Gibt es noch Hoffnung?!

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Gibt es noch Hoffnung?!

Beitrag  Sheilaaa am Mo Feb 18, 2013 8:32 pm

Hallo alle zusammen,

nachdem ich jetzt schon eine ganze Weile als stille Leserin mitgelesen und mich hauptsächlich über die Kontaktsperre informiert habe, hoffe ich, auch ein paar wertvolle Tipps zu erhalten.

Um nicht ganz so weit auszuholen, versuche ich es kurz zu machen. Wir sind beide mitte 20, waren 3 Jahre zusammen und haben davon ca. 2,5 Jahre zusammen gewohnt. Im großen und ganzen war die Beziehung sehr harmonisch, bis auf einzelne Ausnahmen, die es wohl in jeder Beziehung gibt. Anfang Dezember merkte ich dann, wie er sich immer weiter zurück zog und stets und ständig sein Handy bewacht hat. Ich habe da schon geahnt, dass er wahrscheinlich eine Neue kennengelernt hat, wollte es aber nicht wahr haben und hab es so gut wie es geht verdrängt. Mitte Dezember hatten wir einen riesen Streit, weil ihm seine Freunde auf einmal wichtiger waren als alles andere, da sprachen wir schon von Trennung, haben uns aber an dem selben Abend wieder zusammen gerauft. Die Wochen danach waren ein Auf und Ab, in einer Minute war alles okay, in der anderen hätten wir uns am liebsten die Köpfe eingeschlagen. Vor einem Monat ist er dann mit Freunden weggegangen auf einem Sonntag, er war den ganzen Tag nicht zu Hause, ich habe mir Abends Sorgen gemacht und versucht ihn auf dem Handy zu erreichen, welches dann aus war. Konnte die ganze Nacht nicht schlafen und Montag morgen hat er mich dann per SMS abserviert. Er meinte, er hätte eine andere geküsst als er betrunken war und er kann es mir nicht antun. Er kennt sich selbst nicht so wieder und möchte mir das nicht antun. In der ersten Woche habe ich wahrscheinlich so alles falsch gemacht, was man nur falsch machen kann. Ich hab gebettelt, ich hab gefleht, ich hab geheult und und und..aber er blieb stur. Erst sagte, dass er nicht weiß was in Zukunft mit uns passiert, er kann nichts versprechen und nicht Hellsehen. Ich hab dann hier von der Kontaktsperre gelesen und diese sofort eingeleitet. Es kamen dann öfter SMS'en von ihm, ich hab dann immer nur distanziert und mit Verspätung geantwortet, er wirkte auch sehr interessiert, fragte nach was ich mache und warum ich so spät antworte. Vor 1,5 Wochen hat er mir geschrieben, das ich ihm fehle. Ich hatte ihm daraufhin nur geantwortet, dass es seine Entscheidung war und wie es zu dem Sinneswandel kommt. Daraufhin kam nur die Antwort das es kein Sinneswandel ist. Letzte Woche war er dann hier und hat sich ein paar Sachen abgeholt, aber er hat noch lange nicht alles mitgenommen, obwohl ich ihn schon gebeten habe, alles zu holen. Er entdeckte dann eine Valentinskarte die ich aus Scherz von einem Kumpel bekommen habe. Er unterstellte mir gleich, dass ich ja anscheinend nichts anbrennen lasse usw. Ich machte mir - doof wie ich bin - daraufhin wieder Hoffnungen. Abends schrieb er mir, dass ich gut schlafen soll, dass wir hoffentlich wieder mit einander schreiben. Ich antwortete daraufhin, dass er sich melden soll, wenn er das Bedürfnis hat. Nächsten Morgen kam dann schon eine SMS, aber da stand nichts weltbewegendes drin. Wir haben jetzt wieder ein paar Tage hin und her gesimst, gestern hielt ich es nicht mehr aus und schrieb ihm dann, dass er mir fehlt. Er antwortete nur "Kopf hoch" und das es im Moment so besser ist. Er kann es sich zur Zeit nicht vorstellen. Später habe ich dann rausgefunden, dass er bereits eine neue hat. Ich wollte wieder eine Kontaktsperre, aber ich wollte mir nochmal alles von der Seele schreiben. Ich habe ihm dann eine sehr lange SMS geschrieben, dass ich ihm nichts schlechtes wünsche, aber das ich hoffe, dass er einsieht, wer ihn wirklich geliebt hat und für ihn da war..das er die SMS lieber löschen soll, bevor seine Freundin die sieht und etwas schlechtes denkt und das ich trotzdem für ihn da bin, wenn etwas ist. Er antwortete daraufhin, dass er die SMS nicht löschen wird und das er mir für alles dankbar ist. Ich habe ihn dann noch gefragt, ob er glücklich ist...daraufhin kam, dass er zufrieden ist, nicht glücklich, und das sie in der kurzen Zeit schon viele viele Tiefs hatten...

So, jetzt ist es doch ein bisschen länger geworden, aber ich hoffe, hier mehr zu erfahren als Sätze wie "vergiss ihn, er ist es nicht wert" oder "Kopf hoch".

Liebe Grüße, Sheila

Sheilaaa

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 18.02.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

HAllo ERstmal

Beitrag  Jonny4711 am Mo Feb 18, 2013 9:14 pm

vergiss ihn...andere Mütter haben auch...Kopf hoch...;-)

kleiner Spass...

nein im Ernst...das ist ganz klassisch.....


Sheilaaa schrieb: Anfang Dezember merkte ich dann, wie er sich immer weiter zurück zog und stets und ständig sein Handy bewacht hat. Ich habe da schon geahnt, dass er wahrscheinlich eine Neue kennengelernt hat, wollte es aber nicht wahr haben und hab es so gut wie es geht verdrängt.


Bist du dir sicher...dass er sie nur "Kennengelernt hat" ? Ich meine in einer von beiden Seiten ehrlichen Beziehung ist es kein Problem von jemandem SMS zu erhalten...die harmlos sind...deshalb wird da schon mehr gestanden haben...sonst hätte er es nicht bewachen müssen...also hat er dich vermutlich betrogen.

Sheilaaa schrieb:
Er meinte, er hätte eine andere geküsst als er betrunken war und er kann es mir nicht antun.
.


ja klar nur geküsst...und die ganze Nacht weg...was meinst du haben die gemacht ?

Sheilaaa schrieb:
Erst sagte, dass er nicht weiß was in Zukunft mit uns passiert, er kann nichts versprechen und nicht Hellsehen.


alles nur blabla...um es dir vermeintlich leichter zu machen...vergiss es ...es ist glatt gelogen...im Moment...


Sheilaaa schrieb:
Ich hab dann hier von der Kontaktsperre gelesen und diese sofort eingeleitet. Es kamen dann öfter SMS'en von ihm, ich hab dann immer nur distanziert und mit Verspätung geantwortet, er wirkte auch sehr interessiert, fragte nach was ich mache und warum ich so spät antworte. Vor 1,5 Wochen hat er mir geschrieben, das ich ihm fehle. Ich hatte ihm daraufhin nur geantwortet, dass es seine Entscheidung war und wie es zu dem Sinneswandel kommt. Daraufhin kam nur die Antwort das es kein Sinneswandel ist. Letzte Woche war er dann hier und hat sich ein paar Sachen abgeholt, aber er hat noch lange nicht alles mitgenommen, obwohl ich ihn schon gebeten habe, alles zu holen. Er entdeckte dann eine Valentinskarte die ich aus Scherz von einem Kumpel bekommen habe. Er unterstellte mir gleich, dass ich ja anscheinend nichts anbrennen lasse usw. Ich machte mir - doof wie ich bin - daraufhin wieder Hoffnungen. Abends schrieb er mir, dass ich gut schlafen soll, dass wir hoffentlich wieder mit einander schreiben. Ich antwortete daraufhin, dass er sich melden soll, wenn er das Bedürfnis hat. Nächsten Morgen kam dann schon eine SMS, aber da stand nichts weltbewegendes drin. Wir haben jetzt wieder ein paar Tage hin und her gesimst, gestern hielt ich es nicht mehr aus und schrieb ihm dann, dass er mir fehlt. Er antwortete nur "Kopf hoch" und das es im Moment so besser ist.

Und das ist mal richtig klassisch....du machst dich rar...das verträgt er nicht....sobald du wieder einen Schritt auf ihn zugehst, stößt er dich weg....

daraus musst du lernen....ziehe die Kontaktsperre durch...und gebe ihm keine Informationen was dein Privatleben anbelangt...das geht ihn nix mehr an..wer dir weshalb irgendwelche Karten schreibt..geht ihn nix an......schließlich hat er Schluss gemacht. Und schaue dass er schnell sein Zeugs abholt.

Und dann tue etwas für dich. Keine Ahnung was Mädels so machen...aber ich wette du hast ein paar Freundinnen...die könnten sich für den Anfang schonmal ein Programm für dich ausdenken...und dann.. interessiere dich nicht für seine "Neue"...oder ob er mit ihr "zufrieden" (Oh toll..was für ein erstrebenswerter Zustand..ich bin "zufrieden" mit meiner neuen Freundin")...oder glücklich ist..oder sonstwas.......

Irgendetwas hat ihm scheinbar in eurer Beziehung gefehlt....oder hat sich an dir oder ihm verändert....da gilt es anzusetzen...das geht aber nicht über ihn...oder über seine Neue...nur über dich !

LG
PS
war das besser als Kopf hoch ?
avatar
Jonny4711

Anzahl der Beiträge : 142
Alter : 39
Anmeldedatum : 30.12.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Gibt es noch Hoffnung?!

Beitrag  Sheilaaa am Mo Feb 18, 2013 9:30 pm

Das waren definitiv ernste Worte Laughing Danke..

Ich weiß nicht, ob in der Nacht mehr lief als nur ein Kuss, ich kann es mir nicht vorstellen... Er ist nicht der Typ, der sofort mit jemanden in die Kiste springt. Wenn doch, dann ist es halt so.

Er war der Meinung, dass wir uns zum Schluss zu sehr eingeengt haben, dass er wieder mehr mit seinen Freunden unternehmen will und Spaß haben will. Für mich klingt das eher, als müsste er sich nochmal austoben, weil er denkt, er hätte die letzten 3 Jahre irgendwas verpasst. Ich habe ihm kurz nach der Trennung gesagt, dass ich ihm seinen Freiraum lasse und nicht vorhabe, ihn in einen Keller zu sperren..aber da stand sein Entschluss schon fest.

Es ist wirklich schwer mit der Kontaktsperre...vorallem zu Zeiten von Smartphones, wo man ja doch mehr bei Whatsapp usw kommuniziert und jedesmal sieht, wenn einer Online ist. Mad

Sheilaaa

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 18.02.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Ok....

Beitrag  Jonny4711 am Mo Feb 18, 2013 9:44 pm

Sheilaaa schrieb:Das waren definitiv ernste Worte Laughing Danke..

keine Ahnung was du meinst ;-)

Sheilaaa schrieb:
Ich weiß nicht, ob in der Nacht mehr lief als nur ein Kuss, ich kann es mir nicht vorstellen... Er ist nicht der Typ, der sofort mit jemanden in die Kiste springt. Wenn doch, dann ist es halt so.

Ganz sicher...er hatte sich schon vorher von dir distanziert. Der Verlasser macht es innerlich immer vorher und logischerweise vor dem Verlassenen...deshalb ist dieser Schritt dann auch nicht mehr so schwer...erstmal...

Sheilaaa schrieb:
aber da stand sein Entschluss schon fest.

Genau und das ist der Punkt. SEIN Entschluss stand fest....es gibt nichts in Himmel oder Erde...was du tun könntest, um diesen Entschluss JETZT zu ändern. Wenn überhaupt...und diese Chance ist da...aber ich muss ehrlich sagen...bei 3 Jahren Beziehung in eurem Alter....- ok...vielleicht bin ich ja altmodisch - ...ich denke nicht....dass das passiert...dauert es ein Weilchen....

bei mir waren es 12 Jahre Ehe....und erst nach 2 Jahren Trennung....bestand die Möglichkeit....keine Ahnung, ob man das runterrechnen kann...;-)

Nein im Ernst... wenn Missjöh meint sich austoben zu müssen...schön...aber auf den Rest muss er dann auch verzichten...

und was dieses ganze whatsappe fatzebook Gedöns angehnt...Liebelein...LÖSCHE SEINE NUMMER VON DEINEM HANDY UND DANN BLOCKE DEN KONTAKT IN WHATSAPP...DAS GEHT GANZ EINFACH...DU MUSST NUR WOLLEN....

Dann siehst du auch nicht wann er online ist.

Bei Facebook und diesem ganzen anderen neumodischen Schnickschnack...hab ich keine Ahnung...ich bin Facebook Verweigerer...das muss dir ein anderer erklären....
avatar
Jonny4711

Anzahl der Beiträge : 142
Alter : 39
Anmeldedatum : 30.12.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Gibt es noch Hoffnung?!

Beitrag  Sheilaaa am Mo Feb 18, 2013 9:56 pm

Jonny4711 schrieb:Bei Facebook und diesem ganzen anderen neumodischen Schnickschnack...hab ich keine Ahnung...ich bin Facebook Verweigerer...das muss dir ein anderer erklären....

Laughing Laughing Laughing Willkommen im Club!!

Wie war es denn bei dir? Hattet ihr dann noch einmal eine Chance?

Du hast ja Recht.. aber es sind halt auch immer so Kleinigkeiten, die einen hoffen lassen.. Er hat sich zb meinen Namen tättowiert, an einer nicht gerade versteckten Stelle.. Als ich ihn mal drauf angesprochen habe, meinte er, dass er es nicht wegmachen lassen will.. auch nichts anderes rübertättowieren.. Hab schon gerätselt, ob seine Neue den selben Namen hat oder einfach nur blind ist, aber dann ist es mir auch wieder egal.. Wenn nur diese Auf und Ab's der Launen nicht wären.. Am schlimmsten ist es doch morgens und abends Neutral

Sheilaaa

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 18.02.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

mh...ich weiss es ist schwer

Beitrag  Jonny4711 am Mo Feb 18, 2013 10:33 pm

Sheilaaa schrieb:
Du hast ja Recht.. aber es sind halt auch immer so Kleinigkeiten, die einen hoffen lassen.. Er hat sich zb meinen Namen tättowiert, an einer nicht gerade versteckten Stelle.. Als ich ihn mal drauf angesprochen habe, meinte er, dass er es nicht wegmachen lassen will.. auch nichts anderes rübertättowieren.. Hab schon gerätselt, ob seine Neue den selben Namen hat oder einfach nur blind ist, aber dann ist es mir auch wieder egal.. Wenn nur diese Auf und Ab's der Launen nicht wären.. Am schlimmsten ist es doch morgens und abends Neutral

Es wird immer Zeichen geben...in einer Trauerphase...die einen sofort hoffen lassen...dass ruck zuck wieder alles gut ist...es gibt aber genauso viele Zeichen, dass es das eben nicht ist.

Das Problem bei uns Verassenen ist nur...wir wollen meistens nur die "guten" Zeichen sehen...und machen dann etwas damit was grundsätzlich verkehrt ist. Wir bewerten Sie vollkommen über.

Und ja es gibt immer Aufs und Abs...Tiefen und Höhen gehören zum Leben einfach dazu....wenn man dann plötzlich alleine dasteht...und dieses Gefühl der vollkommenen Leere einen ergreift...scheint es nur so...als ob die Tiefs fast nicht zu meistern sind.

Aber das stimmt nicht. Sie sind zu meistern. Mit Persönlichkeit und Selbstentwicklung. Sich auf das Konzentrieren, was nach einer gescheiterten Beziehung übrig bleibt. Bei euch "jungen" (Verzeihung) Leuten oft ...nur ihr selber...bei uns "älteren" wir selber und unsere Kinder....

Und ja alleine Einschlafen, Aufwachen...Essen...all das ist erstmal schrecklich.....aber das geht vorbei....du gewöhnst dich dran....und meine persönliche Meinung....danach...sind diese Dinge...wie so oft in Beziehungen auf einmal nicht mehr "Selbstverständlich"...und das ist was viele Beziehungen kaputtmacht...man nimmt die kleinen Dinge als Selbstverständlich und sich selbst nicht mehr ernst....

Sich selber und seine Bedürfnisse muss man aber Ernst nehmen....und nun...einen Zustand erreichen...in dem man von sich selber wieder überzeugt ist. Wo man sich "Gut" einfach nur "Gut" findet....und das tut kein Verlassener...

Zu deiner Frage :

Ich habe dieses Forum erst vor kurzem entdeckt. Meine Trennung ist schon über 2 Jahre her...und nun letztes Weihnachten ist eben etwas "komisches" passiert. Als ich mit dem ganzen Thema eigentlich schon durch war...und ich habe Antworten gesucht und das hier gefunden. Rückwirkend habe ich mir gewünscht, ich hätte das Forum gefunden "als es akut" war...es hätte wohl manch bittere Stunde ersparen können...aber wer weiss das schon. Fakt ist...ich habe mich selber wieder gefunden...habe ein gutes Leben...strahle wieder etwas aus...und habe schon lange einen anderen Lebensmittelpunkt als meine Ex gefunden (nein keine neue Partnerin, sondern mich selbst)....

LG
Und jetzt ist alles im Fluss....gerade letzte Woche sind mir ein paar Dinge passiert....über die werde ich hier noch berichten..wenn ich soweit bin...muss das erst verdauen...)


avatar
Jonny4711

Anzahl der Beiträge : 142
Alter : 39
Anmeldedatum : 30.12.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Gibt es noch Hoffnung?!

Beitrag  alocacoc am Mo Feb 18, 2013 11:05 pm

hallo und willkommen Sheilaaa,

hab grad etwas durch deine story gelesen und eigentlich hast du schon die wichtigen guten tipps bekommen und/oder selbst erkannt Smile
das schwierigste in dieser situation ist aber oft selbst die fassung zu wahren.
in der theorie klingt das ja alles recht plausibel, fast schon einfach, aber die eigentliche herausforderung ist die praxis...
du solltest dir immer vor augen halten, dass sämtlich maßnahmen (KS, löschen von kontaktmöglichkeiten, etc.) immer NUR für DICH sind, und nicht dafür gedacht sind den expartner wieder zurückzukommen. ich muss gestehen, mir selbst viel das teilweise wirklich schwer und ich war im gedanken auch nicht immer konsistent.
früher oder später kommt aber ein punkt an dem du erkennst was du für dich brauchst und dann fällt auf einmal alles leichter.

alocacoc

Anzahl der Beiträge : 86
Anmeldedatum : 09.12.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Gibt es noch Hoffnung?!

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten