unverhofft kommt oft

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

unverhofft kommt oft

Beitrag  jogginghose25 am Do Sep 20, 2012 11:57 am

Hallo an alle.

Bin zum ersten Mal in so einem Forum und wollte einmal gerne eure Meinung hören. Ich war nur 5 Monate mit meinem EX in einer Beziehung-jedoch war es eine sehr wertschätzende, respektvolle und liebevolle Beziehung. Ich hatte zuvor eine sehr lange Beziehung in der ich bei weitem nie so viel Liebe (aufrichtige) in Worten und vor allem in Taten erfahren durfte. Ich muss dazusagen dass mein Ex 2 Jahre jünger als ich (ich bin 25) ist - der Altersunterschied für uns beide aber eigentlich kein Problem war. Trotz der kurzen Zeit in der wir zusammenwaren, hatte (ich möchte es besonders betonen) ER sich für die Idee begeistert, uns eine gemeinsame Wohnung zu nehmen und auch schon erste Schritte dafür eingeleitet. Ich war begeistert von dieser Idee - selber hätte ich sie noch nicht geäußert - weil ich ihn noch nicht so einengen wollte (er ist ja erst in seine eigene Wohnung gezogen). Naja, auf jeden Fall hat er (vor 2 Wochen) für mich total unerwartet Schluss gemacht. Er hatte anfangs nur gesagt er weiß nicht recht was er will - er will irgendwie allein sein (einmal). sagte ihm, dass ich wenn er nicht weiß was er will, ich genau weiß was ich nicht will, und dass sei eine Person die nicht weiß ob sie eine Beziehung mit mir haben will.
-nachdem ich im Gespräch aber recht deutlich wurde und ihm gesagt habe, dass der einzige Grund für mich ist, dass er mich nicht liebt- hat er mir auch diesen Grund gesagt. Während dem Schlussmachen haben wir uns ständig umarmt (in die Augen schauen konnte er mir aber nicht). Ich bin ein sehr realistischer Mensch (durch viele Enttäuschungen), kann aber nicht an sein Schauspielerisches Talent glauben, da er noch 2 Tage zuvor seine Liebe bewiesen hat. Ich befürchte (weiß aber nicht) dass er vielleicht selber Angst bekommen hat, inwieweit er bereit ist (war) sich zu binden. Ich weiß ich hätte in meinem unterirdischten Unbewussten gespürt, wenn irgendetwas nicht in Ordnung gewesen wäre bei uns.
Naja, halte jetzt seit 2 Wochen die Kontaktsperre ein - erhoffte mir aber irgendwie noch eine Antwort auf meine Fragen. Was glaubt ihr - sind meine Hoffnungen auf eine neue Chance mit ihm hoffnungslos?

jogginghose25

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 20.09.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: unverhofft kommt oft

Beitrag  Gast am Do Sep 20, 2012 12:45 pm

jogginghose25 schrieb:Hallo an alle.

Bin zum ersten Mal in so einem Forum und wollte einmal gerne eure Meinung hören. Ich war nur 5 Monate mit meinem EX in einer Beziehung-jedoch war es eine sehr wertschätzende, respektvolle und liebevolle Beziehung. Ich hatte zuvor eine sehr lange Beziehung in der ich bei weitem nie so viel Liebe (aufrichtige) in Worten und vor allem in Taten erfahren durfte. Ich muss dazusagen dass mein Ex 2 Jahre jünger als ich (ich bin 25) ist - der Altersunterschied für uns beide aber eigentlich kein Problem war. Trotz der kurzen Zeit in der wir zusammenwaren, hatte (ich möchte es besonders betonen) ER sich für die Idee begeistert, uns eine gemeinsame Wohnung zu nehmen und auch schon erste Schritte dafür eingeleitet. Ich war begeistert von dieser Idee - selber hätte ich sie noch nicht geäußert - weil ich ihn noch nicht so einengen wollte (er ist ja erst in seine eigene Wohnung gezogen). Naja, auf jeden Fall hat er (vor 2 Wochen) für mich total unerwartet Schluss gemacht. Er hatte anfangs nur gesagt er weiß nicht recht was er will - er will irgendwie allein sein (einmal). sagte ihm, dass ich wenn er nicht weiß was er will, ich genau weiß was ich nicht will, und dass sei eine Person die nicht weiß ob sie eine Beziehung mit mir haben will.
-nachdem ich im Gespräch aber recht deutlich wurde und ihm gesagt habe, dass der einzige Grund für mich ist, dass er mich nicht liebt- hat er mir auch diesen Grund gesagt. Während dem Schlussmachen haben wir uns ständig umarmt (in die Augen schauen konnte er mir aber nicht). Ich bin ein sehr realistischer Mensch (durch viele Enttäuschungen), kann aber nicht an sein Schauspielerisches Talent glauben, da er noch 2 Tage zuvor seine Liebe bewiesen hat. Ich befürchte (weiß aber nicht) dass er vielleicht selber Angst bekommen hat, inwieweit er bereit ist (war) sich zu binden. Ich weiß ich hätte in meinem unterirdischten Unbewussten gespürt, wenn irgendetwas nicht in Ordnung gewesen wäre bei uns.
Naja, halte jetzt seit 2 Wochen die Kontaktsperre ein - erhoffte mir aber irgendwie noch eine Antwort auf meine Fragen. Was glaubt ihr - sind meine Hoffnungen auf eine neue Chance mit ihm hoffnungslos?

Eine KS ist schon gut, dann kann der andere lernen zu vermissen.

Nur, wenn er an Bedingunsängsten leidet, wird die Liebe zu dir vielleicht nicht reichen, dich zu vermissen. Da könnte ihm die KS eher helfen, die Trennung zu erleichtern, zu der er sich gezwungen gefühlt hat, weil seine Angst größer ist als alles andere...


Ist sehr schwierig da zu raten.
Ein Fachmann könnte da bestimmt mehr zu sagen. Eigentlich bräuchtet ihr eine Paartherapie, und keinen Abstand.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: unverhofft kommt oft

Beitrag  jogginghose25 am Do Sep 20, 2012 11:34 pm

naja, dann wäre eigentlich ja alles falsch, was ich machen würde. Wenn ich nichts mehr mache ist es aber genauso falsch, oder?? Am besten die dampfende K.... hinnehmen-akzeptieren ist leider noch nicht möglich (weil ich nicht verstehen kann)

jogginghose25

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 20.09.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: unverhofft kommt oft

Beitrag  Hallole1233 am Fr Sep 21, 2012 10:58 am

Erst mal das Buch : *Ich lieb dich nicht, wenn du mich liebst* lesen.
Weil:
Ich bin ein sehr realistischer Mensch (durch viele Enttäuschungen),
Hilft dir auf jedenfall für die Zukunft!

...und wenn ich deine Geschichte durchlese, denke ich da ist noch jemand anderes im Spiel.




kann aber nicht an sein Schauspielerisches Talent glauben, da er noch 2 Tage zuvor seine Liebe bewiesen hat......
Würde mich interessieren wie er seine Liebe bewiesen hat, bzw, was für dich ein Liebesbeweis ist .

Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 50
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: unverhofft kommt oft

Beitrag  jogginghose25 am Fr Sep 21, 2012 11:14 pm

du glaubst also er hat schon wieder jemanden neuen?? (eine andere Person)??????????????
Naja- glaube man merkt einfach (und sonst auch erst im Nachhinein - was ich mir jetzt schon eingestehen würde) ob man aufrichtig geliebt wird (wurde) (durch unterschiedlichste Beweise nicht nur worte, nicht nur Taten, alles zwischen den Zeilen, man spürt das). Glaube nicht, dass man Verliebtheit in einem hohen Maße so vorspielen kann.

jogginghose25

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 20.09.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: unverhofft kommt oft

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten