Ex nicht zurück, und das ist auch gut so! :)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ex nicht zurück, und das ist auch gut so! :)

Beitrag  jollybee88 am Do Jul 26, 2012 10:38 am

hallo, ich wollte nur mal mich mitteilen, wie es mir ergangen ist, und dass es manchmal doch ziemlich gut ist, wenn man seinen ex NICHT zurückbekommt. Hier ist meine Geschichte Klick!

Es ging kurz darauf so weiter, dass meiner "besten Freundin" dann eingefallen ist, dass sie doch wieder gefühle hat für ihn. Irgendwie kamen die beiden dann auch wieder zusammen. Ok, ich war shcon soweit drüber hinweg eigt, dass mich das nicht mal mehr groß gestört oder verwundert hat, ich hab es ihr groß angerechnet, dass sie damit zu MIR als erstes kam und mit mir drüber gesprochen hat... ich wollte sie als freundin nicht auch noch verlieren, nachdem mein freund und meine wohnung weg ist. Ich dachte mir, dass wir das shcon irgendwie hinbekommen werden, auch wenn ich es absolut scheisse fand von ihr, von den BEIDEN, dass ich 2 jahre lang recht hatte, auf die beiden ein kritisches auge zu werfen und die beiden dann aber rumheulen, ich würde ihnen nicht genug vertrauen und wie unberechtigt doch meine angst sei. Bullshit! Da sieht man ja, wie "unberechtigt" meine Angst war. Aber nun gut. 2 Wochen später hab ich mich mit ihr getroffen, ich fragte sie, wie ihre Wohnungssuche läuft. Da antwortet die Fo**e doch echt "hmm... weiß nciht ob ich dir das so sagen soll... aber da ist ja bei D. das zimmer frei geworden" Da dachte ich mir schon "Ähm ja? das weiß ich? das ist meine wohnung gewesen? ich bin vor einer woche da ausgezogen???" - "Naja, ich wohn da jetz bla bla" ... WIE BITTE KANN MAN SO HINTERHÄLTIG SEIN???? Sie nennt sich "beste Freundin" ... an sich kann sie das von mir aus gern machen, aber dann darf sie doch nciht ernsthaft erwarten, dass ich ihre freundin bleibe???? das hat sie aber, und das hat mich noch viel mehr aufgeregt, was sie sich alles rausnimmt. Sie war dabei, wie ich die wohnung aufgebaut habe als meine erste wohnung mit IHM! und dann paar wochen später zieht sie da ein, DA hat sie mich nochnichtmal mehr gefragt. Ich habe die beiden aus meinem Leben gestrichen, ihnen die Meinung gesagt, mit den abschlussworten, dass sie sich aneinander verdient haben, ich die ganze zeit recht hatte, und ich von ganzem herzen hoffe, die beiden nie wieder sehen zu müssen. Das hab ich echt gebrauht, mir geht es viel besser seit dem, das ist jetzt auch shcon 2 monate her. Die beiden haben mir so viele Jahre, schon vor meiner beziehung zu D., so viel kummer und stress bereitet. Und es zeigt, wie man mit seiner vermutung doch manchmal richtig liegt. SOLCHE leute kann ich nicht in meinem Leben gebrauchen, aber die erkenntnis brauchte zeit. Dieses Beispiel hier soll zeigen, wenn etwas ähnliches wie bei mir passiert, so von wegen "mein freund ist mit seiner ex befreudnet, sie sind "nur freunde", ich habe aber ein komisches gefühl, dass die wieder zusammen kommen, sobald es mit mir nicht mehr klappt" sehr oft doch richtig ist und man sich den ganzen ärger erspart, indem man schaut, ob man sich das wirklich antun möchte. Mein Exfreund ist mir null entgegengekommen, sondern hat immer sein ding mit ihr gemacht und ich habe es dann herausgefunden und er gab mir immer und immer wieder grund, dass ich ein komisches gefühl hatte. Lasst euch nciht verarschen, es ist gut, dass die beiden WEG sind aus meinem Leben, so ein verhalten ist absolut respektlos.

jollybee88

Anzahl der Beiträge : 38
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 31.01.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Hey...

Beitrag  LilaLaunebaer am So Jul 29, 2012 12:26 am

Ich möchte Dir erst mal ein Kompliment aussprechen, dass Du genug Kraft hast, damit abzuschließen. Mein Ex hat sich vor 4,5 Monaten nach einer 8,5-jährigen Beziehung (!) von mir getrennt (zufällig zwei Wochen nachdem er O-Ton: "eine attraktive, vollbusige Blondine" kennen gelernt hat). Mit der anderen wurde es zwar nix, aber das ist mir auch inzwischen egal. Er hat sich kürzlich bei mir gemeldet, wie es mir ginge etc. Ich konnte ewig nicht loslassen und habe geklammert und ihn mit SMS bombardiert und alle Fehler gemacht, die man machen kann, bis ich die KS durchzog. Und kaum sind 1,5 Monate ohne Kontakt vergangen, schreibt er mir. Mir hat das aber gezeigt, dass ich ihn nicht mehr brauche. Hab mich zwar gefreut, von ihm zu hören, aber keine Hoffnungen, kein grübeln, kein garnix. Ich bin stolz auf mich und das kannst Du auch sein. Schließ ab und lass es sein. Es gibt noch so viele Männer!

LilaLaunebaer

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 02.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten