Ex bricht total aus

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ex bricht total aus

Beitrag  Blümchen86 am Sa März 29, 2014 12:38 am

# 25.03.2014 - 14:39:54 als Meilenstein hinzufügen ändern zitieren

Hallo an alle,

Ich hoffe mir kann jemand helfen und mir gewisse Dinge erklären.
Mein Ex-Freund hat mich letztes Jahr im Oktober nach 5 Jahren Beziehung von heute auf morgen und ohne Vorwarnung verlassen. 4 Jahre der Beziehung haben wir zusammen gewohnt. Wir wollten nächstes Jahr Haus bauen, wussten schon wie unsere Kinder mal heißen sollen usw. Als Gründe nannte er ich hätte ihn eingesperrt, er konnte seine Freunde nicht mehr sehen, ich habe ihn kaputt gemacht, er kann nicht mehr, wir haben uns auseinander gelebt usw. (mit Freunden meinte er seine Fußball- Freunde die noch relativ jung sind, nur feiern gehen keiner von denen hat eine Freundin usw.)

Er war zu diesem Zeitpunkt zu keinem Gespräch mehr bereit. Packte von jetzt auf gleich ein paar Sachen und schlief erst mal bei seinem Freund. Ich bin natürlich aus allen Wolken gefallen, für mich begann die schlimmste Zeit meines Lebens. Aber auch ihm ging es nicht gut, ich sah es ihm an wenn wir uns getroffen haben. Ich habe die darauffolgenden Wochen alle möglichen Fehler begangen.
Hab ihn angebettelt, tausende von SMS geschrieben, Briefe geschrieben. ich habe gekämpft, nicht locker gelassen. Mir ging es richtig schlecht. Seine einzigste Sorge in den darauffolgenden Wochen war nur wie wir das mit den Möbeln machen, wer auszieht usw. Er war von jetzt auf gleich eiskalt, wollte nicht mehr mit mir reden. Für ihn stand alles fest und er zog das auch ohne Rücksicht auf Verluste durch.Wir hatten uns dann noch ein paar Mal getroffen um das mit den Möbeln zu klären auch zu diesen Treffen war er emotionslos, kalt und hatte mit der Sache abgeschlossen.

Ich muss dazu sagen, er war bis zum letzten Tag normal, hat gesagt er liebt mich nahm meine Hand wenn wir wo waren usw. Keiner, ob das Freunde oder Familien sind, kann seine Beweggründe bis heute nachvollziehen. Naja, kurz bevor die Weihnachtszeit losging zog er dann aus. Ein paar Tage später schrieb er mir eine SMS, ich soll doch bitte aufhören ihm zu schreiben oder ähnliches zwischen uns wird es nichts mehr geben und er hätte auch schon eine neue Freundin. Ich dachte mich trifft der Schlag. unmittelbar nach so einer langen Beziehung hat der gleich ne neue. Hat sie wohl auf Arbeit kennen gelernt. nahm sie auch gleich mit zu Familie und Freunden. Lief mit ihr Hand in Hand über den Weihnachtsmarkt da wussten die meisten noch nicht mal dass wir überhaupt getrennt waren.
Alle waren total schockiert. als ich das erfahren hab, hab ich komplett den Kontakt eingestellt. Mir ging es richtig schlecht, hab nur noch geheult und wusste nicht wie es weiter gehen soll. Dazu kam dann noch die Weihnachtszeit, es war einfach nur schrecklich.

kurz vor Heiligabend hatten wir dann noch mal ein heftiges Streitgespräch es ging noch um div. Möbel und Geld. Er saß zu diesem Zeitpunkt auf dem hohen Ross, meinte er bereut nichts und er hat alles richtig gemacht. er hätte in der Beziehung sehr oft versucht mit mir zu reden aber mich hätte das nie interessiert. und ich SCHWÖRE das hat er nicht, er ist kein Redner, war er noch nie.Ein paar meiner Freunde hatten in der Zeit nochmal versucht an ihn ran zu kommen, ohne Erfolg. er antwortete einfach keinem mehr.

Dann zu Silvester die Wendung. Er schrieb mir an diesem Abend er wünscht mir einen guten Rutsch, und ich soll doch bitte glauben für ihn ist das alles auch nicht leicht er bereut schon einiges und ich fehle ihm. Mich hat das natürlich wieder komplett runter gezogen. Versuchte mich aber trotzdem abzulenken und feierte mit meinen Freunden Silvester.
Am nächsten Tag, wieder eine Sms es wäre sein schlimmstes Silvester gewesen und er hätte alles so gemeint wie er es gestern geschrieben hat. ich bin natürlich dummerweise drauf eingegangen, wir schrieben bis in die nacht er wollte unbedingt zurück, wollte bei mir vorbei kommen meinte er hätte den schlimmsten Fehler seines Lebens gemacht, wir würden zusammen gehören und er liebt mich. Ich soll ihm verzeihen er wäre vernebelt gewesen jetzt sieht er wieder klar usw. Später gestand er mir dann aber dass er seine Freundin noch hat, ich bin wieder total schockiert gewesen meinte er soll für klare Verhältnisse sorgen vorher brauch er sich nicht mehr melden.
Am nächsten Tag schrieb er mir er hat es jetzt mit ihr beendet, er liebt mich noch und er kann nicht ohne mich.
Dann hatten wir tagelang sms-Kontakt bis wir uns irgendwann getroffen haben. es war sooo schön. Leider haben wir wahrscheinlich den Fehler gemacht dass zu schnell wieder was lief. es ging einfach zu schnell. Obwohl es von ihm ausging.

Das Ende vom lied war, er zog sich wieder zurück.. ich schrieb ihm daraufhin immer öfter... er zog sich weiter zurück... usw... ich habe ihn regelrecht bombardiert mit Nachrichten. Hatte Angst ihn wieder zu verlieren und bin total panisch geworden. bis er irgendwann zu dem Entschluss kam es geht nicht mehr, ist zu viel passiert er will mir nicht mehr weh tun, er kann das jetzt noch nicht mit Kindern usw, mal ganz davon abgesehen hat er Angst wie unser Umfeld reagiert, Angst vor meinen Eltern weil er denkt sie hassen Ihn jetzt.
ich soll ihn in ruhe lassen und er möchte erst mal keinen Kontakt. Und wieder es wird nie wieder was zwischen uns geben. Ich schrieb ihm noch einen Brief, auf den ich auch paar Tage später eine Antwort bekam. er fand den Brief sehr schön aber er hatte noch nie so viel Angst und dass sein ganze Leben grad gegen die Wand fährt usw.
aber er kann nicht zurück.

ich vermute halt dass auch seine Gefühle einfach nicht mehr reichen, ich will nicht sagen dass bei uns immer alles perfekt war. Natürlich haben wir auch mal gestritten. Er war meistens der der nachgegeben hat, es ging oft oder meistens nach meinem Willen. Ich sehe das jetzt alles ein.
Naja seit dem hatten wir ständig per sms kontakt, wobei ich merkte dass er von Woche zu Woche abweisender wurde.

Der aktuelle Stand ist dass er mittlerweile jedem Mädel schreibt, fast krankhaft nach Bekanntschaften sucht. Nur noch auf die Piste geht, jedes WE neue Mädels kennen lernt. Dabei war er immer der solide Sofa-Typ der nicht mehr in die Disco wollte. Froh war über sein Leben, zufrieden war. Und nun erkenne ich ihn nicht wieder.
Er (27) schreibt sehr jungen Mädels dass sie sein Typ sind usw. Die können teilweise noch nicht mal Auto fahren. Er hat mit mir ein "erwachsenes" Leben geführt und nun entwickelt er sich zurück. Die leute die es gut mit ihm meinen, die blockiert er alle hat mit niemandem der nicht seiner Meinung ist mehr was zu tun.
Geht mit leute feiern die teilweise fast 10 Jahre jünger sind wie er. Vor 2 Wochen hatten wir das letzte Mal kontakt, da meinte er zu mir er ist glücklich und ich soll mich nicht mehr einmischen. Seit dem halte ich die Kontaktsperre.

Er ist total ruhelos, nie zu hause nur am feiern nur auf der Suche nach potentiellen Mädels. Ich bin ratlos. Was soll ich jetzt tun?
Vielleicht gibt es auch paar Männer unter euch die mir sein Verhalten erklären können...

ich weiß dass er in seinem Innersten nicht glücklich ist. Das ist nicht das Leben das er wollte. Er hat den falschen Umgang, die falschen Leute um sich rum. Es ist zum verzweifeln.
Ich weiß die Kontaktsperre ist in erster Linie für mich um wieder Land zu sehen. mir geht es nicht mehr so schlecht wie wo alles noch frisch war. trotzdem kommen mir täglich immer mal paar Tränen, wenn ich an ihn denke.
Wie lieb und "erwachsen" er mal war. er ist komplett ausgebrochen. und ich kann nur zusehen

Ich danke all denen die es bis zum ende meines Textes durchgehalten haben

lg

Blümchen86

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 29.03.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex bricht total aus

Beitrag  Hallole1233 am Sa März 29, 2014 11:49 am

ich hätte ihn eingesperrt, er konnte seine Freunde nicht mehr sehen, ich habe ihn kaputt gemacht, er kann nicht mehr, wir haben uns auseinander gelebt usw. (mit Freunden meinte er seine Fußball- Freunde die noch relativ jung sind, nur feiern gehen keiner von denen hat eine Freundin usw.)
Auf deutsch, du hast ihm die Eier abgeschnitten!....er hat 4 Jahre getan, was du bewusst oder auch unbewusst wolltest. Er konnte sich seine *Freiheit* nicht mehr nehmen, weil er *musste* ja Händchen halten etc.
Bis zum Thema *Haus bauen* *Kinder bekommen* war mit Sicherheit alles normal bei ihm, nach außen. In ihm fing es an zu brodeln. Erinnere dich an die Zeit, wo diese Themen behandelt wurden! Ich mach jede Wette, da bekam die Beziehung den ersten Knacks, .......wenn du es zu dem Zeitpunkt nicht registriert hast......erinnere dich genau!
Antwort brauchst du hier nicht schreiben.

Ich vermute sehr stark, dass dein Ex Bindungsängste hat. ...zusammen ziehen war kein Problem, aber Haus bauen , Kinder bekommen.....ist schon so etwas *endgültiges*.....aus der Nummer kommt man nicht mehr so schnell raus.

Lies mal von Stephanie Stahl das Buch *Jein*, ich denke du wirst ihn und eure Beziehung dort sehr deutlich erkennen.

und für dich und deine Zukunft lies mal: *Ich lieb dich nicht wenn du mich liebst*.....da werden dir einige Lichter aufgehen, was du in der Beziehung falsch gemacht hast.
Bei Fragen fragen.







avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 50
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten