Eine Erklärung!

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Eine Erklärung!

Beitrag  Gast am Do Sep 13, 2012 1:11 am

Vielleicht erkläre ich doch mal, warum ich hier bin...warum ich oft gegen die Ratschläge hier und auch im Forum von Koc votiere.

Es gab in meinem Leben mal einen Mann, der vor mir durch eine Trennungshölle geritten war...und sich danach genauso verhielt, wie es hier von einigen geraten wird.

Er meinte, er hat sich das Auto gekauft, weil ihm das Auto gefällt (er meinte damit sein Lebensmodell)...und wenn ich mag, kann ich mit ihm fahren...seine Tür ist für jeden immer offen (auch für Penner)....nur - wenn ich Zicken mache, dann schmeißt er mich raus....er hört sich auch gerne meine Vorschläge an....aber gemacht wird, was er entscheidet, sonst kann ich gehen....
(derartige menschenverachtende Äußerungen tun weh...schrecklich weh)

Er hat uns damit jede Chance genommen etwas Gemeinsames aufzubauen....

....ich habe mich schweren Herzen dann von ihm trennen müssen.....was sollte ich mit einem Mann, der ein Herz aus Stahl zu haben schien....?

Mir ging es danach echt mies.....und warum?...weil er diesen "Krempel"(so nenn ich es) ...diese Ratschläge völlig falsch verstanden hat....statt zu lernen sich selber zu finden und loszulassen....hat er in seiner Verzweiflung einen Panzer um sein Herz gebaut...niemand sollte ihn mehr verletzen können...auch ich nicht....also hielt er mich auf Abstand...

haben wollte er mich trotzdem....ich brauchte doch nur sein Lebensmodell zu akzeptieren....dann stand einem gemeinsamen Glück nichts im Wege....

Der Mann hat also alle Ratgeber und alle Bücher gelesen, die es zu diesem Thema gibt.....nur hat er sie nicht verstanden.......!!!!!!!


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eine Erklärung!

Beitrag  Blackhole am Do Sep 13, 2012 7:08 pm

Ooooooooooooooooh, so langsam fallen die Hüllen dieser Scharade !!!!!!!! Laughing Laughing Laughing

Du machst also die Axt dafür verantwortlich, dass der Baum gefällt wurde. Was für eine Glanzleistung, ganz im Sinne der Maschienenstürmer des 18. Jahrhundert`s. Macht kaputt was euch ausbeutet......

Er ging durch die Trennungshölle.... Häääääh, er ist anscheinend noch mittendrin. Sein Motto war/ist nie wieder so verletzt zu werden. Das führt unweigerlich zu Extremreaktionen und einer Mauer um seine Gefühlswelt.

Du hast doch ihm zu Liebe auch nicht Dein derzeitiges Lebensmodell (Auto) aufgegeben. Deine Optionen waren warten oder gehen. Du hast Dich für gehen entschieden (o.K.) und schiebst die Schuld eures Scheiterns auf Bücher etc.
Der Mann hat also alle Ratgeber und alle Bücher gelesen, die es zu diesem Thema gibt.....nur hat er sie nicht verstanden.......!!!!!!!
Wie gesagt... daran sind nicht die Ratgeber schuld !!!!!!!!!!!

Ich habe hier übrigens nirgenswo gelesen, dass man sich nicht mit sich selbst befassen braucht oder zukünftig ein "Macho" im schlechtesten Sinne werden soll.
Ich bleibe daher dabei, Du bist überflutet von eigenen Erfahrungen und projektierst das Verhalten Deines "Traummannes" auf die Empfehlungen die hier gegeben werden. Derweil bist Du zeitweise keinen Deut besser als Dein noch nicht genesender "Traummann". Wäre die Trennung/das Buch etc. nicht gewesen wäre ich jetzt in einer glücklichen Beziehung. Shocked Shocked

LG Blackhole

P.S. Danke übrigens für Deine offenen Worte. Kann auch nicht jeder. drunken
P.P.S. Ich mag Frauen. Cool Laughing

Blackhole

Anzahl der Beiträge : 1094
Alter : 54
Ort : Am weißen Berg
Anmeldedatum : 22.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eine Erklärung!

Beitrag  Gast am Do Sep 13, 2012 9:42 pm

Blackhole schrieb:
P.P.S. Ich mag Frauen. Cool Laughing

Und ich mag Männer! Very Happy

naja...die Hüllen lasse ich nicht fallen!...aber - schön zu sehen, dass es jemanden gibt, der Offenheit zu schätzen weiß.
Ich kenne Leute, die das nicht können, die sich unbequeme Menschen vom Halse schaffen. (naja, vielleicht war ich manchmal ja auch zu offen)

Und was die Trennung anbetrifft, habe ich ihn nicht verlassen, weil ich mein Auto (Lebensmodell) nicht aufgeben wollte...ich wollte nur kein Hund sein, der mitläuft(mitfährt)...und ausgesetzt wird, wenn er unbequem wird...
Ich wollte sein Vertrauen...

naja...und die Schuld schiebe ich natürlich nicht mehr auf die Bücher....ich stehe ihnen inzwischen nur noch skeptisch gegenüber, weil sie Männer wie meinen Ex (du nennst die Machos) in ihrem frauenfeindlichen Handeln bestärken...

Man lernt halt dazu...im günstigsten Fall!!!!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eine Erklärung!

Beitrag  pit am Do Sep 13, 2012 9:53 pm

Welches dieser Bücher hast du gelesen?

pit

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 17.06.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eine Erklärung!

Beitrag  pit am Do Sep 13, 2012 9:55 pm

Nachtrag: Ein Macho zu sein heißt nicht zwingend frauenfeindlich zu sein.

pit

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 17.06.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eine Erklärung!

Beitrag  Gast am Fr Sep 14, 2012 6:40 am

pit schrieb:Welches dieser Bücher hast du gelesen?

Es geht nicht darum welche Bücher ich gelesen habe...es geht darum, dass ER behauptet aus dem Tiefschlaf erwacht zu sein (eben zu seiner jetzigen Einstellung gefunden zu haben), nachdem er diese Bücher und Ratgeber, die auch hier empfohlen werden, verkonsumiert hat.

Und den Macho habe ich selber nicht verwendet, den habe ich von @Blackhole übernommen.
Frauenfeindlich dagegen stammt von mir, denn wenn ich einem Partner (und das ist im Fall meines Ex nunmal eine Frau) jedes Recht auf Eigenständigkeit abspreche, ist das feindlich.
Denn wenn bereits Gezicke zu einem sofortigen Ausschluss aus der Beziehung führt, nehme ich der Frau jede Möglichkeit sich zu entfalten, denn Gezicke ist ein dehnbarer Begriff, kann alles beinhalten.

Kritik kann man als Gezicke werten...und was bin ich als Mensch, wenn ich noch nicht einmal leichte Kritik anbringen kann in einer Partnerschaft, ohne sofort mit einem Rauswurf rechnen zu müssen...? Ein Nichts!...ein entrechtetes Etwas, das man nicht respektiert und achtet..

Und - wer möchte so leben...und das freiwillig...und wofür?????

Ich glaube, dass es schon ein Unmenge an Selbstzerstörung...und Selbstverachtung braucht, um sich so einem verpeilten Mann zu verschreiben..und das auch noch freiwillig mit viel Invest!!!

Natürlich muss man sich als Frauen nicht für so einen Mann entscheiden ....trotzdem tut es weh(frustriert es)...weil man einfach nicht verstehen kann...wie ein Mensch sich und andere um alles bringt, weil er sich verrannt hat.

Und den Frust lässt man dann schon einmal in Foren ab. Laughing

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eine Erklärung!

Beitrag  saltamontes am Fr Sep 14, 2012 12:22 pm

wieso denkst du dass er mit seiner einstellung der anderen person eigenstaendigkeit abspricht? in echt sagt er bitte sei eingenstaendig und komm mit wenn du lust hast...

ich find ja er hat das etwas extrem ausgedrueckt aber an sich ists schon so in einer beziehung. ich mein er wollte genau nur nicht das du anfaengst ihn zu aendern-und das versteh ich. er hat im gegenzug aber auch nicht gesagt das du dich aendern musst. so what?
eine beziehung sollte aber schon in die richtung gehen das man so bleibt wie man ist. und man kann das schon locker sehen und wenn man mit seinem leben klar kommt ist es eigentlich immer so das der andere "mitfahren" darf.
er hat es dir von anfang an gesagt-war vielleicht nicht geschickt aber hey frauenfeindlich? nein.

saltamontes

Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 23.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eine Erklärung!

Beitrag  Gast am Fr Sep 14, 2012 12:43 pm

saltamontes schrieb:wieso denkst du dass er mit seiner einstellung der anderen person eigenstaendigkeit abspricht? in echt sagt er bitte sei eingenstaendig und komm mit wenn du lust hast...

ich find ja er hat das etwas extrem ausgedrueckt aber an sich ists schon so in einer beziehung. ich mein er wollte genau nur nicht das du anfaengst ihn zu aendern-und das versteh ich. er hat im gegenzug aber auch nicht gesagt das du dich aendern musst. so what?
eine beziehung sollte aber schon in die richtung gehen das man so bleibt wie man ist. und man kann das schon locker sehen und wenn man mit seinem leben klar kommt ist es eigentlich immer so das der andere "mitfahren" darf.
er hat es dir von anfang an gesagt-war vielleicht nicht geschickt aber hey frauenfeindlich? nein.

Was du da erklärst, klingt alles logisch...und finde ich auch gut...ich habe und hatte auch noch nie vor einen Mann zu verändern...so eine Lusche möchte ich nicht....aber diskutieren sollte man schon...miteinander reden über Dinge, die einen stören...oder die man gerne anders haben möchte...oder wie man dem anderen besser entgegenkommen kann...damit auch er glücklich ist...

Denn das Ziel einer Beziehung soll doch gegenseitiges Beglücken sein, denke ich.

Wenn ich allerdings nur ein eigenständiger Beifahrer bin, der rausfliegt, wenn er Kritik übt, ist das nicht erstrebenswert...ich möchte in einer Beziehung nicht nur Vorschläge machen dürfen...ich möchte auch ein Mitspracherecht haben...und das hat er mir aberkannt....ich durfte meine Meinung äußern...musste seine Entscheidung, egal wie sie dann ausfällt, aber akzeptieren, sonst.......

als ich ihn an diesem Punkt erstaunt ansah und fragte, was sonst heißt....zog er seine Schultern hoch.
Ich fragte ihn, ob das auch Prügel beinhaltet, falls ich nicht gehorsam bin, sagte er: "Wenn du mir keine andere Wahl lässt."

naja....das finde ich auf jeden Fall frauenfeindlich.....und an diesem Punkt hatte ich dann auch keine andere Wahl...ich ging!
Was er nicht verstand. Er meinte, dass ich alles falsch verstehe.
So fragte ich ihn dann, ob er mich überhaupt liebt. Er sagte: "Nein!" Er macht alles mehr mit dem Kopf!

Naja....bleibt mir nur die Frage, warum er mich einfach nicht aufgeben will (er sucht immer wieder Kontakt zu mir...auf alle möglichen Arten....findet mich sogar in Foren...chattet unter anderen Namen mit mir)...ist er ein Jäger, der seine Beute durch dick und dünn jagen will, bis er sie erlegt hat?

Gehört das auch dazu?????..steht das auch in den Büchern????


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eine Erklärung!

Beitrag  Gast am Fr Sep 14, 2012 12:53 pm

Ich habe Koc's Ratgeber übrigens gelesen.

Eine Ode an die Frauen ist es nicht gerade...verpeilte Männer können darin meiner Meinung nach eine Bestätigung ihres Tuns finden...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eine Erklärung!

Beitrag  pit am Fr Sep 14, 2012 1:15 pm

Hi ,
wenn du dich aber umschaust und richtig hinsiehst, dann wirst du sehen dass es ettliche Frauen gibt die mit Recht schlecht wegkommen.

Im Idealfall hat jeder bei der Geburt ein Hirn und ein Herz bekommen und es hat jeder die Aufgabe sich selbst zum besten Menschen zu machen der er sein kann. Wenn jemand es für seinen Weg hält sein Herz zu verschließen - vielleicht auch erst nur vorerst, dann kannst Du das nicht für andere regeln. Und manchmal wenn ich deine Beiträge so lese hab ich schon den Eindruck Du hebst den Zeigefinger wie ein Oberlehrer. Du solltest akzeptieren dass dein Weg nicht der der anderen ist. Also das ist zumindest mein Eindruck, den ich gewonnen habe.


Wollte das sowieso mal lange los werden: Wenn man Ratschläge gibt sollte man sich der Verantwortung bewußt sein, denn hier sind viele traurige, verletzte und auch erstmal verstörte Menschen die sich hilfesuchend an einen Strohhalm klammern.

Ratschläge können auch Schläge sein.

vlg

pit

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 17.06.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eine Erklärung!

Beitrag  Gast am Fr Sep 14, 2012 3:23 pm

pit schrieb:

Ratschläge können auch Schläge sein.

vlg

Da hast du wohl recht, das habe ich bei @Puma gesehen...sie fühlte sich sehr verletzt...wobei ich sagen muss, lernen tut man erst, wenn es wehtut.

Aber ich will nicht wieder Frau Oberlehrerin sein! Very Happy
Das soll jeder für sich selber herausfinden!

Ich habe für mich auf jeden Fall meinen Weg gefunden...das leider erst nach vielen Jahren härtester Schmerzen, weil ich einfach nicht verstehen wollte..nicht loslassen wollte....aber ich habe die Hölle hinter mich bringen können....und ich wünsche mir, dass ich diese Hölle nicht noch einmal durchleben muss...

Aber auch das regelt jeder auf seine Weise...der eine legt sich einen Panzer zu....der andere versucht sich auf andere Weise ein Schutzschild zu bauen...nur - wenn man nicht mehr vertrauen kann...wird man alleine bleiben müssen....aber auch das muss jeder mit sich selber abmachen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eine Erklärung!

Beitrag  pit am Fr Sep 14, 2012 4:20 pm

Ja das hab ich auch gesagt garnicht lange her. Und ich wollte es nicht glauben aber es ist so:" trau dir selber" hat er gesagt und es kommt wieder und wenn du jemandem nicht traust, dann hat das auch seinen Grund....Wink



pit

Anzahl der Beiträge : 34
Anmeldedatum : 17.06.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eine Erklärung!

Beitrag  Hallole1233 am Fr Sep 14, 2012 4:41 pm

....und ich wünsche mir, dass ich diese Hölle nicht noch einmal durchleben muss...

Ich denke das wünscht sich keiner, und wer 2 mal durch die Hölle geht hat nichts kapiert.

Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 50
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eine Erklärung!

Beitrag  saltamontes am Fr Sep 14, 2012 5:20 pm

du hast ihn gefragt ob das auch pruegel beinhaltet? also ich weiss ja nicht welche typen du datest aber wie bitte kommst du auf die idee sowas zu fragen?

und das andere... nein es geht nicht darum den anderen zu begluecken. es geht darum einen teil seiner zeit mit einem menschen verbringen in dessen gegenwart halt lustig usw ist.

und was heisst ueberhaupt du sollst beifahrer sein? er sollte genauso bei dir beifahrer sein. in echt finde ich ihr solltet nur zufaellig in die gleiche richtung fahren!

ich kenn deine geschichte ja nicht aber das ist alles sehr schraeg. du bist gegangen? wie lang wart ihr zusammen als ihr dieses eigenartige gespraech gefuehrt habt?
du haettest einfach nur sagen sollen ja die selben gesetze gelten bei dir Smile
und das was du verlangt hast-zumindest glaub ich das- sind nicht die dinge die man fordern kann. das er seine entscheidungen von dir abhaengig macht? nein. es sind nunmal seine entscheidungen aber wenn es mit euch haette klappen sollen haette er sowieso seine entscheidungen mit dir freiwillig geteilt-einfach weil er gerne bei einem unkomplizierten menschen ist.

vielleicht lieg ich ja falsch aber fuer mich klingt das ganze so nach wir kennen uns gerade mal 3 tage und deshalb will ich jetzt unbedingt drueber reden wie genau alles mit uns ab jetzt ist. wenn das ein mann mit mir macht bekommt er die selbe antwort-nur falls er mich dann fragt ob pruegel beinhaltet sind wuerde ich wohl sagen: aber ganz sicher und jetzt genau provozierst du sie schon ziemlich Smile


saltamontes

Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 23.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eine Erklärung!

Beitrag  Gast am Fr Sep 14, 2012 5:43 pm

Hallole1233 schrieb:
....und ich wünsche mir, dass ich diese Hölle nicht noch einmal durchleben muss...

Ich denke das wünscht sich keiner, und wer 2 mal durch die Hölle geht hat nichts kapiert.

Richtig! cheers cheers

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eine Erklärung!

Beitrag  koc am Fr Sep 14, 2012 5:55 pm

Lorena-Marie schrieb:Ich habe Koc's Ratgeber übrigens gelesen.


Dann hast du dabei aber dein Hirn abgeschaltet.

koc

Anzahl der Beiträge : 3273
Alter : 48
Anmeldedatum : 12.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eine Erklärung!

Beitrag  Gast am Fr Sep 14, 2012 6:01 pm

koc schrieb:
Lorena-Marie schrieb:Ich habe Koc's Ratgeber übrigens gelesen.


Dann hast du dabei aber dein Hirn abgeschaltet.

klar, weil ich eines habe, das ich abschalten kann.... Very Happy Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eine Erklärung!

Beitrag  koc am Fr Sep 14, 2012 9:45 pm

Dann helfen aber die besten Ratschläge nicht.

Mir ging es danach echt mies.....und warum?...weil er diesen "Krempel"(so nenn ich es) ...diese Ratschläge völlig falsch verstanden hat....statt zu lernen sich selber zu finden und loszulassen....hat er in seiner Verzweiflung einen Panzer um sein Herz gebaut...niemand sollte ihn mehr verletzen können...auch ich nicht....also hielt er mich auf Abstand...

Lies meine Signatur!

koc

Anzahl der Beiträge : 3273
Alter : 48
Anmeldedatum : 12.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eine Erklärung!

Beitrag  Gast am Fr Sep 14, 2012 10:00 pm

koc schrieb:

Lies meine Signatur!

Ein Mann, der sich im Schmerz verschließt, leugnet sein wahres Wesen. Der überlegene Mann ist frei im Fühlen und im Handeln, selbst mitten im größten Schmerz.
Falls nötig, sollte ein Mann eher mit einem wunden Herzen leben als sein Herz zu verschließen. Er sollte lernen, mit der schmerzenden Wunde zu leben und selbst aus diesem Zustand heraus spontan und voller Liebe zu handeln. ( D.Deida )


Wie wahr...wir wahr!!!..leider gibt es diese Männer nicht...(jedenfalls kenne ich so einen nicht)..deswegen sage ich doch....die Ratgeber und Bücher bringen nichts....die Männer verstehen sie nicht...für sie ist Stärke: draufhauen ....

Jedenfalls die MÄnner, die ich anziehe, für die ich mich bisher entschieden habe...

jaaaaaa, daran muss ich arbeiten...ich weiß...ich bin dabei!!!!!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eine Erklärung!

Beitrag  koc am Fr Sep 14, 2012 10:12 pm

Deshalb empfehle ich ja auch Deida und nicht ( mehr ) LdS.

koc

Anzahl der Beiträge : 3273
Alter : 48
Anmeldedatum : 12.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eine Erklärung!

Beitrag  Gast am Fr Sep 14, 2012 10:21 pm

koc schrieb:Deshalb empfehle ich ja auch Deida und nicht ( mehr ) LdS.

Hast du mit LdS empfohlen???..aber danke! Smile

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eine Erklärung!

Beitrag  Blackhole am Fr Sep 14, 2012 11:23 pm

Wie wahr...wir wahr!!!..leider gibt es diese Männer nicht...(jedenfalls kenne ich so einen nicht)..deswegen sage ich doch....die Ratgeber und Bücher bringen nichts....die Männer verstehen sie nicht...für sie ist Stärke: draufhauen ....
Manchmal ertappe ich mich dabei, mich an meine eigenen Worte zu erinnern. Laughing Laughing Laughing
Ein Beispiel gefällig ????????????
Blackhole schrieb: Ich bleibe daher dabei, Du bist überflutet von eigenen Erfahrungen und projektierst das Verhalten Deines "Traummannes" auf die Empfehlungen die hier gegeben werden. Derweil bist Du zeitweise keinen Deut besser als Dein noch nicht genesender "Traummann".
Jedenfalls die MÄnner, die ich anziehe, für die ich mich bisher entschieden habe...
O.k. Hier hast Du gerade noch auf fraulich subtile Art geschickt die Kurve gekriegt. Mein liebes Aschenputtel Razz "Die guten ins Töpfchen die schlechten ins Kröpfchen" Das müssen nicht nur Männer lernen. Suspect Suspect

....und weil Du grad so entspannt bist. Twisted Evil Twisted Evil Twisted Evil Willkommen im Club der "Enttäuschten". cheers

Blackhole

Anzahl der Beiträge : 1094
Alter : 54
Ort : Am weißen Berg
Anmeldedatum : 22.03.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Eine Erklärung!

Beitrag  Gast am Sa Sep 15, 2012 10:40 am

koc schrieb:Deshalb empfehle ich ja auch Deida und nicht ( mehr ) LdS.

Ich habe mich ein wenig eingelesen...und ich glaube, ich habe etwas verstanden.

Deida geht es nicht darum, dass man das Leben miteinander teilt..... nicht um Respekt und Achtung, die man dem Partner entgegenbringt, indem man ihm treu ist...ihm geht es um den Augenblick.. darum die Liebe auszuleben, egal mit wem. (Berichtige mich, wenn ich etwas falsch verstanden habe).

Hier ein Auszug aus seinem Buch: Manchmal sehnst du dich nach ihm. Nicht unbedingt nach einem
bestimmten Mann, sondern nach der Kraft einer maskulinen Liebe



Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eine Erklärung!

Beitrag  Gast am Sa Sep 15, 2012 10:53 am

[quote="Blackhole"]

O.k. Hier hast Du gerade noch auf fraulich subtile Art geschickt die Kurve gekriegt. Mein liebes Aschenputtel Razz "Die guten ins Töpfchen die schlechten ins Kröpfchen" Das müssen nicht nur Männer lernen. Suspect Suspect

....und weil Du grad so entspannt bist. Twisted Evil Twisted Evil Twisted Evil Willkommen im Club der "Enttäuschten". cheers

Ich glaube aber - durch Koc's Anregung nun etwas verstanden zu haben....also - noch eine Kurve, die ich gekriegt habe...Ratgeber sind doch nicht schlecht. Very Happy

..und die Enttäuschung schwindet auch, wenn man den richtigen Mann zur richtigen Frau legt....das ist (vermute ich nun) wie mit Schuhen...drücken sie bereits beim Kauf, drücken sie meistens auch später....fühlt man sich mit ihnen wohl...fühlt man sich meistens auch weiterhin wohl mit ihnen.... bounce

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eine Erklärung!

Beitrag  Gast am Sa Sep 15, 2012 11:56 am

Blackhole schrieb: Willkommen im Club der "Enttäuschten". cheers

naja.....dem Club gehören wir doch alle an, weil wir immer wieder Enttäuschungen erleben, weil wir hoffen...

Oder - ist Hoffnung wirklich das Seil auf dem die Narren tanzen???

müssen wir aufhören uns Hoffnung zu machen???

Nur...

was wären wir ohne Hoffnung...?
ohne Hoffnung auf Genesung....
ohne Hoffnung auf bessere Zeiten...
ohne Hoffnung auf...............................................?????????????

ich denke..lebendig tot!!!!!


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Eine Erklärung!

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten