Fehler gemacht

Nach unten

Fehler gemacht

Beitrag  WayBack2her am Do Jul 04, 2013 1:11 am

Hallo!

Anbei ein sehr langer Text, welchen ich aber so ausführlich schildere, weil es wie ich denke notwendig ist. Ich brauchte lange, um mich wieder in Spur zu bekommen, habe zwischenzeitlich gedacht, ich leide an einer OneIt. In der letzten Woche habe ich mich aber wieder relativ in Spur gebracht.

Ich habe ende letzten Jahres als ich meine Freundin kennen lernte viele Frauen/Personen kennen gelernt und getroffen.  Ich habe mich mit 2 Frauen getroffen, mit denen ich auch Sex gehabt habe - einmal sie (Frau 1) und einmal eine andere (Frau 2). Bis hierhin ist soweit nichts Verwerfliches dabei.
Ich habe mich in der Zeit in Frau 1. verliebt. Da sie eine sehr ehrliche Persönlichkeit ist, wusste ich von ihr, dass sie ebenfalls große Gefühle für mich hat. Wir haben eine traumhafte Zeit verbracht. Also bahnte sich eine Beziehung an. Das wir eine Beziehung haben/führen, hat sich jedoch erst relativ spät ergeben. Ab diesem Zeitpunkt wollte ich mich nicht mehr mit der Frau 2 weiter treffen.Beim nächsten treffen mit Frau 2 hat sich herausgestellt, dass sie beruflich wahrscheinlich bald weit wegziehen wird, dies aber noch nicht sicher ist (es stand vorher aber schon im Raum und sie hatte die Möglichkeit es zu tun.). Sie hat als Alternative aber auch gesagt, dass sie in meiner Nähe bleiben könnte. Dies wäre jedoch berufstechnisch nicht ihr Wunsch. Ich habe Ihr gesagt, dass es für mich wichtig ist, dass SIE sich verwirklicht und unbedingt beruflich wegziehen soll. Ich möchte nicht, dass sie etwas macht, was sie nicht wirklich will. Sie soll sich selbst verwirklichen. Ich meinte, dass Sie dort ein neues Leben anfangen kann und neue Männer kennenlernen wird. Sie fing stark an zu weinen, dass sie mich nicht verlieren möchte. Ich war sehr verwirrt, weil ich bisher nicht das Gefühl gehabt hatte, dass ich ihr so viel bedeute. Verstärkt meinte sie, das sie auch hier bleiben kann. Dies wollte ich aber nicht. Ich wollte, dass sie ihrer Zukunft wegen geht, auch, weil ich mich für Frau 1 entschieden habe. Ich hatte aber nicht den Mut, sie in diesem Augenblick zu verlassen. Ich hatte auch bedenken, sie bleibt dann. Es war sicher, dass sie in einigen Wochen lange Zeit wegfliegen würde und dann, wenn sie zurückgehrt, stände der Umzug an.

Und hier habe ich den größten Fehler gemacht. Ich entschied mich, diese Zeit die Fresse zu halten und Frau Nummer 2 nach Ablauf der Zeit zu sagen, dass ich es nicht weiter kann. Ich habe keine Ahnung warum genau – Ich wollte sie nicht verletzen/habe gesehen wie verletzt sie war, wollte nicht, dass sie ihre Zukunft aufgibt – ein paar Wochen, keine lange Zeit, dachte ich. Ich habe leider beide getroffen die Zeit über. Und ich wollte beiden eine gute Zeit machen. Jedoch hat sich der Flug von Frau 2 verzögert. Ich hatte moralische Probleme bekommen, kam mit der Situation nicht mehr zurecht. Ich wollte Frau 2 „verlassen“ und Frau 1 die Wahrheit erzählen. Jedoch habe ich diesen Mut nicht aufgebracht. Erst, als mich Frau 1 gefragt hat, ob ich ein ehrlicher Mensch bin. Es hat mich so abgefickt. Ich wollte ihr alles erzählen. Ich hatte Angst, dass sie etwas erfahren haben könnte. Also habe ich Frau 1 Kontaktiert, ihr gesagt, dass ich mit ihr reden muss!Ich bin zu ihr hin.

Eine Höllennacht stand bevor. Ich habe ihr erzählt, was ich niedergeschrieben habe. Auch dass ich Frau 2 „verlassen“ möchte und nur sie möchte. Sie war natürlich sehr aufgebracht. Und dann nahm sie ihr Telefon (zuvor schon 2 mal telefoniert) und hat wen angerufen. Und 1 Minute später stand Frau 2 vor mir. Frau 2 hat bereits von Frau 1 herausgefunden, mein Handy durchsucht und sie hatten sich getroffen und alles erzählt. Also auch für den Abend verabredet. Ich war sehr verwirrt und agierte ab diesem Augenblick sehr ungeschickt. Ich habe in ihren Augen nur noch Lügen erzählt – was verständlich ist. Ich habe zwar nicht in der Geschichte gelogen, bin jedoch sehr viel ausgewichen und habe verwirrtes Zeug geredet – ich war sehr verwirrt und in Details nicht ehrlich. Beide haben mich traktiert. Problem an meiner Glaubwürdigkeit war vor allem, dass ich Frau 2 meiner Familie und Freunden vorgestellt hatte, sie oft bei mir war und wir ebenfalls eine „schöne“ Zeit verbracht haben. In der früheren Phase hatte jedoch auch Frau 1 einmal meinen Eltern vorgestellt. Danach aber nicht mehr. Auch hatte ich noch mit Frau 2 Sex. Zwar nicht mehr so wie am Anfang, aber immer noch. Ich hatte Probleme (psychisch) gekriegt beim Sex mit ihr… Meine Moral war vollkommen zerstört, ich fühlte mich einfach mies.

Die Nacht endete hart. Frau 2 sagte mir, sie will jetzt mein Leben zerstören. Sie sagte sie wolle alle meine Freunde kontaktieren (ob sie es tat - keine Ahnung) und meine Familie. Sie traf meine Mutter, später mehr. Frau 1 hat mir zum Abschied gesagt, dass Sie eine schöne Zeit mit mir hatte, aber dass Sie mich jetzt einfach nur vergessen möchte. Sie meinte auch, ich hätte keine Moral und das wäre jetzt das schlimmste, was ihr passiert ist. Ich habe ihr gesagt, dass ich sie nicht verlieren will. Sie meinte, dass ich das schon habe. Zum Abschied hat sie mich noch im Arm genommen. Ich wollte sie aber nicht verlieren.

Frau 2 tauchte bei meiner Arbeit auf und traf meine Mutter in den nächsten Tagen... Es war wirklich hart, aber das ist alles geklärt. Sie wollte mich denke ich einfach als bösen Menschen hinstellen. Ich hoffe wirklich, ihr geht es bald wieder gut! Es tut mir sehr leid.
Ich habe später dann Frau 1 angerufen, gesagt, dass ich sie treffen will. Sie meinte erst, dass sie mich nicht sehen will, nie wieder. Ich habe Verständnis gezeigt. Auf jeden Fall haben wir uns dann doch getroffen. Also bin ich den Weg zu ihr hingefahren und wir haben in nem Park geredet. Ich habe extra versucht nicht alles zu zerreden, aber klaren Tisch zu machen und ihr die Wahrheit gesagt. Ich war aber immer noch sehr zerhackt, wollte sie absolut nicht verlieren, sagte ihr, dass ich sie liebe und es sehr ernst mit ihr ist. Sie meinte, dass sie mich nicht verstehen kann. Sie meinte, der eine Tag hat alles zerstört. Sagte aber, sie glaubt mir meine Gefühle. Und sie mag mich auch... Aber natürlich hat sie kein Vertrauen mehr, und das kann sie so nicht. Sie denkt, ich will sie nur für Sex und deshalb nicht verlieren. Ich habe ihr natürlich klar gemacht, dass es !wirklich! nicht so ist. Sie fragte mich, ob ich dann für sie auf Sex verzichten kann. Ich sagte ihr, wenn es das ist, was sie will, kann ich es, ja! Sie meinte, sie muss darüber nachdenken. Wir sind dann spazieren gegangen. Sie erzählte mir, das sie auf eine Party war und jemanden kennen gelernt / getroffen hat den sie schon lange nicht gesehen hat. Und nächsten Tag auch gesehen hat. Dass dies wohl Schicksal wäre, da sie das Montag von mir erfahren hat. Als wir nahe ihrer Wohnung waren, sagte sie, dass sie hunger hat und ich sie einladen soll (sehr befehlend). Ich will mich natürlich nicht betasieren lassen. Bin aber mit ihr essen gegangen. Wir versuchten normal zu reden, sie fragte aber immer wieder Sachen. Anschließend sagte sie, dass sie es so nicht kann, sie hätte Probleme das zu vergessen. Natürlich braucht es seine Zeit. Wir sind raus und Richtung Auto / Wohnung. Ich habe sie verabschiedet und ihr gesagt, dass ich keinen Druck machen werde, sie wirklich will, als Person und nicht für den Sex, und wenn sie es meint, ich auch die nächste Zeit auf Sex verzichte.
Insgesamt hatte ich sehr wenig Hoffnungen, bevor ich hingefahren bin. Diese waren danach nicht überragend, aber besser als vorher.

Vor allem habe ich ab diesem Zeitpunkt wahrgenommen, dass ich mich wieder fangen muss! Ich bin ziemlich erbämlich aufgetreten. Allerdings muss ich sagen, dass ich so etwas noch nie erlebt habe. Ich war nie untreu zuvor, habe mich selber verraten in der Situation. Auch ist mir Ehrlichkeit und Vertrauen sehr wichtig. Und was ziehe ich ab??? Verdammt! Ich habe aber die Zeit danach genutzt. Mich wieder aufgerappelt und entschieden, dass ich wieder zu meinen Prinzipien zurück finde.
Sie schrieb mir 1 Woche später. Das sie sehr durcheinander ist, alles nicht verstehen kann und viele Fragezeichen hat. Dass sie am liebsten in ihre Heimat fliegen würde (keine deutsche) und kaputt ist. Sie mag mich. Die Beziehung ist so aber zu schwer für sie. Deshalb muss sie absagen.
2 Std. später sendet sie mir: Warum hast du gelogen? Die andere Frau hat dir erst viel später erzählt das sie umziehen wird usw. - Das stimmt aber nicht, schon damals hat sie es erwähnt. Ich teilte ihr mit, dass Frau 2 es mir viel füher gesagt hat. Ferner hab ich geschrieben, dass ich Montag sehr verwirrt war und diese Fehler bereue. Ich wolle ihr aber keinen Druck machen und kann sie verstehen.

1 Woche später bekam ich erneute eine Nachricht geschickt von ihr. Warum ich etwas bestimmtes in der Beziehung angeblich gemacht hätte, warum ich nur gelogen habe bis jetzt -ich habe reinen Tisch gemacht!- und dass es sie sehr ärgert.

Ich habe nicht zurück geschrieben, da ich ihr alles bereits erklärt habe. Mittags darauf Nachricht Nummer 2: Wieso ich nicht anworte, ob ich schon beschäftigt bin und andere Sexpartnerin bei mir habe sonst würde ich sie ignorieren. Ich habe wieder nicht geantwortet, dies war zu viel!

Am frühen Abend Nachricht numero 3: Ich ignorier sie immer. Dann denkt sie, dass alles müll ist was ich sagte (dass es mir um ihr geht etc.). Obwohl ich hübsch sein kann, bin ich nur müll... Jetzt weiss  sie wer ich bin. Ich soll viiel spass mit vielen Frauen haben. Es ist schade dass es mich in Deutschland gibt. Bye.

Ich habe auch darauf nicht geantwortet!

Einen Tag später hat sie mir geschrieben, dass sie noch einmal mit mir reden möchte. Ich habe sie angerufen und ein Treffen vereinbart. Über dieses möchte ich berichten.
Ich habe Ihr erzählt, dass ich Vernänderungen eingeleitet habe, vor allem 2 größere. Das habe ich wirklich, da ich mit einiges zur Zeit sehr unzufrieden mit dem gewesen bin, auch was ich gemacht habe... Ich habe ihr noch einmal gesagt, das ich die Verantwortung übernehme und Mut aufbring diese Veränderungen zu machen. Ich bin wieder wie in der LTR dominant aufgetreten und habe mein Frame gewahrt. Auf einen Befehl habe ich nicht reagiert, sie kurz mit c&f hochgenommen. Ihrerseits fragte sie viel über meine Veränderungen. Meinerseits kurzes Kino Schulter Arme, was sie nicht verweigerte. Sie hatte auch 2 Fragen wegen der Vergangenheit, welche ich ihr knapp beantwortet habe, aber ausdrücklich sagte, dass ich nicht mehr groß darüber reden will und die andere Frau vergessen will. Wir haben über private Sachen gesprochen, sie fragte was ich am Wochenende gemacht habe. Später folgten 2 Shittest (im Nachhinein muss ich sagen, dass ich diese nicht gemeistert, aber auch nicht vergeigt habe).Natürlich war sie aber nicht sehr offen zu mir bzw. hat ihrerseits initiative gezeigt - verständlich! Sie wollte sich verabschieden, da sie noch etwas vorhatte. Ich ging näher, nahm Ihre Hand (vorher schon einmal) und zog sie ran. Sie ging immer ein bisschen zurück. Ich machte weiter, Richtung Kc. Sie wehrte sich zwar nicht, erwiderte aber auch nichts und ging Rückwärts. Ich wollte den Bogen nicht überspannen. Zum Abschied fragte ich, was denn sei mit uns.Sie guckte mich an und sagte nur Tschau. Ich erwiderte es und ging .

Ich weiß, das mein Text sehr lang ist. Ich hoffe trotzdem, dass mir einige helfen können und sagen können, wie ich am besten fahre. Soll ich freezen bis sie sich meldet? Regame starten? Wann? Vor dem letzten Treffen wollte ich sie erst in einigen Wochen wiedersehen und regamen. Jetzt bin ich nicht sicher, ob es Taktisch das Beste ist. Und wie soll ich ihr verständlich machen, das ich sehr viel Wert auf Ehrlichkeit und Verlässlichkeit lege? Es ist eine schwierige Situation. Ich wollte es lange nicht hier reinstellen, brauche aber derzeit die Hilfe.

Und dafür Danke ich euch!

WayBack2her

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 03.07.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Fehler gemacht

Beitrag  Peradoro am Do Jul 04, 2013 9:34 am

Kopier den Text und mach einen neuen Thread unter "Was bisher geschah" auf da wird er mehr gelesen.
avatar
Peradoro

Anzahl der Beiträge : 153
Anmeldedatum : 07.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten