Trennung durch Umzug...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Trennung durch Umzug...

Beitrag  SirBibop am Mi Feb 10, 2016 5:15 pm

Hey,

vor kurzem bin ich verlassen worden. Zur Geschichte davor:

Wir haben uns während des Studiums kennen und lieben gelernt. Es war super, es gab nur uns. Sie ist an sich ein Mensch, der Emotionen und Gefühle nicht nach außen trägt und stark wirken möchte. Wir hatten eine wirklich schöne Zeit. Nach ihrem Abschluss hat sie aber keinen Job bekommen und wurde unglücklich.. Und ich? Ich hab nicht zugehört, nicht zwischen den Zeilen gelesen und sie unterstützt. Sie entfernte sich nach und nach von mir. Als ich es merkte, erforderte es einiges an Arbeit sie wieder zu mir zu holen. Ich war immer für sie da und sie auch für mich. Ich habe ihr versprochen, dass sie einen Job finden wird und wir planten zusammen in eine andere Stadt zu ziehen.

..inzwischen hat sie einen Job. Ihren Traumjob und alles war gut: Arbeit, einen tollen Kerl, neue Stadt. Bis... ich nicht mehr beim Umzug helfen sollte. Sie wäre stolz, würde sie es ganz allein schaffen ohne meine Hilfe. Stutzig..war ich auf jeden Fall. Ich habe ihr neues Zimmer noch nie gesehen und auch ihre neue Adresse nicht. Sie brauche jetzt erstmal Zeit für sich, wolle keinerlei Verantwortung, Verpflichtung oder Regeln an die sie sich halten muss. Einfach machen, worauf sie Lust hat. Mein Angebot an sie war, dass sie das alles haben kann - nur ich wollte die Exklusivität. Das war ihr auch zu viel! Sie hat mir inzwischen mehrfach gesagt, wie sehr sie mich mag, mich liebt und auch wie gerne sie mit mir zusammen Zeit verbringt. Sie vermutet von sich selbst, dass sie die intensivität ihrer Gefühle für mich unterdrückt. Sie will mich nicht verletzen und deshalb auch keinen Kontakt, "Ich denke es ist besser für dich." Warum schützt sie mich?
Meine Vermutung ist, dass sie einfach Angst hat, dass ihr Leben festgeschrieben steht. Job, Mann - gemeinsame Zukunft. Sie hat Angst etwas zu verpassen, ob es einen besseren für sie gibt? Ich glaube Neudeutsch "Mingle". Eine neue Stadt ist auch Stress, neue Menschen kennen lernen, etc.

Seit einigen Tagen haben wir keinen Kontakt. Vorher hat sie immer sehr distanziert geschrieben. Keine Emojis wie sonst, keine lieben Worte, nichts. Als ob ich nur irgendeine Bekanntschaft wäre - ist das ein Schutzmechanismus?

Zurück zum Thema - das Konzept der Kontaktsperre erschließt sich mir nicht ganz. Sie verliert Interesse an Männern, die sich nicht für sie interessieren. Riskiere ich das nicht genau damit?

Ich sitze jeden Tag, vor, während und nach der Arbeit nur da und starre aufs Telefon. Ich will ihr wie früher mitteilen, was ich so gemacht habe. Witziges. Charmant und intelligent mit ihr schreiben - So habe ich beim ersten mal ihr Interesse gewonnen. Warum sollte das kein zweites Mal klappen? Ich muss nicht jeden Tag telefonieren, nicht jeden Tag schreiben. Dieses Verbot macht es für mich umso lukrativer ihr zu schreiben.

Ich fange an wieder mehr mit meinen Freunden zu machen, Sport zu treiben und sehe ein Paar Städte. Um ihre neue Heimat mache ich aber einen großen Bogen. Ich besuche Veranstaltungen dir mir gefallen, die ihr gefallen. Es ist trotzdem komisch zu wissen, dass sie nicht mehr an meiner Seite ist.

Ich bin auch immer ein "overthinker" gewesen. Ich arbeite daran es zu minimieren. Sie ist der schlechteste Single der Welt. In meinem Kopf hat sie in zwei, drei Wochen einen neuen mit dem sie viel Zeit verbringt und sich erobern lässt.
Habt ihr Tipps, wie ich mit dieser Situation umgehen soll? Ich kann sie ja auch zu nichts zwingen

Vielen Dank!

SirBibop

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 10.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Trennung durch Umzug...

Beitrag  Miarina am Fr Feb 19, 2016 2:42 pm

So schnell wird sie dich sicher nicht vergessen! Ich habt viel miteinander durchgemacht. Geb ihr zeit und lass sie ein wenig fühlen, was sie an dir hat. Ich weiß, das ist leichter gesagt als gedacht. Mir geht es ähnlich und das kopfkino lässt einen kaum los. Das einzige was wirklich hilft ist Ablenkung. Umgib dich mit Menschen die du gerne hast und die dich schätzen. Zeig ihr, dass du ihre Entscheidungen akzeptierst und sie ernst nimmst.

Miarina

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 19.02.16

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten