Räumlich nah- er meldet sich ständig und KS schwierig

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Räumlich nah- er meldet sich ständig und KS schwierig

Beitrag  SitaRama am Sa Sep 29, 2012 10:53 am

Hallo,
hier ist meine Geschichte...
eine kurze (3 Monate) aber intensiv.


Hmm, eine besondere Geschichte, aber ich will grad gar nicht so ins Detail gehen- denn eigentlich hab ich nur eine Frage.

wir wohnen auf nem Wagenplatz- nicht sehr weit voneinander entfernt- ich bin neu dazu gezogen. Aus einem inneren Gefühl heraus und später ebenfalls aus einem inneren Gefühl entflammte diese tiefe Zuneigung. Wir hatten eine schöne Zeit und dann, ich musste für ein paar Tage weg- als wir uns wiedersahen trennte er sich überraschend.

Ich blieb nett und nah- wusste im Großen Ganzen was seine Themen waren und machte auf gute Freundin mit dem Wissen es wird schon alles gut werden.

Das wurde es auch- er kam zurück nach 1 Woche- doch nach nur 5 Tagen änderte sich seine Stimmung und eine Woche später- trennte er sich zum 2. Mal mit dem Wissen das ich kein On und Off will. (bei der ex- hat es funktioniert , das spiel des On und Off´s).

Was aber nicht heisst- das wir keine gemeinsame Zukunft haben können...
ich würde mir wünschen das es eine Versöhnung von Dauer gibt-

Ich mag ihn noch sehr und er meldet sich von sich aus sehr häufig. Ganz räumlich geht grad keine Trennung- da ich in seinem Bereich (noch) kochen muss. Ausserdem haben wir 1 gemeinsamen Freund der neben ihm lebt.

Es fällt mir schwer, nett und freundlich und doch distanziert auf seine Kontaktangebote (Hilfe anbieten, Einladungen, Spontanbesuch, aber auch Hilfsanfragen) zu reagieren- eben weil ich ihn sehr mag. Ich bin verletzt, anfangs wütend dann traurig- heute geht es schon wieder etwas besser- aber es gab auch Kontakt- allerdings weil er kam- und ich nicht weg konnte.


Sein Verhalten macht mich unsicher- ich kann und will keine Masken tragen- es geht mir nicht soo gut- was versch. Gründe hat- nicht nur er- denn es kommt nie 1 ohne das andere und er weiss das auch.
Wie schaff ich es- freundlich und distanziert zu sein? Soll ich ihm sagen, das er mich in Ruhe lassen soll? Das ich seine Hilfe grad nicht annehmen kann? Weil es mir weh tut?
Konkret hab ich ihm auch null gesagt WAS ich an ihm so mag. Er hat stark an den letzten beiden Beziehungen gelitten- und ich glaube er hat Angst das er grad in die nä. Misere reinsteuert.
Also bitte ich nun hier um konkrete und konstruktive Vorschläge.
Danke


Zuletzt von SitaRama am So Sep 30, 2012 12:02 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : keine Antworten- deshalb Text verändert)

SitaRama

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 29.09.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten