KS völlig überraschend vorbei, brauch etwas Anregung...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

KS völlig überraschend vorbei, brauch etwas Anregung...

Beitrag  Philosophin am Di Okt 23, 2012 12:47 am

Also ich will gar nicht lange um den heißen Brei reden/schreiben.

-Trennung Dezember 2011
-KS Beginn Februar 2012
-Völlig überraschender KS Schluss seit heute (also 8 Monate KS)

Es war nur ein sehr kurzer Wortwechsel über Internet. Ich schickte etwas, rechnete aber NULL mit einer Reaktion. Da er auch über Dritte deutlich zu verstehen gab, dass er mich nicht mehr ertragen könne, und keinen Kontakt mehr will. Und innerhalb von weniger als 24 Stunden eine völlig verblüffend offene Reaktion von ihm- mit einer mehr oder weniger indirekten Frage. Diese absolute Ablehnung, die vorhanden war, sie ist nicht mehr. Sie ist gefallen. Damit hätte ich schlichtweg nicht mehr gerechnet. Einmal begegnetet wir uns zufällig, und er beachtete mich keine Sekunde, brachte es kaum zurande, mich anzuschauen- nichts. Jetzt muss ich aber auch noch betonen, dass ich den emotionalen Absprung von der alten Beziehung zu 100% geschafft habe. Ich habe mich sehr verändert, und bin einfach glücklich. Mein ganzes Leben hat sich verändert. Nichts ist mehr, wie noch im Dezember 2011. Dennoch ist er ein toller Mann, und ich finde ihn nach wie vor faszinierend. Ich habe auf seine Mail eine "Ein-Satz-Antwort" geschrieben, mit ein wenig Witz, aber ohne jegliche Frage nach irgendetwas.

Ich rechne jetzt erstmal mit nichts mehr, ich mache weiter mein Ding, und kümmere mich weiter um mein Leben. Dennoch, vielleicht hat hier jemand ja spezielle Tips um sich wirklich interessant zu machen. Wie ich ihn, ganz unauffällig, vielleicht etwas anlocken kann. Ich habe gerade totale Freude daran, mich auszuprobieren, zu schauen, wo ich das Ganze eventuell hinlenken kann... Basketball

Philosophin

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 22.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: KS völlig überraschend vorbei, brauch etwas Anregung...

Beitrag  FlippyDurden am Di Okt 23, 2012 10:24 am

Ich finde, du hast bis jetzt alles richtig gemacht...

Was hast du denn geschrieben bzw. in welche Richtung ging deine Kontaktaufnahme? Würde mich sehr interessieren, da ich auch gerade am Punkt bin, an dem ich (nach sechs Monaten KS) wieder die Sache angehen möchte. Vielleicht kann man sich gegenseitig hilfreiche Tipps geben cheers

Ich wünsche dir viel Erfolg beim Regamen, aber aufpassen, dass der eigene Frame nicht wieder fällt...

P.S.: Ich glaube nicht, dass du dich interessant machen musst, wenn du dich in deinem Leben jetzt gerade wohl fühlst. Denn genau dann kommunizierst du, dass du mit deinem Leben nicht ganz zufrieden bist. Entweder du bist für ihn interessant oder eben nicht... Leider fehlt mir aber auch gerade die zündende Idee... confused

FlippyDurden

Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 21.07.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: KS völlig überraschend vorbei, brauch etwas Anregung...

Beitrag  Philosophin am Di Okt 23, 2012 12:07 pm

Das mit dem "entweder man ist interessant, oder nicht"- ja schon irgendwie logisch. Laughing

Also, ich habe nichts geschrieben, sondern drei aktuelle Bilder von meiner Tochter geschickt (die beiden waren "ein Kopp und ein Arsch"). Und Daraufhin kam direkt eine Antwort. Was er geschrieben hat, und was daraufhin ich geschrieben habe, dass will ich nicht Wort für Wort wieder geben, will anonym bleiben. pirat

Weißt du schon, was du ihm schreiben willst? So "in etwa"?

Philosophin

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 22.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: KS völlig überraschend vorbei, brauch etwas Anregung...

Beitrag  FlippyDurden am Di Okt 23, 2012 2:28 pm

Es geht mir auch nicht um den Wortlaut, sondern um die Kernaussage...

Z.B. wären meiner Meinung nach solche Bilder aus zwei Gründen ein völliger Schuss in den Ofen:
1. Die erste Aussage wäre, "ich möchte dich daran erinnern, wie schön es doch eigentlich war".
2. Ich präsentiere mich mit irgendetwas, was auch ohne die andere Person gut läuft (d.h., ich biete mich in gewisser Weise an, oder vermittle den Anschein "Ich bin jetzt wieder oben auf und cool, würdest du bitte wieder Interesse an mir entwickeln?").

In deinem Fall scheint weder das eine noch das andere zu stimmen. Es wird interessant...

BTW: Ich bin männlich. Es geht bei mir also um eine Ex-Freundin!

Auf deine Frage: Ich möchte eigentlich nicht schreiben... Wenn dich meine Story interessiert, dann schau dir den Thread "So weit, so gut" an. Dann wirst du das Ganze besser begreifen.

LG FlippyDurden

FlippyDurden

Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 21.07.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: KS völlig überraschend vorbei, brauch etwas Anregung...

Beitrag  Philosophin am Di Okt 23, 2012 3:11 pm

FlippyDurden schrieb:
Z.B. wären meiner Meinung nach solche Bilder aus zwei Gründen ein völliger Schuss in den Ofen:
1. Die erste Aussage wäre, "ich möchte dich daran erinnern, wie schön es doch eigentlich war".
2. Ich präsentiere mich mit irgendetwas, was auch ohne die andere Person gut läuft

Da habe ich mir auch Gedanken drüber gemacht. Aber nur kurz. Dann dachte ich mir: "Hallo geht's noch? Jetzt fängst du wieder an, dir Gedanken darüber zu machen, wie ER es auffassen könnte!" Ich habe die Bilder nicht geschickt, um ihn zu ködern, da ich ohnehin davon ausging, dass er sich nicht meldet. Ich weiß, dass er sie sehr vermisst, und sie gerne sehen möchte. Aber der Haupttenor war immer 'Ich kann die Kleine nicht sehen, da ich sonst meiner Ex (also mir) begegne... Ich vermisse die Kleine sehr, aber ich ertrage ihre Mutter nicht'. Auf diesen absolut aktuellen Bildern (sie ist noch sehr jung, daher ist eine sehr deutliche Weiterentwicklung zu erkennen) ist nur sie zu sehen, ich nicht. Mein eigentlicher Grundgedanke hinter dem Senden der Bilder war NICHT, Kontakt zu ihm zu bekommen. Es sollte für ihn eine distanzierte Möglichkeit sein, die Kleine zu "sehen", ohne mich zu sehen. Dass er nun völlig überraschend darauf so derart offen und positiv reagierte- ja damit konnte ja keiner rechnen... Rolling Eyes Cool

Er schrieb in etwa, dass aus seiner kleinen, jetzt eine große Prinzessin geworden sei, und der Buggy jetzt ja sicher der Vergangenheit angehöre... Das Ganze abgerundet mit einem Smilie. Was mir aber besonders auffiel war die Art, wie er das ein oder andere Wort in die Länge gezogen, und somit seine Freude kund tat (das ist seine Art, so hat er das immer gemacht).

Ich schrieb darauf in etwa, dass sie ihren kleinen Freund (sie hat tatsächlich einen) ja beeindrucken muss, und das mit einem Buggy schlecht geht. Plus Smilie. Das war's.

Ich werde mir deine Gesichte gleich mal durchlesen...

Philosophin

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 22.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Problem erfasst...

Beitrag  FlippyDurden am Di Okt 23, 2012 4:05 pm

Da habe ich mir auch Gedanken drüber gemacht. Aber nur kurz. Dann dachte ich mir: "Hallo geht's noch? Jetzt fängst du wieder an, dir Gedanken darüber zu machen, wie ER es auffassen könnte!"

Genau das ist der sprignende Punkt... Ich habe z.B. während der KS natürlich auch andere Frauen kennengelernt und dabei hat es mich überhaupt nicht interessiert (es hat sich nach meiner Ex eine sehr positive Scheißegal-Haltung eingestellt), ob die mich anziehend finden, weil sie mich anzogen. Und dann habe ich entschieden, ob ich dort an den Start gehe oder nicht. Natürlich gab es auch Frauen (sogar die meisten), bei denen ich abgeblitzt bin. Aber das hat mich nicht im Geringstem getroffen und mich auch nicht dazu veranlasst, meine Art zu ändern, da ich lieber authentisch gleich abblitze, als unauthentisch jemandem hinterherhechele... (wobei die Zielsetzung keine längere Beziehung war ;-))
Demnach wäre jetzt der Umkehrschluss: Gehe an deine/n Ex heran, als würdest du sie/ihn gerade jetzt kennengelernt haben?? bom

FlippyDurden

Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 21.07.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: KS völlig überraschend vorbei, brauch etwas Anregung...

Beitrag  Philosophin am Di Okt 23, 2012 4:19 pm

An diesem Punkt bin ich...

Mich interessiert nicht, was mal zwischen uns war. Das ist Vergangenheit. Ich will definitiv nicht mehr zurück in ein altes "Glück" (was ja keines war, denn sonst würde es ja noch bestehen). Ich habe mich sehr verändert, gehe einer neuen Beschäftigung nach, weiß was ich im Leben werden will, und gehe straight meinen Weg. Und er hat sich sicher auch verändert. Und das finde ich spannend. Ich habe mich zudem auch sexuell neu entdeckt, neue Erfahrungen gesammelt- und weiß zudem, dass ich diese Freiheit sehr wohl noch behalten will. Dennoch kribbelt es mich bei dem Gedanken, ihn neu kennenzulernen, zu schauen, wer er ist, und was er so tut. Ich habe dabei aber alle Zeit der Welt, denn mein Ziel ist nicht mehr, ihn so schnell wie möglich zurück zu bekommen. Er soll spüren und erleben, wie toll ich bin, und wie unabhängig- ich will in ihm ein Kribbeln erzeugen. Denn mein neues Leben ist ein Geheimnis, ich bin spannend und es gibt vieles Neues zu entdecken... Twisted Evil Und dieses Spielchen können wir gerne lange hinausziehen, da habe ich gar nichts gegen... Twisted Evil

Philosophin

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 22.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: KS völlig überraschend vorbei, brauch etwas Anregung...

Beitrag  FlippyDurden am Di Okt 23, 2012 7:27 pm

Das hört sich sehr vernünftig und klar an...

Und dieses Spielchen können wir gerne lange hinausziehen, da habe ich gar nichts gegen...

Und genau das ist die Kunst:
1. Es als Spiel zu betrachten (bei dem es nichts zu verlieren gibt).
2. Ganz klar die Initiative zu behalten und sich klar zu machen, dass der/die andere im eigenen Leben eine mehr als untergeordnete Rolle spielt (wie die Zeit der KS eindrucksvoll gezeigt hat).

So, das mentale Rüstzeug sieht sehr verständlich aus. Jetzt geht´s an die Aktion an sich...

FlippyDurden

Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 21.07.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: KS völlig überraschend vorbei, brauch etwas Anregung...

Beitrag  Philosophin am Do Okt 25, 2012 2:24 am

Ok, hat sich auch schon wieder vorerst erledigt. Twisted Evil Seine zweite Reaktion war seeeehr neutral. Darauf wird von mir definitiv keine Reaktion folgen. Also, es wird wieder still werden. study

Philosophin

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 22.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: KS völlig überraschend vorbei, brauch etwas Anregung...

Beitrag  FlippyDurden am Sa Okt 27, 2012 3:24 pm

Ich finde das aber keine schlechte Nachricht...
Dann ist das eben so. Wobei man auf ´ne neutrale Reaktione auch neutral antworten kann (oder sehr viel später Wink )

FlippyDurden

Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 21.07.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: KS völlig überraschend vorbei, brauch etwas Anregung...

Beitrag  Philosophin am Sa Okt 27, 2012 11:18 pm

Ja ich hab auch überlegt, ganz neutral zu antworten, mal schauen. Cool Ich hab Zeit.

Philosophin

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 22.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: KS völlig überraschend vorbei, brauch etwas Anregung...

Beitrag  Philosophin am Mo Okt 29, 2012 5:46 pm

Heute kam eine neutrale, sehr kurze Antwort von mir.

Philosophin

Anzahl der Beiträge : 8
Anmeldedatum : 22.10.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: KS völlig überraschend vorbei, brauch etwas Anregung...

Beitrag  FlippyDurden am Mo Okt 29, 2012 8:38 pm

Gut so! Und jetzt wieder Beine stillhalten, auch wenn´s schwer fällt... Und wieder auf sich selbst konzentrieren Exclamation

FlippyDurden

Anzahl der Beiträge : 70
Anmeldedatum : 21.07.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: KS völlig überraschend vorbei, brauch etwas Anregung...

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten