Ich soll mir jmd. anderes suchen-Beziehungsangst o. Ausrede?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ich soll mir jmd. anderes suchen-Beziehungsangst o. Ausrede?

Beitrag  sapphire am So Feb 17, 2013 12:28 pm

Hallo zusammen Smile
Das Forum hat mir damals so gut geholfen...ich hoffe, dass ich zumindest hier ein wenig Trost bekomme und vielleicht den ein oder anderen guten Tipp flower

Wir kennen uns noch nicht so lange, seit Dezember und das erste Treffen musste 2 Wochen warten, da ich am Auge operiert wurde.
Bis dahin schrieben wir jeden Tag, unser Chatverlauf hatte schon in Kürze die Länge von 130 Seiten und die Telefonate waren auch sehr angenehm.
Nach dem Treffen am 10. Januar war auch alles super, die Telefonate blieben, der Kontakt auch und wir bekundeten gegenseitiges Interesse.
Am 26. Januar kam das zweite Treffen, auch alles gut (er meinte auch, dass meine planung süß gewesen sei und alles toll). Einen Tag nach dem 2.Treffen aber schlug er schon das nächste Treffen vor, den Kinobesuch, plante das halb und ließ es wieder unter den Tisch fallen.
Nach dem 2 Treffen hatte ich aber dennoch das Gefühl, dass er sich mehr und mehr zurück zog.
Die Antworten fielen kürzer aus und teilweise war da ein Abstand von 8 Stunden.

Ich sprach meine Bedenken an und meinte auch, dass wir es sein lassen können, wenn er nicht mehr möchte. Er hatte auch selbst angemerkt, dass wir weniger schreiben, also hatte nicht nur ich Bedenken, die geäußert wurden. Außerdem hatte er viel zu tun für die Uni, weshalb ich keine Welle machen wollte wegen dem weniger Schreiben.
Jedenfalls meinte er, dass er mich langsam kennenlernen will ohne Druck und dass ich mir zu viele Gedanken machen würde und mich zurücklehnen solle und schauen soll, was einfach passiert. Weiterhin sagte er, dass ich sehr süß sei, er die Sache mit uns nicht sein lassen will und sagte mir auch für letzten Donnerstag fürs Kino zu, "können wir auf jeden Fall gerne machen".
Er rief mich noch letzten Montag morgen an, da hat er von der Feier erzählt, auf der er gewesen ist, 20 Minuten nach dem Gespräch kam dann die Nachricht:
"Xy...an einem Punkt wärst du glaub ich genau das gewesen, was ich brauche...aber ich habe immer mehr das Gefühl, dass du mehr gibst als ich...und das kann ich irgendwie im Moment nicht...und ich fühle mich so arschig weil ich dich mag, unheimlich gern...such dir einfach besser jemanden, der auch eine Beziehung führen kann ;-)"

Ich antwortete, dass es dann wohl einfach so sei und "machs gut"...zwei Tage später kam dann die Antwort: "Es tut mir echt sowas von leid... und ich hab danach auch eine Weile geheult...du bist eine super tolle Frau und hast einfach mehr verdient als so einen Idioten wie mich Sad "
Daraufhin hatte ich verspätet geschrieben, dass er aufhören soll, sich schlecht zu machen und mich zu loben und dass ich mir ehrlichere Worte wie "es passt nicht, deshalb habe ich kein Interesse mehr an dir" gewünscht...und dass ich selbst entscheide, was ich verdient habe oder nicht.
Das ist jetzt heute Abend 3 Tage her, er war auch seitdem on, keine Reaktion mehr...

Was sagt ihr darüber? Spielt es eine Rolle, dass er mir mal erzählte, er habe Probleme mit dem Selbstbewusstsein und hört deshalb so Hörbücher dafür? Und dass er nie richtig eine ernsthafte Beziehung hatte? Will es doch nur verstehen, aber kriege wohl keine Antworten mehr...er rief mich alle 2-3 Tage von selbst an, las mir vor, damit ich einschlafen kann und bringt mir selbstgebastelte Sachen mit bei den Treffen?!


Zuletzt von sapphire am So Feb 17, 2013 1:51 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
avatar
sapphire

Anzahl der Beiträge : 174
Ort : Nordrhein-Westfalen
Anmeldedatum : 01.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich soll mir jmd. anderes suchen-Beziehungsangst o. Ausrede?

Beitrag  Hallole1233 am So Feb 17, 2013 1:41 pm

sapphire schrieb:Hallo zusammen Smile
Das Forum hat mir damals so gut geholfen...ich hoffe, dass ich zumindest hier ein wenig Trost bekomme und vielleicht den ein oder anderen guten Tipp flower

Wir kennen uns noch nicht so lange, seit Dezember und das erste Treffen musste 2 Wochen warten, da ich am Auge operiert wurde.
Bis dahin schrieben wir jeden Tag, unser Chatverlauf hatte schon in Kürze die Länge von 130 Seiten und die Telefonate waren auch sehr angenehm.
Nach dem Treffen am 10. Januar war auch alles super, die Telefonate blieben, der Kontakt auch und wir bekundeten gegenseitiges Interesse.
Am 26. Januar kam das zweite Treffen, auch alles gut (er meinte auch, dass meine planung süß gewesen sei und alles toll). Einen Tag nach dem 2.Treffen aber schlug er schon das nächste Treffen vor, den Kinobesuch, plante das halb und ließ es wieder unter den Tisch fallen.
Nach dem 2 Treffen hatte ich aber dennoch das Gefühl, dass er sich mehr und mehr zurück zog.
Die Antworten fielen kürzer aus und teilweise war da ein Abstand von 8 Stunden.

Ich sprach meine Bedenken an und meinte auch, dass wir es sein lassen können, wenn er nicht mehr möchte. Er hatte auch selbst angemerkt, dass wir weniger schreiben, also hatte nicht nur ich Bedenken, die geäußert wurden. Außerdem hatte er viel zu tun für die Uni, weshalb ich keine Welle machen wollte wegen dem weniger Schreiben.
Jedenfalls meinte er, dass er mich langsam kennenlernen will ohne Druck und dass ich mir zu viele Gedanken machen würde und mich zurücklehnen solle und schauen soll, was einfach passiert. Weiterhin sagte er, dass ich sehr süß sei, er die Sache mit uns nicht sein lassen will und sagte mir auch für letzten Donnerstag fürs Kino zu, "können wir auf jeden Fall gerne machen".
Er rief mich noch letzten Montag morgen an, da hat er von der Feier erzählt, auf der er gewesen ist, 20 Minuten nach dem Gespräch kam dann die Nachricht:
"Xy...an einem Punkt wärst du glaub ich genau das gewesen, was ich brauche...aber ich habe immer mehr das Gefühl, dass du mehr gibst als ich...und das kann ich irgendwie im Moment nicht...und ich fühle mich so arschig weil ich dich mag, unheimlich gern...such dir einfach besser jemanden, der auch eine Beziehung führen kann ;-)"

Ich antwortete, dass es dann wohl einfach so sei und "machs gut"...zwei Tage später kam dann die Antwort: "Es tut mir echt sowas von leid... und ich hab danach auch eine Weile geheult...du bist eine super tolle Frau und hast einfach mehr verdient als so einen Idioten wie mich Sad "
Daraufhin hatte ich verspätet geschrieben, dass er aufhören soll, sich schlecht zu machen und mich zu loben und dass ich mir ehrlichere Worte wie "es passt nicht, deshalb habe ich kein Interesse mehr an dir" gewünscht...und dass ich selbst entscheide, was ich verdient habe oder nicht.
Das ist jetzt heute Abend 3 Tage her, er war auch seitdem on, keine Reaktion mehr...

Was sagt ihr darüber? Spielt es eine Rolle, dass er mir mal erzählte, er habe Probleme mit dem Selbstbewusstsein und hört deshalb so Hörbücher dafür? Und dass er nie richtig eine ernsthafte Beziehung hatte? Will es doch nur verstehen, aber kriege wohl keine Antworten mehr...er rief mich alle 2-3 Tage von selbst an, las mir vor, damit ich einschlafen kann und bringt mir selbstgebastelte Sachen mit bei den Treffen?!

Manche Threads kann ich nicht ernst nehmen! Der hier gehört leider dazu. Wie heißt deine Überschrift? * Plötzlich alles vorbei- Beziehungsangst oder eine andere? * Was soll vorbei sein, wenn noch garnichts angefangen hat !?

Nach dem 2 Treffen hatte ich aber dennoch das Gefühl, dass er sich mehr und mehr zurück zog.
Die Antworten fielen kürzer aus und teilweise war da ein Abstand von 8 Stunden.
...und die Dramaqueen sprach ihre Bedenken an, anstatt den Typen abzuschießen.....( klammernde Klette)
Ich denke wer dieses Forum hier 2x in seinem Leben in Anspruch nehemen muß hat nichts gelernt, und wird auch nichts dazu lernen.
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 51
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich soll mir jmd. anderes suchen-Beziehungsangst o. Ausrede?

Beitrag  Hallole1233 am So Feb 17, 2013 2:01 pm

Ist doch egal wie du das *Kind * nennst, er hat kein Interesse!
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 51
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich soll mir jmd. anderes suchen-Beziehungsangst o. Ausrede?

Beitrag  sapphire am So Feb 17, 2013 2:23 pm

Danke für deine Meinung, Hallole1233
avatar
sapphire

Anzahl der Beiträge : 174
Ort : Nordrhein-Westfalen
Anmeldedatum : 01.12.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich soll mir jmd. anderes suchen-Beziehungsangst o. Ausrede?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten