Vom Freund verlassen..melden?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Vom Freund verlassen..melden?

Beitrag  Addicted am Sa Apr 12, 2014 8:39 pm

Hallo ihr Lieben,

ich kann nicht anders und muss es einfach irgendwo loswerden.
Mein Freund hat sich vor ein paar Tagen von mir getrennt und ich bin am Boden zerstört.
Wir haben uns vor 2 Monaten kennengelernt (ja, ist nicht lang, ich weiß) und seit dem jeden Tag geschrieben und uns oft gedated. Nach ner Weile musste ich ihn einfach fragen, was das mit uns ist, ob es was ernstes ist und so kamen wir dann schließlich zusammen.
Alles lief gut, wir schrieben täglich morgens und abends und an unseren freien Tagen haben wir uns immer gesehen und viel Zeit miteinander verbracht.
Und dann sagt er mir, dass er schon seit ner Woche viel nachgedacht hat auch über seine Gefühle. Dass es immer schön war mit mir/uns, dass es nichts gab, was falsch lief. Wir haben uns auch nie gestritten gehabt oder sonst was. Dass er aber gemerkt hat, dass er mich nicht so vermisst wie es sein sollte. Dass er uns nicht sieht.
Es traf mich so sehr, das zu hören, vor allem weil es keinerlei Anzeichen dafür gab. 2 Tage vorher war er sogar noch bei mir und alles war gut. Er sagte er mag mich sehr aber er spürt kein Kribbeln was ihm bei einer Beziehung wichtig wäre.
Und nun weine ich mir täglich die Augen aus, weil er mir so sehr fehlt. Weil ich ihm schreiben möchte, wie es ihm geht, wie sein Tag war, so wie immer.
Ich frage mich mittlerweile ob es nicht einfach zu schnell mit uns ging. Ob wir uns hätten mehr Zeit lassen sollen. Und ich frage mich, ob wir nicht noch eine Chance haben, wenn wir es jetzt einfach langsam angehen.
Ich möchte ihm so gerne schreiben. Er meinte, wenn ich ihm noch was sagen möchte oä soll ich mich melden. Natürlich wünsche ich mir, dass er sich melden und dass er merkt, dass er mich doch vermisst und seine Gefühle einfach durch den ganzen Stress, den er hat, durcheinander waren. Und auf der anderen Seite möchte ich einfach gerne mit ihm nochmal sprechen. Ihn fragen ob wir es hätten langsamer angehen sollen, ob wir nicht noch ne Chance haben, ob denn alles gelogen war, was er sagte. Und ich möchte, dass er weiß, wie es mir geht, was ich darüber denke. Als wir darüber sprachen konnte ich nicht so viel dazu sagen, ich war einfach tief getroffen.
Und wenn es nunmal so ist, dass er nicht mehr empfindet und sich das nicht ändern wird, so möchte ich doch einen klaren Abschluss. Und ich möchte normal mit ihm umgehen können, ja vielleicht auch mal schreiben wie sein Tag war. Mir fehlt er auch als Bezugsperson. :/
Jetzt weiß ich nicht, ob ich mich melden soll und wann der richtige Zeitpunkt wäre - wie lange sollte ich warten? So gern ich ihm auch jetzt schreiben würde, es wäre denk ich zu früh.

Addicted

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 12.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vom Freund verlassen..melden?

Beitrag  Hallole1233 am Mo Apr 14, 2014 10:09 am

Wie alt seit ihr?

Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 50
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vom Freund verlassen..melden?

Beitrag  Addicted am Mo Apr 14, 2014 7:55 pm

27

Addicted

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 12.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vom Freund verlassen..melden?

Beitrag  Hallole1233 am Mi Apr 16, 2014 8:49 am

Mir fehlt er auch als Bezugsperson. :/
Was meinst du mit *Bezugsperson* ?

Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 50
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vom Freund verlassen..melden?

Beitrag  Addicted am Mi Apr 16, 2014 7:38 pm

Damit meine ich, dass es mir einfach fehlt mit ihm zu sprechen - über die Arbeit, über das Studium, da wir beide im selben Boot sitzen. Es fehlt mir von ihm zu hören wie sein Tag war, was er erlebt hat. Und eben auch uns über die Gemeinsamkeiten auszutauschen.

Addicted

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 12.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vom Freund verlassen..melden?

Beitrag  Hallole1233 am Mi Apr 16, 2014 11:42 pm

Addicted schrieb:Damit meine ich, dass es mir einfach fehlt mit ihm zu sprechen - über die Arbeit, über das Studium, da wir beide im selben Boot sitzen. Es fehlt mir von ihm zu hören wie sein Tag war, was er erlebt hat. Und eben auch uns über die Gemeinsamkeiten auszutauschen.
Ja, darauf stehen Männer. Viel Reden, kuscheln und alles schön ausdiskutieren   Basketball 
Ganz toll.

Was ist mit Sehnsucht, Begierde, Leidenschaft, Sex? (Für dich beantworten)

Ich frage mich mittlerweile ob es nicht einfach zu schnell mit uns ging. Ob wir uns hätten mehr Zeit lassen sollen. Und ich frage mich, ob wir nicht noch eine Chance haben, wenn wir es jetzt einfach langsam angehen.  

Was willst du langsam angehen? Du studierst mit 27 immer noch! Bist du dabei dein Leben vor Langsamkeit zu verschlafen?......

Bezugspersonen sind die Eltern, Oma + Oma , Freunde.....aber der Partner?  

 Er sagte er mag mich sehr

Das tun Bezugspersonen, japp. Aber Partner? Liebende?...

Jetzt mal im Ernst. Vor 2 Monaten kennengelernt, dann hat es ne Weile gedauert bis ihr zusammen kamt, seit ner Woche denkt er über seine Gefühle nach.....bleiben unterm Strich 5 Wochen.


dass er mich doch vermisst  
Was sollte er deiner Meinung nach vermissen? Was macht dich spannend? Was macht dich interessant? Was macht dich begehrenswert? Was hat er an dir, was er bei einer anderen Frau nicht hätte? (für dich beantworten) ..... Was versprichst du dir von *langsam angehen*......

Fang mal an nach zu denken.

Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 50
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Vom Freund verlassen..melden?

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 6:48 am


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten