deutscher bin Very Happy an sowas leide ich nicht.

Ich sehe diesen Schwachfugtext mit viel Humor Smile bin selber Ausländer und ehm...wer ist es nicht???

bedanke mich aber trotzdem für die antworten

bedank dich bei Koc er hat dich vom Alki-Status rausgezogen! Smile

spaß, gern geschehen.

SL
avatar
SchwarzeLiebe

Anzahl der Beiträge : 177
Alter : 34
Anmeldedatum : 26.04.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: verlassen ohne grund zu nennen- Hilfe

Beitrag  herr latz am Fr Jul 06, 2012 3:33 am

[/quote]
Konnte sie ihre Gefühle nicht nur dir gegenüber öffnen oder allgemein ..?
[/quote]

Allgemein nicht.
man wusste natürlich schon ob sie gut gelaunt ist oder schlecht, aber keiner wusste wann es ihr richtig schlecht ging oder richtig gut.
Sie hat nicht gerne über solche dinge geredet. Ich hatte da sogar glück, mir hat sie sich doch ab und an anvertraut doch meiner meinung immer noch sehr selten.Ihren freunden hat sie sich eigentlich nie geöffnet.Ihr Markenzeichen war das anschweigen! Wenn sie nicht wollte dann hat sie einfach ncihts gesagt, einfach so...garnichts.

herr latz

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 01.07.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: verlassen ohne grund zu nennen- Hilfe

Beitrag  SchwarzeLiebe am Fr Jul 06, 2012 3:40 am

Ihre Verschwiegenheit erzeugt ja auch sehr viel attraction sprich geheimnisvolle Charakterzüge die du gern Kennenlernen würdest oder? Ist sie für dich zu unentdeckt sprich gewisse neugier? wo man sich fragt: "Das kann nicht alles gewesensein"..????
avatar
SchwarzeLiebe

Anzahl der Beiträge : 177
Alter : 34
Anmeldedatum : 26.04.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: verlassen ohne grund zu nennen- Hilfe

Beitrag  Gast am Fr Jul 06, 2012 7:00 am

Herr Latz, wenn ich dich richtig verstehe, fragst du dich, wieso sie gegangen ist, obwohl sie dich liebt, und du doch auch immer gut zu ihr warst (wie andere sagen, sogar zu gut).

Ich habe mir deinen Aussagen dazu noch einmal etwas genauer angesehen und festgestellt, dass deine Aussagen hier einer Demonstration gleichkommen..ihr zu zeigen, dass du sie nicht brauchst.....du liebst sie zwar, aber eigentlich ist es dir egal, ob sie bei dir ist oder nicht, ob aus euch noch einmal etwas wird...du hoffst zwar noch...aber wenn nicht, dann nicht...dann gibt es andere Frauen...


Wenn dein Umgang mit ihr in diesem einen Jahr oder in diesen eineinhalbem Jahren, die ihr zusammen ward, auch darin bestanden hat ihr zu zeigen, dass du sie nicht brauchst, dass du andere haben kannst, dann wundert mich persönlich nichts mehr.
Mit jedem Wort wertest du sie ab...und das permanent..wer möchte so entwertet leben?
Denn - entweder liebst du sie nicht wirklich, dann ist eine Beziehun unsinnig - oder (was viel schlimmer ist) sie ist es dir nicht wert.. ihr zu sagen, dass du sie liebst..


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: verlassen ohne grund zu nennen- Hilfe

Beitrag  Blackhole am Fr Jul 06, 2012 3:50 pm

@Lorena-Marie
Ich habe mir deinen Aussagen dazu noch einmal etwas genauer angesehen und festgestellt, dass deine Aussagen hier einer Demonstration gleichkommen..ihr zu zeigen, dass du sie nicht brauchst.....du liebst sie zwar, aber eigentlich ist es dir egal, ob sie bei dir ist oder nicht, ob aus euch noch einmal etwas wird...du hoffst zwar noch...aber wenn nicht, dann nicht...dann gibt es andere Frauen...
Da ich Deine Geschichte nicht gefunden habe, hier Deine eigene Aussage aus einem anderen Thread
Lorena-Marie schrieb:
Ich persönlich habe auch nie gewusst, warum ich mich von ihm unbedingt trennen musste. Erst nach Jahren war mir klar, dass ich mich durch sein Verhalten entwertet fühlte. Es war also reiner Selbstschutz, dass ich gegangen bin..
Zwar schreiben wir hier alle nur unsere persönlichen Meinungen rein, doch scheint mir bei Dir der Blickwinkel auf andere zu sehr an Deinen persönlichen Erlebnissen festgemacht. Ich konnte im Gegesatzt zu Dir hier keine Abwertung erkennen.
...dass deine Aussagen hier einer Demonstration gleichkommen..ihr zu zeigen, dass du sie nicht brauchst.....
Also erst einmal ist jeder für sein Glück selbst verantwortlich, insofern sollte man dazu niemanden anderen brauchen. Da wären wir ja wieder bei der Abhängigkeit vom Partner, die am Ende nicht glücklich machen kann.
Und dann sei mir noch eine ganz persönliche Meinung gestattet: ....wer sich abwerten lässt ohne "gegenzuhalten" hat ein Problem mit seinem Selbstwertgefühl...oder ist eben abhängig.

@HerrLatz
Sie hat nicht gerne über solche dinge geredet. Ich hatte da sogar glück, mir hat sie sich doch ab und an anvertraut doch meiner meinung immer noch sehr selten.Ihren freunden hat sie sich eigentlich nie geöffnet.Ihr Markenzeichen war das anschweigen! Wenn sie nicht wollte dann hat sie einfach ncihts gesagt, einfach so...garnichts.
Sollte das wirklich so gewesen sein, hat sie vielleicht Probleme aus ihrer Vergangenheit nicht verarbeitet.
Da kann man dann nur bedingt helfen, eher nur beistehen.
Aber möglicherweise bist Du auch dem "Helfersyndrom" verfallen und hast sie damit "erdrückt".
avatar
Blackhole

Anzahl der Beiträge : 1094
Alter : 54
Ort : Am weißen Berg
Anmeldedatum : 22.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: verlassen ohne grund zu nennen- Hilfe

Beitrag  herr latz am Fr Jul 06, 2012 4:27 pm

@Lorena-Marie
ich habe sie nie abwertdend behandelt, ganz sicher nicht!
Und leider ist es ganz anders, ich brauche sie, sehr und das wusste sie auch.
Ich brauche sie immer noch aber ich möchte mich nciht kaputt machen und will nicht abhängik sein von ihr.
Leider ist diese abhängikeit immer noch da....doch ich versuche von ihr wegzukommen.

[/quote]Sollte das wirklich so gewesen sein, hat sie vielleicht Probleme aus ihrer Vergangenheit nicht verarbeitet.
Da kann man dann nur bedingt helfen, eher nur beistehen.
Aber möglicherweise bist Du auch dem "Helfersyndrom" verfallen und hast sie damit "erdrückt".[/quote]
Nein, ich denke sie hat keine probleme aus der vergangenheit die sie nicht verarbeitet hat, das kann ich mir nicht vorstellen, also wirklich nicht.
Ich glaube manche menschen sind einfach so. Ich z.b muss alles was ich erlebt hab immer jemandem erzählen, sie behielt vieles für sich. Ist denke ich einfach von mensch zu mensch anders.
Aber sowas muss einen belasten glaube ich, wenn man sich vllt nicht traut oder es einfach nicht will und seine gedanken mit keinem teilt.
Helfersyndrom...nein, das glaube ich auch nicht. Ich habe nicht versucht ihr zu helfen, sie hat eigentlich keine großen Probleme gehabt. Ihre mutter war sehr krank, doch das war nur zum anfang unsere beziehung und ist schon lange alles vorbei.
Kennt ihr das wenn sich ein Mensch total verändert??
So war das bei ihr. Wenn wir allein zusammen waren oder in einer kleinen gruppe war immer alles ok Smile haben uns super verstanden und jede menge spaß gehabt. Wenn wir jedoch auf feiern waren wurde sie zu einem anderen menschen.....Sie verhielt sich GANZ anders, schenkte mir 0 aufmerksamkeit und wurde ziemlich arogant. Ich habe das nie verstanden, denn wieso geht man zusammen weg wenn man den anderen danach einfach nicht sehen will? Das hatten wir einfach fast jedes mal immer und wieder. Sie hat jedoch nie verstanden was ich von ihr möchte. in den letzten monaten haben wir mal wieder darüber geredet und sie sagte mir das sie einfach nciht weiß wieso sie das macht. Sie weiß das es kacke ist...und eigentlich will sie das nicht aber wenn es so weit kommt dann macht sie es trotzdem, sie kann es nicht erklären.
Ich dachte mal darüber nach und...ganz am anfang, wo wir gerade zusammen kamen. Wir gingen da auch oft weg und ich ,,klammerte,, mich an sie da ich viele der leute dort nicht kannte, sie jedoch alles sehr gut. Das hat sie sehr gestört quasi auf mich aufzupassen, doch damit hab ich nach einiger zeit aufgehört, vllt hatte sie aber trotzdem immer noch das gefühl das ich mich klammer. Außerdem rauchte sie ab und an....ich habe sie oft gebeten damit aufzuhören oder es nicht so oft zutun...gab auch oft streit deswegen...ich weiß, TOTAL dumm von mir aber es war halt so, kann ich jetzt nichts dran ändern. Sie hat sogar vor einem halben jahr aufgehört aber ich weiß das sie das gemacht hat weil ich es wollte...und das es ihr immer schwer fiel nur mir zu liebe nicht zu rauchen.
Am nächsten tag nach unserer trennung war sie erstmal auf einer feier. Sie war sehr betrunken und hat zum ersten mal seit einem halben jahr wieder geraucht. Nur damit es alle verstehen und es zu keine Missverständnissen kommt, sie trink nicht zu viel alkohol, eigentlich.

herr latz

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 01.07.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: verlassen ohne grund zu nennen- Hilfe

Beitrag  Gast am Fr Jul 06, 2012 6:10 pm

[quote="Blackhole", doch scheint mir bei Dir der Blickwinkel auf andere zu sehr an Deinen persönlichen Erlebnissen festgemacht. [/quote]

Klar ist es nur aus meinem Blickwinkel heraus eine Abwertung.....das heißt aber nicht, dass es aus ihrem Blickwinkel nicht auch abwertend empfunden wurde...der TE weiß doch nicht, warum sie sich von ihm getrennt...

Es war nur eine Idee...kein Vorwurf!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: verlassen ohne grund zu nennen- Hilfe

Beitrag  Gast am Fr Jul 06, 2012 11:48 pm

herr latz schrieb:

und nach weiteren 2-3 vllt 4-5 wochen lade ich sie mal allein ein. an einem heißen tag nur so zum eis essen weil uns beiden langweilig ist.
was haltet ihr von dieser idee? das war die ganze zeit die idee, die ich im kopf hatte.
gut oder nicht so?

Was erhoffst du dir von einem Treffen mit ihr?

eine Freundschaft?
ein klärendes Gespräch?
oder einen Neuanfang?

Sie hat sich doch von dir getrennt, müsste sie nun nicht auf dich zugehen?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: verlassen ohne grund zu nennen- Hilfe

Beitrag  SchwarzeLiebe am Sa Jul 07, 2012 2:54 am

Blackhole schrieb:
Und dann sei mir noch eine ganz persönliche Meinung gestattet: ....wer sich abwerten lässt ohne "gegenzuhalten" hat ein Problem mit seinem Selbstwertgefühl...oder ist eben abhängig.

..oder beides!
avatar
SchwarzeLiebe

Anzahl der Beiträge : 177
Alter : 34
Anmeldedatum : 26.04.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: verlassen ohne grund zu nennen- Hilfe

Beitrag  herr latz am Mo Jul 23, 2012 10:13 pm

Ich wolle einmal weiterschreiben was so alles passiert ist.
Es ist jetzt schon etwas mehr als einen monat her das wir nicht mehr zuzsammen sind.
Nach etwas 2 wochen dachte ich eigentlich mir geht es gut, ich habe es in den griff bekommen, habe sogar dieses forum vergessen.
ich mache sehr viel mit freunden und kann meine Ex oft vergessen. Doch manchmal bricht es durch, einfach so. Dann geht es mir wieder sehr schlecht, ich muss an unsere gemeinsame zeit denken und will sie wieder bei mir haben.
Ich bin jemand der sehr viel träumt und ich träume jede nacht von ihr. Ab und zu ist es sehr schön, träume als ob wir noch zusammen sind, als alles noch gut war. Manchmal aber auch ganz schlimme....wie sie mich verlässt oder wir streiten. Ich wache jeden morgen auf und habe sie im kopf. Ganz einfach gesagt mir geht es schlecht und alles was ich mache ist ein versteckspiel um nicht an sie zu denken und das nervt mich.

Sie hatte ja wie gesagt geburtstag, vor etwa einer woche. Ich war auf keiner feier, weiß auch nicht ob eine war aber ich habe ihr ein kleines geschenk in ihren briefkasten geworfen, schokolade mit einer karte. ich weiß KS hin und her aber ganz ohne konnte ich nicht, finde ich auch richtig das ich das gemacht hab. Sie hat sich kurz bedankt über sms, ich bin aber nciht weiter auf ein gespräch eingegangen.

Ich bin mir eigentlich ziemlich sicher das es nie wieder zwischen uns was geben wird und ich komme damit klar, also wirklich. Aber es nicht zu versuchen bringt mich um! Ich will jede chance nutzen die ich habe.
Ich werde meine KS wohl noch einen monat einhalten, wobei ich die zeit nicht zähl. Ich werde den kontakt irgendwann einfach suchen, vllt später vllt früher.

Doch wie soll es am besten zum ersten treffen kommen?
Soll ich sofort um ein treffen bitten, ein kaffee trinken gehen oder so? oder mich vllt einfach mal an einem Ort blicken lassen wo sie auch ist? sowas lockeres, erstmal um nach der langen zeit in kontakt zu kommen. Wie soll ich mich geben. Eher als ,,freund,, oder so das sie sofort weiß was ich will?

wie immer, danke für jede Antwort Smile

herr latz

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 01.07.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: verlassen ohne grund zu nennen- Hilfe

Beitrag  Gast am Mo Jul 23, 2012 11:12 pm

herr latz schrieb:

Doch wie soll es am besten zum ersten treffen kommen?
Soll ich sofort um ein treffen bitten, ein kaffee trinken gehen oder so? oder mich vllt einfach mal an einem Ort blicken lassen wo sie auch ist? sowas lockeres, erstmal um nach der langen zeit in kontakt zu kommen. Wie soll ich mich geben. Eher als ,,freund,, oder so das sie sofort weiß was ich will?

wie immer, danke für jede Antwort Smile

Unter diesen Voraussetzungen: Gar nicht!

Grund: Du stehst immer noch komplett am Anfang... im Grunde hast du NICHTS, wirklich gar nichts von dem, was dir geraten wurde, umgesetzt.Schokolädchen im Briefkästlein, der Blick fest auf "sie" justiert, von persönlicher Weiterentwicklung nicht die geringste Spur, nach ihr hechelnd und sabbernd wie n Hund nachm Knochen.
Und ich GARANTIERE dir: DAS ist genau das einzige, was sie wahrnimmt, wenn du sie in nem Monat treffen solltest... falls sie sich darauf überhaupt einlässt, was ich bezweifle.

Beginne endlich mal, zu ARBEITEN... an dir!
Umzusetzen, was dein Kopf dir lang sagt.
Von ihr unabhängig zu werden; dein Leben zu leben!
Und wenn du auf dem Weg mal ein paar Meterchen zurückgelegt hast, reden wir 2013 mal über ein Treffen mit "ihr", falls du dann noch Bock drauf hast.
Aber nur dann, wenn du sie nicht triffst, DAMIT ihr "wieder zusammenkommt", sondern um mal zu schauen, wer sie denn nu is!

So... Abmarsch... du hast viel zu tun!
Fang endlich an!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: verlassen ohne grund zu nennen- Hilfe

Beitrag  Gast am Di Jul 24, 2012 3:53 pm

herr latz schrieb:

Doch wie soll es am besten zum ersten treffen kommen?
Smile

Lass dich - wie zufällig - an einem Ort blicken, an dem sie sich aufhält...und sprich sie an. Ich bin mir sicher, dass sie dir freundlich antwortet....sie hat dir doch auch einen sms geschickt, wie du schreibst...

Darauf baust du dann auf!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: verlassen ohne grund zu nennen- Hilfe

Beitrag  Gast am Di Jul 24, 2012 7:09 pm

Sag mal, Lorena-Marie:
Bist du hier, um mit weichspülen jegliche Entwicklung eines Ratsuchenden zu verhindern, oder was soll das werden?

Herr Latz:
Löse erst mal DICH von der gottverdammten Abhängigkeit von ihr!
Alles weitere dazu steht ja oben.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: verlassen ohne grund zu nennen- Hilfe

Beitrag  Gast am Di Jul 24, 2012 7:48 pm

Balou62 schrieb:Sag mal, Lorena-Marie:
Bist du hier, um mit weichspülen jegliche Entwicklung eines Ratsuchenden zu verhindern, oder was soll das werden?

.

Auf jeden Fall bin ich nicht hier, um mich von @Balou blöd von der Seite anmachen zu lassen! Smile

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: verlassen ohne grund zu nennen- Hilfe

Beitrag  herr latz am Mi Jul 25, 2012 5:50 pm

@Balou62
Ich denke meine Situation ist nicht ganz klar, oder ICH versteh es alles einfach falsch.

Ob ich will oder nicht, ob ich abhängig bin oder nicht ich komme nicht mehr darum sie nciht mehr zu sehen.
Ich wohne nciht in Berlin oder München, ich wohne in einer kleinen Stadt. Hier kennt man sich einfach und läft sich immer wieder über den weg. Wenn man dazu noch einen gemeinsamen freundeskreis hat dann sieht man sich einfach! Mit den leuten aus der gruppe wird recht selten was einzeln gemacht, meist mit der gesamten gruppe.
Ich habe natürlich auch andere kumpels aber ich vermisse meine freunde so langsam.
Ich hatte in dem letzten monat glück das viele meiner freunde im urlaub waren außerdem mach ich einen Ferienjob, konnte den treffen also oft ausweichen.
Aber ich will das nicht mehr. Wir treffen uns eigentlich mehrmals die woche, besonders im sommer und ich will das alles nciht aufgeben nur weil ich eine ,,KS,, zu halten habe.
Meist trifft man sich zusammen, also ALLE, da komme ich einfach nicht rum meine Ex zu sehen.

Ich versuche nciht eine ausrede zu finden sie wiederzusehen, ich hätte es schon getan wenn ich es wollte.
Ich würde gerne wissen wie ich mich weiter verhalten soll?
Ich höre auf die Ratschläge und arbeite an mir aber gefühle lassen sich nicht löschen, ich versuche das alles zu vergessen, verarbeiten, aber das braucht zeit.

Das ist doch ein Forum wo man Rat bekommt. Doch meist läuft alles immer wieder auf das gleiche hinaus.
Ich bin ich froh diese forum gefunden zu haben aber so kommt es einfach rüber.
Vergiss sie denn danach kannst du sie wieder erobern!
Mir kommt es aber vor als ob man einfach vergessen soll, oder die zeit besser übersteht und sich beim warten vllt jemand anderen findet....

Zum schluss noch
grade wo ich diese text schrieb wurde ich angeschrieben ob ich nicht mal vorbeikommen will.
Heute wird gegrillt......naja und wieder irgend nen grund zu suchen nicht zu kommen ist einfach scheiße auf dauer, besonders weil ich gern dort wär.

herr latz

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 01.07.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Hallo, hallo...

Beitrag  FlippyDurden am Do Jul 26, 2012 12:03 pm

Ich muss Balou62 soooooooooooo Recht geben...
Also, ich zitiere jetzt meinen besten Kumpel, als ich genauso mega-needy (sorry, das bist du gerade, herr latz) mich selbst weiter demontiert habe: "Du siehst scheiße aus, wenn du dich hier so fertig machst. Komm´mal klar auf DEINER Polly-Pocket-Insel!!" Ich schreibe das hier so, weil ich mich selbst vor nicht langer Zeit noch so selsbt beschissen habe, wie du das tust. Und es hilft einzig, wenn du daran gehst, dich zu lösen und dein EIGENES Leben in die Hand nimmt. Deine Ex ist im Moment für dich sowas von egal, wie das berühmte Fahrrad, das in China gerade umfällt...

In diesem Sinne

FlippyDurden

FlippyDurden

Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 21.07.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: verlassen ohne grund zu nennen- Hilfe

Beitrag  herr latz am Do Jul 26, 2012 5:25 pm

FlippyDurden schrieb:Deine Ex ist im Moment für dich sowas von egal, wie das berühmte Fahrrad, das in China gerade umfällt...

Recht hast du!
Meine EX ist mir egal!
aber das ist ja nicht das problem, also gerade.
Morgen z.b hat einer meiner freunde geburtstag, sie wird auch da sein.
grillen, zum see fahren, mal draußen was trinken, in ne kneipe gehen ach es gibt doch so viele sachen die man mit freunden macht. Ich werde sie SEHEN bei solchen sachen, sie wird oft dabei sein.
Soll ich dann einfach auf alles ,,scheißen,, , nur weil sie mir ,,egal,, ist? Sie ist mir sooo egal aber wegen ihr gebe ich die gute hälfte meiner freunde fast auf.....
Ich komme mir grad etwas dumm vor...versuche schon zum 2-3 mal zu erfahren wie ich mich verhalten sollte und immer wieder kommt nur,, löse dich ,hör auf abhängig zu sein,, oder sowas. Versteh ich echt etwas falsch oder vielleicht ihr?

herr latz

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 01.07.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: verlassen ohne grund zu nennen- Hilfe

Beitrag  pit am Do Jul 26, 2012 6:12 pm

Hi,

ganz ehrlich würde ich nicht hingehen. Es wird nicht die letzte Party sein aber solange du nicht soweit bist, tut dir das nicht gut.
Weil, wenn du drüber weg wärst würde dich die Frage nicht beschäftigen.......sie würde sich nicht stellen.

Ist meine Meinung

lg pit

pit

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 17.06.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: verlassen ohne grund zu nennen- Hilfe

Beitrag  CommanderTom am Do Jul 26, 2012 6:18 pm

Hi!

Ich denke, wenn hier einer was falsch versteht, dann leider Du, mein Freund.

Du solltest versuchen, zu verstehen, das Dir hier keiner was Böses will, sondern jeder, der bis jetzt in Deinem Fred gepostet hat, möchte eigentlich nur erreichen, das Du durch die KS. wieder den Weg zu Dir selbst findest.

Du sollst diese Zeit nutzen, um Fehler an Dir und der verflossenen Beziehung zu finden und daran zu arbeiten. Erst, wenn Du das geschafft hast, und damit meine ich wirklich: geschafft, dann bist Du bereit, für was Neues. Ob das dann Deine Ex oder eine andere sein wird, lassen wir heute mal dahingestellt.

Da Du hier jedoch noch fleißig am posten bist, gehe ich mal davon aus, das Du eben noch lange nicht soweit bist, um jetzt auf Deine Expartnerin zu treffen.

Du wirst Dich also weiterhin im Kreis drehen, wenn Du es nicht auf die Reihe bekommst, Sie in Deinem weiteren Leben erstmal abzuhaken.

Wenn Du jedoch der Meinung bist, das Dich der Kontakt zu Deiner Ex nicht jedesmal wieder ganz an den Anfang dieses zähen Prozesses zurückwirft, dann bitte: mach Party mit Deinen Freunden, triff Dich mit Ihnen (und Ihr) und hab eine gute Zeit.

Dann frag' ich mich aber im Ernst, warum Du hier immer noch unsere Meinung hören willst? Du scheinst doch eh schon entschlossen zu sein.

Jedenfalls solltest Du Dir darüber mal echt Gedanken machen.

So far

CommanderTom
avatar
CommanderTom

Anzahl der Beiträge : 135
Alter : 41
Anmeldedatum : 13.06.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: verlassen ohne grund zu nennen- Hilfe

Beitrag  Gast am Do Jul 26, 2012 6:38 pm

Ich sehe da nur 2 Möglichkeiten:
ENTWEDER, du bist stark genug in dir geworden, um es nebensächlich bis irrelevant zu finden, wenn sie z.B.
-eine Geste macht, die dich an besonders Vertrautes erinnert
-diesen Blick hat, den du so an ihr geliebt hast
-dich anlächelt, testet... um dann zurückzuzucken, sowie du auf ihr "Interesse" einsteigst, weil es für SIE bedeutet: "Der ist noch genau so, wie damals!"
-einen anderen anlächelt, anflirtet, mit ihm knutscht...
-gar mit ihm von der Party weggeht, um.......
ENTWEDER du bist inerlich so stark, dass du das alles abtropfen lassen kannst...

ODER

Du musst vielleicht Freunden gegenüber auch mal die Wahrheit sagen: "Ich unternehm ja gern was mit dir/euch..ö. aber SIE muss da echt nicht bei sein... ist im Moment nicht die zeit, in der ich mich damit besonders wohl fühle!"
ich denke, die "Guten" werden durchaus auch mal auf SIE verzichten können, wenn der kreis vielleicht dann auch ein wenig kleiner ist.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: verlassen ohne grund zu nennen- Hilfe

Beitrag  herr latz am Do Jul 26, 2012 7:58 pm

CommanderTom schrieb:Hi!

Ich denke, wenn hier einer was falsch versteht, dann leider Du, mein Freund.
Du solltest versuchen, zu verstehen, das Dir hier keiner was Böses will, sondern jeder, der bis jetzt in Deinem Fred gepostet hat, möchte eigentlich nur erreichen, das Du durch die KS. wieder den Weg zu Dir selbst findest.

Dann frag' ich mich aber im Ernst, warum Du hier immer noch unsere Meinung hören willst? Du scheinst doch eh schon entschlossen zu sein.
ich weiß das mir keiner was schlechtes will, das ist mir klar.
Entschlossen habe ich mich noch nicht, es ist einfach so das ich mal echt wieder lust habe was zusammen mit meiner klique zu machen und das einziege was mich daran hinder ist meiner Ex und das fängt mich einfach tierisch an zu nerven. Deswegen wollte ich auch eure meinung wissen ob ich denn einfach mal was mit ihnen machen soll oder nicht.
Da ich mich hier schon angemldet hab schreibe ich auch einfach mal was rein wenn was neues passiert, ist ja denk ich der sinn.

Balou62 schrieb:Ich sehe da nur 2 Möglichkeiten
Danke, auf genau sowas habe ich gewartet.
Ich denke ich kenne mich selbst gut genug und glaube deshalb auch das ich es schaffen werde sie zu ignorieren.
habe keine absicht mich neben sie zu setzen oder ein langes gespräch mit ihr zu suchen.
Falls ich es nicht schaffe kann ich auch einfach gehen, das ist kein problem.
Denke ich werde hingehen und es einfach ganz locker angehen lassen, kein stress wegen ihr machen.


herr latz

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 01.07.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: verlassen ohne grund zu nennen- Hilfe

Beitrag  Hallole1233 am Do Jul 26, 2012 8:32 pm

Denke ich werde hingehen und es einfach ganz locker angehen lassen, kein stress wegen ihr machen.

Tu was du nicht lassen kannst aber berichte dann auch.
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 51
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: verlassen ohne grund zu nennen- Hilfe

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten