Vorsichtig zurückgewinnen !

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Vorsichtig zurückgewinnen !

Beitrag  Gast am Mi Mai 01, 2013 4:03 pm

hallo forumsmitglieder,

meine geschichte ist schon etwas fortgeschritten.
wir waren ca. 9 monate zusammen sie wohnte 7 minuten von mir entfernd.
es gab auch streit wegen kleinigkeiten aber wer kennt das nicht.
am 1.4 nach ostern trennte sie sich von mir, mit der begründung sie will keine bez. die kein sinn macht da wir uns wohl nur die kopfe einschlagen und sie auch sonst keine gefühle mehr für mich hat und einfach nur mit mir zusammen war weil sie torschuss panik hatte.
ich kann allerdings sagen das das mit der toschusspanik nicht so sein kann da sie viele schöne dinge getan hat und sagte. sie nahm mich z.b. mit zu familien feiern, backte mir kuchen, sie weinte auch oft wenn ich arbeitsbedingt mal für ein we weg musste und meinte auch so oft das sie mich vermissen würde.
sie meinte noch zum schluss kein kontakt mehr ich würde nerven und soll sie inruhe lassen.
erstmal egal.

ich legte sofort eine kontaktsperre ein.

wir sahen uns 1 woche nach der trennung noch einmal weil sie mir fäden ziehen musste. sie arbeitet beim arzt, und als ich mit ihr im raum war redete sie ganz normal mit mir, wie es mir geht und was ich so gemacht habe und das sie ja heute abend noch ein date hätte -.- bin da garnicht drauf eingegangen und haben uns normal verabschiedet. sie hatte aber ein permanentes dauer grinsen und ihre körperhaltung war auch offen und als sie fertig war blieb sie noch ne weile stehen um zu reden.

danach schrieb ich ihr ein brief das ich drüber weg bin es akzeptiere und das ich der meinung bin das sie nicht bereit für eine bez gewesen ist da wir uns oft wegen nichtigkeiten stritten die von ihr aus kamen.
und entschuldigte mich das ich oft keine zeit für sie hatte. und das wir irgendwan vielleicht mal freunde sein können.

danach habe ich mein leben geändert, habe mich wieder beim sport angemeldet und besuche regelmäßig ein verein, da ich mich zum ende in der bez sehr stark gehen gelassen habe weil ich selber unglücklich war.
war im urlaub, bin oft weggegangen und habe vielle neue menschen kennengelernt, und wurde sogar befördert zum abteilungsleiter.

ihr date von dem sie mir erzählte lief ganz gut da sie sich noch oft sahen und sogar sex miteinander hatten.
sie verliebte sich in ihn aber es stellte sich herraus das er nur sex will -.- sie hat geweint und ihm interessiert es kein stück.
2 wochen weiter meldete er sich nicht mehr und ich weiß das sie heute immer noch dem kerl nachtrauert.

2 wochen nach dem brief also 3 wochen nach der trennung sah ich sie in der stadt.
sie ging an mir vorbei ich meinte "hey, feierabend ? " sie sagte ja ich habe dich garnicht erkannt
warst du im urlaub du siehst so braun aus =)
ich sagte ja und sie zog mich zur seite um inruhe reden zu können, ich fragte wie es ihr geht und sie meinte ganz gut (obwohl ich weiß das es nicht so ist wegen dem typen) ich sagte ihr das ich weiter muss da ich nun abteilungsleiter bin und ein termin habe, sie wünschte mir viel spaß. ich meinte noch zum schluss das ich sie anrufe wenn ich zeit habe und dazu komme. sie meinte ok.

nun ja ich habe mein wissen über sie die tage von ihren eltern bekommen da sie mich sehr mögen und es schade finden das es aus ist.

sie hat auch erzählt das sie mich gesehen hatte und ihr mein verändertes aussehen aufgefallen sei, aber das das wohl nur oberflächlich sein kann.

2 tage nach dem treffen schrieb ich vorsichtig eine sms da ich ein pulli suchte und ihn nirgends fand ob sie den noch habe sie schrieb nach ner weile zurück und meinte leider nein sie hätte alles aufgeräumt aber nichts gefunden.

nun bin ich am überlegen ob ich sie bald wirklich anrufe und ganz entpsannt und neutral mit ihr reden sollte.
aber meine bedenken sind eben die das sie entweder nicht ran geht oder ich sie nicht von einem treffen überzeugen kann.

also meine entscheidung ist die das ich sie gerne wieder haben möchte da ich meine fehler jetzt alle kennen, sie kenne und an mir gearbeitet habe aber ihr das noch nicht so richtig zeigen kann.
und irgendwie finde ich das gut das er sie verarscht wurde, das bestätigt mich nur das sie ein schwieriger mensch ist, es war nämlich nicht das erste mal das sie auf so ein kerl reingefallen ist und alle meine vorgänger haben sie verlassen nur ich nicht weil ich immer bereit bin zu kämpfen wieso sollte ich die ganze zeit auch weg werfen, so bin ich nicht.
keiner ist perfekt.

wollte nur mal meine sorgen hier aufschreiben weils doch irgendwie gut tut.

lg kyba

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Vorsichtig zurückgewinnen !

Beitrag  Hallole1233 am Do Mai 02, 2013 9:56 am

Lies mal deine alten Posts durch. Ich denke bei dir läuft etwas grundsätzlich falsch.

Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 50
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten