Trennung aufgrund Depressionen / Antidepressiva?

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Trennung aufgrund Depressionen / Antidepressiva?

Beitrag  Hallole1233 am Di Jun 11, 2013 12:08 am

Habe ich sie mit meiner völligen ignoranz so verärgert das sie mich bald nichtmal mehr gut in errinnerung behält und ein ex back in ferner zeit erst recht nicht mehr zieht?

Was sagt dieser Satz aus?
Richtig: Du hast Angst dass dich Ex nicht mehr will (will sie ja laut ihrer Aussage eh nicht) Du würdest jetzt aus Angst wieder Kontakt aufnehmen!?!? In dem Moment bist du der Unterlegene ........Du würdest aus Angstgefühl Kontakt aufnehemen.....
Was ist das für ein Mann der Angst davor hat einer Frau nicht zu gefallen? Der Angst hat er handelt falsch und gefällt der Frau nicht? Ist ein Mann ein Mann wenn er sich wegen/für eine Pussy verbiegt???

Denk mal weitläufiger! Beleuchte deine Situation aus anderen Winkeln.
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 50
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trennung aufgrund Depressionen / Antidepressiva?

Beitrag  Hellspy am Di Jun 11, 2013 12:11 am

Ja so denke ich auch schon darüber. Habe mich gerade kurz mit meiner Mutter mal darüber unterhalten

Sie ist ebenfalls der Meinung das meine ex nun gekränkt ist und versucht ihre dominanz zu präsentieren. Sie hat halt nicht damit gerechnet das ich so stark bleibe und nicht auf sie eingehe und sie ihren willen bekommt.

Vorallem sagt meine Mutter dazu, was das überhaupt gerade soll...wegen so einem Shirt nun druck zu machen. Es ist 22 Uhr und sie hat nichts besseres zu tun als mir zu schreiben bzgl eines shirts? Stört es etwas so sehr das es da liegt. Ist die wohnung dadurch zu klein geworden?!

Also alles in allem ist das nur ein Grund um mich in ihrem Orbit zu halten und mich zu provozieren das ich vorbeikomme und sie mich für den Moment hat. Um zu sehen wie ich vor ihr wirke.

Hat meine mutter damit recht?
Ich will ihr morgen antworten. "Hi, ja das shirt hol ich Mittwoch gegen mittag (da ist sie arbeiten) ab. Bin beruflich in der nähe. Leg es bitte in den Schuppen"

ist das ok?

Hellspy

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 21.05.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trennung aufgrund Depressionen / Antidepressiva?

Beitrag  Hallole1233 am Di Jun 11, 2013 12:14 am


Wie reagiere ich nun auf diese Nachricht.



Gar nicht. Shirts kann man kaufen.


Was geht da grad in ihr vor?.
Mögen die Spiele beginnen! Und er bleibt in meinem Orbit und ich werde ihn weiter kontrollieren.
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 50
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trennung aufgrund Depressionen / Antidepressiva?

Beitrag  Hallole1233 am Di Jun 11, 2013 12:16 am

Vergiß doch das scheiß Shirt!!!!!!!! Soll sie sich den Ar... damit abwischen!
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 50
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trennung aufgrund Depressionen / Antidepressiva?

Beitrag  Hallole1233 am Di Jun 11, 2013 12:18 am

Hat meine mutter damit recht?

Kluge Frau!
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 50
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trennung aufgrund Depressionen / Antidepressiva?

Beitrag  Hellspy am Di Jun 11, 2013 12:19 am

Wenn das so einfach wäre. Das ist kein normales shirt. An diesem shirt hängt was. Deshalb will ich es wieder.

Und deshalb will ich auch so nüchtern wie moglich antworten. Auf ihre provokante art nicht reagieren. Möglichst ein direktes treffen meiden denn vllt will sie genau das und mir gegenüberstehen um nochmal schön ihre macht demonstrieren zu können. Daher will ich auch nicht gleich springen und ihr direkt morgen anbieten sondern erst übermorgen oder noch später. Und das sie es in den schuppen legen soll.

Sollte daraufhin eine nachricht kommen das ihr das zu spät ist dann werde ich ihr immer noch sagen das sie es wegschmeissen soll nicht weiter darauf eingehen.

Habe mir nun auch das Buch "der weg des wahren mannes" bestellt

Hellspy

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 21.05.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trennung aufgrund Depressionen / Antidepressiva?

Beitrag  Hellspy am Di Jun 11, 2013 1:31 pm

Hallo.

ich hatte die sache mit dem kindersitz und die sache mit der aaroganz und mit dem t-shirt auch dem Beraterteam.de geschildert. Also den support.

Diese haben mir gesagt ich solle folgendes darauf schreiben

"Hallo..es tut mir leid das du mein Verhalten als arrogant empfindest. Das habe ich nicht beabsichtigt. Wir hatten ausgemacht, das ich den Kindersitz in den Schuppen stelle, wenn du nicht da bist und das habe ich getan. Ich habe deine Entscheidung aktzeptiert, dass du dich von mir getrennt hast und handel jetzt einfach danach.
Mein T-shirt hätte ich sehr gern wieder. (und dann am besten bzgl der übergabe etwas abklären)"

jetzt habe ich die e-mail vom Beraterteam erst jetzt gelesen und habe ihr heute mrgen schon geantwortet.
Ohne das Thema bzgl meines verhaltens anzusprechen.

"Hi, ich fahre morgen Mittag durch xxxxx. Leg das Shirt bitte in den Schuppen dann nehme ich es direkt mit."

Nun schreibt sie darauf:

"Hast du schiss mich zu treffen oder was soll der scheiss"

? Sollte ich jetzt nochmal was darauf sagen bzw auch nochmal das hinzufügen was das beraterteam vorgeschlagen hat?

Hellspy

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 21.05.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trennung aufgrund Depressionen / Antidepressiva?

Beitrag  Peradoro am Di Jun 11, 2013 1:43 pm

"Hallo..es tut mir leid das du mein Verhalten als arrogant empfindest. Das habe ich nicht beabsichtigt. Wir hatten ausgemacht, das ich den Kindersitz in den Schuppen stelle, wenn du nicht da bist und das habe ich getan. Ich habe deine Entscheidung aktzeptiert, dass du dich von mir getrennt hast und handel jetzt einfach danach.
Mein T-shirt hätte ich sehr gern wieder. (und dann am besten bzgl der übergabe etwas abklären)"
Sorry an das Beraterteam... aber was ist dass denn für ein Bullshit.... Für was sollst du dich entschuldigen? Dafür dass SIE dein Handeln mißinterpretiert? Ich denke wohl kaum!
Wenn du mit so ner sülze ankommst weiß deine Ex dass du weiterhin schön in ihrem Orbit schwebst und dich sogar noch dafür entschuldigst...

"Hi, ich fahre morgen Mittag durch xxxxx. Leg das Shirt bitte in den Schuppen dann nehme ich es direkt mit."
Da du an dem Shirt hängst und es unbedingt wieder haben willst, finde ich den Satz völlig ok. Ich würde ihr nichts mehr dazu schreiben.

Denn
"Hast du schiss mich zu treffen oder was soll der scheiss"
Willst du so von ihr behandelt werden? Ich denke wohl kaum. Das ist ein weiterer sehr offensichtlicher Shittest, den du völlig verkacken wirst wenn du darauf auch nur ansatzweise reagierst!
avatar
Peradoro

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 07.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trennung aufgrund Depressionen / Antidepressiva?

Beitrag  Hallole1233 am Di Jun 11, 2013 1:50 pm

Entweder das Shirt ist da oder eben nicht. Sie spielt mit dir und du bist zu doof das zu sehen! Beraterteam rausgeworfenes Geld.
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 50
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trennung aufgrund Depressionen / Antidepressiva?

Beitrag  Hellspy am Di Jun 11, 2013 1:50 pm

Genau das dachte ich auch. Wenn ich mich nun wieder entschuldige für mein Verhalten was völlig ok ist, dann bin ich wieder der unterlegene und ich erkläre mich wieder.

Nur wieso schreibt das Beraterteam sowas wenn sie doch meine geschichte kennen?!.. hmm

Soll ich nur darauf schreiben "Es bietet sich morgen an, leg es bitte einfach in den schuppen"

Hellspy

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 21.05.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trennung aufgrund Depressionen / Antidepressiva?

Beitrag  Hellspy am Di Jun 11, 2013 1:51 pm

Sie spielt mit dir und du bist zu doof das zu sehen!

Ich sehe das schon das sie versucht sich durchzusetzen. VErsuche mit euch nur die richtige Lösung auszuarbeiten Smile

Hellspy

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 21.05.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trennung aufgrund Depressionen / Antidepressiva?

Beitrag  Peradoro am Di Jun 11, 2013 1:55 pm

Mein Tipp:

Du schreibst ihr ab jetzt rein gar nichts mehr... Twisted Evil
avatar
Peradoro

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 07.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trennung aufgrund Depressionen / Antidepressiva?

Beitrag  Hallole1233 am Di Jun 11, 2013 2:37 pm

Peradoro schrieb:Mein Tipp:

Du schreibst ihr ab jetzt rein gar nichts mehr... Twisted Evil

Das einzig richtige. Buch lesen nicht vergessen.
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 50
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trennung aufgrund Depressionen / Antidepressiva?

Beitrag  Hellspy am Di Jun 11, 2013 6:48 pm



Ja hier würde ich am liebsten jetzt mal den Mund aufmachen und ihr sagen

"xxxx, du hast eine Entscheidung getroffen. Dies war die Trennung. Ein Leben OHNE MICH. Die Konsequenz ist das beide ihren eigenen Weg gehen. Ich habe dies aktzeptiert und genau danach handel ich jetzt. Nun solltest du es auch aktzeptieren.
Ich bin weder kacke noch arrogant zu dir wenn man sich meine Sätze betrachtet, in denen ich einfach sachlich bleibe. Dies ist kein Grund nun respektlos mir gegenüber zu werden. Es bietet sich morgen an, also leg es in den schuppen oder lass es, ich werde dir Grundsätzlich keine Antwort mehr auf so Sätze wie deinen letzten geben. Der Ton macht die Musik !"

Aber wüsste nicht ob das alles nur noch schlimmer macht...

Hellspy

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 21.05.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trennung aufgrund Depressionen / Antidepressiva?

Beitrag  Hallole1233 am Di Jun 11, 2013 6:55 pm

Ich meine es sieht wirklich danach aus als hätte ich nicht die Eier ihr persönlich gegenüber zu stehen
Schwachfug!
Du bist schlichtweg konsequent und hast besseres zu tun als dich mit der Ex zu treffen. Hallooooo, du bist ein freier Mann und hast diese Spielchen nicht nötig!

Am besten scheißt du auf das Shirt und schreibst ihr morgen*Sorry, schmeiß das Shirt weg, ich hatte ein date und besseres zu tun*

Das treibt sie in den Wahnsinn Twisted Evil

und dann Kontaktsperre .
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 50
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trennung aufgrund Depressionen / Antidepressiva?

Beitrag  Hellspy am Di Jun 11, 2013 8:16 pm

habe einfach bisher garnichts drauf geantwortet. anzworte nur noch wenn es wichtig sein sollte. muss sie mir mal etwas erziehen.ist wie mit nem hund. irgendwann begreift sie das der ton die musik macht.

wenn man es mal anders betrachtet dann ist an ihrer reaktion auch was positives zu sehen. Ein Mensch der emotionen zeigt wie sie gerade, egal ob wut, hass, traurig oder sonst was den stört etwas. stören tut es einem wenn etwas der person nicht egal ist. sie veschäftigt sich gerade jeden tag mit mir. obs das t-shirt ist. der sitz oder wie ich auf sie wirke. egal bin ich ihr anscheinend nicht sonst würde sie längst rube geben.

da wo emotionen sind sind oft gefühle. also scheint meine kontaktsperre auch in ihr was zu bewegen. seh ich das verkehrt?

Hellspy

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 21.05.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trennung aufgrund Depressionen / Antidepressiva?

Beitrag  Hallole1233 am Di Jun 11, 2013 9:43 pm

antworte nur noch wenn es wichtig sein sollte.
Wann kapierst du, dass es von Ex nichts wichtiges mehr gibt??



also scheint meine kontaktsperre auch in ihr was zu bewegen. seh ich das verkehrt?
Das siehst du verkehrt! Wir empfehlen hier die Kontaktsperre nur aus Spaß und weil uns langweilig ist, aber nicht weil eine Kontaktsperre etwas bewirkt!


Depp drunken Halt dich doch mal 5 Wochen daran und schau was passiert!

Ich möchte alle Leser dieses Threads explizit darauf hinweisen, dass dies nicht Sinn und Zweck einer Kontaktsperre ist.
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 50
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trennung aufgrund Depressionen / Antidepressiva?

Beitrag  Hellspy am Mi Jun 12, 2013 6:05 pm

Hi,
also ich war vorhin in der Mittagspause bei ihr um das Shirt aus dem Schuppen zu holen.
Und was war....??
...es war natürlich nicht da. Somit hatte ich eine Leerfahrt.

Ob sie es vergessen hat oder es bewusst war weis ich nicht. Falls es bewusst war, verstehe ich nicht was sie damit bezwecken will..

Hellspy

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 21.05.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trennung aufgrund Depressionen / Antidepressiva?

Beitrag  lucretia am Mi Jun 12, 2013 6:20 pm

Hellspy schrieb:Hi,
also ich war vorhin in der Mittagspause bei ihr um das Shirt aus dem Schuppen zu holen.
Und was war....??
...es war natürlich nicht da. Somit hatte ich eine Leerfahrt.
Ob sie es vergessen hat oder es bewusst war weis ich nicht. Falls es bewusst war, verstehe ich nicht was sie damit bezwecken will..

shirt hin shirt her...ab jetzt willst du es nicht mehr!!!!
mach endlich eine ks...und reite nicht auf dem shirt rum...lies dir nochmal alle antworten durch und handle endlich danach!!!!

lg lucretia
avatar
lucretia

Anzahl der Beiträge : 1629
Alter : 46
Anmeldedatum : 09.04.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trennung aufgrund Depressionen / Antidepressiva?

Beitrag  Hellspy am Mi Jun 12, 2013 6:23 pm

Ich würde ja gerne die KS halten. Ich kontaktiere sie ja nicht von mir aus^^ sie ist die jenige die wegen banalen sachen ständig den kontakt sucht. Mit dem T-shirt hab ich gehofft das es heute da liegt und endlich ruhe einkehrt.
Jetzt sage ich mir ja auch dann soll sie halt das Shirt wegschmeissen.

(Das thema mit der versicherung ist zwar noch nicht geklärt, sie wollte sich letzten monatg melden. Hat sie noch nicht, wird wahrscheinlich das nächste sein um in kontakt zu bleiben)

Hellspy

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 21.05.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trennung aufgrund Depressionen / Antidepressiva?

Beitrag  Hellspy am Mi Jun 12, 2013 7:57 pm

nun hab ich wieder etwas worueber ich gerne mit euch sprechen wuerde. ich weis hier sollte es um mich gehen und das was sie angeht sollte mir egal sein. dennoch interessierem mich gedankengänge anderer. es manchmal ganz interessant. es geht um folgendes:

seit gestern hat sie ihr profilbild in facebook geändert. nein kein foto von ihr. sondern ein bild mit einem spruch:

"jeder mensch der eiskalt geworden ist, hat es satt, verletzt zu werden !"

was ich daran interessanz finde wieso jemand soetwas postet in ihrer situation.
wurde SIE verlassen oder ich? manchmal kommt es mir so vor als wuerde sie davon ausgehen das ivh schluss gemacht habe und sie sich als das opfer sieht. bei der trennung kamen ja sätze wie "mir ist das zut zeit alles zuviel ivh bin doch noch nicht bereit fuer eine beziehung. muss erstmal die ehe verarbeiten. ich will dich weder rausschmeissen novh will ich das du dich abserviert fuehlst. ich brauch jetzt erst mal zeit fuer mich. auf neutralen boden. ich kann dir nichts fuer die zukunft verspreche. du bist mir wichtig deshalb moechte ich in kontakt bleiben.aber auch nicht das du dir dann aus allem hoffnung machst usw.
nach dem ich damals den fehler ga macht habe und meinte man koennte es ja versuchen mit dem kontakt und es vllt ja wirklich an den depressionen liegt und zudem die alte trennung nicht verabeitet hat, kam dann ja von ihr das sie meinte ivh haette zuviel fuer eine frau gemacht und sollte in zukunft nicht alles machen. da da dachte ich dann das sie doch nix mehr von mir will und sie sich doch sicher sei das sie nur freundschaft sucht. ab da begab ich mich ja in die ks. und ihr seht ja wie der stand zur zeit ist. sie ist absolut gereizt sauer wuetend was auch immer. fuehlt sich wahrscheinlich jetzt dadurch quch noch verletzt.
falls also der spruch auf mich bezogen ist frag ich mich wer sie denn bitte verletzt ausser sie sich selbst. sie haette ja einen mann haben koennen der sie nicht verletzt. den wollte sie ja nicht. jeder ist sein glueckes schmied.

sollte der spruch nicht auf mich bezogen sein koennte ich mir vorstellen das sie ihre eigene eiskalte art damit entschuldigen will da sie ja waehren der beziehung meinte das sie selbst weis das sie oft erschreckend eiskalt und gefuehlalos werden kann. das hat sie am anfang schon erwàhnt. das wuerde an vielen dingen liegen. einmal nachdem sie ihre erste grosse liebe so sehr verletzt hat das sie das so zerstoert hat das sie sogar dqmals in die psychatrie kam. ist jahre her und seit der kopfverletzung nach ihrem unfall. seit dem sei sie sehr kalt und hat das gefuehl oft nicht mehr richtig zu empfjnden und laesst auch keinen mehr richtig an ihr herz. es haette ihr ein knax fuers leben gegeben. ihre eltern haben mir ja damals davon schon berichtet als in den ersten wochen sie einmal so krass drauf war das ich mich echt erschrocken habe wie gefuehlskalt sie werden kann. habe rat bei den eltern gesucht wie ich mit ihr umgehen sollte.sie sagten mir dann das ich sie dann bocken lassen soll. es dauert etwas bis sie kapiert was sie da getan hatm so war es auch. am folgetag kam dann immer die reue.

Hellspy

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 21.05.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trennung aufgrund Depressionen / Antidepressiva?

Beitrag  Peradoro am Mi Jun 12, 2013 9:18 pm

jeder ist sein glueckes schmied.
Aufwaaacchhheeeeennnn!!!! Du hast es dir doch schon schwer genug gemacht oder? Jetzt willst du auch noch irgendwas in ein Bild mit einem ziemlich blöden spruch interpretieren!?!? Alter, kümmer dich um dich und deine eigenen Gedanken bevor du an jemand anderen Denkst. Interpretier da nicht zuviel rein, hätte sie dir was zu sagen würde sie es machen und nicht per bild dass du zufällig irgendwo siehst.

*Ich sag dir mal was es zu bedeuten hat... es ist ein Shittest:
Oh Hellspy reagiert nicht mehr auf meine sms, jetzt poste ich mal ein bild mit nem pseudo-spruch... mal sehen ob er wieder angekrochen kommt... Du hast ihr, davon gehe ich mal aus, natürlich nicht geschrieben was das soll... aber da es dich immerhin zum zuviel denken gebracht hat... shittest voll verkackt!
avatar
Peradoro

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 07.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trennung aufgrund Depressionen / Antidepressiva?

Beitrag  Hellspy am Mi Jun 12, 2013 9:35 pm

nein natürlich habe ich nicht geantwortet bzw eine reaktion gezeigt. muss nur schmunzeln darueber wie jemand in ihrer postion sowas schreiben kann. sich nach aussen in die opferrolle begibt. ^^

Hellspy

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 21.05.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trennung aufgrund Depressionen / Antidepressiva?

Beitrag  Hellspy am Mi Jun 12, 2013 11:22 pm

so komme gerade vom sport. wieder alles gegeben. glueckshormone ausgeschüttet. ihr bruder kam mir noch gerade entgegen. kurz nett gewunken und ab nach haus.

und wer schreibt mir wieder zu später stunde?

genau. die liebe ex ^^ immer kurz bevor sie die augen zumacht scheint sie das bedürfniss zu haben mir nochmal was mitteilen zu müssen. (sie geht immer um 22 uhr ins bett)

nachricht: "joar dann eben nicht, hellspy"

SHITTEST ??? Wink

also ivh war heute mittag im schuppen! shirt nicht zu finden..also nicht mein problem. dannscheint das shirt ja nicht zu stoeren ^^

Hellspy

Anzahl der Beiträge : 45
Anmeldedatum : 21.05.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trennung aufgrund Depressionen / Antidepressiva?

Beitrag  Hallole1233 am Do Jun 13, 2013 12:12 am

Hellspy schrieb:
SHITTEST ??? Wink


Nö, Shirt-Test ! Twisted Evil

Das Shirt ist im Moment noch ihr Mittel um Kontakt mit dir zu haben.....ziemlich armselig.
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 50
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trennung aufgrund Depressionen / Antidepressiva?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten