Meine Erfahrung zur zweiten Chance

Nach unten

Meine Erfahrung zur zweiten Chance

Beitrag  HarteZeiten am Mi Okt 09, 2013 11:11 pm

Hallo liebes Forum,

nachdem ich auch verlassen wurde und viel in den ganzen Foren lese, wollte ich euch mal meinen Rat zur zweiten Chance geben:

Als mich meine Exfreundin im Mai verließ, war ich am Boden zerstört und wollte einfach nur sterben... Ich tat alles um sie zurück zu gewinnen, dass ich mich ändere, alles besser machen werde usw usw... Mit einem Brief voller Gefühle und Betteln und einer Tagesreise zusammen mit ihr habe ich Sie auch zurück gewonnen (sie verließ mich, weil wir ständig Streit hatten wegen mir, hauptsächlich am Wochenende).

Natürlich war das alles ernst gemeint was ich ihr zu dem Zeitpunkt sagte. Da wir aber keinerlei Abstand zueinander hatten und uns immer in der 2 wöchigen Auszeit trafen, konnte ich mir nicht so wirklich die Gedanken machen, die ich gebraucht hätte um es wirklich besser zu machen... Es wurde nach 2-3 Monaten erneuter Beziehung wieder so wie zuvor, wir stritten uns so oft, hauptsächlich wegen mir.

Vor fast 3 Wochen hat sie dann wieder Schluss gemacht: "ich kann das einfach nicht mehr".

Natürlich habe ich ihr wieder hinterher geheult, dass ich mich ändere, usw usw... Sie wiederum nur "Tut mir leid, dass sagtest du schon mal und ich glaube dir kein Wort. Ich glaube, ich kann dich so nicht lieben". Und dann kam das Wort was mir den Rest gab "Ich liebe dich nicht mehr, sorry". Ich habe natürlich weiter genervt, gejöselt bis wir wieder zu einem Streit kamen und ich so emotional am Ende und sauer war und aus Wut sagte "Gut, dass ich mit so einer wie dir nicht mehr zusammen bin! Du bist doch echt sch..."

Natürlich stimmt das alles nicht was ich sagte... Ich war einfach nur fertig und wollte nur ihren Trost und ihre liebe... Ich habe mich am nächsten Tag schwarz geärgert, weil ich sie natürlich über alles Liebe und einfach nur sauer war... Tzack, sie brach den Kontakt ab..

Also mein Rat an euch: Wenn ihr eine zweite Chance bekommen könnt, weil ihr wisst, dass sie euch noch liebt, dann rate ich davon ab, es SOFORT wieder zu versuchen... Wie gerne ihr auch nur wollt und ihr nur denkt "ich kann nicht ohne sie!"...

Ich persönlich kann nur sagen: hätte ich bei der ersten Beziehungspause länger Abstand von ihr gehalten, keinen Kontakt mit ihr aufgenommen, hätte ich mir viel viel mehr Gedanken machen können über das was schief lief (natürlich wusste ich es dort auch schon, aber fing nicht an mich zu ändern und an mir zu arbeiten, bevor ich einen zweiten Versuch startete).
Jetzt wo wir keinen Kontakt haben, arbeite ich wirklich sehr viel an mir und lese viel in Foren, arbeite auch an vielem anderen... Und erst wenn ich ein anderer bin, werde ich mich bei ihr melden... Nur wird es jetzt beim dritten Anlauf wahrscheinlich zu spät sein für mich und ich werde wohl die liebe meines lebens in den Sand gesetzt haben, was ich mir niemals verzeihen werde...

Also: Nehmt euch Zeit, wie schwer es auch fällt! Ändert euch erstmal von Grund auf und werdet ein anderer, erst dann nehmt Kontakt mit ihr auf. Besser ein Mal diesen Schmerz der Kontaktlosigkeit ertragen und viel Hoffnung haben eine zweite Chance zu bekommen, als zwei Mal dieses leid zu ertragen und dann auch noch zu wissen, dass ihr wieder daran Schuld seid, weil ihr eure Probleme nicht sofort gelöst habt. Und wahrscheinlich nun jede Hoffnung erloschen ist...

Ich bereue es jeden Tag, arbeite zwar an mir und werde auch von Tag zu Tag ohne Kontakt zu ihr wieder fitter, aber ich liebe sie immer noch so unheimlich und werde wahrscheinlich nicht noch einmal das Glück haben, ihr dies auch langfristig beweisen zu KöNNEN.

Mal meine Erfahrung, und nicht die aus einem Buch. Vielleicht wird es ja wem helfen.


HarteZeiten

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 09.10.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten