Erfolgsgeschichte

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Erfolgsgeschichte

Beitrag  sissi am Di Mai 27, 2008 10:14 am

Hallo alle zusammen.
Ich habe mich lange nicht mehr in diesem Forum gemeldet, da meine schlimmste Zeit die Vorweihnachtszeit war.
Ich war eine der ersten hier im Forum, die sich mit angemeldet hat und ohne dieses Forum mit allen Mitleidenden zu Weihnachten wäre ich wohl von der Brücke gesprungen.
Aber das wollt ihr bestimmt nicht hören.
Also mein Ex-Freund ist seit 2 Monaten wieder da und das nach 5 Monaten.
Ich habe alles versucht, die Kontaktsperre, Gespräche, Böses sowie Liebes, aber alles erfolglos.
Zu Silvester habe ich mir geschworen, ab dem neuen Jahr wird alles besser und den Typen, der auch noch zu anderen Frauen fährt, will ich nicht mehr.
Da der Kopf und das Herz bekanntlich nicht immer einer Meinung sind, habe ich mich gezwungen, ihn zu vergessen mit allen mir erdenklichen Mitteln.
Es hat nach einiger Zeit auch ganz gut geklappt, nicht das ich nicht mehr an ihn gedacht habe, aber es war mir egal, was er macht und mir ging es von Tag zu Tag besser.
Ich habe mir jeden Monat einen Tag ausgesucht, an dem ich mich bei ihm gemeldet habe.
Dann habe ich ihn angerufen um ein Gepräch zu führen, dabei habe ich ihn einfach nur gefragt, wie es ihm geht, was die Kinder machen usw.
Die Gespräche dauerten meistens nicht länger als 5 - 10 Minuten und nach jedem Gespräch wollte ich ihn immer weniger. Habe versucht in ganz kurzer Zeit alle Informationen zu bekommen, die ich brauchte um mir zu sagen, dass ich so einen Typen nicht mehr will.
Also ende Januar und Februar waren das sie besagten 2 Gespräche und am 24 März habe ich ihn wieder angerufen. Es war ein kurzes Gespräch und war froh, als es beendet war. Ich war mir sicher, dass ich diesen Blödmann nicht mehr will. Außerdem hatte ich in der Zwischenzeit jemanden anderes kennengelernt.
Keine Liebe, aber eine schöne nette Abwechslung.
Am nächsten Tag hat er zum ersten mal nach 5 Monaten angerufen und wir haben und einen Tag später getroffen um einen Kaffee zu trinken.
Wir haben lange gesprochen und es war kein schönes Gespräch für ihn, denn da ich ihn nicht mehr wollte, habe ich ihm so richtig gehörig den Kopf gewaschen und meinem ganzen Ärger und Frust, der sich in den 5 Monaten aufgestaut hatte, Luft gegeben.
Wir verabschiedeten uns mit " Tschüß", ohne Umarmung und ohne ein weiteres Treffen zu planen.
Noch auf dem Weg nach Hause ging mein Handy und er fragte, ob ich jemanden Anderen hätte?
Wir sprachen nochmal lange über mögliche andere Partner beiderseits und den Tag drauf, stand er bei mir vor der Arbeit.
Ja, was wollt ihr hören, wir sind inzwischen wieder zusammen, aber ich weiß nicht, ob ich damit wirklich glücklich bin. Es war zu viel Leid und Kummer wegen diesem Mann und ich frage mich oft, ob ich das noch mal brauche?
Ich für meinen Teil bin sehr vorsichtig und abwartend wie er sich weiterhin verhält.
Die Gefühle haben sich stark verändert und ganz viele Dinge, die mich noch vor Monaten auf die Palme gebracht haben, sind mir inzwischen scheiß egal.

Also, es ist eine Erfolgsmeldung, aber man sollte nicht vergessen, dass sich unsere Gefühle ändern, ob wir das wollen oder nicht.
Wir entwickeln uns weiter, ob gewollt oder ungewollt, ob bewusst oder unbewusst.
Der uns verlassende Partner entwickelt sich in eine andere Richtung, denn er hat ganz andere Gedanken und Gefühle als wir.
Ich halte euch auf dem Laufenden, ob wir zusammen bleiben.

Lieben Gruß an alle, die ihren Partner noch nicht haben.
Sissi

sissi

Anzahl der Beiträge : 31
Ort : Dorsten
Anmeldedatum : 28.12.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erfolgsgeschichte

Beitrag  JustWannaLove am Di Mai 27, 2008 10:20 am

Hallo Sissi,

das freut mich wahnsinnig für dich und macht uns hier allen wieder sehr viel Mut.

Doch eine Frage habe ich, über was habt ihr am Telefon geredet? Ich würde keinen Grund finden, um ihn anzurufen und nur fragen wies im geht und dann wieder auflegen ist ja auch nicht das Wahre.

Würde mich sehr über deine Antwort freuen.

JustWannaLove

Anzahl der Beiträge : 179
Alter : 29
Ort : Pottenstein
Anmeldedatum : 19.05.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erfolgsgeschichte

Beitrag  Fabius am Di Mai 27, 2008 1:21 pm

Hey Sissi,

ich finde deine Geschichte verdammt interessant und deine Einstellung ist absolut super! Ich finde, dass sie genau die richtige ist. Aber du solltest (meiner Meinung nach) nicht zwanghaft versuchen, da jetzt irgendwelche grandiosen Gefühle zu entwickeln. Das kommt schon, gerade bei deiner Einstellung und der Unabhängigkeit. Aber nun haben sie eine ganz andere Qualität, die du halt noch nicht kanntest. Genieße diese Seite und denke immer daran, dass es keine Entscheidung für´s Leben sein muss.

Alles Gute und halte uns auf dem Laufenden!

Fabius

Anzahl der Beiträge : 1023
Alter : 32
Anmeldedatum : 16.05.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erfolgsgeschichte

Beitrag  sissi am Di Mai 27, 2008 7:11 pm

Hallo JustWannaLove
Ja ich habe ihn einfach angerufen mit einem "Hallo wie geht es dir, wollte man hören wie es so ist usw."
Mir war egal was er dachte und ob die Kontaktsperre jetzt um war oder nicht.
Ich habe ihn einfach 1 mal im Monat angerufen.
Was sollte mir schon passieren, er war doch eh weg?
Und die Gespräche waren sehr unschön für mich, er hat mir erzählt, dass er bei seiner Ex-Frau geschlafen hat und Kontakt zu einer anderen Frau hat.
Er hat mir viele unschöne Dinge am Telefon in kurzer Zeit gesagt, so dass ich mir von Telefonat zu Telefonat immer mehr gedacht habe, dass ich den auf gar keinen Fall mehr will. Das habe ich doch gar nicht nötig usw.
Wenn wir mal ehrlich sind, haben wir es alle nicht nötig, einem Typen hinterher zu heulen, der uns nicht will.
Aber ich war immer freundlich, habe mich dann zügig und nett verabschiedet wenn es mir zu viel wurde.
Da kann man glaube ich nicht wirklich sagen, was man sagen sollte. Das kommt natürlich auch noch auf die einzelne Beziehung an.
Wichtig finde ich nur, dass wir die Zügel in die Hand nehmen und bestimmen wo es lang geht, ob nun angerufen wird oder nicht.
Für mich war wichtig, dass ich das Gefühl hatte, ich bin endlich diejenige, die Bestimmt und nicht mehr bestimmt wird von einem Kerl.

So, ich wünsche dir viel Erfolg bei deinem Schlachtplan, denn brauchen wir irgendwie alle.
Solange noch die Totenstarre anhält, ist wenig zu machen.
Erst wenn diese überwunden ist, setzt das Denken ein und so lange sollte man auf jeden Fall warten, egal wie viele Wochen das für jeden einzelnen sind.

Wünsche euch alles Liebe
Sissi

sissi

Anzahl der Beiträge : 31
Ort : Dorsten
Anmeldedatum : 28.12.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Schön von Dir zu hören ...

Beitrag  Gast am Di Mai 27, 2008 9:11 pm

Ja, Du warst wirklich eine der Ersten. Bei mir fing ja auch alles kurz vor Silvester an.
Nun bin ich ja mittlerweile auch schon ein ganzes Stück weiter in meiner ganz persönlichen Entwicklung und meinem Denken.
Velleicht steht er kurz vor der Rückkehr. Aber Du hast es ganz richtig gesagt, man beginnt im Laufe der Zeit darüber nachzudenken,
ob man ihn noch will. Er wird sich nicht viel weiterentwickelt haben. Das muss dann jeder für sich entscheiden.
Vielleicht passt es dann auch gar nich mehr. Das wird dann die Zeit bringen bzw. zeigen.

Ich wünsche Dir/ Euch das ihr doch einen gemeinsamen Weg findet. Das Ihr mit der Zeit wieder Vertrauen zueinander finden könnt.
Und dass Du Deine Stärke bei behälst. Alles, alles Gute. viel Glück !

LG
Nici

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Erfolgsgeschichte

Beitrag  Fabius am Di Jun 03, 2008 2:59 pm

sissi schrieb:Solange noch die Totenstarre anhält, ist wenig zu machen.
Erst wenn diese überwunden ist, setzt das Denken ein und so lange sollte man auf jeden Fall warten, egal wie viele Wochen das für jeden einzelnen sind.

Hey,

wollte mal fragen, was du genau mit Totenstarre meinst?

Fabius

Anzahl der Beiträge : 1023
Alter : 32
Anmeldedatum : 16.05.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erfolgsgeschichte

Beitrag  Aureon am Mi Jun 04, 2008 1:52 am

Fabius schrieb:

Hey,

wollte mal fragen, was du genau mit Totenstarre meinst?


Ich denke dass es die Zeit ist,
in der du gelähmt bist. Nicht klar denken kannst und eigentlich alle verdammten Fehler machst - ohne nachzudenken,
die du machen kannst.

In dieser Zeit sind viele am Boden.
Befinden sich in einer Art Lethargie..

Zumindest würde ich es so interpretieren..

Aureon

Anzahl der Beiträge : 461
Alter : 29
Ort : Berlin
Anmeldedatum : 12.04.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erfolgsgeschichte

Beitrag  sissi am Mi Jun 04, 2008 10:19 am

Hallo ihr Liebeb

Ja, die Totenstarre ist für mich die Zeit, in der ich zu Hause sitze, mir alles weh tut, ich zu keinerlei Handlung fähig bin und am liebsten auf der Stelle sterben würde, als auch nur noch eine Sekunde mit den fürchterlichen Schmerzen weiter leben zu müssen.
Obwohl man körperlich gesund ist.
Man kann keinen klaren Gedanken fassen und das ganze Leben erscheint einem völlig sinnlos.
Jede Bewegung geht nur noch mit größter Überwindung und Anstrengung und man hat zu absolut gar nichts Lust.
Nichts und niemand kann einem helfen oder aufmuntern und alles ist einem zu viel.
Man ist zu nichts wirklich fähig und man funkioniert nur noch in den wirklich wichtigen Dingen, um am Leben zu bleiben und den Job nicht zu verlieren.
Absolut gar nichts macht einem Spass und man verkriecht sich zu Hause, will absolut nichts hören und sehen.
Kann sich auf nichts mehr konzentrieren und die Gedanken drehen sich nur noch im Kreis.
Ein ganz fürchterlicher Zustand, den ich unter gar keinen Umständen mehr haben will.
Es braucht eine geraume Zeit von bis zu teiweise 6 Monaten, bis der Geist wieder aunahmefähig wird.

Mir haben da meine Karten sehr weitergeholfen, obwohl mir in der Zeit die Konzentration oft gefehlt hat.

Ich denke an euch.
Lieben Gruß
Sissi

sissi

Anzahl der Beiträge : 31
Ort : Dorsten
Anmeldedatum : 28.12.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Erfolgsgeschichte

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 1:11 pm


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten