Ich kenne meine Ex nicht mehr

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Ich kenne meine Ex nicht mehr

Beitrag  Gästle :) am Mo Feb 01, 2016 1:07 am

Wenn Eure Beziehung grundsätzlich gut war, denke ich schon, dass sie das bereuen wird. Dir Trennung kam ja recht plötzlich, oder?

Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass das nicht unmöglich ist. Ich habe bereits das 2. Mal eine Entscheidung zur falschen Zeit getroffen. Damals bei meinem Ex Mann war es so, dass ich mich getrennt hab und dann erstmal aufgeblüht bin... Ich hatte dann auch erst ein Techtelmechtel, das dann zu einem Beziehungsstart wurde (gut 3 Monate nach der Trennung). Ich habe es meinem Ex dann gesagt, damit er es nicht über Dritte erfährt. Ich werde diesen Gesichtsausdruck meinen Lebtag nicht vergessen. Ich glaub, er hätte schreien wollen What a Face Damit hab ich ihm wohl ein weiteres Mal den Boden weggerissen pale

Er hat sich dann sehr rar gemacht und kam nur noch, um sich das Auto zu holen, damit er seinen Sohn abholen kann (nicht unser Kind). Ich habe dann auf jeden Fall nach und nach gespürt, wie er anfängt, mir zu fehlen. Zuerst war es der Ehering, der mir gefehlt hat und so kam eins aufs andere. Habe mit niemandem darüber gesprochen, weil ich mir doof vorkam. Schließlich war ich ja mal sooooooo glücklich nach der Trennung.

2Monate später hab ich das mit dem Neuen beendet. Ich konnte ihn nicht mehr "ertragen", weil mein Herz meinem Mann gehörte. MIt diesem wollte ich über über einen möglichen gemeinsamen Weg sprechen, als ich am selben Tag über Dritte erfahre, dass er eine Freundin hat ....

So bin ich damals 2009 in diesem Forum hier gelandet!! Er wollte mich nämlich nicht mehr und er war die Liebe meines Lebens!!

Gästle :)

Anzahl der Beiträge : 50
Alter : 41
Anmeldedatum : 14.01.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich kenne meine Ex nicht mehr

Beitrag  Gerivot am Mo Feb 01, 2016 5:55 am

Ehrlich gesagt ich weiß nicht einmal mehr momentan wie unsere Beziehung war.

Ich habe immer gedacht dass wir was ganz besonderes hatten....

Gestern hat sie mir gesagt, dass nur 1/3 unserer Zeit schön war, 2/3 waren nicht gut.... Aber gut sie hat sich getrennt und muss es jetzt ja so sehen um es vor sich selbst zu rechtfertigen. Siehst du das auch so??

Ich war aber immer für sie da und hätte alles für sie getan...... Sie hat ganz klar ihre Anteile warum wir Probleme hatten und es nicht immer rund lief.. Ich natürlich auch, aber mir sagt jeder, dass sie überwiegend schuld ist. Aber ok. Was wissen die schon. Waren ja nicht in der Beziehung drinnen. Ich suche so vieles immer bei mir..... Ich weiß einfach nicht mehr was richtig oder falsch war.....

Wir waren ja schon im Mai für ein Monat getrennt und sind dann im Juni wieder zusammengekommen. Waren wieder sehr glücklich. Es war wieder sehr viel Gefühl im Spiel. Beidseitig....

Dann Anfang Oktober wusste sie plötzlich nicht mehr was sie für mich empfindet....... und lernte gleich wieder jemanden kennen. Der wollte wieder keine Beziehung zu ihr. Sie schon.....

Und in der Silvesternacht haben wir uns dann wieder das erste Mal getroffen. Verstanden uns gut. Hatten Sex mehrfach.... Küssten uns. Sagten uns dass wir uns lieben.... Aber es funktioniert momentan keine  Beziehung. Das war uns beiden klar..... Die ersten Woche im Jänner war sehr schön. Auch für sie....

Ich habe sie aber dann mit meiner Fragerei wieder von mir weggetrieben.....

Und jetzt hat sie schon wieder jemanden kennengelernt und war wieder gleich hin und weg. Und durch ihn hatte sie die Erleuchtung, dass sie mit mir nie wieder eine Beziehung möchte. Ich kann ihr nicht das geben was sie braucht und haben will.....

Er wollte auch keine Beziehung zu ihr.... Wieder nur was Sexuelles...... Sie war wieder ganz fertig.....

Ein paar Tage danach hat sie sich den nächsten getroffen......... Sind alle immer ganz tolle Männer, bei denen sie dann erkennt, dass ich nicht der Richtige für sie bin......

Glaubst du, dass sie in diesem Fall noch einmal umdenken könnte irgendwann und es bereut? Oder ist der Zug abgefahren??

Ich meine für mich ist es ja vorbei jetzt nur würde mich trotzdem interessieren, ob sie es einmal bereuen wird????? Und zurück denkt, dass unsere Zeit doch nicht so schlecht war und auch sehr schöne Seiten hatte.

Wie glaubst du??

Wir waren verheiratet. Haben ein Kind. Hatten Haus gebaut. Wollten unser Leben gemeinsam verbringen.......

Als du dich von deinem Mann getrennt hast. Dachtest du auch dass du ihn nicht mehr liebst?? Mein Ex hat im Jänner wieder gesagt, dass sie mich liebt. Und jetzt glaubt sie, dass sie mich nicht mehr liebt, weil wie könnte sie sonst Interesse an anderen haben.....

Gerivot

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 18.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich kenne meine Ex nicht mehr

Beitrag  Gästle :) am Mo Feb 01, 2016 11:05 am

Du musst ihr aufzeigen, dass sie Dich nicht per Fingerschnips kriegen kann -und wenn auch nur für Sex. All das ist auch das Gewohnte/Schöne und hat für sie nicht annähernd den Wert, wie für Dich!

Ich hatte kein Gefühl mehr,richtig... Ich habe dasselbe aktuell wieder. Ich hatte nur noch ein "Kumpelgefühl" und konnte mir zu dem Zeitpunkt keine gemeinsame Zukunft vorstellen. In dem Moment, als ich das ausgesprochen habe und noch einige Tage (1-2Wochen) habe ich es auch definitiv so empfunden. Erst als ich in meiner Urlaubswoche Zeit und Ruhe für mich hatte, um all die Dramen mal sacken zu lassen, habe ich gespürt, dass ich mal wieder eine Fehlentscheidung getroffen habe. Leider hat er dann wohl schon gut 2 Wochen nach unserer Trennung eine auf ner Datingplattform kennen gelernt, wie er mir im Dezember in der Mail schrieb.

Damals bei meinem Ex Mann hatte ich auch definitiv kein Gefühl mehr. Ich habe gesagt, dass ich vor dem größten Scherbenhaufen meines Lebens stehe aber nicht mal weinen kann. Das hat mich erschreckt ...
Das Gefühl kam wie gesagt ca. 3-4Monate später Stück für Stück zurück. Es war nur vergraben. Wir waren 7Jahre zusammen. Er hat noch lange gebuhlt aber das habe ich damals gar nicht wertschätzen oder annehmen können. Erst, als er immer weniger in meinem Leben präsent war, hat es sich mir aufgedrängt-das Gefühl!

Daher rate ich Dir nochmal eindringlich- Kontakt nur auf das Nötigste beschränken!

Gästle :)

Anzahl der Beiträge : 50
Alter : 41
Anmeldedatum : 14.01.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich kenne meine Ex nicht mehr

Beitrag  Gästle :) am Mo Feb 01, 2016 11:14 am

Finde zu Dir selbst zurück ... werd der, in den sie sich mal verliebt hat.... Oder besser- werd einfach jemand Neues... Stark, selbstbewusst, nicht angewiesen auf sie...

Gästle :)

Anzahl der Beiträge : 50
Alter : 41
Anmeldedatum : 14.01.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich kenne meine Ex nicht mehr

Beitrag  Gerivot am Mo Feb 01, 2016 11:33 am

Glaubst du nicht dass in meiner Situation der Zug schon abgefahren ist? Ich meine es ist ziemlich verfahren....

Und sie sagt ja dass ich ihr dass nicht geben kann was sie will und braucht. Sexuell wünscht sie sich nun was anderes. Sie hatte ihr ganzes Leben das. Mit mir. Davor. Und jetzt will sie Neues ausprobieren.

Sie hat gesagt, dass sie 30 Jahre alt ist und nicht 70......

Und auch was Kleinigkeiten betrifft bin ich nicht so wie sie es sich vorstellt....

LG

Gerivot

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 18.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich kenne meine Ex nicht mehr

Beitrag  moggaz am Mi März 02, 2016 8:33 pm

Hallo Gerivot,

es ist nicht auszuhalten das alles zu lesen.

1. Der Weg des wahren Mannes... gutes Buch... blöd geschrieben

2. Lob des Sexismus > viel Besser geschrieben > klare Anweisungen! Lesen!

3. Das Gegenteil von Liebe ist nicht Hass sonder Gleichgültigkeit
- Verstehst du das? Wenn es dir oder Ihr egal ist ob sie oder du morgen tot umfällst... dann ist es keine Liebe mehr.
- Erst dann sind keine Gefühle mehr da, Liebe und Hass sind Gefühle....
- Das bedeutet: Wenn sie dir schreibt und dir sagt das Sie ein Treffen mit dem und dem hat, will sie dich damit
beeinflussen, ob sie das absichtlich macht oder nicht, egal. Deine nächste Antwort wird sein:
- Schweigen > nicht darauf eingehen oder
- Ja Baby, steck einen für mich mit rein.... und halt ihn schön fest, das mögen Männer... (tut weh in der Seele sowas auch nur zu denken, ich weiß, setzt aber Zeichen dass sie dich nicht bestimmen kann, das du DU bist).
- Wenn du anders reagierst weiß sie dass sie mit dir machen kann was sie will.

4. Erinnere dich wie es am Anfang war. Du warst mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht so sensibel was ihre "negative" Stimmung angeht. Du warst der der bestimmt hat, hast deine Meinung gesagt, wenn ihr etwas nicht gepaßt hat
war es dir ein Stück weit egal..... dein Leben diene Regeln ... du warst der Mann...
Jetzt versuchst du ihr alles recht zu machen... Fehler... sie weiß nicht das sie von dir "geführt" werden will...
Menschen wollen geführt werden! Du läßt dich gerade führen.... es ist einfach die Führung abzugeben und nicht
zu entscheiden.... keiner will entscheidungen treffen... aber einer muss.... du oder sie?

Zitat: "Frauen versuchen immer den Mann an ihrer Seite zu ändern und hoffen instinktiv, das sie es nie schaffen"
Weil wenn sie es geschafft haben ... tjoa ... dann biste halt langweilig... nicht mehr der Führer der Beziehung...
Frauen wollen, ohne es zu wissen, dass sie ihren Mann nicht ändern, dass er so bleibt wie er ist. Du hast dich geändert und bist nicht mehr der der du am Anfang warst....
Sie muss jetzt alleine Entscheidungen treffen.... können Menschen nicht... aber einer muss... im Moment ist sie es.


5. Wenn sie dich demütigt, schlägt oder sonst was macht, das gegen DEINE Natur ist, geh einfach weg.
Kein Mensch auf dieser Welt hat das Recht so mit dir umzugehen....
OK ok... kommt auf die Sichtweise an... je nach Buch kannst du sie auch gegen die Wand drücken und tollen Sex haben... weil sie ihre Gefühle gerade nicht beherrschen kann und quasi so bettelt dass du sie sofort nimmst....darum ist sie so zu dir... aber wer weiß das schon?

6. Fakt ist: DU gibst zu viel und sie kann nicht anders als das zu nutzen. Sie bekommt es wahrscheinlich
selbst nicht einmal mit. Stell dir vor... da ist eine Frau ... und du schnippst mit den Fingern und sie hüpft und
springt und macht alles was du willst..... 1 Woche ok.... danach einfach langweilig....

7. Was dir fehlt ist ein Wort: NEIN... lerne NEIN zu sagen... Nähe <> Distanz .... Melde dich ab heute 2 Monate nicht, geh nicht ans Telefon, antworte auf keine SMS/WA... verschwinde vom Radar...

8. Du willst haben was du nicht bekommst, sie will haben was sie nicht bekommt.

9. Du MUßT unbedingt einen klaren Kopf bekommen!!!! Sonst verreckst du daran.... KS = Kontaktsperre..
Leite SOFORT eine KS ein.

10. Du fühlst jetzt nur so weil sie es beendet hat! DU hattest zu 100% auch schon Gedanken dich zu trennen,
auf jeden Fall aber hattest du das Gefühl dass das alles nicht so ist wie du es möchtest!
Erinnere dich daran! Du willst nicht sie sondern die Nähe eines Menschen.
So wie sie dich behandelt (klaren Kopf kriegen!!!!) kannst du sie unmöglich wollen.

11. Du bist der Mann und in einner guten Beziehung, wenn du ihr sagen kannst was dir nicht paßt ohne zu hoffen
OMG habe ich sie jetzt verletzt? Sie macht es doch immer und immer wieder mit dir....

12. Komm aus der Position des "Verlassenen" raus... das ist unsexy... keiner will so einen Menschen.
Guck dich im Spiegel an.... würdest du dich wollen? Geh raus und hab Spaß, guck nochmal in den Spiegel...
Naaaa sieht schon besser aus oder?

13. Sei fair zu ihr. Sie weiß selbst nicht warum sie so zu dir ist... ist eben ein Gefühl.

14. Ignoriere ihre Worte.... Taten sich wichtig.... wenn sie sagt sie liebt dich nicht mehr... dann meint sie es
in genau diesen Moment auch genau so.... es bedeutet nicht dass es auch so ist. Versuche nicht rational an die sache zu gehen.... das funktioniert nicht....

15. Leite endlich die verdammte Kontaktsperre ein.... die wird dir Zeit, Kraft und Ruhe geben über alles nachzudenken und ihr die Zeit geben dich zu vermissen.....

16. Lass los!

17. Lass los!

18. Wenn sie dir schreibt und dein Herz komisch wird..... 16 & 17!

19. Versuch dich erst wieder mit ihr zu treffen wenn auf Punkt 18 nicht 16 & 17 Folgen!.

20. Die Chance wieder zusammen zu kommen ist nur gegeben wenn ihr euch NEU kennenlernt.
Neu kennenlernen bedeutet ihr müßt altes hinter euch lassen... also bitte lass los.... um sie in 6 Monaten
neu kennen zu lernen.... wenn du das dann noch möchtest.....

21. Sie schriebt dir schon wieder? Dein erster Gedanke ist... oh ja oh ja .... ich mach alles was du willst, komm
bloß wieder zu mir zurück.... FANG BEI 1. AN!

Eine Beziehung ist immer der Kirsche auf dem Eis.... sie soll dein Leben besser machen, welches aber so
schon sehr schön, ohne Beziehung, sein muss.... Fang an Grundlagen für ein schönes Leben ohne Beziehung zu schaffen.... wenn du dann keine Beziehung brauchst ..... wenn du nicht daran denkst weil du so auch glücklich bist.... dann wird wieder eine Beziehung kommen.... mit wem auch immer....


Kein Plan ob das hilft..... sprudelte gerade so.....

Gruß

moggaz

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 02.03.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich kenne meine Ex nicht mehr

Beitrag  Gerivot am Do März 03, 2016 5:46 pm

Danke moggaz für deine Antwort,

hilft mir schon weiter......

treffe mich nun seit 3 Wochen mit einer anderen Frau. Sehen uns ca. 5 Mal pro Woche.

Für meinen Geschmack kommt mir dass schon verdammt viel vor. Nicht, dass ich sie nicht sehen möchte. Aber Bedenken, dass zu viel Nähe entsteht und somit relativ schnell Langeweile bzw. Desinteresse entstehen könnte..... (Beidseitig??)

Wir verstehen uns super....
Sex ist ganz gut. Mit meiner Ex aber bei weitem (noch) nicht vergleichbar. Sie kommt nur jedes 2. Mal....
Es kommen in mir Gedanken hoch, ob es für sie ausreicht....... Sie tut sich generell schwerer zum Orgasmus zu kommen......

Was meinst du? Immer wieder mal nen Tag Pause machen mit Treffen?? Soll ich ihr sagen, dass ich sie gerne habe und dass ich mir mehr vorstellen könnte?? Eigentlich sind wir ja zusammen. Haben es aber nicht offiziell ausgesprochen.....

Irgendewie möchte ihr nicht zu viel Zuneigung zeigen. Eben aus Bedenken uninteressant zu werden....

Was meine Ex angeht. Ich habe vor ein paar Tagen ein paar Sachen abgeholt. Haben geplaudert. Und habe gemerkt, dass ich sie immer noch liebe.....

Jetzt mit ein paar Tagen Abstand, lässt aber das Gefühl wieder nach. Gott sei Dank..... Hat momentan überhaupt keinen Sinn und ich weiß nicht ob sich dass je wieder ändern kann......

LG

Gerivot

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 18.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich kenne meine Ex nicht mehr

Beitrag  moggaz am Do März 03, 2016 6:23 pm

Hi,

"Was meine Ex angeht. Ich habe vor ein paar Tagen ein paar Sachen abgeholt. Haben geplaudert. Und habe gemerkt, dass ich sie immer noch liebe....."

Findest du, dass das fair gegenüber deiner potentiell neuen Partnerin ist?
Natürlich fühlt es sich gut an, aber du weißt ja jetzt schon dass das nichts längerfristiges wird, werden kann, werden wird? Du beschließte gerade, SIE später zu verletzen, du verhälst dich in gewisser maßen wie deine Ex...
Merkt man(du) nicht, gell.... fühlt sich gut an.... ist aber nicht gut.

Sag der neuen auf jeden Fall das du vielleicht noch nicht über deine alte "liebe" hinweg bist.


"Wir verstehen uns super....
Sex ist ganz gut. Mit meiner Ex aber bei weitem (noch) nicht vergleichbar. Sie kommt nur jedes 2. Mal....
Es kommen in mir Gedanken hoch, ob es für sie ausreicht....... Sie tut sich generell schwerer zum Orgasmus zu kommen......"

Niemals vergleichen! Menschen sind unterschiedlich ... immer ... vergleichen ist nicht gut.

Männer brauchen Sex zum entspannen, Frauen können nur Sex haben wenn sie entspannt sind.
Also entspann SIE....


"Für meinen Geschmack kommt mir dass schon verdammt viel vor. Nicht, dass ich sie nicht sehen möchte. Aber Bedenken, dass zu viel Nähe entsteht und somit relativ schnell Langeweile bzw. Desinteresse entstehen könnte..... (Beidseitig??)"

bin da zwiegespalten, auf der einen Art halte ich nichts von "Spiele"... meine Beziehungen scheitern allerdings auch immer... woran fällt mir IMMER erst später auf....und... beim neu kennenlernen spielen wir ja irgendwie alle, ob Mann oder Frau.... es ist ein Spiel.... also ja... spiele es..... aber nutze die neue NICHT um dich vom alten
abzulenken... wäre absolut nicht fair, denn dann ist sie irgenwann in deiner Situation... tut verdammt weh sowas....

Im Endeffekt ists ja einfach: Ihr müßt auf Augenhöhe sein und BLEIBEN (Kein Plan wie das geht)... dann flutscht es. har har ... wenn du verstehst was ich meine Smile

Habe mal irgendwo gelesen dass Frauen am Anfang den "Entscheider" haben wollen und erst wenn
Familie/Kinder da sind, erst dann den "Einfühlsamen"...


Und für Männer: Ungelogen.... "Lob des Sexismus" sollte man in der Schule lehren.
Krass geschrieben, sehr sehr aufschlussreich. Gerade für die heutige Generation "Mann" die so sachen sagen wie:
Aber ich will sie nicht verletzen, warum soll ich ihr alle Entscheidungen abnehmen, ich will kein "Arschloch" sein...

Kurz und knapp: DOCH! Sei genau so, wie du 1 Minute vor dem ersten Kennenlernen eurer Frau warst. GENAU so!
Nimm dir was du willst, sag was du denkst....mach was du willst! Eine Lektion die ich mittlerweile zu 3. Mal
schmerzhaft gelernt habe.... IHR denkt ihr tut der Frau damit weh, tut ihr in wirklichkeit aber nicht, ihr nehmt IHR
die Last des Entscheidens ab... so lief es, so läuft es, so wird es immer laufen, die Frauen wissen es selbst nicht.

Emanzipation hin oder her, FAKT ist: Frauen und Männer SIND NICHT GLEICH. Und DÜRFEN nicht gleich behandelt werden... (wow wow wow... nicht gleich denken einer wird schlecht behandelt, nur anders!)
Wer was anderes erzählt hat noch nie das andere Geschlecht nackt gesehen, sonst wären ihm schon
da gewisse Unterschiede aufgefallen.

moggaz

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 02.03.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich kenne meine Ex nicht mehr

Beitrag  Gerivot am Do März 03, 2016 6:48 pm

Ich weiß, was du meinst.

Aber meine neue Bekannte mag ich mittlerweile wirklich und denke, dass es mehr werden könnte.

Ich glaube auch, dass ich von meiner Ex ein Stück weit abhängig bin. Sie hat meine Liebe nicht mehr verdient.....

Aber es geht mir mittlerweile schon ganz gut und ich werde wieder unabhängiger......

Danke für deine aufschlussreiche Antworten... Smile

Hab das Buch "Lob des Sexismus" zu Hause. Schon sehr radikal die Aussagen, die dort getroffen werden. Für meinen Geschmack zu radikal. Aber wenns hilft....

Gerivot

Anzahl der Beiträge : 58
Anmeldedatum : 18.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich kenne meine Ex nicht mehr

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 1:13 pm


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten