Ich habe im Affekt Schluss gemacht...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ich habe im Affekt Schluss gemacht...

Beitrag  Pezileinchen am Mi Feb 27, 2013 1:15 pm

Ich habe vermutlich das dümmste gemacht, was ich machen hätte können. Ich habe am Montag mit meinem Freund am Telefon (er ist gerade in seinem Heimatort) Schluss gemacht.
Ich weiß selber, dass das nicht die feine Art ist, und dass ich mit ihm reden hätte sollen, aber ich war sehr wütend auf ihn.
Er hat mir nicht erzählt, dass er am Donnerstag seine Ex- Freundin wieder treffen wird, rein zufällig, weil sie sich aufgrund einer Anmeldung auf der Uni sehen werden. Ich habe es erfahren, weil ich mir die Liste angeschaut habe, weil ich wissen wollte, wann er an der Reihe wäre. Und da bin ich über ihren Namen gestoplert... Ich war sehr verärgert, weil er es mir nicht gesagt hatte. Und ich war sofort schwer verletzt. Ich habe ihn dann angerufen, er hatte aber nicht gleich abgehoben. Als er mich zurückrief, habe ich ihm gesagt, dass ich seinen Wohnungsschlüssel habe, dass er sich den am Donnerstag holen kann. Er meinte darauf, dass er vll schon am Mittwoch kommt. Ich sagte dann, dass mir das egal ist, er kann ihn sich auch am Mittwoch holen und seine Sachen, die er bei mir hat, auch gleich mitnehmen. All jene Sachen, die ich bei ihm habe könne er am Freitag zu einer bestimmten Uhrzeit vorbeibringen, wo ich nicht zu Hause sein werde und er könne sie meinem Mitbewohner geben. Er reagierte komisch darauf. Er meinte nur: Ok????? was ist los? Und ich erklärte ihn, dass ich mich nicht belügen lasse. Er meinte er hätte mich nicht belogen. Und ich meinte dann dass er mich belogen hat, bzw mir etwas verschwiegen hatte und das kommt einer Lüge gleich. Er hat nicht erstanden wasich meinte und ich sagte dann einfach: Den was am Donnerstag stattfinden wird! Er sagte dann nur: Ich wusste was wir für einen Stress hätten, wenn ich es dir gesagt hätte und das wollte ich umgehen. Und ich hab dann gesagt: Ich lass mich nicht anlügen. und er dann: Ok, passt tschüss und hat aufgelegt.
Ich habe ihn zurück gerufen und er meinte nur, er hat keine Zeit jetzt. Kurz darauf hat mich ein Freund von ihm angerufen, mit dem ich lange telefoniert habe, der mir dann auch vieles erklärt hatte und mich gebeten hat, mit meinem Freund nochmals zu reden und dass er mich nicht hintergehen wollte, sondern einfach nicht wollte, dass ich mich über das zufällige Treffen aufrege.
Das Gespräch tat mir sehr gut und somit habe ich meinen Freund gestern in der Früh angerufen. 2- Mal... er hat mich beidemale weggedrückt. Ich habe ihm dann 3 sms geschrieben, 2 kurze, und ein längeres, der subtext war allerdings, dass er sich melden solle, wir müssen reden.
Er hat dann geantwortet, dass er im auto ist und es gerade schneit, er SICHER nicht über das Telefon über solche Dinge reden wird und dass wir darüber am Donnerstag sprechen werden und dass er nachdenken muss.

Ja ich weiß dass ich überreagiert habe, und es tut mir auch so wahnsinnig leid, aber ich gehe jetzt einfach davon aus, dass er jetzt ohnehin einen schussstrich ziehen möchte oder sogar über seine exfreundin nachdenkt... Mir geht es so beschissen, dass ich mich auf nichts konzentrieren kann und am liebsten die Zeit zurück drehen möchte...


Zuletzt von Pezileinchen am Do Feb 28, 2013 4:35 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Pezileinchen

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 27.02.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Irgendwie verwirrend dein Beitrag

Beitrag  Jonny4711 am Mi Feb 27, 2013 8:30 pm

Hallo..

ich denke du hast ein Eifersuchtsproblem...und das scheint er ja schon zu kennen...sonst hätte er wohl kaum versucht, dieser Sache aus dem Weg zu gehen.

Daran musst du dringend arbeiten....

LG
avatar
Jonny4711

Anzahl der Beiträge : 142
Alter : 39
Anmeldedatum : 30.12.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich habe im Affekt Schluss gemacht...

Beitrag  Pezileinchen am Mi Feb 27, 2013 9:12 pm

Ja im Bezug auf seine Exfreundin habe ich mit Sicherheit ein Eifersuchtsproblem, das weiß er auch, da er mir permanent von ihr erzählt hatte als wir uns kennenlernten. Am Anfang war das auch ok, jetzt reagiere ich allerdings schon sehr sensibel auf sie...
Ich hoffe halt einfach, dass er mir verzeiht...

Pezileinchen

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 27.02.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Warum ?

Beitrag  Jonny4711 am Mi Feb 27, 2013 9:37 pm

Dein Selbstbewusstsein muss sich ja unter Kellerniveau befinden...ansonsten ist dieses - pardon - "Gezicke" auf die Ex nicht zu erklären.

Fragt sich nur warum, dass so ist...? Warum denkst du, bist du nicht gut so wie du bist ?
avatar
Jonny4711

Anzahl der Beiträge : 142
Alter : 39
Anmeldedatum : 30.12.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich habe im Affekt Schluss gemacht...

Beitrag  Pezileinchen am Do Feb 28, 2013 4:35 pm

Ja das weiß ich auch dass mein selbstbewusstsein unter kellerniveau ist... dennoch hilft mir diese Erkenntnis nichts wenn ich morgen mit ihm reden muss. Ich weiß nicht was ich ihm sagen soll, wie ich mich verhalten soll etc. Dass ich mich entschuldigen muss ist klar, das steht auch außer Frage, aber ich möchte ihm auch klar machen, dass mir unsere Beziehung viel zu viel wert ist und ich nicht will dass es aus ist...

Pezileinchen

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 27.02.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich habe im Affekt Schluss gemacht...

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten