Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Gast am Mo Jul 15, 2013 9:21 am

Hi,
Neuigkeiten nach dem Gespräch am Sonntag: Ich glaub ich habs kapiert, der Typ weiß nicht was er will und wahrscheinlich wird er es nicht so einfach feststellen.
Unsere Unterhaltung war eigentlich total nichts sagend, auf die Frage warum er konkret Schluss gemacht hätte, kam schon wieder, weil er nicht mehr könne und das er mir das angeblich schon alles erklärt habe und es nicht nochmal tun werde.
Außerdem fing er natürlich an über das letzte Wochenende zu meckern, er meinte es hätte ihn ja nicht gestört, dass ich mit anderen Männer im Zuber gewesen sei, sondern die Tatsache, dass ich sowas als wir noch zusammen waren ja niemals gemacht hätte. Wers glaubt:evil: 
Er sagte auch, dass ihm die Art wie ich ihn an dem Wochenende behandelt hätte nicht gefallen hat, ich hätte ja auch mit ihm reden können und es hätte sich ja vielleicht nach n paar Bier irgendwas ergeben, wenn ich mich "normal" verhalten hätte.
Ähm..... ich brauche keinen Typ der mich im Suff vermisst und wieder haben will, aber wenn er nüchtern is nich weis was er will!!!
Der hat sich echt gestern echt wie ein Kompleter Vollidiot benommen, nach dem wir geredet hatten, hatte ich jedoch das Gefühl, mich nicht klar ausgedrückt hatte und hab ihm noch mal eine Whats App Nachricht geschickt, in der ich nochmal sagte, das die Zeit mit ihm geil war, er aber anscheinend schon weiter gezogen ist und ich das jetzt auch tun sollte. Darauf antwortete er zuerst: "KA was ich darauf Antworten soll" und dann "Danke du warst und bist jemand besonderes in meinem Leben und lass uns das nicht kaputt gehen lassen"

WTF? Was soll das heißen?!

Ach ja, noch eine Aussage in unserem Gespräch war, dass er nicht möchte das ich auf das Konzert in 6 Wochen gehe, weil er nicht noch mal so behandelt werden möchte wie auf dem Mittelalter Markt vor 2 Wochen und weil er Angst habe, wenn er irgendwelche "Bekannte" (weiblich) dort treffen würde und sich mit denen unterhalten würde, dass ich dann ausrasste.
Auf meine erneute Frage, ob er jemanden kennengelernt habe antwortete er wieder mit nein, er sei dazu ja noch nicht bereit. Und unsere Beziehung würde ihm sehr viel bedeuten deshalb könne er ja nicht einfach so weiter machen oder zur Tagesordnung übergehen.
Aber warum dann dieser Quatsch mit der Bekannten auf dem Konzert?!

Bin im Moment sehr verwirrt von seinen wiedersprüchlichen Aussagen, realisiere aber langsam, dass das im Moment überhaupt keinen Zweck hat und ich mich jetzt erst mal fern halte.
Auf dieses Konzert werde ich aber gehen, da is 1. genug Platz sich aus dem Weg zu gehen und 2. lass ich mich von dem nicht ins Boxhorn jagen und wenn es das letzte ist was ich tue:twisted:  

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Peradoro am Mo Jul 15, 2013 12:08 pm

"Danke du warst und bist jemand besonderes in meinem Leben und lass uns das nicht kaputt gehen lassen"

WTF? Was soll das heißen?!
Ganz simpel, damit versucht er dich in seinem Orbit zu halten, damit wenn er nämlich mal wieder ein paar Bier intus hat mit dir rummachen kann...

Aber warum dann dieser Quatsch mit der Bekannten auf dem Konzert?!
Könnte wohl seine neue sein.
avatar
Peradoro

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 07.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Gast am Mo Jul 15, 2013 1:30 pm

Jep, gehe davon aus, dass er mir die Karte abluchsen will um mit seiner Ische das perfekte Glück auf diesem Konzert zu haben, aber da stößt er bei mir auf Granit, die kriegt er nicht!Evil or Very Mad 
Kapier das mit dem im Orbit halten, hatte mir auch sowas ähnliches gedacht, aber das wiederspricht doch dann wieder der These, das er ne neue hat?
Da kann er mich doch gar nich gebrauchen, nachher mach ich ihm noch n Strich durch die Rechnung, wäre ja blöd für ihn..... ich glaub der weiß überhaupt nicht was er will und versucht jetzt wahrscheinlich zwanghaft was besseres zu finden als mich. Wenn ihm das nicht gelingt, versucht er es wahrscheinlich noch mal bei mir, Drecksau.
Da müsste er sich aber mächtig ins Zeug legen, hab mitlerweile kapiert, dass ich mich nicht unter Wert verkaufen muss, der muss im Dreck kriechen um von mir überhaupt noch mal Beachtung zu bekommen.
Das Gespräch hat zwar irgendwie auch weh getan aber ich hab mich danach gefühlt als ob ich aus einem Tiefschlaf aufgewacht wäre.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Peradoro am Di Jul 16, 2013 11:22 am

der muss im Dreck kriechen um von mir überhaupt noch mal Beachtung zu bekommen.
Willst du wirklich einen Kerl der vor dir im Dreck kriecht wie ein jämmerlicher Jammerlappen? Wohl kaum oder?

Kapier das mit dem im Orbit halten, hatte mir auch sowas ähnliches gedacht, aber das wiederspricht doch dann wieder der These, das er ne neue hat?
Ne, weil wer weiß ob es mit der neuen klappt?!

Das Gespräch hat zwar irgendwie auch weh getan aber ich hab mich danach gefühlt als ob ich aus einem Tiefschlaf aufgewacht wäre.
Dann hat's ja hoffentlich was gebracht!
avatar
Peradoro

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 07.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Gast am Di Jul 16, 2013 3:13 pm

Mhhhh, ne n jammerlappen will ich nich, aber ich renn ihm nicht hinter her, bringt sowieso nix.

Und dass das mit einer neuen nicht klappen würde bezweifle ich, bzw. es wird lange dauern bis er schnallt, dass die genauso hohl ist wie meine Vorgängerinnen und die Tuss wird nicht raffen, dass er sie nur um den Finger gewickelt hat um was zum trösten zu haben.
Mein Ex ist nicht so einfach, kann aber wenn er was möchte seeeeeeeehr charmant und einfach nur bezaubernd sein, seine wahre Persönlickeit kann er sehr gut verbergen.
Ich hatte nie ein Problem damit, dass er etwas komplizierter ist und war auch nicht enttäuscht als ich merkte, dass er sich Anfangs in ein sehr gutes Licht gerückt hatte. Kommt wahrscheinlich aber auch daher, dass ich von mir selber weiß, dass ich auch nicht so einfach bin.
Man(n) muss mich in gewisser Weise so nehmen wie ich bin, klar gibt es Sachen die durchaus zu verbessern sind und daran werde ich arbeiten, aber im Grunde glaube ich wird mein Ex demnächst richtig auf die Fresse fliegen und dann erst merken, was er wirklich an mir hatte.

Momentan hilft wohl nur abwarten, fällt mir sehr schwer, auch weil ich im Moment tierische Wut habe, dass dieser Kerl so dämlich ist.
Und es wurmt mich eben auch tierisch, dass er sich überhaupt gar nicht bei mir meldet, in anderen Threads lese ich immer wieder, dass der Verlassende ständig anruft oder sms schreibt oder sowas, mein Ex hält absolute Funkstille. Aber wahrscheinlich damit er sich ganz aufs Puppen-Fangen konzentrieren kann....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Gast am Do Jul 18, 2013 2:46 pm

WUUAAAAAH!!!!

ich glaub ich dreh echt langsam durch, kanns einfach nicht lassen an diesen Blödmann zu denken, lenke mich ab, unternehme was und trotzdem, alle 5 Minuten kommt der einfach so durch meinen Kopf spaziert, Arrrgghhh!
Und dann wirft mich so ne doofe Nachricht, dass er am Samstag mit nem Kumpel auf ne "Beachparty" (wohl eher ne "Bitchparty") wieder voll aus der Bahn, von wegen er will sich erst mal Zeit nehmen und eventuel, vielleicht würde das mit uns noch mal irgendwas, das sind doch alles nur Lügen!

Musste mir mal grade Luft machen, ich will das er aus meinem Kopf verschwindet!!!!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Hansi70 am Do Jul 18, 2013 4:02 pm

Das mache ich zur Zeit auch gerade durch, dass immer wieder Gedanken an meine Ex hochkommen.

Lies Dir mal meine letzte Nachricht meines Threads "Suche und bitte um Rat" und die darauf eingegangenen Nachrichten durch. Hoffe hilft auch Dir ein bisschen weiter!

Viele Grüße und Alles Gute, vor allem dass dieses Kopfkino endlich bald vorbei geht...

Hansi70

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 01.06.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Gast am Do Jul 18, 2013 4:25 pm

Danke Hansi,

das ist lieb =) ich hab auch schon Fortschritte gemacht, gestern Nachmittag zum Beispiel ging es echt gut, ich war mit meinem neuen 2 jährigen Pferdchen unterwegs und er verlangt einem wirklich die volle Aufmerksamkeit ab. Der ist wirklich zuckersüß aber irgendwann eben auch genervt, wenn er die ganze Zeit betüdelt wird.
Auf der Arbeit ist es besonders schlimm, obwohl ich viel zu tun hab, merk ich immer wieder, dass die Gedanken nicht bei der Sache sind.
Was ich bemerkt habe, was wirklich hilft ist gute, laute Musik, das geht aber natürlich auch nicht auf der Arbeit.

Ich muss es wohl durchstehen, und wie heißt es so schön: Was mich nicht umbringt, macht mich nur stärker!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Hansi70 am Do Jul 18, 2013 7:18 pm

"Was mich nicht umbringt, macht mich nur stärker!" Coooool so! Mein Motto auch Laughing 

Musik, in dem Business bin ich aktiv Cool und das mach ich auch wie Du, viel und laut. Wenn Du gerade hören könntest was bei mir läuft, könnte Dir auch vielleicht gefallen, Classic Rock Ballad "LIVE/Lightning Crashes" das dann auch volle Kanne.
Musik ist ein fantastisches, wenn nicht das beste Mittel, gar nicht erst in Emotionslöcher zu fallen. Bei mir ist das Thema ganz normal, da bin ich gar nicht darauf gekommen, das als Tipp und Hilfe für alle Leidensgenossinen und -genossen vorzuschlagen Embarassed

Schönen Resttag Euch allen noch! Heute merke ich gerade, ist ein Tag an dem ich meine alte Forschheit glaube so langsam wieder zurück zu gewinnen Smile

Hansi70

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 01.06.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Gast am Fr Jul 19, 2013 9:15 am

Jep, Rock n Roll is genau mein Ding und im Moment muss ich mich einfach damit "zuballern" Very Happy Das hilft enorm und ich hab gestern einen schönen Spruch von ner Freundin geschickt bekommen "Sowas Gutes wie mich, findest du nicht mal auf Google", würd ich natürlich am liebsten meinem Ex sofort schicken, mach ich aber nich, KS wird weiter eingehalten!
Soll der Ar*** sich doch auf dieser "Bitchparty" irgend so ein dummes Hühnchen anlachen, damit macht er sich nur lächerlich und belügt sich selbst, denn keiner, auch nicht derjenige der Schluss gemacht hat, kommt innerhalb von 3 Wochen über ne fast 2 jährige Beziehung hinweg.

Naja, das muss er selber merken, da kann und will ich ihm nicht helfen, diesmal kann ich lachen, wenn er so richtig schon auf die Schnautze fällt clown 

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Gast am Di Jul 23, 2013 3:59 pm

Juhu, seit dem Wochenende gehts mir echt Bombe!
Als Maßnahme gegen trübsal blasen (und damit ich nicht dauernd an meinen besch***** Ex auf der Beachparty denken muss) war ich morgens erst mit einem Freund shoppen und Abends zum Grillen eingeladen, das war echt witzig und sehr interessant.
Ein kumpel (den ich durch meinen Ex kennegelernt habe) sagte mir, das mein Ex bei ihm wohl total rum gejammert hätte, wie schlecht er doch die Trennung wegstecken würde, ihm ginge es ja sooooo schlecht, er hätte 7 Kilo abgenommen, würde keinen Bissen runter kriegen, könnte kein Radio hören, nirgends hin gehen, wo wir zusammen waren Etc. etc.. Das hat mich doch sehr verdutzt, er hat sich doch von mir getrennt damit es ihm besser geht oder? Was soll dieses rum gejammere? Nur Aufmerksamkeit? Was will er damit bezwecken? Er müsste sein Leben doch jetzt genießen....? Versteh das nicht, vielleicht kann mir jemand helfen....

2. Sache warum es mir aber eigentlich relativ gut geht, ich hab mich gestern tättoowieren gelassen und es ist einfach ein geiles Gefühl Very Happy Es ist super schön geworden und ich hab schon viel Lob dafür bekommen, obwohl es noch lange nicht verheilt ist. Very Happy Very Happy Very Happy

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Hallole1233 am Di Jul 23, 2013 4:54 pm

etc.. Das hat mich doch sehr verdutzt, er hat sich doch von mir getrennt damit es ihm besser geht oder? Was soll dieses rum gejammere? Nur Aufmerksamkeit? Was will er damit bezwecken? Er müsste sein Leben doch jetzt genießen....? Versteh das nicht, vielleicht kann mir jemand helfen....
Mal ne Frage: Wen interessiert´s?? Du machst dir immer noch viel zu viel Gedanken!
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 51
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Gast am Fr Jul 26, 2013 10:07 am

Ich weiß.... aber ich krieg das einfach nich aus dem kopf, bzw. tagsüber denke ich komm ich schon ganz gut klar, bis auf diese Hänger ab und zu.
Das schlimme ist, seit ca. einer Woche habe ich Albträume, ich durchlebe immer und immer wieder den Tag der Trennung, nur noch viel schlimmer als es in Wirklichkeit war.
Im Traum wirft mein Ex mir Sachen an den Kopf, die er nie gesagt hat, dass ich es nicht wert sei mir eine 2. Chance zu geben und dass ich sowieso nicht gut genug für ihn sei oder das er ganz schnell was viel besseres als mich finden kann.
Arrrggghh, das ist so nervig, lässt sich nicht abstellen, versuche spät ins Bett zu gehen, damit ich richtig müde bin um nichts zu träumen, aber es hilft nix, auch keine Meditation vor dem schlafen gehen oder noch mal ne Runde mit dem Fahrrad drehen. Alles für die Katz, schlaf zwar dann schnell ein, wache aber trotzdem schweißgebadet am nächsten Tag auf und muss mich erst mal daran erinnern, dass das nur ein Traum war.
Ich weiß nicht wie ich mein Unterbewusstsein da raus bringe, das kann man ja leider nicht steuern, ich hoffe es geht irgendwie schnell vorbei, denn meine Arbeitskraft tagsüber leidet enorm darunter.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  DTF-IM am Fr Jul 26, 2013 12:53 pm

Na und? Sind doch nur Träume. Ich hab damals auch verdammt oft von meiner Ex geträumt - aber das hat nichts zu bedeuten. Du kannst dich selbstverständlich reinsteigern ... oder du gibst einfach 'nen Sch*iß drauf und lebst dein Leben weiter Very Happy

DTF-IM

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 13.01.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Gast am Fr Jul 26, 2013 2:37 pm

Is schon richtig, ich frag mich halt auch wieso dieser ganze scheiß immer wieder hoch kommt.... bin mittlerweile eben auch zu der Meinung gekommen, dass er sowieso kein Interesse mehr an einer neuen Beziehung mit mir hat.
Ich habe seit 2 wochen keinen piep mehr von ihm gehört, er scheint sich laut Aussagen von Freunden auch prächtig zu amüsieren. Scheint mich ja gut irgendwo in irgendeiner Schublade verstaut zu haben.... kein vermissen kein gar nix, denke ich kanns abhaken, ich war anscheinend doch nur eine von vielen, mit der er es eben mal ein bisschen länger geklappt hat, als mit den anderen. Es war falsch von mir, zu denken ich wäre irgendwie was besonderes für ihn. Er hats geschnallt, er braucht mich in seinem Leben nicht, ich bin ersetzbar durch jede X-beliebige und das werde ich jetzt lernen, ihn zu ersetzen, aber nicht durch irgendeinen neue Clown, der mich zum Narren hält, sondern durch mich selbst und meine Interessen.
Es fällt schwer, vorallem wenn man so viele schöne Erinnerungen hat, aber ich muss da wohl jetzt durch.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Hansi70 am Fr Jul 26, 2013 11:08 pm

Hi,
also liebe(r) DTF-IM, das mit Deiner Aussage kann ich jetzt so nicht stehen lassen. Ich weiß nicht wie intensiv Du geträumt hast, bei mir waren und sind die Träume sehr intensiv, so intensiv dass ich davon mitten in der Nacht schweißgebadet aufwache, richtig platt bin und mich wie durch einen Fleischwolf gedreht fühle. Lange konnte ich danach auch nicht wieder einschlafen. Das sind dann "nicht nur einfach Träume", das sind schon richtig ausgewachsene Albträume. Von daher kann ich die Aussagen von "Luzie0426" schon gut nachvollziehen.
Ich stecke ja nun schon ein bisschen länger als sie in dieser Maläse drin, deshalb kann ich ihr auch sagen, und das nun an sie gerichtet, dass das mit der Zeit nachlässt. Die Gedanken an den/die Ex werden weniger und verblassen auch nach und nach immer mehr. Da hat jeder halt eben "sein Kreuz" zu tragen, der/die Eine weniger, der/die Eine mehr. Ich weiß für mich, dass ich noch 'ne Zeit damit zu kämpfen habe, aber ich bin mir dessen inzwischen bewusst und kann auch dementsprechend jetzt damit umgehen.
Und "Luzie0426", solange man nicht über die Sache weg ist, solange kommt sie auch halt immer wieder hoch, ist bei mir genau so. Du solltest Dir aber nicht so viele Gedanken machen was er jetzt so tut, wie es ihm geht und was er mit wem macht. Versuch Du einfach "Dein Ding" zu machen.
Natürlich fällt es schwer, gerade wenn man auch so viele schöne Erinnerungen hat, ich hab sie auch und mir fällt es auch nicht gerade leicht, dass das jetzt alles zu Ende sein soll.
Ich halte meine Kontaktsperre, MACHE MEIN DING, und harre der Dinge die das kommen, oder nicht.
In diesem Sinne wünsche ich Dir Alles Gute auf Deinem Weg!
Tschau tschau bis bald.....

Hansi70

Anzahl der Beiträge : 16
Anmeldedatum : 01.06.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  revolution1791:-) am Sa Jul 27, 2013 12:21 am

Is schon richtig, ich frag mich halt auch wieso dieser ganze scheiß immer wieder hoch kommt.... bin mittlerweile eben auch zu der Meinung gekommen, dass er sowieso kein Interesse mehr an einer neuen Beziehung mit mir hat.

Wie Hansi70 richtig sagt, Zeit ist ein wichtiger (vielleicht der wichtigste) Faktor zur Verarbeitung. Die Gedanken, Erinnerungen verblassen. Irgendwann Twisted Evil 

Ich bin jetzt 1,5 Jahre nach 17 Jahren Beziehung, 10 Jahren davon Ehe, und zwei gemeinsamen Kids getrennt. Richtig getrennt. KS und alles drum und dran. Drüber hinweg, na ich weiss nicht. Ich könnte mir keine Beziehung mehr mit ihr vorstellen, nach all dem, andererseits, wenn wir dann mal sprechen. Erkenne ich ab und an schon mal wieder die Person, die ich mal so geliebt habe. Wir hatten verdammt schöne Zeiten zusammen, Ich denke dann, warum musste das alles nur SO enden.

Aber es ist sinnlos.Wink 
Es ergibt wirklich keinen Sinn, darüber noch Gedanken zu verschwenden.
Es gab Gründe, warum wir so lange zusammen waren, und es gab auch gute Gründe, warum es eben dann nicht mehr funktioniert hat.

Ich denke, dass ich bald meinen wirklichen Frieden damit machen kann.

Gib Dir selbst einfach etwas mehr Zeit. Mach Dein Ding weiter. Zieh die KS durch, ok.
Das wird schon ...

LG


avatar
revolution1791:-)

Anzahl der Beiträge : 259
Ort : nördlich des Äquators
Anmeldedatum : 25.11.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Gast am Mo Jul 29, 2013 10:10 am

Hallo,

danke für die Motivation =) Ich bin eben ein etwas ungeduldiger Mensch, aber das geht wahrscheinlich jedem in dieser Situation so, dass die Zeit einfach nicht rum geht und der Schmerz immer noch riesen groß ist.

Tja, am Samstag hat sich leider ein neues Problem aufgetan, ich habe einen Typen kennengelernt, so manch einer wird jetzt denken toll, freu dich doch, aber das ist ein Kerl mit dem ich einfach nix anfangen kann/will.
Er ist total aufdringlich, offenherzig und viiiiiiiieeel zu forsch. Der rückte mir Samstag auf einer Party eines Freundes total auf die Pelle, was mir eben sehr unangenehm war, weil ich ihn eben da erst kennengelernt hatte und ich körperliche Nähe von Fremden im Moment eben gar nicht ertragen kann.
Zuerst fand ich ihn ganz nett und redete ein bisschen mit ihm, warum ich ihm dann unbedingt meine Handynummer geben musste, weiß ich nicht mehr -.- Es war ein Fehler.

Jedenfalls wurde er im laufe des Abends immer aufdringlicher und zutraulicher, was mich beunruhigte. Die Krone wurde dem ganzen aufegesetzt als ich heim fahren wollte, er musste mich unbedingt zum Auto begleiten und gab mir dann einen Kuss auf die Wange, ich war stocksteif vor schreck und bin komentarlos ins Auto eingestiegen. Später schrieb er mir dann, er hätte mich gerne richtig geküsst, aber das würde er sich für ein ander mal aufheben:shock: !!!
In dem Moment für mich totale Grenzüberschreitung.
Ich hatte ihm auf der Party schon gesagt, dass ich relativ frisch getrennt bin und im Moment erst mal viel Zeit brauche um neue Menschen kennenzulernen.
Scheint ihn nicht zu interessieren, er schrieb mir gestern den ganzen Tag -.- und fragte dann auch noch ob wir nich mal n Kaffee trinken gehen wollten, ich sagte nein, weil ich mich nicht bereit fühle jetzt schon wieder jemanden so dicht an mich ran zu lassen (und nicht mein Typ:evil: ). Er antwortete darauf, dass das ja alles ganz unverbindlich sei und er mir ja die Zeit geben würde, er wisse ja wie schwer sowas sei, also er macht einen auf total verstandnisvoll -.-
Und ich bin im Moment eben sehr misstrauisch, was Aussagen des männlichen Geschlechts angeht.....
Jetzt klebt der mir an der Backe, ich weiß nicht wie ich den loswerden soll ohne zu verletzend zu sein, will ihn eben auch nicht vor den Kopf stoßen, er kann ja nix dafür, dass ich so scheiße drauf bin und er einfach nich mein Fall is.
Außerdem fühlt es sich für mich irgendwie wie Betrug an, sobald ich jemand fremdes, männliches näher in meinen Dunstkreis lasse. Ich weiß das ist falsch, aber ich hab mich nach dem Abend so schlecht gefühlt. Und auch den ganzen Tag über gings mir schlecht und ich musste wieder viel öfter an meinen Ex denken.

Bin total verwirrt, will diesen komischen Vogel loswerden, hab aber auch Angst, dass mir das gleiche bei "besseren" Kandidaten immer wieder passiert, dass ich einfach kein Interesse hab und immer nur mit dem Ex vergleiche und mir keiner gut genug erscheint.
Nebenbei würde ich gerne wissen wie ich dieses Schild "hallo ich bin Singel, sprich mich sofort an" von meiner Stirn abbekomme......
Neue Leute kennenlernen ist ja die eine Sache, sie nie wieder loszuwerden die andere.....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Hallole1233 am Mo Jul 29, 2013 10:47 am

Was soll denn die gequirlte Scheiße??

Wer ist verantwortlich ob einer/ eine deine Handynummer bekommt?
Wer setzt in DEINEM Leben DEINE Grenzen??
Warum läßt du dich ungestraft küssen, wenn du es nicht willst?
Warum antwortest du auf seine SMS?

ich weiß nicht wie ich den loswerden soll ohne zu verletzend zu sein,

Du hast aber schon mitbekommen, dass das Leben kein Ponyhof ist?

Jetzt klebt der mir an der Backe, ich weiß nicht wie ich den loswerden soll ohne zu verletzend zu sein, will ihn eben auch nicht vor den Kopf stoßen, er kann ja nix dafür, dass ich so scheiße drauf bin und er einfach nich mein Fall is.

Klare und deutliche Grenzen setzen, NEIN sagen!

immer nur mit dem Ex vergleiche und mir keiner gut genug erscheint.
Besser geht immer! Wirst du mit Sicherheit auch einmal feststellen.






avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 51
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Gast am Mo Jul 29, 2013 11:20 am

Ja, ich weiß auch nicht was mich da geritten hat, dem Typen einfach meine Handynummer zu geben....
Bin eben leider ein Mensch, der so schlecht Nein sagen kann und allen Menschen eine Chance gibt.

Das das Leben kein Ponyhof ist habe ich mittlerweile auch begriffen (auch wenn ich selber einen habe ;P)

War vielleicht auch irgendwie ne Trotz Reaktion, wenn mein Ex ohne mich Spaß haben kann und andere Mädels trifft, kann ich das auch. Da war mir nich klar, dass dieser Schuß auch gewaltig nach hinten losgehen kann =(

Dass ich den Kerl jetzt nicht einfach abblitzen lassen kann, is natürlich scheiße aber ich habe ja eben selber gemerkt wie bescheiden das ist, wenn man einfach so fallen gelassen wird und ich will andere Menschen nicht unnötig verletzen.
Und ich will eben auch nich wie die unnahbare Oberzicke dastehen oder wegen sowas Streß auf ner Party anfangen.

Tja, Nein sagen wird wohl auch noch auf meine to-do Liste kommen Wink

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Hallole1233 am Mo Jul 29, 2013 11:32 am

Dass ich den Kerl jetzt nicht einfach abblitzen lassen kann, is natürlich scheiße

Wo steht das , dass du das nicht machen darfst? Wer sagt das? (Ponyhof??)

Und ich will eben auch nich wie die unnahbare Oberzicke dastehen

Ist DAS Oberzicke?? Oder ist das ein Verhalten einer jungen selbstbewussten Frau die weiß was sie will und was sie nicht will, die klar ihre Grenzen aufzeigt und diese vertritt??!! Das hat nichts mit Oberzicke zu tun......und wenn, dann scheiß doch bitte drauf, was andere denken!
Du richtest dein Leben zu sehr an anderen aus!  


Tja, Nein sagen wird wohl auch noch auf meine to-do Liste kommen Wink
Das gehört zum erwachsen werden dazu!
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 51
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Gast am Mo Jul 29, 2013 11:57 am

Volltreffer, mein Leben ist eben komplett auf andere Leute ausgerichtet, eigentlich wird es auch quasi von anderen Leuten bestimmt, weil ich immer wieder Angst vor den Reaktionen anderer habe und wegen Dingen, die anderen nicht gefallen, nicht akzeptiert zu werden. Erkannt habe ich das, umsetzen kann ich das aber nur sehr schwer.

Aber mal was ganz anderes, mein Ex hat noch viele Bilder von uns/mir bzw. der gemeinsamen Zeit und ich hätte sie gerne, nicht um mich jetzt tagelang davor zu setzen und zu heulen, sondern um, wenn ich den ganzen Qautsch mal überwunden hab drauf zu kucken und mich an die schöne Zeit zu errinnern.
Ich will nich, dass er sie löscht, weil es ein Teil unseres Lebens ist und wir später vielleicht drüber lachen können, weiß aber nicht wie ich da dran kommen soll ohne das es wieder so aussieht als würde ich das nur machen um Kontakt her zu stellen, darum gehts mir nämlich nicht, will die KS halten.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Hallole1233 am Mo Jul 29, 2013 12:16 pm

Lass die Bilder Bilder sein! Sollten sich eure Wege noch einmal kreuzen , dann ist es ein NEUBEGINN! Die Bilder sind Vergangenheit, die brauchst du nicht mehr. Sie tun nur unnötig weh.
Bilder von deinen Kids sind mal wichtig, wie sie groß werden, wie sie laufen lernen, der erste Schultag.....mit diesen Bildern sitzt du irgendwann als alte Frau auf dem Sofa und erinnerst dich......aber doch nicht an einen Ex der dich vor 100 Jahren verlassen hat. Ex ist unwichtig!
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 51
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Gast am Mo Jul 29, 2013 12:48 pm

Mhhhhh, da hast du wohl Recht, habe die Bilder von meinem Exex auch gelöscht und vermisse sie eigentlich gar nicht, obwohl wir 3 Jahre zusammen waren, da war ich aber auch diejenige, die Schluss gemacht hat..... Ja dachte irgendwie, dass ich sie haben wolle wegen der vielen Sachen die wir zusammen erlebt haben, aber das is wahrscheinlich mal wieder nur gefühlsduselei und bringt mich nicht weiter, wirft mich wahrscheinlich eher nur zurück.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Hallole1233 am Mo Jul 29, 2013 4:00 pm

aber das is wahrscheinlich mal wieder nur gefühlsduselei
Deshalb bist du FRAU und FRAU darf das!

Volltreffer, mein Leben ist eben komplett auf andere Leute ausgerichtet, eigentlich wird es auch quasi von anderen Leuten bestimmt, weil ich immer wieder Angst vor den Reaktionen anderer habe und wegen Dingen, die anderen nicht gefallen, nicht akzeptiert zu werden. Erkannt habe ich das, umsetzen kann ich das aber nur sehr schwer.
So und DAS ist dein Punkt wo du in Zukunft ansetzt! Nimm dir einen Therapeuten und lass dich mal gepflegt auseinander nehmen.
Warum bist du auf andere Leute ausgerichtet? (Scheidungskind? Mama und Papa gleich gut gefallen wollen/müssen?? )
Dominate Mutter/Vater? Da irgendwo liegt der Hund begraben.

avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 51
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bonny wurde von Clyde verlassen =,( lange Geschichte

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten