Ich weiss nicht mehr weiter

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ich weiss nicht mehr weiter

Beitrag  Lissy_2909 am Sa Sep 22, 2012 8:06 pm

Hallo, ich bin neu hier und würde gerne meine Geschichte erzählen.
Ich will versuchen mich kurz zu fassen, das wird aber sicher schwierig.

Es ist so, das sich mein Partner von mir getrennt hat. Es fing alles schon vor ein paar Jahren an.
Aus heiterem Himmel hat er zu mir gesagt, er liebt mich nicht mehr und will die Trennung.
Zuhause war er megacool und freundlich, aber wie ein Fremder.
Ich habe aber dann von anderer Seite erfahren, das es ihm schlecht geht und er mich sehr wohl noch liebt, aber es gab ein paar Schwierigkeiten in unserer Ehe, die ich aber nicht so schlimm fand, ihn aber wohl sehr gestört haben. Die Schwierigkeiten habe ich dann aber fast alle abgestellt.
Er ist leider ein Typ, der nicht über sowas reden kann, dann läuft er lieber weg.
Naja, nach ca. 4 Wochen(wir hatten uns noch nicht räumlich getrennt) war dann aber alles wieder gut und er hat auch gesagt das er mich noch liebt.

Jetzt ist aber leider genau das gleiche wieder passiert. Er hat mir im Juni gesagt, das er mich nicht mehr liebt, das er keinen Bock mehr auf Beziehung hat und sich eine Wohnung suchen will, hätte mit mir aber nichts zu tun, ich solle mir keinen Kopf machen aber wir hätten uns auseinander gelebt und zu damals hätte sich nichts geändert, was aber so nicht stimmt.Ich war wie vor den Kopf geschlagen. Ich hatte aber gemerkt, das er seit ungefähr Anfang Mai komisch war und sich sehr zurückgezogen hatte. Da hab ich dann gefragt was los ist, und bekam diese Antwort.Ihm ist er sehr wichtig, das es in der Beziehung immer harmonisch ist, aber immer ich das leider nicht möglich.
Er sagte auch noch das er schon lange den Wunsch verspürte lieber alleine zu leben, er könnte mir das aber nicht erklären, das wäre zu kopliziert und mich auch schon Jahre nicht mehr lieben würde. Ich bin mir aber sicher, das es im April noch ganz anders war, denn da hat er mir noch gesagt er liebt mich. Das hätte er nicht getan wenn das nicht der Fall gewesen wäre, er macht und sagt nur Dinge die er auch so meint.
Es war dann so, das er nur noch 2 Tage die Woche zuhause war, den Rest hat er in unserem Wohnwagen verbracht, kam nur noch zum Wäsche waschen.
Dann hat er eine Wohnung gefunden und ist ausgezogen.
Er sagte mir auch noch, das er vom Leben noch nicht gehabt hat und jetzt mal was erleben will.
Leider hatten wir in den letzten Jahren sehr viel Stress (nicht in der Ehe sondern in anderen Dingen) ich befürchte mal das ihm das alles zu viel geworden ist. Komischerweise, war der Stress aber auch so ungefähr Anfang Mai erledigt und in dieser Hinsicht war wieder alles in Ordnung.Ausserdem fühlte er sich von mir eingeengt und ich würde ihm hinterher telefonieren.
Ich schwöre, das habe ich nicht getan,weil ich weiss, das er das garnicht ab kann,ich habe ihn nur mal angerufen, als er morgens um 10 Uhr das Haus verlassen hatte und nur mal kurz spazieren gehen wollte, aber als er um 18 Uhr immer noch nicht da war habe ich ihn angerufen, hatte mir Sorgen gemacht. Das kann er aber nicht akzeptieren, auch wenn ich mir um seine Gesundheit Sorgen gemacht habe, das konnte er auch nicht vertragen.
Ich habe leider herausgefunden das er sich mit mindestens einer anderen Frau getroffen hat,(habe aber Anzeichen dafür das es mehr waren, weiss das aber nicht genau) die er im Inet in einem Datingforum (leider einem sehr zweifelhaften) kennengelernt hat, er hat da aber angeblich nur einen Kaffee getrunken, obwohl die wohl was von ihm gewollt hätte. Naja, wers glaubt. Er hat auch zugegeben in diesem Forum zu sein, wäre aber alles ganz harmlos.(hab mich mal schlau gemacht, harmlos ist was anderes) Ich bin total erschüttert, denn ich denke mal er will sich jetzt austoben.

Er will mit mir befreundet bleiben, mal essen gehen, mal was unternehemn und vielleicht auch mal in Urlaub fahren, das verstehe ich auch nicht, denn er weiss, das ich ihn noch liebe, hab ihn auch gefragt, ob er, obwohl er das weiss das trotzdem will, ja, will er.
Er war jetzt, nachdem er ausgezogen ist schon 3 mal kurz hier. Letzten Freitag habe ich aber einen großen Fehler gemacht, weil ich, als er da war, fast zusammengebrochen bin und ihm gesagt habe wie schlecht es mir geht.
Ich habe dann ab Freitag den Kontakt zu ihm abgebrochen, er wollte immer noch seine Post abholen die hier ab und zu mal noch ankommt, aber die habe ich ihm jetzt immer kommentarlos hinterher geschickt.
Er schreibt mir SMS und bedankt sich dafür, gestern hat er angerufen um mir was mitzuteilen, ich bin aber nicht dran gegangen, hat er dann auf Mailbox gesprochen.
Es ist so, das ich glaube, das er mich aber immer noch liebt, nur er wollte alleine leben und auf keinen mehr Rücksicht nehmen müssen. (so ist er leider, er würde für seine eigenen Bedürfnisse die Gefühle hintenan stellen)
Er sagt, ich wäre ein lieber Mensch und er fände mich noch nett, deswegen will er Kontakt, aber das glaube ich nicht.
Er verlässt mich, will aber Kontakt weil ich lieb und nett bin, finde ich sehr komisch.
Es ist aber leider so, das ich ihn sehr, sehr liebe, ich will ihn zurück haben und werde verrückt wenn ich daran denke das er zu anderen Frauen fährt. Auch habe ich riesengroße Angst, das er eine Andere kennenlernt.Das könnte ich nicht ertragen.
Ich vergehe bald vor Angst, kann nicht essen, kann nicht schlafen, denn ich weiss ja nicht was er jetzt so alleine tut.MUß immer nur daran denken und sehe in allen Dingen die ich mitbekomme irgendetwas, auch wenn es noch so harmlos scheint. Mein Kopfkino ist pausenlos an und ich bin nur noch ein heulendes Nervenbündel.
Ich habe Angst, das er in der Zeit in der ich keinen Kontakt zu ihm habe (was mir sehr schwer fällt ich könnte ihn alle 5 Minuten anrufen) eine Andere kennenlernt, denn er ist ja jetzt frei.
Ich muß einfach alles versuchen, denn er ist meine ganz große Liebe und ich weiss einfach nicht wie ich ohne ihn leben soll, ich vermisse ihn so sehr.
Vielleicht hat ja jemand mal eine Meinung dazu, oder einen Tip, was ich machen kann, das er wieder zurück kommt. Ich muß es einfach schaffen, das er sich besinnt.

Lissy_2909

Anzahl der Beiträge : 25
Alter : 60
Anmeldedatum : 21.09.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich weiss nicht mehr weiter

Beitrag  Hallole1233 am Mo Sep 24, 2012 10:25 am

Als erstes ein MUSS Buchtip: *Ich lieb dich nicht, wenn du mich liebst* dieses Buch heute noch kaufen und lesen!
Stelle jeden Kontakt zu ihm ein. Keine SMS, keinen Brief, keine Mails, aus Face Bokk löschen, wkw löschen,für die Post gibt es Nachsendeanträge....sofort einrichten.. Er darf keinen Grund mehr haben dich zu besuchen.

denn ich weiss ja nicht was er jetzt so alleine tut
Das hat dich nicht mehr zu interessiern! Wenn er eine andere Frau kennen lernt, kannst du es eh nicht ändern. Also wieso sollte dich das interessieren? Tut nur unnötig weh.

Mein Kopfkino ist pausenlos an und ich bin nur noch ein heulendes Nervenbündel.
Jedesmal wenn die Hirnwichserei und Kopfkino anfangen zieh deine Sportschuhe an und geh walken, bis du umfällst.....das muß in Fleisch und Blut übergehen...Kopfkino-Laufen, Kopfkino -Laufen. Ablenkung ist jetzt das Wichtigste. Raus aus der Bude, laufen ,laufen,laufen,laufen. In die neue Handtasche kommt auch noch ein Kuli und ein dicker Block. Hier schreibst du alle Gedanken auf, die dir beim Laufen durch den Kopf gehen. Raus aus der Bude, raus aus der Bude. Solltest du nicht laufen können wegen der Arbeit, geh auf´s Klo und hau dir eine runter. Aufwachen, kein Kopfkino. Notfalls knall dir 2 mal auf die Backe, aber feste......kein Kopfkino mehr.....ablenken.

Sollte er sich melden und um ein Treffen bitten, hast du keine Zeit. Mach dich unsichtbar.

KEINEN KONTAKT!!!!!!!
Lies dich hier mal ein : [Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]

Bei Fragen fragen.

Ich muß einfach alles versuchen, denn er ist meine ganz große Liebe und ich weiss einfach nicht wie ich ohne ihn leben soll, ich vermisse ihn so sehr.
Du selbst solltest die große Liebe deines Lebens sein, und nicht jemand anderes. Übrigens ist es nicht deine größte Liebe, du bist emotional abhängig, weil du Angst hats alleine zu sein......aber dazu später mehr.
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 51
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich weiss nicht mehr weiter

Beitrag  Lissy_2909 am Mo Sep 24, 2012 12:43 pm

danke für die Antwort !
Ich werde es so versuchen.
Leider gibt es Umstände die die ganze Sache sehr erschweren.
Ich wohne sehr abgelegen und komme hier ohne Auto nicht weg, (das hat er mitgenommen, ein eigenes kann ich mir aber nicht leisten) also sitze ich hier den ganzen Tag und bin am grübeln, arbeiten gehe ich nicht.
Da er ein Einzelgänger ist, haben wir auch kaum Freunde, ich habe aber eine liebe Freundin die sich um mich kümmert und ab und zu auch mal mit mir weg geht.
Erschwerend ist auch noch hinzugekommen, das mein geliebter Hund wieder ins Tierheim zurück mußte, da er sehr schwierig ist und ich alleine nicht für ihn sorgen kann. Ich hab also durch die Trennung beide verloren.

Ich weiss es wird hart, aber schlechter kann es mir nicht gehen, deshalb werde ich alles versuchen das er zurück kommt.

Lissy_2909

Anzahl der Beiträge : 25
Alter : 60
Anmeldedatum : 21.09.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich weiss nicht mehr weiter

Beitrag  Hallole1233 am Mo Sep 24, 2012 1:44 pm

Nimm professionelle Hilfe in anspruch. Caritas und ähnliche Institutionen bieten solche Hilfen an.

Hab gerade dein alter gesehen, Mädchen du bist 54 , bei guter Führung hast du vielleicht noch 25 Jahre, also beweg deinen Hintern und mach was drauß!
Selbstmitleid hat noch niemandem was gebracht.
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 51
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich weiss nicht mehr weiter

Beitrag  Lissy_2909 am Di Sep 25, 2012 6:38 pm

leider habe ich garnicht mehr die Kraft irgenwas zu unternehmen.

Ich sitze den ganzen Tag hier in der Wohnung, habe Angst und bin kurz vorm durchdrehen, habe auch große Angst deswegen irgendeinen Blödsinn zu machen.
Habe erfahren, das er übers WE wegfährt,(es gibt ja leider immer wieder "liebe" Mitmenschen die einem was erzählen müssen) das macht mich schon wieder fertig. Ich weiss, ich sollte nicht drüber nachdenken, aber wie schaffe ich das ????? Ich denke doch nur den ganzen Tag an ihn.
Ich bin aber ganz sicher, das er mich noch liebt, aber sich selbst liebte er leider immer am Meisten.
Ich denke mal es ist ihm in den letzten Jahren alles zu viel geworden, ich kann nur hoffen, das er, wenn er mal einen Moment alleine war, sich besinnt. Hauptsache er lernt keine Andere kennen, dann habe ich verloren. Auch da sollte ich nicht drüber nachdenken, aber ich kriegs einfach nicht aus meinem Kopf.

Ja, ich habe vielleicht noch 25 Jahre, aber ohne ihn erscheinen mir die sinnlos.

Lissy_2909

Anzahl der Beiträge : 25
Alter : 60
Anmeldedatum : 21.09.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich weiss nicht mehr weiter

Beitrag  Leyla am Di Sep 25, 2012 7:16 pm

Lissy_2909 schrieb:

Ja, ich habe vielleicht noch 25 Jahre, aber ohne ihn erscheinen mir die sinnlos.

Das liegt daran, dass Du kein eigenes Leben hast und nur durch ihn gelebt hast.
Wenn Du mit Blödsinn machen Selbstmord meinen solltest kann ich nur sagen: schön dumm.
Wo ist Dein Selbstwertgefühl? Der will Dich loswerden, denk ja nicht mit solchen Aktionen käme er zu Dir zurück, ganz im Gegenteil.

Jede/r Verlassene denkt im ersten Schock ohne den Expartner wäre alles Schöne zu Ende. Und es stimmt nie. Such mal nach dem thread von Blumenwiese. Ähnliche Situation.

Du musst als erstes einen Anwalt aufsuchen und Dich über Deine Rechte informieren. Nimm alles an Unterlagen mit was finanziell relevant ist. Habt Ihr gemeinsames Eigentum? Auszüge seiner Lohnbescheinigungen, Steuererklärungen etc etc etc.. Der Anwalt kann dann ausrechnen wieviel Unterhalt Dir zusteht.

Er wird Dir aber nur zunächst unterhaltsverpflichtet sein, nicht auf ewig. Also sieh zu, dass Du an einen Ort ziehst, wo Du mit Bus und Bahn überall hinkommst und such Dir Arbeit. Eine kleine Wohnung wäre ideal, die übernimmt im Zweifelsfall auch das Amt, wenn Du auf die Schnelle keinen Job findest.

Du kannst das schaffen, die gute Nachricht: alle die bisher hier sagten sie schaffen das nicht, haben zum Schluss doch noch die Kurve bekommen.

Mein Mann hat mich nach 10 Jahren Ehe von heute auf Morgen sitzen gelassen, mitten in der Ausbildung, kurz vor der Prüfung (durch die ich dann natürlich prompt durchfiel, weil er mit seiner Bombenneuigkeit nicht bis hinterher warten konnte), kein Job, kein Geld, Eigentumswohnung (teuer und ich konnte nicht raus!) an der Backe.

Ich hab dann nach und nach alles verändert. Erstmal durchgesetzt, dass er mir Unterhalt zahlt bis die Prüfung wiederholt war, wenigstens einen Minianteil des Geldes was er mir geklaut hat habe ich ebenfalls wiederbekommen. Prüfung bestanden, Job gesucht. 3 Jahre für die Zeitarbeit geknechtet und nebenher selbstständig gearbeitet, Wohnung teilweise untervermietet, nur damit genug Geld reinkam. War eine harte Zeit. Aber ich hab durchgehalten. Im Grunde konnte er nix durchsetzen. Gegen Übernahme der Schulden bekam ich bei der Scheidung die Wohnung zugesprochen und auch noch einige andere Sachen. Der hat im Strahl gekotzt, der Sack.

Anfang diesen Jahres habe ich mich komplett selbstständig gemacht. Er hingegen ist inzwischen pleite, privatinsolvent (und das als Steuerberater!) und in psychiatrischer Behandlung. Cool
Ich bin seit letztem Jahr in 2. Ehe verheiratet und sehr glücklich. Die Trennung war das Beste was mir passieren konnte. Sah ich nur damals nicht so.

Du kannst das auch.

Leyla

Leyla

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 26.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich weiss nicht mehr weiter

Beitrag  Lissy_2909 am Di Sep 25, 2012 8:41 pm

Selbstwertgefühl ??? was ist das denn ????
ich fühle mich im Moment wie das letzte Stück Dreck, einfach weggeworfen.
Wir mußten letzte Jahr unser Haus verkaufen und er hat mich einfach hier in der Wohnung abgesetzt,
ohne Auto, ich kann hier nicht weg. MUß andere Leute bitten mal mit mir einkaufen zu fahren.
Ich kann mich nicht ablenken, weil ich nur hier sitze und nichts zu tun habe.
Aber auch wenn ich es versuche, mein Gedanken sind nur bei ihm.

Er sagt ja ich bin ihm nicht egal, ein lieber Mensch und er findet mich nett, mit dieser Aussage kann ich aber so garnix anfangen.
Er will Kontakt zu mir, obwohl er ganz genau weiss, das ich ihn liebe.
ich bin mir auch sicher, das er das nicht wegen mir will,(schlechtes Gewissen) sondern das er das selber will.
Weiss vielleicht jemand, was davon zu halten ist ????

Lissy_2909

Anzahl der Beiträge : 25
Alter : 60
Anmeldedatum : 21.09.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich weiss nicht mehr weiter

Beitrag  Lissy_2909 am Mi Sep 26, 2012 1:59 pm

Ich brauche mal DRINGEND einen Rat

dies ist das Ex-Partner zurück Forum und ich werde alles was in meiner Macht steht tun um das auch zu schaffen.
Ich weiss zwar nicht wo ich im Moment die Kraft hernehmen soll, aber ich hoffe das wird sich noch zeigen.

Also es ist so:
Freitag vor 14 Tagen war er kurz da, ich bin leider zusammen gebrochen und habe alle Fehler gemacht die man nur machen kann. Er ist dann auch ziemlich schnell wieder weg, da er nur seine Post holen wollte und mir noch was bringen wollte. Seitdem hab ich ihn nicht mehr gesehen. Habe dann an diesem Freitag auch beschlossen das mit der KS zu machen.
Er hat dann die Woche drauf eine SMS geschrieben und sich bedankt, ich habe ihm ab da die Post kommentarlos hinterher geschickt. Ich hatte ihn eine Woche vorher schonmal um seine neue Adresse gebeten, die hat er mir aber nicht gegeben(ich weiss aber wo er wohnt, das hatte er mir mal erzählt) ich habe mir dann die Adresse selber besorgt, kam dann aber noch eine SMS mit der Hausnummer die wohl fasch war.
Ein paar Tage später hat er angerufen, da ich nicht drangegangen bin hat er auf die Mailbox gesprochen, das er versucht hat unseren Hund aus dem Tierheim zurückzuholen, der sei aber schon vermittelt. Das verstehe ich überhaupt nicht, denn er weiss das ich ihn alleine nicht behalten kann, ich habe ihm aber an diesem Freitag gesagt wie sehr ich auch den Hund vermisse.
Heute Morgen wieder ein Anruf, ich wieder nicht dran, er hat dann gesagt, er hätte gleich einen Termin bei der Versicherungen und wollte da so einiges klären, ich solle ihn doch mal zurückrufen.Da braucht er mich aber nicht zwingend zu, da das alles nur auf seinen Namen lief, soll er es doch ändern und die sollen mir das dann zuschicken. Ich habe nicht zurück gerufen und bin lieber bei strömendem Regen 3 Stunden durch den Wald gelaufen weil ich Angst hatte er kommt vorbei, dem bin ich noch nicht gewachsen.

Jetzt meine Angst:
Er sagt er will eine Freundschaft mit mir, aber nur wenn ich das auch will, wenn nicht würde er das respektieren.
Dem habe ich damals natürlich zugestimmt. Selbst einer der Blödesten müßte aber mittlerweile gemerkt haben, das ich den Kontakt abgebrochen habe. In 3 Wochen hat er Geburtstag, ich hab mir jetzt schon vorgenommen ihn nicht anzurufen, das wird ihm auffallen.
Jetzt habe ich aber Angst, das er denkt, gut, die will keine Freundschaft und respektiert das halt und orientiert sich dann um so stärker anderweitig.
Ausserdem denke ich mal das er sauer ist, das ich ihn nicht zurückrufe. Früher oder später wird er dann wieder hier aufschlagen.

Wie soll ich mich denn jetzt verhalten, soll ich ihn zurückrufen, oder so weiter machen wie bisher, auch wenn er
dann sicherlich sauer ist.

Lissy_2909

Anzahl der Beiträge : 25
Alter : 60
Anmeldedatum : 21.09.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich weiss nicht mehr weiter

Beitrag  Leyla am Mi Sep 26, 2012 2:40 pm

Er ist bereits weg.
Weiter weg geht gar nicht.
Sollte er zu Dir zurück kehren, dann nicht in absehbarer Zeit.
Was er Dir anbietet ist reine Freundschaft sonst nichts mehr. Und wenn Du nicht einwilligst verzichtet er gänzlich auf Dich.

Er hat eine eigene Wohnung, lebt ohne Dich und orientiert sich sowieso anderweitig.

Was also hast Du noch zu verlieren?
Ihn hast Du bereits verloren.
Diese Ehe ist zunächst einmal zuende.
Nur die KS wird Dir helfen den Schmerz zu überwinden.
Nur Selbstständigkeit wird Dir helfen Dein Leben lebenswert zu gestalten.

Du musst zu 90% damit rechnen, dass diese Ehe vorbei ist.

Die einzige Chance, die Du hast, ist Dich selbst wieder zu finden. Die Person die Du aufgegeben hast zu sein um der von ihm ganz und gar abhänge Klotz an seinem Bein zu werden. Das ist die Person mit der er nicht mehr zusammen sein will.

Ändere dein Leben, werde glücklich und selbstständig. Mach dich stolz. Kümmer Dich um Dein Wohlbefinden. Such Dir eine zentraler gelegene Wohnung.
Erst wenn das vollzogen ist, erst wenn Du wieder eigenständig und stark genug bist, dann hast Du vielleicht eine Chance auf ein Exback.
Wenn Du das dann noch willst.

Hast Du den Thread von Blumenwiese gelesen?
Mach das!
[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]

Leyla

Leyla

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 26.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich weiss nicht mehr weiter

Beitrag  Lissy_2909 am Mi Sep 26, 2012 3:53 pm

Leyla, danke für Deine Antwort

ja, ich habe den Thread von Blumenwiese gelesen.
leider kann ich mir im Moment aber nicht vorstellen, ohne ihn zu leben, ich kann nur einfach hoffen, das sich das mit der Zeit ändert.
Mit einer Freundschaft, das werde ich leider nicht schaffen, weil ich mir dann doch jedesmal wenn ich ihn sehe wieder Hoffnungen mache. Ausserdem weiss ich ja das er sich mit Frauen aus dem Forum trifft wo er leider drin ist, ich würde jedesmal drüber nachdenken ob er es wieder gemacht hat, das würde ich auf Dauer nicht aushalten.
Ich bin aber trotzdem der Meinung (und nicht nur ich bin das) das er mich noch liebt und deshalb eine Freundschaft will, weil er nicht ganz auf mich verzichten will.
Er hat ja bei der Trennung gesagt, es würde nicht an mir liegen, er wolle nur einfach nie wieder eine Beziehung haben, weil er machen will was er will. Deshalb versteh ich das ganze auch nicht, er hat immer gemacht was er will, ich habe ihm eigentlich nie Vorschriften gemacht, nur dann wenns ums Geld ausgeben ging das wir nicht hatten, da hab ich was zu gesagt, aber ich befürchte, das war der Knackpunkt, weil er sowas nie eingesehen hat, aber ich kann nun mal kein Geld ausgeben das ich nicht habe, da mußte ich ihn doch bremsen.

Lissy_2909

Anzahl der Beiträge : 25
Alter : 60
Anmeldedatum : 21.09.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich weiss nicht mehr weiter

Beitrag  Leyla am Mi Sep 26, 2012 5:32 pm

Lissy_2909 schrieb:Leyla, danke für Deine Antwort

ja, ich habe den Thread von Blumenwiese gelesen.
leider kann ich mir im Moment aber nicht vorstellen, ohne ihn zu leben, ich kann nur einfach hoffen, das sich das mit der Zeit ändert.
Mit einer Freundschaft, das werde ich leider nicht schaffen, weil ich mir dann doch jedesmal wenn ich ihn sehe wieder Hoffnungen mache. Ausserdem weiss ich ja das er sich mit Frauen aus dem Forum trifft wo er leider drin ist, ich würde jedesmal drüber nachdenken ob er es wieder gemacht hat, das würde ich auf Dauer nicht aushalten.
Ich bin aber trotzdem der Meinung (und nicht nur ich bin das) das er mich noch liebt und deshalb eine Freundschaft will, weil er nicht ganz auf mich verzichten will.
Er hat ja bei der Trennung gesagt, es würde nicht an mir liegen, er wolle nur einfach nie wieder eine Beziehung haben, weil er machen will was er will. Deshalb versteh ich das ganze auch nicht, er hat immer gemacht was er will, ich habe ihm eigentlich nie Vorschriften gemacht, nur dann wenns ums Geld ausgeben ging das wir nicht hatten, da hab ich was zu gesagt, aber ich befürchte, das war der Knackpunkt, weil er sowas nie eingesehen hat, aber ich kann nun mal kein Geld ausgeben das ich nicht habe, da mußte ich ihn doch bremsen.

Ja, die Zeit wird Dir helfen das zu verarbeiten, zu verkraften und zu akzeptieren.
Eine Freundschaft solltest Du auf keinen Fall eingehen. das bringt Dir nichts und Du quälst Dich nur weiter.
Du musst davon ausgehen, dass er ein schlechtes Gewissen hat und Dich als Mensch wahrscheinlich durchaus schätzt.
Aber nicht als Partnerin.

Das hat mit Liebe nichts zu tun und ist nichts anderes als vollkommen übliches Exengelaber, das mit "wir sollten Freunde bleiben" sagen sie alle.
Aus schlechtem Gewissen. Oder weil sie Dich im Orbit halten wollen. Oder zu warmhalten, falls das neue Leben doch nicht so prall läuft.
Oder, oder, oder...

Glaub das nicht! Und hör nicht auf Leute, die von Trennungen keine Ahnung haben. Jeder hier sass oder sitzt im gleichen Boot wie Du. Nur hier bekommst Du wirklich sinnvolle und effektive Ratschläge. Freunde oder Familie sagen gerne was Du hören willst oder was sie selbst gerne glauben möchten.

Leyla


Leyla

Anzahl der Beiträge : 96
Anmeldedatum : 26.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich weiss nicht mehr weiter

Beitrag  Lissy_2909 am Sa Sep 29, 2012 6:12 pm

komscherweise habe ich aber in den letzten Tagen als er noch hier wohnte Anzeichen von Eifersucht bei ihm bemerkt. Wir haben nach der Trennung noch 2 Monate zusammen gewohnt, bis er eine Wohnung hatte.
Eifersüchtig war er aber in den ganzen Jahren unserer Beziehung nicht einmal.
Das hat mir dann natürlich wieder sehr zu denken gegeben.
Ich hatte ihm erzählt, das ich bei FB einen Mann kennengelernt habe und hatte dann abend mit dem gechattet.
Jedesmal wenn ich das getan habe, ist er wortlos aufgestanden und schlafen gegangen.
Sehr früh am Abend, das ist so garnicht seine Art, er ist NIEMALS vorher so früh schlafen gegangen, aber wenn ich gechattet habe war er fast sofort weg.(ich muß zugeben, ich habs auch ein bischen extra gemacht um zu schauen wie er reagiert) Könnte ihm doch eigentlich vollkommen egal sein.
Er will mich doch nicht mehr.

Lissy_2909

Anzahl der Beiträge : 25
Alter : 60
Anmeldedatum : 21.09.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich weiss nicht mehr weiter

Beitrag  Lissy_2909 am Do Okt 04, 2012 10:50 am

ich bin leider ganz nah davor, die KS zu brechen, kann mich nur mit alles Gewalt zurückhalten.
Hab eine Email formuliert in der ich ihn bitte es sich noch einmal zu überlegen.Hab sie aber bis jetzt noch nicht abgeschickt. Ich bin immer der Meinung ich müßte irgendwas tun das er mich nicht vergisst.

Also das mit dem Kopfkino: Ich bin gelaufen und gelaufen, aber ich habe leider den Eindruck, das mein Kopft dann noch einige Sondervorstellungen gibt. Um ein Bein vors andere zu setzten, da muß ich nicht überlegen, mein Kopf ist frei und das nutzt der schamlos aus. Ich werde verrückt bei dem Gedanken, das er eine Andere hat oder demnächst hat. Wenn ich mir vorstelle, das er die küßt oder zärtlich zu ihr ist, könnte ich mit den Fingernägeln die Tapeten von den Wänden kratzen. Ich komme da einfach nicht gegen an.

Lissy_2909

Anzahl der Beiträge : 25
Alter : 60
Anmeldedatum : 21.09.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich weiss nicht mehr weiter

Beitrag  saltamontes am Do Okt 04, 2012 12:32 pm

ich finde das mit der ks ist aehnlich wie mit dem rauchen aufhoeren. mit reiner willenskraft ist das ewig schwer und ich denke nicht das ich das jemals so geschafft haette. ich glaube auch das deshalb ganz viele leute nicht aufhoeren einfach weil sie nicht wissen wie. und das selbe ist mit den maennern Smile

ich hab mir super leicht getan aufzuhoeren zu rauchen. und das geheimniss ist einfach du musst dir bewusst werden das dir nichts abgeht. das du nichts verlierst. das du nur nicht mehr dinge tun musst die dir eigentlich nicht gut tun.

ich mein mit deinem mann ist das ja immer wieder ein hin und her gewesen, oder? und er hatte andere frauen. und er sagte zu dir er liebt dich nicht mehr. das sind alles dinge bei denen es dir sicher nicht gut ging. und nur weil er dazwischen vielleicht mal was nettes gesagt hat wo du wieder hoffnung geschoepft hast musst du dir ueberlegen: hat er mit seiner art dich in den letzten monaten gluecklich gemacht?
nein. also es ist ganz schwer zu sagen ich bin froh ihn nicht mehr bei mir zu haben. ABER du solltest sehr froh sein das du jetzt die chance hast endlich zur ruhe zu kommen. das du dich endlich wieder nur auf dich konzentrieren kannst ohne das er dich mit seinem bloeden benehmen beeinflusst. er ist zu der zeit ein reiner stoerfaktor fuer dich und versuch dir das wirklich bewusst zu machen. dann ist es naemlich leichter mit der ks!!! und es wird dir schneller besser gehen. jetzt gerade kannst du dich gluecklich schaetzen wenn der herr eine andere frau zum verzweifeln bringt und du dir das nicht mehr antun musst.

also fuer mich ist das zumindest immer der einzige weg mit solchen dingen umzugehen. solange ich einem mann nachtrauer (oder halt einer zigarette Wink ) bin ich ja dauernd in versuchung und das ist einfach viel zu anstrengend

na vielleicht hilft dir mein tipp ja ein wenig

lg

saltamontes

Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 23.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich weiss nicht mehr weiter

Beitrag  Gast am Do Okt 04, 2012 12:44 pm

Lissy_2909 schrieb:

Also das mit dem Kopfkino: Ich bin gelaufen und gelaufen, aber ich habe leider den Eindruck, das mein Kopft dann noch einige Sondervorstellungen gibt. Um ein Bein vors andere zu setzten, da muß ich nicht überlegen, mein Kopf ist frei und das nutzt der schamlos aus. Ich werde verrückt bei dem Gedanken, das er eine Andere hat oder demnächst hat. Wenn ich mir vorstelle, das er die küßt oder zärtlich zu ihr ist, könnte ich mit den Fingernägeln die Tapeten von den Wänden kratzen. Ich komme da einfach nicht gegen an.

@Lissy, du hast nur Angst (Panik) vor dem Alleinsein...das hat nichts mit deinem Mann zutun.

Such dir eine andere Wohnung, in der Stadt...such dir eine Arbeit...such dir Freunde, mit denen du etwas unternimmst...und bleibt nicht weit draußen sitzen. Rennerei durch den Wald hilft nämlich nichts, weil der Kopf weiter den Film abspielt....außer du gehst an Grenzen...läufst tatsächlich bis zum Umfallen ...damit der Fokus sich auf etwas anderes richtig.

Wenn du diese Angst alleine nicht besiegen kannst, dann lass dir helfen...aber bleib nicht untätig auf deinem Allerwertesten sitzen und jammer.
Dein Man hat ein anderes Leben gefunden...und das ist sein Recht...lass ihn gehen.
Such dir neue Ziele, die dich glücklich machen, dein Mann will das nicht mehr.
Auch wenn du immer wieder über die "alten Kamellen" nachdenkst....über vergangene Begebenheiten, und dich fragst, ob er nicht doch da oder dort mal eifersüchtig war, weil du gechattest hast z.B.....ER IST WEG!!!!

Und du bist noch da! Darauf sollte sich dein Augenmerk richten.

Und - was wäre denn, wenn er zurückkäme, weil du jetzt doch so arg leidest?
Wäre es dir genug, dass er aus Mitleid bei dir ist?
Dass er aus Mitleid sein eigenes Leben vergisst?
Sich aus Mitleid in deinen Dienst stellt?

Denn mehr als Mitleid kann er im Moment für dich nicht fühlen...denn ein Bündel Jammer ist nicht attraktiv..
Du bestehst nur noch aus Selbstmitleid....brichst zusammen, damit er einknickt...
So etwas ist eher abstoßend....
Sorry, dass ich das so offen ausspreche.. aber - bei allem Verständnis für deine jetzige Situation....du ertrinkst im Moment in Selbstmitleid..das will niemand sehen...da läuft jeder davon.

Tu was, damit du wieder attraktiv wirst....fang an dich selber zu lieben...damit du auch für andere wieder liebenswert wirst.

Noch einmal - sorry..nicht bös gemeint!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ich weiss nicht mehr weiter

Beitrag  Lissy_2909 am Do Okt 04, 2012 1:49 pm


saltamontes, danke für Deine Antwort, kann mich jetzt wieder zurückhalten und die Mail nicht schicken, ich hoffe ich werde durchhalten.
Er hatte erst andere Frauen nachdem er sich von mir getrennt hat (in der Zeit als wir dann noch zusammen gewohnt haben, und ganz sicher bin ich mir da auch nicht, obwohl einiges dafür spricht) Ich bin mir aber ganz sicher, das er in unserer Ehe immer treu war.

Lorena-Marie, ich weiss das das nicht böse gemeint ist,
Leider kann ich mir im Moment (aus Gründen die ich hier nicht schreiben möchte) keine andere Wohnung besorgen.
Geht wirklich nicht.
Arbeit wäre sehr schön, aber ich kann nicht mehr arbeiten.(Gründe möchte ich auch nicht so öffentlich schreiben) Ich schau mich schon um, ob man vielleicht irgendwo ein paar Stunden was machen kann, aber dann ist wieder das Problem , das ich hier nicht weg komme. Es ist eben alles Mist wenn man den ganzen Tag in der Wohnung sitzt und nur grübeln kann, es stimmt schon, man versinkt in Selbstmitleid.
Am liebsten würde ich mit dem Kopf so lange vor die Wand hauen bis er rausgefallen ist und ich nie wieder an ihn denken muß, aber da das sowieso nicht funktioniert lass ich das lieber bleiben.


Lissy_2909

Anzahl der Beiträge : 25
Alter : 60
Anmeldedatum : 21.09.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich weiss nicht mehr weiter

Beitrag  Gast am Do Okt 04, 2012 5:31 pm

Lissy_2909 schrieb:


Leider kann ich mir im Moment (aus Gründen die ich hier nicht schreiben möchte) keine andere Wohnung besorgen.
Geht wirklich nicht.
Arbeit wäre sehr schön, aber ich kann nicht mehr arbeiten.(Gründe möchte ich auch nicht so öffentlich schreiben) Ich schau mich schon um, ob man vielleicht irgendwo ein paar Stunden was machen kann, aber dann ist wieder das Problem , das ich hier nicht weg komme. Es ist eben alles Mist wenn man den ganzen Tag in der Wohnung sitzt und nur grübeln kann, es stimmt schon, man versinkt in Selbstmitleid.
Am liebsten würde ich mit dem Kopf so lange vor die Wand hauen bis er rausgefallen ist und ich nie wieder an ihn denken muß, aber da das sowieso nicht funktioniert lass ich das lieber bleiben.


So...jetzt hast du alles aufgeschrieben, was du nicht kannst.

Und jetzt schreib mal auf, was du kannst...außer deinen Kopf vor eine Wand schlagen, damit du nicht mehr an ihn denkst.


Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ich weiss nicht mehr weiter

Beitrag  Lissy_2909 am Do Okt 04, 2012 6:09 pm

NIX kann ich, das ist ja eben das Problem.
Nur in der Wohnung sitzen,(grübeln, am Computer sitzen, fernsehen, lesen, kann mich aber auf nichts konzentrieren) weil ich hier nicht weg komme.
Ich soll mit Hilfe holen, toll, ich wüsste garnicht wie ich da hin kommen sollte, habe auch niemanden der mich mal fahren könnte, sind doch alle tags am arbeiten.
Einkaufen ist schon ein Problem, ich wohne einfach zu weit ausserhalb. Die Busverbindungen sind echt schlecht, weg gehen geht garnicht, und Abends schon mal überhaupt nicht, weil ich dann nicht mehr nach hause komme. Taxi ist zu teuer.
Mit meinem Hund kann ich auch nicht mehr raus, der mußte ja zurück ins Tierheim.
Ich bin wirklich auf die Hilfe meiner Freundin angewiesen, die zum Glück hier im Haus wohnt und ein Auto hat.
Die fährt dann schon mal mit mir einkaufen(wenn es ihre knappe Zeit zulässt) oder wir gehen auch mal weg, wenn ich die nicht hätte, wäre ich schon längst durchgedreht.
Am Liebsten wäre ich ja stinksauer auf ihn, das er mich in so einer Situation zurück gelassen hat (er weiss das alles ganz genau) aber so weit bin ich dann wohl noch nicht.

Lissy_2909

Anzahl der Beiträge : 25
Alter : 60
Anmeldedatum : 21.09.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich weiss nicht mehr weiter

Beitrag  saltamontes am Do Okt 04, 2012 6:19 pm

tja such dir eine besser gelegene wohnung. schau ob du ein billiges auto bekommst.

willst du echt dein restliches leben so abhaengig sein von anderen menschen? wenn man selbst ueber sein leben bestimmen kann ist das eine ganz tolle sache und wenn du drauf hoffst das ein prinz kommt der dich da rausholt dann: sry aber das wird so nicht funktionieren. maenner moegen auch unabhaengige frauen und keine fuer die sie dann babysitter spielen muessen quasi.

du kannst nichts tun? ich finde du hast ganz viel zu tun die frage ist nur wo faengst du am besten an

saltamontes

Anzahl der Beiträge : 44
Anmeldedatum : 23.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich weiss nicht mehr weiter

Beitrag  CommanderTom am Do Okt 04, 2012 7:53 pm

hallo lissy,

ist ja ne schlimme situation, in der du da steckst. viel schlimmer geht ja echt schon fast nicht mehr ... !

und was macht man, wenn man in solch einer schlimmen situation steckt? richtig! man muß da so schnell es irgendwie geht raus. und zwar besser noch heut als morgen.

bei dir habe ich jedoch ehrlich gesagt den eindruck, das du gar nicht so recht da raus willst. du jammerst uns hier allen die ohren voll, tust aber nix, was dich selbst irgendwie weiterbringt. ich denke, du hast einfach eine riesen angst davor, die helfenden schritte für dich einzuleiten, weil das in deinen augen so etwas endgültiges hat. ja - du hältst dich krampfhaft noch an dem fest, was dir die letzte hoffnung gibt.

doch du merkst ja selbst, das du dich nur im kreise drehst. du zögerst das unvermeintliche nur unnötig noch ein wenig hinaus und schadest dadurch dir selbst ganz gehörig.

an allem, was dir den kleinsten strohhalm zum festhalten bietet, beisst du dich fest, analysierst, interpretierst, nur mit dem ergebnis, das leider .... nichts dabei herausgekommen ist. ausser, das du wieder ein stück fertiger als vorher bist und dir noch mehr den kopf zerbrichst.

finde dich damit ab, das dein mann nun ein anderes leben führen will und auch darf. finde dich aber niemals damit ab, das du deswegen eingehst. beweg deinen verdammten arsch und tu jetzt endlich was für dich.

geh zu deiner freundin. wenn sie wirklich eine ist, dann wird sie dir auch beistehen und helfen. kümmer dich um eine besser gelegene wohnung. einen pc und telefon hast du ja. damit lässt sich ja schonmal so einiges regeln. und fahren kann dich doch dann ab und an mal deine freundin ... oder ihr erledigt das gleich im selben rutsch mit eurem einkauf.

wenn du jedoch weiter dort bleibst, wo du jetzt bist, was soll dann erst aus dir werden? ein seelenwrack, das nur noch wie eine leere hülle durch ein völlig vernebeltes leben schleicht. ohne motivation, ohne lebensfreude, ohne alles! willst du das? ich denke sicher nicht.

doch um so länger du jetzt in deiner schockstarre verharrst, desto mehr an zeit, substanz und nerven wirst du auch verlieren.

hör also damit auf, hier irgendwelche ausreden zu posten, sondern leg jetzt endlich los. es ist dein leben.

commandertom

p.s. zum thema "bus und bahn":
ist dir eigentlich bewusst, das in manchen ländern dieser erde menschen einen halben tagesmarsch hinlegen, um z.b. an sauberes trinkwasser zu kommen? also erzähl hier nix von "abgelegen" wohnen.

p.s.s. sorry, für die harten worte. aber du brauchst hier echt mal ein paar kräftige tritte in den allerwertesten.
avatar
CommanderTom

Anzahl der Beiträge : 135
Alter : 40
Anmeldedatum : 13.06.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich weiss nicht mehr weiter

Beitrag  Lissy_2909 am Do Okt 04, 2012 8:10 pm

danke CommanderTom, hast ja Recht.
ich will euch ja auch garnicht nerven, aber ich glaube Schockstarre ist das richtige Wort.
Muß jetzt mal schauen das ich da so schnell wie nur irgend möglich rauskomme.

Lissy_2909

Anzahl der Beiträge : 25
Alter : 60
Anmeldedatum : 21.09.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich weiss nicht mehr weiter

Beitrag  CommanderTom am Do Okt 04, 2012 8:41 pm

lissy, ich glaube, du hast hier etwas grundlegenes falsch verstanden ...

keiner denkt, das du hier rumnervst. im gegenteil ... jeder hier kann sich, denke ich, ganz gut in deine situation hineinversetzen und dir mit rat und tat zur seite stehen.

was jedoch wirklich nervt ist, wenn sich jemand nichts sagen lassen will und sich deshalb hinter irgendwelchen fadenscheinigen argumenten versteckt, ja nicht aus der gewohnten umgebung ausbrechen zu müssen.

nochmal: hör damit auf, dich an etwas zu klammern, was dich immer tiefer in den abgrund zieht. brich da aus! jetzt und sofort! es ist das beste für dich, auch wenn du's jetzt im moment nicht wahrhaben möchtest.

glaub mir jedoch eines: wenn es dir gelingt, dich aus deiner jetzigen räumlichen situation zu lösen und woanders neu anzufangen, wird erstmal eine tonnenschwere last von deinen schultern fallen. es wird dich befreien, auch wenn du dann erstmal wieder ganz kleine brötchen backen musst.

du wirst jedoch nie mehr brötchen backen, wenn du es nicht schaffst, da raus zu kommen ... womit wir ja auch gleich bei deiner ersten aufgabe wären: beginne mit der suche gleich noch heute abend. das lenkt dich zusätzlich ab. das ist eine aufgabe, verstehst du? eine sehr sinnvolle sogar! eine, mit der du dich aus deinem schlamassel ziehen kannst, sollte es gelingen. und es wird gelingen!!! nimm dir das fest vor!

ich drück dir die daumen und viel erfolg beim stöbern!

commandertom
avatar
CommanderTom

Anzahl der Beiträge : 135
Alter : 40
Anmeldedatum : 13.06.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich weiss nicht mehr weiter

Beitrag  Gast am Fr Okt 05, 2012 12:07 am

Lissy_2909 schrieb:
ich will euch ja auch garnicht nerven, aber ich glaube Schockstarre ist das richtige Wort.

Du nervst nicht, das mal vorab.
Und Schockstarre ist das auch nicht, das ist Angst...

Das haben viele von uns - denke ich - schon einmal erlebt, dass sie nicht weiter wissen, dass sie sich überfordert fühlen...Angst vor der eigenen Courage haben.

Mir ging es vor Jahren nicht anders. Ich sah zwar, dass ich etwas tun müsste, doch ich konnte es nicht. Ich hatte einfach die Hosen voll....ich habe auch auf den Prinz auf dem weißen Pferd gewartet, der mich rettet.

Nun, was soll ich sagen: Ich hatte Glück. Ich habe einen lieben Menschen gefunden, der sich meiner Ängste und Nöte angenommen hat. Durch ihn - mit seiner Hilfe - habe ich es geschafft.
Er war immer für mich erreichbar...hat mir Tipps gegeben...stand mir mit Rat vor allem Tat zur Seite...hat mich praktisch gezwungen mich zu finden/zu ändern...zu meiner eigentlichen Kraft zu finden.

Und deswegen kann ich dir sagen. Auch in dir steckt Kraft, du musst sie nur rauslassen( zulassen).

Gut, mit einem lieben Menschen an der Seite ist es einfach/leichter. Und ich bin diesem Menschen unendlich dankbar.
Ich würde gerne den Rest meines Lebens mit ihm verbringen, wenn er nur wollte. Aber es ist auch so zu schaffen, wenn - such dir einen Therapeuten...oder wende die an die Caritas...die helfen auch.

Auf jeden Fall - bleib nicht sitzen...!!!!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ich weiss nicht mehr weiter

Beitrag  bunny___1 am So Okt 07, 2012 1:40 pm

ich bin neu hier und würd gern mal wissen, was ihr von meiner geschichte so haltet:

also ich war ein jahr mit meinem exfreund zusammen, wollten zusammen ziehen.
es war alles perfekt, bin am sonntag zu mir nach hause gefahren. dann hat er sich den ganzen sonntag nicht gemeldet, und am montag auch nicht. dann kam am montag abend plötzlich eine sms von ihm, wo stand:,, ich habe eine kennengelernt, wir haben nie zusammen gepasst, sry!"
ein paar tage später stand ich vor seiner wohnung, er wollte mich nicht mal reingelassen. hat er dann aber doch, da sah ich dass seine ,,neue" schon fast eingezogen sei und er sagte, dass sie jetzt gleich mal bei ihm einziehen würde (nach einer woche beziehung)! wow, das war wie ein schlag gegen die wand.
er kennt sie angeblich schon seit 5 jahren, haben aber schon lang keinen kontakt mehr. sie haben sich zufällig am sonntag wieder getroffen und es hat plötzlich gefunkt!
er will jetzt nicht mal mehr mit mir reden, weil er mit seiner ,,neuen" jetzt so glücklich ist.

wie findet ihr die geschichte bzw was denkt ihr darüber? was soll ich tun?

bunny___1

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 07.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich weiss nicht mehr weiter

Beitrag  Lissy_2909 am So Okt 07, 2012 4:16 pm

Hallo bunny___1

bitte nicht böse sein, aber kannst Du nicht für Deine Geschichte ein eigenes Thema aufmachen ?
Das hier ist das Thema von meiner Geschichte und dahinter wird niemand so schnell noch eine andere Geschichte vermuten, deshalb wird sicherlich auch niemand Deine Geschichte hier so schnell finden.

LG Lissy

Lissy_2909

Anzahl der Beiträge : 25
Alter : 60
Anmeldedatum : 21.09.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich weiss nicht mehr weiter

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten