7 Jahre Beziehung- vor 4 Monaten Trennung - weiß nicht weite

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

7 Jahre Beziehung- vor 4 Monaten Trennung - weiß nicht weite

Beitrag  Nia am So Dez 23, 2012 8:07 pm

Hallo zusammen,

ich erzähle hier mal meine Geschichte und hoffe, mir kann geholfen werden...

Also mein Ex-Freund und ich waren 7 Jahre zusammen seit er 22 war und ich war seine 1.Beziehung.
Wir haben uns kennengelernt, weil wir 3 Jahre zusammen in einer WG gewohnt haben. Er wollte mich dann und irgendwann hat es sich zwischen uns entwickelt.

Seit 4 Jahren wohnen wir zusammen und er meint jetzt im Nachhinein, dass es kurz nachdem wir zusammengezogen sind anfing bergab zu gehen...interessant nicht war, wenn man bedenkt, dass er während der Beziehung nichts gesagt hat.
letztes Jahr zu meinem Geburtstag hat er mir noch einen romantischen Urlaub geschenkt und mir gesagt wie sehr er mich liebt.
Und dann seit Ende letzten Jahres lief es seltsam...er war immer gestresst und etwas maulig, sagte aber immer es liege nur an dem Uni-Stress...Irgendwann nörgelte er auch an mir rum, weil ich z.B. in der Beziehung zugenommen hatte. Ich wollte, dass wir versuchen etwas zu ändern nur dass er mir nicht sagte, was das Problem ist.

Eigentlich wollten wir eine Zukunft zusammen aufbauen und haben uns immer ausgemalt, was wir dann alles noch machen etc.


Im August kam es dann hoch, wir wollten im Oktober wegfahren und als ich ihn darauf ansprach, dass wir noch ein Hotel suchen müssten, sagte er auf einmal, we wisse nicht ob das eine gute Idee sei und er hätte nicht mehr die gleichen Gefühle wie früher...

Also trennten wir uns. Mir ging es damals schon sehr schlecht, aber ich hatte auch noch Hoffnung, weil er meinte, er sei einfach nur mit sich unzufrieden...

Tja und dann sagte ihm eine Trulla, die wir beide kennen, aber ich nur flüchtig, während er sie schon besser kennt und auch mit ihr schon was unternommen hatte, dass sie an ihm interessiert sei- sie hatte übrigens einen Freund zu der Zeit, mit dem sie zusammenlebte.

Tja, und dann gings los...er empfand das ja zumindest als Option und wisse aber nicht so richtig... vor 5 Wochen hatten wir noch ein Gespräch, bei dem er auch weinte und meinte er habe solche Angst mich zu verlieren und brauche erstmal Abstand. und gleichzeitig sagte, er wir könnten nicht gleich wieder zusammen sein, weil sich noch nichts geändert habe und er hatte Angst, dass wenn er jetzt nichts anderes erlebe, er das gar nicht mehr tue...und zog für 5 Wochen zu seiner Mutter. Am nächsten Tag schrieb er mir noch, dass er so zerrissen ist, weil er es einerseits mit ihr probieren wolle, aber andererseits mich nicht verlieren wolle...

In den 5 Wochen hatten wir dann kaum Kontakt. Ich habe abgenommen, einen neuen Sport angefangen und versucht ein aktives Leben zu führen und jetzt bin ich fertiger als je zuvor...ich würde am liebsten einfach nur einschlafen...

Am Freitag hatten wir ein Gespräch...er will es jetzt wirklich mit ihr versuchen und ist auch gestern zu ihr gefahren (Sie wohnt in einer anderen Stadt-ist aber leider auch oft hier bei ihren Freunden u Familie, so dass ich immer Angst haben muss sie zusammen zu sehen),

Und dann kam er wieder mit einem Problem in der Beziehung: das Sexleben...leider hat er in der Beziehung nicht so darüber gesprochen, wie jetzt...beispielsweise denkt er, mir würden irgendwelche bestimmten Dinge nicht zusagen, obwohl das Quatsch ist, nur haben wir das nicht gemacht,weil er es eben nie sagte.

Ich bin so fertig, wie kann er mir jetzt so etwas sagen und uns keine Chance geben etwas zu ändern?

Wie kann ich für ihn wieder anziehend und begehrenswert werden? Ich bin sein Typ und er findet mich attraktiv, aber jetzt eben nicht anziehend? Ich liebe ihn so sehr und er sagt selbst er fühlte sich immer geborgen und wohl, wir konnten viel lachen, es gibt kaum einen Menschen mit dem er so gut kann wie mit mir...

Ich muss für ihn wieder verführerisch sein. Aber wie????
Was soll ich tun?
Ich will ihn so unbedingt. er ist einfach mein Leben.
Bitte seid nicht allzu hart mit mir, gebt mir typs, wie ich mich verhalten soll.

Vielen Dank.

Nia

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 23.12.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 7 Jahre Beziehung- vor 4 Monaten Trennung - weiß nicht weite

Beitrag  Nia am Do Dez 27, 2012 8:56 pm

Hallo,

kann mir bitte jemand helfen?
Danke

Nia

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 23.12.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 7 Jahre Beziehung- vor 4 Monaten Trennung - weiß nicht weite

Beitrag  revolution1791:-) am Fr Dez 28, 2012 12:51 am

@Nia
tut mir leid für Dich. Obwohl ich glaube, dass es für euch beide so besser ist. Auch und vor allem für Dich, wenn es Dir natürlich jetzt besonders weh tut.

interessant nicht war, wenn man bedenkt, dass er während der Beziehung nichts gesagt hat.
Aus eigener schmerzvoller Erfahrung, DAS Twisted Evil ist leider so. Oder man nimmt es nicht wahr, oder es hat irgend einen anderen Grund, who cares.

Also trennten wir uns. Mir ging es damals schon sehr schlecht, aber ich hatte auch noch Hoffnung, weil er meinte, er sei einfach nur mit sich unzufrieden...
Aha, IHR beide habt euch quasi einvernehmlich getrennt? Denk nochmal kurz nach. War es SO? Ich denke, NEIN.

Und dann kam er wieder mit einem Problem in der Beziehung: das Sexleben...leider hat er in der Beziehung nicht so darüber gesprochen, wie jetzt...beispielsweise denkt er, mir würden irgendwelche bestimmten Dinge nicht zusagen, obwohl das Quatsch ist, nur haben wir das nicht gemacht,weil er es eben nie sagte.
Wo bleibst Du da? Hast Du keine Cool Wünsche? Warum muss Crying or Very sad er seine Wünsche artikulieren und Du tust das nicht. Was ist denn das für eine Beziehung? Ist das für Dich erfüllend?

Ich bin so fertig, wie kann er mir jetzt so etwas sagen und uns keine Chance geben etwas zu ändern?
Weil er mit Dir bereits FERTIG! Twisted Evil ist, abgeschlossen hat. Deswegen kann er das. Du bedeutest ihm "einen Scheiss". Damit teilst Du das Schicksal fast aller Verlassenen.

Wie kann ich für ihn wieder anziehend und begehrenswert werden? Ich bin sein Typ und er findet mich attraktiv, aber jetzt eben nicht anziehend?
WAS soll er denn sagen, "ich war 7 Jahre mit einem "Besen" zusammen."??? Never Very Happy .

Ich verspreche Dir eines. JEDE Bemühung Deinerseits, ihm irgendwie "zu gefallen" wird ihn noch mehr von Dir wegt treiben, als es bisher schon geschehen ist. Der Typ versucht es mit einer anderen Frau:twisted: ,
reicht das nicht, um ihn von der Liste zu streichen?

Ich will ihn so unbedingt. er ist einfach mein Leben.
DAS ist er nicht. Das weisst Du natürlich bereits auch selbst. Natürlich sagt Dein Herz jetzt gerade etwas anderes Twisted Evil . Es tut weh......

Mach was für Dich. Bring Freude, Spass in Dein Leben.

Ich hab heute Cool , nach mehr als 20 Jahren "Abstinenz" wieder angefangen, Musik zu spielen. Es ist toll. Ich hab es als Kind gehasst, denn da war es einfach uncool. Ich wollte nie üben. Es macht Spass, auch wenn ich so gut wie gar nichts mehr "kann".

Steck nicht auf..... geh weiter, immer weiter.

Viel Glück!

LG








avatar
revolution1791:-)

Anzahl der Beiträge : 259
Ort : nördlich des Äquators
Anmeldedatum : 25.11.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 7 Jahre Beziehung- vor 4 Monaten Trennung - weiß nicht weite

Beitrag  Hallole1233 am Fr Dez 28, 2012 12:14 pm

Wenn du wissen willst warum du unatraktiv für ihn geworden bist, lies das Buch : Ich lieb dich nicht, wenn du mich liebst........empfehle ich immer in so einer Situation, da erkennst du auch, warum es soweit gekommen ist und kannst es in Zukunft besser machen. Deshalb unbedingt lesen.

Revolution hat deinen Text schon auseinander genommen, nur möchte ich noch auf eine Kleinigkeit eingehen:


er wir könnten nicht gleich wieder zusammen sein, weil sich noch nichts geändert habe

und:

Ich bin so fertig, wie kann er mir jetzt so etwas sagen und uns keine Chance geben etwas zu ändern?

Du hast jetzt die Chance etwas an dir und deinem Leben zu ändern. Da diese Änderung aber von Dauer sein sollte, wird dieser Veränderungsprozess auch sehr lange (Viele Monate wenn nicht sogar Jahre) dauern. Für dich wäre es am Besten, du machst dich gegenüber deinem Ex unsichtbar. Sprich du hälst eine Kontaktsperre auf einen sehr sehr seeeehr langen Zeitraum ein.

...und die Sache mit der Kommunikation zwischen euch bezüglich eurem Sexleben finde ich als Außenstehender mehr als bedenklich!
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 50
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 7 Jahre Beziehung- vor 4 Monaten Trennung - weiß nicht weite

Beitrag  Nia am Fr Dez 28, 2012 4:02 pm

Hallo ihr beiden,

danke für eure Antworten...und den Tip mit dem Buch.

Ich glaube ja ein bisschen, dass es ihm tatsächlich auch um andere Erfahrungen geht und auch um Verdrängung, besteht denn darin nicht eine Chance für uns?
Ich meine, er hat ja auch gesagt, jetzt geht es erstmal nicht, aber ich bin ihm total wichtig und er möchte mich nicht aus seinem Leben verlieren. von seinem Bruder weiß ich, dass er das ernst meint. Bevor wir zusammen kamen hatten wir 3 Jhr zusammen in einer WG gewohnt. er hat sich ja schon einmal in mich verliebt und mich begehrt, obwohl wir uns kannten. es muss vielleicht einfach wieder aufwachen?

Ich bin gerade auf Wohnungssuche und versuche ohne ihn klar zu kommen, wobei sich das darauf bezieht, nicht völlig zu verzweifeln. meine Dinge konnte ich schon immer selbstständig regeln, ich brauche ihn nicht, damit er für mich irgendetwas erledigt.

ich kann ihn nicht einfach aufgeben...

Wie soll ich mit ihm am besten umgehen im Moment? Das wir uns begegnen lässt sich nicht vermeiden, da wir im Moment noch die Wohnung haben, auch wenn wir nicht mehr beide immer hier sind...
Wie reagiere ich, wenn ich ihm und seiner Neuen begegnen sollte? Ich kann mich ja schlecht einschließen?




Nia

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 23.12.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 7 Jahre Beziehung- vor 4 Monaten Trennung - weiß nicht weite

Beitrag  alocacoc am Fr Dez 28, 2012 6:14 pm

Nia schrieb:besteht denn darin nicht eine Chance für uns?
Ich meine, er hat ja auch gesagt, jetzt geht es erstmal nicht, aber ich bin ihm total wichtig und er möchte mich nicht aus seinem Leben verlieren. von seinem Bruder weiß ich, dass er das ernst meint.

phrasean wie "ich kann jetzt nicht, aber vl. später" oder "wer weiß was noch passiert" oder mein favourit "lass uns mal freunde sein".
das alles sind zwar fantastische wortspenden, aber eben nicht mehr. in dir weckt es den hauch einer hoffnung, was bei ihm die sache etwas leichter macht. das "nein" ist aber meistens schon lange klar.
tatsächlich ist es auch wirklich nicht leicht einem anderen menschen "nein" zu sagen, und ihm mit einem satz all die hoffnung zu nehmen. das ist ja nicht nur in beziehung so, das findest du fast überall im leben. beobachte doch mal ein paar tage lang wie oft du wirklich ein klares "nein" bekommst.
ein gutes beispiel. was nichts mit beziehung zu tun hat, ist sicherlich auch die absage zu einem job. da steht auch nicht "nein wir können dich/sie nicht brauchen" sondern "im moment können wir ihnen leider nichts anbieten was ihren qualifikationen entsprechen würde".. das verstehen die meisten menschen auch als ein "nein", und so ist auch ein ich kann jetzt nicht, aber vl. später" oder "wer weiß was noch passiert" im kontext beziehung zu verstehen.


Wie soll ich mit ihm am besten umgehen im Moment? Das wir uns begegnen lässt sich nicht vermeiden, da wir im Moment noch die Wohnung haben, auch wenn wir nicht mehr beide immer hier sind...
Wie reagiere ich, wenn ich ihm und seiner Neuen begegnen sollte? Ich kann mich ja schlecht einschließen?
ja das ist übel!
hast du vl. die option mal ein paar wochen woanders zu wohnen? (familie, freunde, etc.?)
langfristig solltest du dir was überlegen. und nachdem es meist leichter ist sowas zu verarbeiten wenn man in einem neuen umfeld ist, würd ich mir auhc keine gedanken machen wie es aussieht wenn du ausziehst (bzgl. "flucht" "aufgeben", oder was auch sonst noch so kommen kann) sondern mich einfach umschaun und ausziehn.

viel glück!

alocacoc

Anzahl der Beiträge : 86
Anmeldedatum : 09.12.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 7 Jahre Beziehung- vor 4 Monaten Trennung - weiß nicht weite

Beitrag  revolution1791:-) am Fr Dez 28, 2012 8:55 pm

Ich glaube ja ein bisschen, dass es ihm tatsächlich auch um andere Erfahrungen geht und auch um Verdrängung, besteht denn darin nicht eine Chance für uns?

Darauf antworte ich mal mit einem anderen Zitat von Dir

Also mein Ex-Freund und ich waren 7 Jahre zusammen seit er 22 war und ich war seine 1.Beziehung

Möchtest Du Dir das Twisted Evil wirklich antun? Allein daheim sitzen und darauf warten, dass er seine "Erfahrungen affraid " (woher weisst Du, wann das beendet sein wird) macht und dann so als wär nichts gewesen wieder in den Beziehungsmodus übergehen? Ist das Dein Wille?

Ich meine, er hat ja auch gesagt, jetzt geht es erstmal nicht, aber ich bin ihm total wichtig und er möchte mich nicht aus seinem Leben verlieren.
Wie sagt Hallöle? "Exen Gelaber" vom Feinsten Wink.
Wenn er Dir klipp und klar sagen würde, "...es ist aus, ich will meine Freiheit, ich will rumvögeln bis mit der Schwanz abfällt, und zwar NICHT Evil or Very Mad mit Dir..." tut er Dir 1.) damit weh und hat 2.) selbst ein schlechtes Gewissen, deswegen sagt er es "durch die Blume". Beruhigung des eigenen Gewissens, mehr ist es nicht. Das Ergebnis, die Auswirkung für Dich ist aber das/die selbe als wenn er Klartext reden würde (das musst Du mal verstehen). Und die Begleiterscheinungen seiner Gewissensberuhigung für Dich erlebst Du ja grad selbst.
Hoffen, Hoffen, Hoffen... Evil or Very Mad
Jeden kleinsten Furz "sezieren", um irgendwelche Zeichen zu finden, dass es noch nicht vorbei ist.

Wie soll ich mit ihm am besten umgehen im Moment? Das wir uns begegnen lässt sich nicht vermeiden, da wir im Moment noch die Wohnung haben, auch wenn wir nicht mehr beide immer hier sind...
Es aushalten, so lange bis Du eine Wohnung hast, und weg gehen kannst. Räumliche Trennung, so weit es eben geht. Btw. Warum sucht er sich nichts? Läuft der Mietvertrag auf seinen Namen? Kann man ja alles besprechen und ggf. ändern.

Wie reagiere ich, wenn ich ihm und seiner Neuen begegnen sollte?
Wenn ich Du wäre würde ich hier ganz klar und schnellstens meine Forderungen durchsetzen. Solange ihr noch in einer Wohnung leben müsst, KEIN Mitbringen der Freundin in die gemeinsame Wohnung. Wenn er kein kompletter Arsch ist, wird er das wohl sowieso einhalten. DAS geht m.E. nach gar nicht,

Später? So, dass Du nicht Dein Gesicht verlierst? Freundlich (wie hoffentlich Wink jedem anderen Menschen gegenüber auch), aber distanziert.

Schau mal, meine noch Frau wohnt mit ihrem "Neuen" in unserer alten Wohnung. Jedesmal wenn ich die Kinder abhole, muss ich das aushalten, und? Es geht mir jetzt ehrlich gesagt am "Arsch vorbei", denn ich hab ja mein eigenes, jetzt. Wo ich Cool bestimme. Und ich hab festgestellt, dass er (der Neue) damit wohl eher ein Problem hat als ich, denn ich muss ja so oder so da hin Laughing Cool. Er ist meist in einem Zimmer und bleibt da auch, wenn ich da bin, um mir nicht über den Weg zu laufen. Denke ich mir so, dabei? Und dann ist es wieder gut.

LG
avatar
revolution1791:-)

Anzahl der Beiträge : 259
Ort : nördlich des Äquators
Anmeldedatum : 25.11.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 7 Jahre Beziehung- vor 4 Monaten Trennung - weiß nicht weite

Beitrag  brumm am So Dez 30, 2012 12:17 am

Der Klassiker.
Hörner nicht abgestoßen und nun geht's los.
Revolution hat es schön direkt beschrieben. Er rennt jetzt los und sammelt seine "Erfahrungen". Selbstverständlich wird er mit der Neuen alles Mögliche machen und wahrscheinlich wird es auch nicht die einzige "Neue" bleiben, denn da wird er sich sicher auch früher oder später fragen, ob das schon alles ist oder er gewinnt Spaß daran "Neues" auszuprobieren und macht hier und da mal rum.

Natürlich kann es sein, dass er auf den Trichter kommt, dass es mit dir irgendwie "schöner" war. Interessant ist aber, wieso DU dich so herablassen willst und ihn dann mit offenen Armen empfangen willst. Hast du dir darüber mal Gedanken gemacht?

Zieh so schnell wie möglich aus und bis dahin sei so wenig wie möglich zu Hause und beschäftige dich mit Dingen, die dir Spaß machen!

brumm

Anzahl der Beiträge : 196
Anmeldedatum : 07.01.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 7 Jahre Beziehung- vor 4 Monaten Trennung - weiß nicht weite

Beitrag  Nia am Do Jan 03, 2013 1:10 am

Hallo ihr,

danke für eure Antworten...ich weiß vom Kopf her, dass ihr Recht habt, aber das Herz will, was das Herz will...
Es ist einfach scheiße auf gut Deutsch gesagt. Ich will ihn einfach, ich habe vorher noch nie bei einem Menschen gedacht und geglaubt, dass ich mit ihm alt werden möchte, mein Leben komplett mit ihm teilen möchte...

ich habe von mir selbst immer geglaubt, dass ich nicht so eine Frau wäre, die so mit sich umgehen lässt ... aber siehe da...

Und ganz ehrlich, wenn er bei dieser Trulla bleiben würde...das wäre wirklich ein Schlag ins Gesicht.

Ich hoffe, ihr hattet einen schönen Jahreswechsel und seid zufrieden, wenn nicht gar glücklich Smile

Nia

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 23.12.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Liebe Nia

Beitrag  Jonny4711 am Do Jan 03, 2013 9:45 am

Dir auch einen schönen Jahreswechsel...

Das Beste, was du tun kannst : Freue dich auf 2013, denn es kann nur aufwärts gehen.

Ich weiss, dass das verdammt weh tut. Aber der Schmerz wird vergehen....und ja es ist wie ein Schlag ins Gesicht.
Ist wie beim Boxen...da bekommen sie auch ständig auf die Murmel...aber sie stehen wieder auf !

Und das solltest du auch ! Denn das Leben ist viel zu kurz dafür demjenigen nachzutrauern, mit dem du Alt werden wolltest, und dem du so viel Liebe schenken willst.

Besinn dich genau darauf : Schenke Liebe...aber zuallererst mal dir selber....!

LG


avatar
Jonny4711

Anzahl der Beiträge : 142
Alter : 39
Anmeldedatum : 30.12.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 7 Jahre Beziehung- vor 4 Monaten Trennung - weiß nicht weite

Beitrag  alocacoc am Do Jan 03, 2013 8:58 pm

Nia schrieb:Hallo ihr,

danke für eure Antworten...ich weiß vom Kopf her, dass ihr Recht habt, aber das Herz will, was das Herz will...
Es ist einfach scheiße auf gut Deutsch gesagt. Ich will ihn einfach, ich habe vorher noch nie bei einem Menschen gedacht und geglaubt, dass ich mit ihm alt werden möchte, mein Leben komplett mit ihm teilen möchte...

ich habe von mir selbst immer geglaubt, dass ich nicht so eine Frau wäre, die so mit sich umgehen lässt ... aber siehe da...

Und ganz ehrlich, wenn er bei dieser Trulla bleiben würde...das wäre wirklich ein Schlag ins Gesicht.

Ich hoffe, ihr hattet einen schönen Jahreswechsel und seid zufrieden, wenn nicht gar glücklich Smile

ja ich weiß, kann ich gut nachempfinden. sowas ist echt hart.
ich hab für mich erkannt, dass mich die menschliche enttäuschung am härtesten getroffen hat.
auch ich konnte mir mit meiner ex ein gemeinsames leben vorstellen (auch wenn am ende nicht mehr alles so rosig war wie am anfang), aber ich hätt wirklich drauf gebaut, dass wir durch dick und dünn gehen können.
tja, war nicht so, C'est la vie.

lg

alocacoc

Anzahl der Beiträge : 86
Anmeldedatum : 09.12.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 7 Jahre Beziehung- vor 4 Monaten Trennung - weiß nicht weite

Beitrag  Nia am Do Jan 03, 2013 10:51 pm

Hallo ihr Lieben,

ihr glaubt also wirklich es hat keine Chance?
Er war eigentlich nie ein "Schwein"-Typ.

Wie habt ihr es geschafft, weiter zu machen? Hört der Schmerz wirklich auf-wie lange dauert es? Glaubt ihr wieder an die Liebe?
LG und alle Gute

Nia

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 23.12.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 7 Jahre Beziehung- vor 4 Monaten Trennung - weiß nicht weite

Beitrag  alocacoc am Do Jan 03, 2013 11:26 pm

Nia schrieb:ihr glaubt also wirklich es hat keine Chance?
also statistisch gesehen ist die chance wohl eher weiter unten angesiedelt.
und ich würde mich an deiner stelle mal damit abfinden und mein leben neu ordnen. was wieder kommt, kommt wieder, was nicht nicht.


Er war eigentlich nie ein "Schwein"-Typ.
was ist denn bitte ein "schwein"-typ? Smile


Wie habt ihr es geschafft, weiter zu machen?
wie man es schafft weiter zu machen? dann wenn du dich auf dein leben konzentrierst.
natürlich gibt es da downs, aber auch ups. und durch diese erfahrung des lebens musst du nun durch.
sprich mit freunden und familie, tausch dich aus. lass deine gefühle zu und reflektiere.
dann erinnerst du dich wieder was DIR spass im leben macht und was DICH glücklich macht!


Hört der Schmerz wirklich auf-wie lange dauert es?
Glaubt ihr wieder an die Liebe?
wie lange es dauert, tja, kommt wohl drauf an und ist eher individuell. es wird allerdings nicht wie ein 2 stunden flug, wo man sich ins flugzeug setzt, 2 h wartet und man ist dort. es dauert so lang wie es dauert. das einzige was du dabei versuchen kannst zu steuern ist der moment wo der prozess "anfängt"
bei mir liegt die trennung von meiner ex etwa zwei jahre zurück und mir gehts seit einiger zeit gut, wann es nun tatsächlich so weit war, weiß ich nicht aber ich bin über den verlust hinweg. dennoch, und das muss ich auch ganz offen und ehrlich sagen, denk ich immer wieder noch an sie und ich kann und will auch gar nicht ausschließen noch gefühle für den menschen zu haben in den ich mich damals verliebt habe. ob sie der mensch heute noch ist, weiß ich nicht.
an die liebe ansich glaube ich noch immer, es hat sich bei mir nur etwas das paradigma verschoben, da ich leider im moment etwas zu emotionslos bin und auch generell gewisse "hemmungen" habe andere menschen emotional an mich ran zu lassen. die trennung von meiner ex ist dafür sicherlich nicht der einzige grund, aber bestimmt auch ein nicht unwesentlicher mitgrund.. ist kompliziert Smile

alocacoc

Anzahl der Beiträge : 86
Anmeldedatum : 09.12.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: 7 Jahre Beziehung- vor 4 Monaten Trennung - weiß nicht weite

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten