Ewiges Hin und Her

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ewiges Hin und Her

Beitrag  Verdandi am Mo Jul 23, 2012 9:51 am

Hallo liebe Forengemeinde!

Ich habe schon sehr viel gelesen und bin so dankbar, dass ich mich hier super ablenken kann und gute Tipps mitnehmen. Nun brauche ich mal einen Rat was ich tun soll..

Also kurz, ich (22) und er (24) waren 2 jahre zusammen und eigentlich immer glücklich, hatten genug und abwechslungsreichen Sex etc. Er hat mich dann (natürlich nur für mich wahrscheinlich Laughing ) von einen auf den anderen Tag verlassen (das war vor über 2 Monaten). So nun schrieb er mir regelmäßig und sagte dass er mich noch liebe. Gut ich hab mich auf den Blödsinn eingelassen und dann ging das Hin und Her Spiel los. (das ging rund einen Monat) Er will mich, er will mich nicht Rolling Eyes . Dann sagte er dass er mich nicht mehr liebe und ich brach den Kontakt für 4 Wochen ab.

Dann letzte Woche kam eine SMS von wegen er hätte eine Neue aber er habe die nur damit er mich aus dem Kopf bekomme. Gut ich habe mich souverän verhalten und nett gemeint, dass es mir gleich wäre. Ich habe mich auf seine weiteren SMS hin immer stark, freundlich und leicht abweisend verhalten, sofort kam er mir immer hinterher und war lieb zu mir. So nun ging das die ganze Woche so und plötzlich hat er sich dann auch seinen Hund geholt. Da sahen wir uns das erste Mal wieder. Wir haben uns geneckt, ernst geredet, gemeinsam gelacht und er machte sogar Anspielungen wie sehr er mich vermisse. Als er dann den Hund zwei Tage später wieder gebracht hat, war es das selbe und er konnte mich nicht mal umarmen, weil er Angst hatte, dass er dann mehr wolle. Na gut, daraufhin kamen SMS dass er mich nicht loslassen könnte und er irgendwie versuche aus seinem Leben auszubrechen, keine Ahnung. Abends war dann ein Konzert und da haben wir uns gesehen. Er hatte ein bisschen was getrunken und begann mit mir zu flirten. ich hab ihn anfangs immer abgewehrt und gemeint dass ich auf solche Spielchen keine Lust mehr hätte. Dann hat er mich zu sich gezogen und gemeint "ich liebe dich und ich würde dich auf der Stelle heiraten. Ich will mit dir gemeinsam um unsere beziehung kämpfen, weil du bist die einzige für mich. Ich habe wochenlang probiert ohne dich zu leben, aber es geht einfach nicht." und so weiter und sofort.. Anfangs habe ich mich gewehrt und immer wieder gemeint, dass er mich doch sowieso nur verarsche. Daraufhin hat er mit einer Freundin Schluss gemacht und wir haben uns geküsst. Gestern vormittag kamen dann noch Schwüre dass er mich liebe und mir versprechen würde, dass er kämpfen will und mich nicht einfach so wieder sitzen lassen wird... Nachmittags kam dann seine Neue zu ihm, weil sie nochmal mit ihm drüber reden wolle. Später hat er mich dann angerufen und gemeint, dass er sich nicht sicher wäre ob es einen Sinn hat, weil er wolle mir nicht mehr weh tun und er hätte zu viel Angst dass es nicht klappt. Er müsse nachdenken.

So was tue ich jetzt? ich weiß es ist relativ lang geworden, aber ich bin etwas verzweifelt.. Ist es richtig jetzt eine KS wieder einzuleiten? sollte ich ihn zu einem Treffen bewegen? ich weiß grad überhaupt nicht mehr was richtig und falsch ist und wo ich stehe... Vielleicht seht ihr das objektiver?! danke auf jeden fall schonmal Very Happy

Verdandi

Anzahl der Beiträge : 16
Alter : 27
Ort : Wien
Anmeldedatum : 05.07.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ewiges Hin und Her

Beitrag  Verdandi am Mo Jul 23, 2012 3:22 pm

keiner irgendeinen Tipp bitte? mag nicht schon wieder alles falsch machen -.-

Verdandi

Anzahl der Beiträge : 16
Alter : 27
Ort : Wien
Anmeldedatum : 05.07.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ewiges Hin und Her

Beitrag  Hallole1233 am Mo Jul 23, 2012 3:29 pm

Ewiges hin und her....heißt deine Überschrift. Wer kann etwas daran ändern? Richtig,nur DU alleine. Es sei denn, du bist dir nicht zu schade dazu dich noch länger von ihm verarschen lassen.
Er hält dich schön warm vögelt mit anderen und wenn es ihm paßt, meldet er sich bei dir.
Ich weiß nicht warum du da noch fragst ob du eine Kontaktsperre einhalten sollst! Hast du schon mal etwas von Selbstbewußtsein, Selbstwert und Stolz gehört??
Buchtip: Ich lieb dich nicht, wenn du mich liebst.
Unbedingt lesen!



Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 50
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ewiges Hin und Her

Beitrag  Verdandi am Mo Jul 23, 2012 3:33 pm

Danke Hallole! Natürlich hast du Recht, aber manchmal ist es einfach zu schwer zu glauben, dass es alles nur Verarsche ist. Vor allem nachdem er am Samstag sogar geweint hat, da bin ich dann als liebende Person total überfordert...

Ja habs mir schon bestellt, danke Very Happy.

Verdandi

Anzahl der Beiträge : 16
Alter : 27
Ort : Wien
Anmeldedatum : 05.07.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ewiges Hin und Her

Beitrag  Hallole1233 am Mo Jul 23, 2012 3:42 pm

Ich denke , wenn du das Buch gelesen hast und kapiert hast wirst du eure Beziehung mit anderen Augen betrachten.
Halte die KS ab sofort, antworete auf keine SMS, FB-Anfragen oder ähnliches. Wenn er anruft, fasse dich kurz, weil du bist *beschäftigt*
Lösche ihn aus FB; Skype und alles wo du in versuchung kommen könntest zu stalken. Lösch seine Handynummer und beschäftige dich mit dir selbst und vielleicht dem Thema *Beziehungen*. Versuche heraus zu finden was dein Anteil an der Trennung war.....was du in der Beziehung falsch gemacht hast, etc.
Und lies Koc´s Ratgeber.

[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]

Bei Fragen, fragen.

Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 50
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ewiges Hin und Her

Beitrag  Verdandi am Mo Jul 23, 2012 3:53 pm

Vielen Dank.. hab all das ja schon hinter mir Smile , gott sei dank auch das schlimmste!

Bin alle Ratgeber durchgegangen und stöber seit der Trennung regelmäßig im Forum... und ich dachte jetzt wirklich er würde zurückkommen... No.. so kann man sich wohl irren... Deswegen dachte ich es gäbe vielleicht irgendeine tolle Strategie ihn weiterhin auf "meinem" Pfad zu halten.. bisschen naiv darf man ja wohl sein What a Face

Verdandi

Anzahl der Beiträge : 16
Alter : 27
Ort : Wien
Anmeldedatum : 05.07.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ewiges Hin und Her

Beitrag  Hallole1233 am Mo Jul 23, 2012 3:56 pm

Bischen naiv sind/waren wir in dieser Situation alle.
Frage: Er kommt zurück, und dann? Glaubst du wirklich die Beziehung würde nochmal gut gehn? Das wäre eindeutig zu naiv, das zu glauben.

Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 50
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ewiges Hin und Her

Beitrag  Verdandi am Mo Jul 23, 2012 4:35 pm

hmm vielleicht ist es naiv, da gebe ich dir recht... aber die trennung war irgendwie eigen.. wir wollten haus bauen und sein zwillingsbruder hat ihm das ausgeredet, weil er aus einer anderen gegend kommt.. er hat mir damals mitgeteilt, dass er gerne mit mir gemeinsam dorthin zurück ziehen würde, nur hab ich damals in meinem stress und meiner panik auf stur und bockig geschalten und ihn unter druck gesetzt von wegen "ja entweder wir ziehen das jetzt durch oder es gibt nur eine trennung".. egal wie oft er gesagt hat, dass er das so nicht wolle.. ich wollte auf meinem standpunkt beharren, weil ich wahrscheinlich wirklich dachte, dass er nachgibt und alles bleibt wies war, wie dumm... vor allem weil ich normalerweise nicht so verständnislos bin.. es würde mir nicht mal etwas ausmachen dort zu wohnen.. nur zu dem zeitpunkt wollte ich so eine schnelle veränderung nicht... ja und dann hat er gemeint, dass er eben darüber nachdenken würde und er sich ne woche zeit nehme, ich solle ihn denken lassen.. was habe ich gemacht? natürlcih ihn weiterhin unter druck gesetzt No ... solche dummen fehler sind mir jetzt bewusst..

na ja und dann danach kam das ewige hin und her zwischen uns.. dann nachdem er meinte, er würde mich nicht lieben, hatte ich aufgegeben... nun stehen wir wieder an dem punkt, wo er angst hat vor einem kompliziertem weg.. aber aufgeben will er mich angeblich auch nicht.. ja ich bin naiv aber ich weiß nicht wie ich loslassen soll, wenn er sagt er liebt mich noch und er hätte einfach angst, dass wir das nicht schaffen..

ich meine ich bin mittlerweile so weit, dass ich sage, dass es die zeit zeigen wird.. es kommt wie es kommen soll.. aber natürlich steckt da schon ein stück weit naivität dahinter Rolling Eyes ...

Verdandi

Anzahl der Beiträge : 16
Alter : 27
Ort : Wien
Anmeldedatum : 05.07.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ewiges Hin und Her

Beitrag  Hallole1233 am Mo Jul 23, 2012 4:48 pm

nur hab ich damals in meinem stress und meiner panik auf stur und bockig geschalten

Warum bockig? Besser gefragt, warum hast du ihn damals nicht gehen lassen und gesagt, ok, wir trennen uns, das ist nicht mein Weg?!.........unterm Strich, ist das Gleiche raus gekommen, nur eben verzögert. lies das Buch und du wirst verstehen um was es hier geht.

Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 50
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ewiges Hin und Her

Beitrag  Verdandi am Mo Jul 23, 2012 4:53 pm

okay danke das werde ich machen und vielleicht verstehe ich dann endlich das es besser so ist Smile.. sollte eh eigentlich morgen endlich im postkasten sein..

im moment sehe ich nur, dass ich absolut mit einem umzug zurecht gekommen wäre und ich damals einfach nur stur reagiert hatte... ich hoffe das buch bringt mich zu einer anderen ansicht. danke dafür schonmal!

Verdandi

Anzahl der Beiträge : 16
Alter : 27
Ort : Wien
Anmeldedatum : 05.07.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ewiges Hin und Her

Beitrag  Verdandi am Di Jul 24, 2012 9:28 am

es heisst immer man soll hier reinschreiben, bevor man ihm schreibt.. deswegen mach ich das jetzt... mir jucken so die finger... ich verstehe ihn nicht.. wie kann er die ganze letzte woche sich meiner sicher gewesen sein, samstag und sonntag vormittag solche dinge sagen.. und jetzt ist ihm jeder kontakt scheinbar zuwider.. muss ich ihn verstehen? kann das wirklich alles nur eine lüge gewesen sein?

ich würd ihn so gern fragen, wovor er so angst hat.. wieso er nicht zu mir stehen kann.. ob es ihm zu gut tut mit mir beisammen zu sein.. dass ich alles machen würde dass es wieder wird... ich hoffe dass mir das buch da wirklcih ein bisschen hilft... ach gott..

Verdandi

Anzahl der Beiträge : 16
Alter : 27
Ort : Wien
Anmeldedatum : 05.07.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ewiges Hin und Her

Beitrag  Verdandi am Di Jul 24, 2012 11:37 am

gut jetzt ist es wohl endgültig aus...hmm hat lang gedauert bis ich es akzeptiert habe, dass es keine 2. chance gibt..

Verdandi

Anzahl der Beiträge : 16
Alter : 27
Ort : Wien
Anmeldedatum : 05.07.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ewiges Hin und Her

Beitrag  Verdandi am Di Jul 24, 2012 12:59 pm

hmmm muss mir da was von der seele schreiben.. es tut gar nicht so weh wie ich dachte, nochmal ein endgültiges aus zu hören.. er ist schon lange nicht mehr er.. er hat seiner kleinen freundin nicht einmal die wahrheit gesagt, also dass er was mit mir hatte und dass er sie nur belügt.. so kenne ich ihn nicht und so will ich ihn nicht zurück. vielleicht gibt es irgendwann nochmal ein "uns" aber bestimmt nicht in naher zukunft... solche lügen und verarscherein das hab ich echt nicht nötig... schade dass ich das erst jetzt kapiere, aber bald wird vielleicht mal ein neuer kommen, dem ich wieder genauso viel liebe schenken kann.. klar hoffe ich im tiefsten inneren noch, dass der mann zu mir zurückkommt, der mich damals im stich gelassen hat.. aber das ist wohl naiv, oder? -.-

Verdandi

Anzahl der Beiträge : 16
Alter : 27
Ort : Wien
Anmeldedatum : 05.07.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ewiges Hin und Her

Beitrag  Hallole1233 am Di Jul 24, 2012 1:11 pm

Buch lesen nicht vergessen!!!!!

Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 50
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ewiges Hin und Her

Beitrag  Verdandi am Di Jul 24, 2012 1:28 pm

das vergess ich auf keinen fall Smile... hoffe dass mir das wirklich hilft...

Verdandi

Anzahl der Beiträge : 16
Alter : 27
Ort : Wien
Anmeldedatum : 05.07.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ewiges Hin und Her

Beitrag  Hallole1233 am Di Jul 24, 2012 2:59 pm

Ich weiß wie dein nächster Beitrag hier beginnt Twisted Evil Twisted Evil Twisted Evil

......Scheiße, das Buch handelt von mir ..........jetzt wird mir einiges klar...... lol!

Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 50
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ewiges Hin und Her

Beitrag  Gast am Di Jul 24, 2012 3:37 pm

Verdandi schrieb:Danke Hallole! Natürlich hast du Recht, aber manchmal ist es einfach zu schwer zu glauben, dass es alles nur Verarsche ist. Vor allem nachdem er am Samstag sogar geweint hat, da bin ich dann als liebende Person total überfordert...

Ja habs mir schon bestellt, danke Very Happy.

Krokodilstränen solltest du keine Bedeutung bemessen...der Mann will dich warmhalten für schlechte Zeiten...und das nur, weil er weiß, dass du dumm genug bist, das mitzumachen...

Ändere dein Verhalten, dann hast du Ruhe vor diesen "Sch*ißkerlen".

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ewiges Hin und Her

Beitrag  Gast am Di Jul 24, 2012 3:42 pm

Verdandi schrieb:hmm vielleicht ist es naiv, da gebe ich dir recht... aber die trennung war irgendwie eigen.. wir wollten haus bauen und sein zwillingsbruder hat ihm das ausgeredet, weil er aus einer anderen gegend kommt.. er hat mir damals mitgeteilt, dass er gerne mit mir gemeinsam dorthin zurück ziehen würde, nur hab ich damals in meinem stress und meiner panik auf stur und bockig geschalten und ihn unter druck gesetzt von wegen "ja entweder wir ziehen das jetzt durch oder es gibt nur eine trennung".. egal wie oft er gesagt hat, dass er das so nicht wolle.. ich wollte auf meinem standpunkt beharren, weil ich wahrscheinlich wirklich dachte, dass er nachgibt und alles bleibt wies war, wie dumm... vor allem weil ich normalerweise nicht so verständnislos bin.. es würde mir nicht mal etwas ausmachen dort zu wohnen.. nur zu dem zeitpunkt wollte ich so eine schnelle veränderung nicht... ja und dann hat er gemeint, dass er eben darüber nachdenken würde und er sich ne woche zeit nehme, ich solle ihn denken lassen.. was habe ich gemacht? natürlcih ihn weiterhin unter druck gesetzt No ... solche dummen fehler sind mir jetzt bewusst..
..

Das mit dem Druck, das ist so eine Sache...Druck geht auch schon mal nach hinten los!

Manchmal ist alles kaputt...statt, dass man seinen Kopf durchsetzen konnte!

Aber was soll's - es ist passiert....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ewiges Hin und Her

Beitrag  Gast am Di Jul 24, 2012 3:45 pm

Verdandi schrieb:es heisst immer man soll hier reinschreiben, bevor man ihm schreibt.. deswegen mach ich das jetzt... mir jucken so die finger... ich verstehe ihn nicht.. wie kann er die ganze letzte woche sich meiner sicher gewesen sein, samstag und sonntag vormittag solche dinge sagen.. und jetzt ist ihm jeder kontakt scheinbar zuwider.. muss ich ihn verstehen? kann das wirklich alles nur eine lüge gewesen sein?

ich würd ihn so gern fragen, wovor er so angst hat.. wieso er nicht zu mir stehen kann.. ob es ihm zu gut tut mit mir beisammen zu sein.. dass ich alles machen würde dass es wieder wird... ich hoffe dass mir das buch da wirklcih ein bisschen hilft... ach gott..

@Verdandi...ein Tropfen genügt, um ein Fass zum Überlaufen zu bringen....!
Und wenn das Fass erst einmal leergelaufen ist, dann überlegt man sich...womit man das Fass nun wieder füllt...und dann sieht man auch schon mal, was man nicht mehr möchte...und das eben schlagartig!

(ist mir auch schon so gegangen...mit einem Schlag wusste ich....NEIN...so nicht mehr!)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ewiges Hin und Her

Beitrag  Gast am Di Jul 24, 2012 3:46 pm

Hallole1233 schrieb:Ich weiß wie dein nächster Beitrag hier beginnt Twisted Evil Twisted Evil Twisted Evil

......Scheiße, das Buch handelt von mir ..........jetzt wird mir einiges klar...... lol!

..das Buch ist wirklich gut! bounce

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ewiges Hin und Her

Beitrag  Verdandi am Di Jul 24, 2012 4:50 pm

Danke Lorena!!!

Du hast vollkommen recht.. es ist alles gekommen wie es sollte.. und so lasse ich mich bestimmt nicht mehr behandeln und warmhalten.. Aus.. Sollte uns das Schicksal nochmal zusammenführen, schön, ansonsten auch schön... auch wenn die Wahrheit weh tut, wenigstens hab ich sie jetzt kapiert und kann endlich komplett abschließen... Very Happy

Verdandi

Anzahl der Beiträge : 16
Alter : 27
Ort : Wien
Anmeldedatum : 05.07.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ewiges Hin und Her

Beitrag  SchwarzeLiebe am Di Jul 24, 2012 5:03 pm


Klick mich ich gebe dir ein lächeln aufs Gesicht

SchwarzeLiebe

Anzahl der Beiträge : 177
Alter : 34
Anmeldedatum : 26.04.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ewiges Hin und Her

Beitrag  Gast am Di Jul 24, 2012 5:19 pm

Verdandi schrieb:Danke Lorena!!!

Du hast vollkommen recht.. es ist alles gekommen wie es sollte.. und so lasse ich mich bestimmt nicht mehr behandeln und warmhalten.. Aus.. Sollte uns das Schicksal nochmal zusammenführen, schön, ansonsten auch schön... auch wenn die Wahrheit weh tut, wenigstens hab ich sie jetzt kapiert und kann endlich komplett abschließen... Very Happy

...lass ihn laufen(der ändert sich nicht)...es tut weh (ich weiß, du stehst damit nicht alleine)...verbuche es als Erfahrung....als ein Stück auf dem Weg zu dem richtigen Mann....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ewiges Hin und Her

Beitrag  Verdandi am Mi Jul 25, 2012 9:11 am

Danke ihr zwei Smile... ein bisschen Aufmunterung tut gut... vor allem wenn der ex mich irgendwie nicht loslassen möchte.. hab gestern wieder sms von ihm bekommen No ... aber ich werde stark sein und mich nicht mehr so leicht weichkochen lassen... vl kapiert er dann endlich, dass er nicht mit mir umspringen kann wie er will und wie es ihm passt..

Verdandi

Anzahl der Beiträge : 16
Alter : 27
Ort : Wien
Anmeldedatum : 05.07.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ewiges Hin und Her

Beitrag  Verdandi am Mi Jul 25, 2012 12:54 pm

ich könnte auszucken... plötzlich macht er mir schlecht, behauptet dinge die absolut nicht stimmen.. wieso macht er das.. bah es ist zum kotzen No

Verdandi

Anzahl der Beiträge : 16
Alter : 27
Ort : Wien
Anmeldedatum : 05.07.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ewiges Hin und Her

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 12:47 am


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten