Trennung nach gerade mal 8 Wochen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Trennung nach gerade mal 8 Wochen

Beitrag  collinfill am So März 31, 2013 10:50 pm

Vor 4Monaten habe ich mich in einem Fitnesscenter angemeldet. Schon bei meinem ersten Gang ins Studio sah ich Sie. Schlank, sportlich, lange dunkle Haare, braune Augen...schlichtweg meine persönliche Traumfrau! Sie arbeitet dort. Das Kennenlernen erwies sich auch als sehr einfach, am nächsten Tag hatte ich ausgerechnet bei ihr einen Termin, rein zufällig, denn schließlich hat dieses Studio weit über 10 Fitnesstrainer und Trainerinnen. Wir lernten uns kennen, Sie war zu meinem besonderen Glück gerade 3 Monate Single (ich 2 Jahre) und auf der Suche. Nach 2 Wochen kennenlernen sind wir zusammengekommen. Sie zog zu dem Zeitpunkt gerade in eine neue Wohnung, quasi ein völlig neuer Lebensabschnitt für Sie. Es passte einfach alles, auch von ihrer ganzen Lebenseinstellung war ich sofort begeistert, es harmonierte einfach und ich konnte mein Glück kaum fassen. Und jetzt zu den Problemen... Sie wohnte die 3Monate Singlezeit weiterhin bei ihrem Ex (er hatte es beendet), da Sie auf die Schnelle keine anständige Wohnung fand.
Sie hatten sich 2 Katzen gekauft... d.h. er muss sie weiterhin besuchen dürfen, wegen den Katzen (ähm!??). Da ich aus beruflichen Gründen selten zu Hause bin, Sie aber Abends alleine Angst hat, hab ich erlaubt, dass er Sie ab und an besuchen darf... natürlich hat man noch die rosarote Brille auf am Anfang (ich finde es ja schonmal gut, dass Sie so ehrlich ist und mir sagt, dass er zu Besuch ist, aber naja).

So weit so gut, die ersten 4Wochen waren super, Hausarbeit haben wir uns soweit es ging geteilt. (Wir sind nicht sofort zusammengezogen, aber trotzdem habe ich bei ihr gemacht, was sich für einen modernen Mann gehört) Mir viel aber immer mehr auf, dass Sie ständig an mir rummeckern musste, jede Kleinigkeit hat Sie regelrecht "aufgespürt". Ich Dusche zu lange, ich geh zu laut die Treppe hoch und runter, ich streichle die Katzen zu wenig, ich bediene den Wasserhahn komisch, ich kaue zu laut beim Essen, in der 70er Zone soll ich genau 70 fahren und nicht 75km`h, ich hänge zu langsam die Wäsche auf und und und... lauter dumme Kleinigkeiten die völlig unrelevant sind. Wir stritten uns immer öfter...klar. Das ging soweit dass ich plötzlich an einem Wochenende zu Hause bleiben sollte. Sie braucht ihre Ruhe... Jedenfalls hab ich erfahren, dass ihr Ex bei ihr übernachtet hat... Sex hatten sie mit Sicherheit nicht, er hätte es mir auf die Nase gebunden, schließlich hab ich ihm am nächsten Tag "recht freundlich" darum gebeten dies zu unterlassen. Ich habe ihm genau einen bösen Vorwurf gemacht, dieser eine Vorwurf war sehr verletzlich, das gebe ich zu, aber wenn man in Rage einen Text verfasst, passiert sowas. Jedenfalls hat er eine Krankheit, er fängt ohne Vorahnung an zu zucken mit einem Arm. Darüber habe ich mich mehr oder weniger lustig gemacht, war nicht fair, ganz klar. Jedenfalls hat er es seiner Ex (also meiner Freundin) erzählt was ich geschrieben habe. Daraufhin beendete Sie die Beziehung, weil Sie das "unterste Schublade" findet, mich darüber lustig zu machen...

Wir sind jetzt 2 Wochen getrennt... Problem, ich sehe Sie automatisch 3 mal die Woche im Studio. Wir reden auch ganz normal miteinander, als wäre nichts gewesen (und als wären wir nie zusammen gewesen) und das schmerzt irgendwie höllisch. Natürlich habe ich schon ein paar Trennungen hinter mir, ich weiß dass man Sie einfach ignorieren muss. Hab ihr auch keine Nachrichten geschrieben etc.
Sie hat sich dann beschwert, dass ich mich gar nicht melde und dass ich überhaupt kein Interesse an ihr zeige... Sie hat schlichtweg das Gefühl dass ich Sie nicht liebe. Sie meinte auch, dass Sie aber genau dieses Gefühl braucht, wenn ich Sie wieder will. Jedenfalls hat mich das total verunsichert und ich hab angefangen romantisch zu werden, gute Nacht Nachrichten, Rose vor der Tür etc.

Laut Ratgeber ist dies genau der Falsche weg, das weiß ich, aber was soll ich tun wenn Sie der Meinung ist, dass ich ihr zeigen soll wie sehr ich Sie liebe!? Sie verlangt es von mir, das ist eine völlig neue Situation.
Wir waren auch schon wieder zusammen in einer Therme, alles total harmonisch und toll, dann blockt Sie wieder völlig. Ich habe keinen blassen Schimmer wie ich mit der Situation umgehen soll.

Wäre lieb wenn mir jemand helfen kann...



collinfill

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 31.03.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trennung nach gerade mal 8 Wochen

Beitrag  DTF-IM am Mo Apr 01, 2013 12:36 am

Moinsen,

Also, ich persönlich würde mir so eine Situation nicht an tun ...

Ich hatte auch mal 'ne Ex, die von den Nörgeleien so extrem drauf war wie deine ... Ich wollte sie umbringen Very Happy
Die hat auch ähnliches gebracht. Sie wollte nach "Streits", dass ich mich bei ihr entschuldige, und ihr was schenke oder zum Essen einlade - sie hat das richtig von mir verlangt o.O

Wie lange waren die beiden vorher zusammen? Und wie hast du auf ihre Nörgeleien aka ganz offensichtliche Shit Tests reagiert?

DTF-IM

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 13.01.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trennung nach gerade mal 8 Wochen

Beitrag  collinfill am Mo Apr 01, 2013 1:05 pm

Ja das ist leicht gesagt, Problem ist, der Rest passt einfach wie die Faust aufs Auge, deshalb fällt es mir schwer. Ich war 2 Jahre Single, weil ich ausschließlich Tussen kennengelernt habe. Die, die menschlich "in Ordnung" waren, hat einfach das äußerliche gefehlt. Ich bin schon sehr sehr wählerisch was Frauen betrifft.

Ich meine, Sie ist nicht nur von ihrem äußeren Erscheinungsbild ein Traum, Sie hat eigentlich einen sehr sehr guten und herzlichen Charakter, Sie ist ein Familienmensch, kommt aus sehr gutem Hause (ihrem Dad gehört die Fitnesskette), trotzdem ist Sie keine verwöhnte Göre, Sie verdient sich Hauptsächlich ihr eigenes Geld, kommt bestens mit ihrem Daddy klar (darauf sollte man auch immer achten Smile ), ist mega Tierlieb,
will Kinder in 3-4 Jahren (Sie ist 22), wir haben die gleichen Zukunftspläne etc. Besser kann es eigentlich nicht sein, ich kann Sie nicht so einfach aufgeben.

Ich vermute, dass Sie sich einfach nicht richtig geliebt gefühlt von mir, obwohl ich mir meiner Meinung nach sehr viel Mühe gebe. Sie bekommt Blumen, Liebesbriefe, ich zahle beim ausgehen, am Valentinstag bin ich von meiner aktuellen Arbeitsstelle Abends um 19Uhr 140km zu ihr gefahren, um Sie zu überraschen, am nächsten Morgen um 4Uhr wieder zu Arbeit... ich denke schon dass ich ihr zeige wie sehr ich Sie liebe, aber irgendwie checkt Sie es nicht. Irgendwie ist Sie trotzdem unzufrieden. Vielleicht liegt es auch gar nicht an meiner Person, sondern an Arbeitsstress etc. und an mir lässt Sie es aus!?

Sie war mit ihrem Ex nur ein halbes Jahr zusammen. Vor 1 1/2 Jahren hat Sie ihre ganz ganz große Liebe verloren, Sie meinte "mit ihm hätte ich mein Leben verbracht". Was für mich natürlich auch sehr toll ist zu hören Very Happy Er hatte es beendet. Warum weiß Sie angeblich bis heute nicht.

Soll ich ihr nun weiter zeigen dass Sie mir wichtig ist, oder soll ich Sie ignorieren, obwohl Sie meinte, dass Sie es von mir bewiesen haben will, dass ich Sie liebe!?


collinfill

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 31.03.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trennung nach gerade mal 8 Wochen

Beitrag  DTF-IM am Mo Apr 01, 2013 4:09 pm

Meiner Meinung nach machst du dich total zum Affen ... nicht böse gemeint. Aber du macht so'n Zeug für jemanden, der es meiner Meinung nach nicht verdient hat.
Und diese Geschichte mit dem letzten Ex, dass er einfach bei ihr übernachtet und es dir nichts ausmacht ... willst du mich verarschen? Du bist ihr totaler Sklave!
Und jemand, der zehntausende Liebesbeweise erwartet, der hat sie nicht verdient. Setz mal die rosarote Brille ab und werd dir mal bewusst, was du eigentlich alles machst und was du bist ... Der klassische Beta-Typ.

DTF-IM

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 13.01.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trennung nach gerade mal 8 Wochen

Beitrag  collinfill am Mo Apr 01, 2013 5:39 pm

Hört sich vielleicht so an, aber ich mach ja nicht alles was Sie verlangt. Ich versuch schon etwas darauf einzugehen, aber ich unterwerfe mich nicht.
Ich biete ihr Paroli wenn sie rumzickt. Deshalb endet es ja im Streit, weil ich nicht das mache, was sie verlangt. Ich steh auch finanziell einiges über ihr,
habe eine eigene Firma, fahr einen schicken Wagen, hab ne tolle Wohnung bla bla bla... In geh auch gerne feiern mit meinen Mädels, die ich schon Jahren kenne,
auch wenn sie natürlich was dagegen hat, aber wegen ihr lass ich meine alten Leute nicht im Stich, da bleibt sie halt zu Hause hocken wenn sie keine Lust hat, fertig.
Natürlich steigert sowas die Eifersucht, deshalb hat sie wahrscheinlich auch das mit ihrem Ex gemacht.
Im Fitnessstudio beachte ich sie auch wenig, ein kurzes "Hallo" und das wars. Sie kommt dann immer zu mir wenn ich an den Geräten bin und dann reden wir erst.
Aber trotzdem versuche ich ihr zu zeigen, dass ich sie liebe und dass sie mir wichtig ist. Ich würde sagen, ich bin ne Mischung aus Alpha und Beta^^ Zu viel Alpha und
Gefühlskalt macht irgendwie auch keinen Sinn!?

Aber prinzipiell hast du recht, wenn sie nicht kapiert, dass ich sie liebe und wenn sie tag täglich tausende Liebesbeweise braucht, macht es keinen Sinn mehr.

collinfill

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 31.03.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trennung nach gerade mal 8 Wochen

Beitrag  Suizzera am Mo Apr 01, 2013 5:56 pm

Wie wäre es, wenn du ihr das mal genau so sagst? "Hör zu, ich habe mich in dich verliebt, ich finde dich toll und ich wäre gerne mit dir zusammen. Aber ich habe keine Lust, dass du ch für Dinge kritisierst, die absolut irrelevant sind, dann deinen Ex bei dir übernachten lässt, dich trennst und dann auch noch von mir VERLANGST ich solle mich anstrengen und mich ins Zeug legenum dir meine Zuneigung und Liebe zu beweisen."

Dazu mal ein Link zu einem sehr interessanten Artikel:

[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]


Suizzera

Anzahl der Beiträge : 65
Alter : 36
Ort : Schweiz
Anmeldedatum : 13.03.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trennung nach gerade mal 8 Wochen

Beitrag  collinfill am Mo Apr 01, 2013 6:45 pm

Hab ich ihr so in der Art schon gesagt... aber sie stellt sich trotzdem stur und ist der Meinung, dass ich einen Fehler gemacht und nicht sie. Sie sieht es ein, dass die Sache mit ihrem Ex dumm war, aber sie verzeiht mir nicht, dass ich ihm den "gemeinen" Text geschrieben habe. Sie meinte dass sie nur deswegen Schluss gemacht hat. Komplizierter geht es fast gar nicht mehr.

Ich kann den Link leider nicht einsehen, es ist nur Administratoren gestattet!?

collinfill

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 31.03.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trennung nach gerade mal 8 Wochen

Beitrag  Hallole1233 am Mo Apr 01, 2013 8:21 pm

d.h. er muss sie weiterhin besuchen dürfen, wegen den Katzen (ähm!??).

ÄÄÄhhhmmmm??!!
Die Dramaquenn hat eine Entscheidung zu Treffen! und zwar zz ziemlich zügich. Außerdem ist sie noch lange nicht über ihren Ex hinweg. Was soll der Rotz... Ex übernachtet bei ihr?

Du bedienst den Wasserhahn falsch? Die Mutti wäre nach dem Satz aber klatschnass von oben bis unten *Japp du hast Recht was bin ich für ein Schussel.*



Sie meinte dass sie nur deswegen Schluss gemacht hat
Sie stellt sich schützend vor ihren Ex, weil die Sache zwischen den beiden noch nicht abgeschlossen ist.

Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 50
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trennung nach gerade mal 8 Wochen

Beitrag  collinfill am Mo Apr 01, 2013 10:24 pm

ja, wahrscheinlich hast du recht!

collinfill

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 31.03.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trennung nach gerade mal 8 Wochen

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 6:54 am


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten