Auch nach 6Monaten finde ich keine Ruhe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Auch nach 6Monaten finde ich keine Ruhe

Beitrag  LeFienchen am Mo Jul 02, 2012 6:09 pm

Es ist eine ziemlich lange und vielleicht auch komplizierte Geschichte, aber ich versuche mich kurz zu halten.

Vor 6 Monaten hat mich mein Freund verlassen. Die Gründe dafür hat er sogar genannt: Ich konnte mich nicht ändern und er hat die Hoffnung aufgegeben,dass ich es irgendwann noch mal schaffen werde (Ich hab meine Fehler eingesehen aber ich wusste nicht WIE ich mich ändern kann..) Ihm fiel die Trennung nicht leicht, er hat geweint und sich nach einer Woche wieder gemeldet, wir hatten Kontakt, haben uns getroffen,miteinander geschlafen und er hat nie seinen Status "vergeben" bei Facebook geändert oder meinen Haustürschlüssel abgegeben. Aber irgendwann ist der Kontakt weniger geworden und nach ca. 3 Monaten hatte er eine neue Freundin. Ab dem Zeitpunkt hatten wir erstmal 2Monate keinen Kontakt aber dennoch hatte er unsere Bilder noch bei Facebook drin.. Ich habe sehr stark unter der Trennung gelitten, extrem abgenommen und sogar eine Therapie begonnen. Meine Eltern mussten mit ansehen wie es mit mir bergab ging und haben meinen Exfreund kontaktiert. Daraufhin hat er sich mit mir getroffen und wollte reden. Als ich ihm erzählt habe wie es mir geht und ich es mir nicht ausgesucht habe,dass ich ihn nicht vergessen kann, hat er geweint. Während des Treffens hat er immer wieder gesagt,dass das mit uns nicht geht aber trotzdem immer meine Nähe gesucht: Er hat meine Hand berührt,mein Bein angefasst oder auch meine Nase Very Happy Als ich ihm gesagt habe,dass ich nicht will,dass er mich vergisst,sagte er "Ich werde dich nie vergessen." Und im Gespräch waren auch einmal seine Worte "Du hast nie gesehen wie sehr ich dich wirklich wollte." Es war deutlich,dass ich mit ihm hätte schlafen können,wenn ich es gewollt hätte,obwohl er eine Freundin hat. Er hat es nicht ausgesprochen aber es war durch sein Verhalten zu merken. Am Ende des Treffens haben wir uns umarmt und als ich ihm ins Ohr geflüstert habe,dass ich ihn so sehr vermisse,hat er mich noch fester in den Arm genommen Crying or Very sad
Nach dem Treffen war erst mal wieder Sendepause. Nun, einen Monat später habe ich ihn in der Stadt gesehen. Ich bin mir ziemlich sicher,dass auch er mich gesehen hat,denn am selben Abend hat er mir eine Sms geschrieben. Ich habe nicht sofort geantwortet und daraufhin hat er noch mal geschrieben. Nach dem dann 1Tag vergangen ist,habe ich geantwortet und es kam von ihm "Schön,dass du doch noch antwortest Smile " er war überhaupt auch sehr nett zu mir und hat auch einmal an früher erinnert. Obwohl ich nicht einmal eine Frage gestellt habe,hat er immer wieder geantwortet. Nun habe ich bei Facebook gepostet,dass ich tättowiert wurde und daraufhin hat er mich am selben Abend angeschrieben. Er wollte wissen was das für ein Tattoo ist usw. Im Laufe des Gesprächs hat er aber auch eine Andeutung auf Sex gemacht aber ich habe ihn abblitzen lassen. Ich habe ganz klar gesagt,dass er damit aufhören soll denn er hat ja eine Freundin und mit der kann er sich beschäftigen. Er war verdutzt und meinte,dass ich doch aber immer Kontakt zu ihm wollte. Daraufhin habe ich nachgefragt ob er nun normalen Kontakt möchte oder das in eine spezielle Richtung laufen sollte und er meinte "Nee, normaler Kontakt ist doch bestimmt ok,oder?" Dazu muss ich aber sagen,dass ich ihm vor einem Monat gesagt habe,dass ich ihn nicht mehr liebe und ihn nur noch körperlich attraktiv finde (Warum? Damit ich mich nicht mehr so verletzbar mache, es war zwar eine Lüge aber das muss er ja nicht wissen) Aber: Vor 2Monaten hat er noch gesagt,dass er keinen Kontakt mehr möchte,wieso meldet er sich jetzt? Wieso?Selbst meine Therapeutin sagt,dass er wohl nicht mit mir direkt Schluss gemacht hat,sondern nur mit meiner Art (dass ich immer so ungerecht war usw..) Ich meine warum scheint er immer noch auf mein Facebookprofil zu schauen? Achja, ich hatte auch noch ganz ganz lange ein Bild von uns bei Facebook und das wusste er. Irgendwann vor einem Monat habe ich es rausgenommen und vor ein paar Tagen war ich zum ersten Mal seit einem Monat auf seinem Profil und nun hat er auch unsere rausgenommen. Ob es nur Zufall ist,dass er es nach mir gemacht hat oder ob er es genau aus dem Grund getan hat?

Es ist so: Ich leide sehr stark unter der gesamten Situation. Ich hätte nie gedacht,dass ich jemals eine Therapie machen werde aber weil ich nicht mehr weiter weiß,ist mir mittlerweile selbst dieses Mittel recht. Nur: Wieso findet diese Sache kein Ende? Wieso läuft es permanent weiter aber in keine genaue Richtung? Wann kann auch ich endlich mal zur Ruhe kommen? Jedes Mal wenn er mir schreibt,fängt es für mich von vorne an: Mir geht es schlecht, ich weine oft und schaue ständig auf mein Handy. Aber ich kann nicht aufhören mir Gedanken zu machen, ich kann ihn nicht einfach ignorieren,so sehr ich es auch will denn es tut verdammt weh.
Ich hoffe,dass mir jemand antworten wird, falls überhaupt jemand bis zum Ende dieses extrem langen Textes gekommen ist. Ich hoffe es so sehr Crying or Very sad

LeFienchen

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 02.07.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auch nach 6Monaten finde ich keine Ruhe

Beitrag  herr latz am Mo Jul 02, 2012 7:09 pm

ich sage dir mal wie es mir ging.
ich war mit meiner ersten freundind 2 jahre zusammen.
wir haben uns immer sehr gut verstanden und das mein ich auch so. wir haben nie gestritten und hatte sehr viel spaß doch etwas hat bei mit von ganz anfang an gefehlt, etwas das ich jetzt so sehe. Ich habe sie einfach nciht wirklich geliebt. ich weiß nicht wie ich das sagen soll. ich mochte sie, den sex mit ihr und auch ihre nähe, ich wollte sie immer bei mir haben aber ich hab sie nicht geliebt. ihr fiel das sehr schwer zu verstehen als ich dann nach 2 jahren schluss gemacht habe denn sie liebte mich sehr.
die trennung kam mehr oder weniger aus räumlichen gründen denn ich zog damals in ein anderes land um.
ich vermisse sie, immer noch obwohl wir uns schon seit 3 jahren nciht mehr gesehen haben. ich würde mich unglaublich glücklich schätzen sie nochmal zu berühre...mit ihr zu reden....aber ich würde nicht noch mal eine beziehung anfangen.
So war es bei mir.

herr latz

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 01.07.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auch nach 6Monaten finde ich keine Ruhe

Beitrag  SchwarzeLiebe am Mi Jul 04, 2012 1:53 am

@LeFienchen

wie alt?
avatar
SchwarzeLiebe

Anzahl der Beiträge : 177
Alter : 34
Anmeldedatum : 26.04.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Auch nach 6Monaten finde ich keine Ruhe

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten