Kontaktsperre wirklich unangekündigt?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Kontaktsperre wirklich unangekündigt?

Beitrag  Taukx am Di Apr 22, 2014 5:30 am

Anfangstext wegeditiert, damit sie nicht eventuell irgendwann ganz zufällig darauf stößt und uns wiedererkennt  Wink 




Zuletzt von Taukx am Do Apr 24, 2014 7:56 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

Taukx

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 22.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kontaktsperre wirklich unangekündigt?

Beitrag  Hallole1233 am Di Apr 22, 2014 6:08 pm

Ich habe ihr eine unverzeihliche Lüge aufgetischt ......ich habe es vorgestern hinter mich gebracht, ihr den Kontaktabbruch so weit es geht gefühllos per Telefon anzukündigen..... oder doch wieder einigermaßen ihr Hoffnung auf "Kontaktverbleib" machen

Wenn du jetzt wieder Kontakt aufnimmst, oder Kontakt aufnehmen lässt, *lügst * du wieder!....Wann wirst du glaubwürdig?


Nachdem sie sich nun von mir getrennt hat,

SIE hat sich getrennt, also trägt sie auch die Konsequenzen ! PUNKT.

Grundsätzlich war die Beziehung wohl schon im Arsch. Warum lügt man seinen Partner an? Versteh ich nicht. Lügen um dem Partner zu gefallen? Schwachfug.

Wenn ich die Kontaktsperre so unangekündigt durchführe, hat sie doch eventuell mehr Zeit sich mit dem schwindenen Kontakt abzufinden?

Wo ist das Problem? Ihr seit getrennt!

Ich bestand dadrauf, dass sie mir so etwas sagt, weil ich ihr dann gesagt habe, dass ich dann weg wäre, wenn sie es nötig hat, es mit anderen Typen zu versuchen.
Wo ist das Problem? Ihr seit getrennt!

Frage dich selbst, warum du wegen einer Lüge die Beziehung aufs Spiel setzt.
Warum willst du sie überhaupt zurück?
Wann gedenkst du zu deinen Taten zu stehen?
Wann gedenkst du zu deinen Ankündigungen zu stehen?
Wann gedenkst du MANN zu sein, auf den man sich verlassen kann?

1. Gib ihr keinen Grund mehr sich bei dir zu melden! Alles Gegenstände werden ausgetauscht. T-Shirts, Socken, alles was sie bei dir hat, alles was du bei ihr hast.
2. Wenn sie sich meldet antwortest du: * Ich hab keine Zeit. Ich muss mein Leben ohne dich leben können. Lass mich bitte in Ruhe.*
3. Sie wird in Facebook, und dem ganzen Rotz gelöscht.
4. Du gehst nicht da hin wo sie unter Umständen ist.
5. Handynummer wird gelöscht und blockiert.
6. *Ich lieb dich nicht, wenn du mich liebst* lesen!
7. *Der Weg des wahren Mannes* lesen (starker Tobak!)

Dann beantworte für dich folgende Fragen:
Was sind meine Ziele im Leben?
Wie erreiche ich diese Ziele?
Warum will ich diese Frau zurück?
War sie wirklich so toll wie ich mir immer vorgemacht habe?

Ich habe gemerkt, wie erbärmlich und pussyhaft ich war und bin. Dass ich Zeit für mich selbst brauche, an mir arbeiten muss.
Du hast genug mit dir zu tun, weil so wie du jetzt drauf bist, will dich keine auf Dauer!





avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 51
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kontaktsperre wirklich unangekündigt?

Beitrag  Taukx am Di Apr 22, 2014 7:44 pm

Halloole,

wie gesagt, ich find's gut, dass du einen in die harte Realität zurückholst, aber warum muss deiner Meinung nach eine Trennung immer endgültig sein?

Wenn Fehler nicht passieren dürften (meine Lüge), wären wir ebenfalls nicht bei der Realität.
Demnach müsste man jede Beziehung irgendwann aufgeben, weil es kein einziger perfekter Menschen ohne Fehler existiert.

Dass ich jetzt sehr sehr sehr lange etwas mit mir zu tun habe und mich auf mich selbst konzentrieren muss, ist mir mehr als bewusst.
Aber warum soltle ich die Hoffnung aufgeben, dass ich mich irgendwann wieder afange und sie in der Zeit merkt, dass ich gefehlt habe?

Jaja, die erste große Liebe Oneitits. Aber wir haben die 7 Jahre nicht durchgehalten, weil es pure Gewohnheit war. Das war das Außergewöhnliche - obwohl wir so jung zusammenkamen udn so lange zusammen waren, war gegen Ende fast schon noch mehr Leidenschaft in der Beziehung drin, als am Anfang. Bis ich ihr eben die Lüge gebeichtet habe.

Dass ich mich in meiner ersten Beziehung nach so vielen Jahren fallen lassen habe und Scheiße gebaut habe, passiert - ich habe daraus gelernt, versuche es gerade zu biegen und nie wieder in so etwas zu verfallen.

Taukx

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 22.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kontaktsperre wirklich unangekündigt?

Beitrag  Hallole1233 am Di Apr 22, 2014 9:57 pm

warum muss deiner Meinung nach eine Trennung immer endgültig sein?
Wo steht das?
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 51
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kontaktsperre wirklich unangekündigt?

Beitrag  Taukx am Di Apr 22, 2014 10:28 pm

Hallole1233 schrieb:

Wenn ich die Kontaktsperre so unangekündigt durchführe, hat sie doch eventuell mehr Zeit sich mit dem schwindenen Kontakt abzufinden?  

Wo ist das Problem? Ihr seit getrennt!

(...)
Hallole1233 schrieb:(...)

1. Gib ihr keinen Grund mehr sich bei dir zu melden! Alles Gegenstände werden ausgetauscht. T-Shirts, Socken, alles was sie bei dir hat, alles was du bei ihr hast.
2. Wenn sie sich meldet antwortest du: * Ich hab keine Zeit. Ich muss mein Leben ohne dich leben können. Lass mich bitte in Ruhe.*

(...)
Schon klar, dass ich mich vorerst vollkommen zurückziehen sollte und es für mich selbst nur noch mich geben sollte, aber dieser Part klingt so, als sollte es endgültig sein.

Übrigens: Sie hat aber ohnehin keinen einzigen Grund mehr sich bei mir zu melden.
Sage ich es ihr mit dem Kontaktabbruch aber nicht direkt, dann meldet sie sich immer und imemr wieder irgendwie (wie egsagt - diese SMS immer am Ende des tages).
War also wohl nötig den Kontaktabbruch anzukündigen..

Taukx

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 22.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kontaktsperre wirklich unangekündigt?

Beitrag  Hallole1233 am Mi Apr 23, 2014 9:48 am

Schon klar, dass ich mich vorerst vollkommen zurückziehen sollte und es für mich selbst nur noch mich geben sollte, aber dieser Part klingt so, als sollte es endgültig sein.

Nicht *sollte*..MUSS!
Warum?
Ihr habt die Beziehung gegen die Wand gefahren. Warum die Lügen? Was ist ihr Anteil daran, was ist dein Anteil daran? Wo ist die Basis?
Thema Sex: War der Sex das was du dir vorstellst? War es das womit du dich den Rest deines Lebens zufrieden gibst? (alles für dich beantworten, nicht hier!) ...... War da noch Verlangen , Begierde, Spannung.....Geilheit?....Oder war es naja, Samstags nach der Sportschau ein Pflichtprogramm. Gab es noch was neues , interessantes? Denk mal darüber nach!
Ihr habt nach 7 Jahren Beziehung mit Sicherheit eure Rituale gehabt.
Aus eurer anfänglichen *Liebe*, *rosarote Brille* wurde eine emotionale Abhängigkeit! Ihr seit zusammen geblieben, weil es so schön einfach war. Die rosarote Brille war aber spätestens nach 2-3 Jahren runter......es war aber immer noch so schön einfach. Aber das Leben und die *Liebe* sind nicht einfach. An der *Liebe* (was bei euch eben die emotionale Abhängigkeit ist) muss man täglich, ja, jeden Tag arbeiten.
Erinnere dich doch mal an die letzten 3 Jahre zurück, ......so soll es die nächsten 40 Jahre weiter gehen??

Ich habe selten behauptet, dass eine Trennung endgültig ist und ein Neustart keine Chance mehr hat.
Aber bevor jemand einen Neustart wagt, muss man völlig losgelassen haben. Jeder sollte sich nach einer Trennung ganz alleine auf SICH konzentrieren, weil das hat er während der Beziehung sträflich vernachlässigt.......und wahrscheinlich auch sein Leben davor.

Was soll eine Beziehung für einen Wert haben, wenn du dich nicht selber liebst? Wenn DU dich nicht als das wichtigste auf dieser Welt siehst? Wenn du nicht fähig bist, das Leben alleine zu leben, ohne diese emotionale Abhängigkeit?......Wenn du dich verbiegst, um deinem Partner zu gefallen....so ein Leben ist nicht lebenswert, und führt immer zum Bruch! (Psychische Krankheiten mit eingeschlossen)

Ein Neustart hat wie gesagt nur einen Chance, wenn beide völlig losgelassen haben, sich BEWUSST sind was der einzelne vom Leben erwartet und sich selber am meisten liebt. Nur wenn man losgelassen hat, kann man NEU aufeinander zugehen.....dann kann Leidenschaft, Begierde, Spannung, etc. neu entstehen.
Finde also DEINEN Platz im Leben, ob du allerdings deine Ex noch willst, wenn du dich gefunden hast ist fraglich.....was aber auch wiederum kein Problem ist.

Fang jetzt nicht an mit *Aber ....blablablupp* Du sollst dich hier nicht rechtfertigen oder deine Sichtweise darstellen, fang an nach zu denken und dein Leben aus einem anderen Blickwinkel zu sehen!




avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 51
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kontaktsperre wirklich unangekündigt?

Beitrag  Taukx am Do Apr 24, 2014 7:53 am

Jo, danke für deine Denkanstöße - genau das habe ich gebraucht.

Ich hab's mit der Kontaktsperre/ dem Kontaktabbruch vorgestern (der nächste Tag nach der "Ankündigung") mächtig verkackt, weil ich eben so behindert war zu denken, dass es etwas mehr zu bedeuten haben könnte, wenn sie schon so bitterlich geweint hat, als ich den Kontakt abbrechen wollte.
Der Ausgang der Kontaktaufnahme war aber hervorsehbar. Sie tat so als ob davor nichts gewesen wäre und das war's. Sie war wieder dabei mir Dinge aus ihrem Alltag zu erzählen. Da hat man wahrscheinlich auch gesehen, dass sie mich mittlerweile nicht mehr ernst nimmt und ganz genau weiß, wie abhängig ich von ihr bin.
Hab ich ihr ja auch erneut wunderbar damit bewiesen, dass ich mich gleich am nächsten Tag gemeldet habe Wink

(Ich reflektiere gerade nur selber)

Ich hoffe, das war (zusammen mit deinen Worten) der letzte Arschtritt, den ich gebraucht habe, um den Mann in mir wiederzufinden bzw. sich auf die Suche zu machen und sich nicht behindern zu lassen.

Übrigens: 'n Hoch auf dich, dass du dich in dem ausgestorbenen Forum noch herumtreibst und uns hoffnungslosen Idioten versuchst unter die Arme zu greifen.

Taukx

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 22.04.14

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kontaktsperre wirklich unangekündigt?

Beitrag  Hallole1233 am Do Apr 24, 2014 3:44 pm

der letzte Arschtritt, den ich gebraucht habe, um den Mann in mir wiederzufinden bzw. sich auf die Suche zu machen und sich nicht behindern zu lassen.

Lies* Der Weg des wahren Mannes* wird dir helfen auf deiner Suche....und die Augen öffnen. (Gibt's auch als Hörbuch)
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 51
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Kontaktsperre wirklich unangekündigt?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten