Wichtige Frage an Frauen u Männer

Nach unten

Wichtige Frage an Frauen u Männer

Beitrag  brummel am Sa Jan 19, 2008 3:03 pm

Hallo ihr alle,
ich habe jetzt des öfteren folgendes (allerdings meistens von Männern, aber auch von Frauen) gehört:
Männer treffen schon mal so eine Entscheidung sich zu trennen, überlegen sich das aber häufig wieder und kehren in ihre gewohnte Umgebung zurück. Frauen treffen die Entscheidung zur Trennung viel überlegter und entgültiger. Frauen trösten sich schneller. Kleben einfach ein "Pflaster" in Form einer neuen Beziehung auf das entstandene Loch und denken viel weniger darüber nach, als Männer das tun würden. Das Loch wird einfach "zugespachtelt" und vergessen während der verlassene Mann immer immer den "Splitter" im Finger spürt und denkt und denkt ... und bei sich die Schuld sucht.
Gibt es einen solch großen Unterschied bei Männern und Frauen? Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?
Ich brauche unbedingt eure Meinungen dazu!!!

Gruß
Brummel

brummel

Anzahl der Beiträge : 315
Anmeldedatum : 08.12.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Bitte um Antwort

Beitrag  brummel am Mo Jan 21, 2008 11:33 am

Hallo,

war die Frage so schwierig, oder weiß wirklich niemand eine Antwort? :-)
hätte echt gerne gewusst, ob es da eine Unterschiedlich Denkweise bei Frauen und Männern gibt!
Machen Frauen endgültiger Schluss als Männer und drehen sich nicht mehr um, oder kann man das nicht pauschalisieren?

Wäre echt froh über Meinungen!!!

Viele Grüße
Brummel

brummel

Anzahl der Beiträge : 315
Anmeldedatum : 08.12.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wichtige Frage an Frauen u Männer

Beitrag  Christian am Mo Jan 21, 2008 2:45 pm

mhm da meine Ex jetzt nach 1,5 monate nschonwieder einen Neuen hat, denke ich, dass es bei ihr gut der Fall ist, so wie du es beschrieben hast. Ich könnte jetzt noch keine neue Beziehung eingehen, dafür sitzen meien Gefühle noch zu tief.

Liebe Grüße
Christian

Christian

Anzahl der Beiträge : 31
Alter : 29
Ort : Celle
Anmeldedatum : 07.12.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wichtige Frage an Frauen u Männer

Beitrag  zwergal am Di Jan 22, 2008 12:42 am

brummel schrieb:Hallo ihr alle,
ich habe jetzt des öfteren folgendes (allerdings meistens von Männern, aber auch von Frauen) gehört:
Männer treffen schon mal so eine Entscheidung sich zu trennen, überlegen sich das aber häufig wieder und kehren in ihre gewohnte Umgebung zurück. Frauen treffen die Entscheidung zur Trennung viel überlegter und entgültiger. Frauen trösten sich schneller. Kleben einfach ein "Pflaster" in Form einer neuen Beziehung auf das entstandene Loch und denken viel weniger darüber nach, als Männer das tun würden. Das Loch wird einfach "zugespachtelt" und vergessen während der verlassene Mann immer immer den "Splitter" im Finger spürt und denkt und denkt ... und bei sich die Schuld sucht.
Gibt es einen solch großen Unterschied bei Männern und Frauen? Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?
Ich brauche unbedingt eure Meinungen dazu!!!

Gruß
Brummel

hallo Brummel

ich als Frau, sehe das Ganze genau umgekehrt... ich bin diejenige die sich den Kpf zerbricht und nur nachdenkt und er?
ihm scheint es sehr gut zu gehen, als ob er froh wäre mich loszusein.. er macht auch keine Anstalten dass er mal den Kontakt oder das Gespräch sucht.. im Gegenteil...
er verdrängt um ja nicht darrüber nachzudenken...
was ich allerdings auch glaube ist es, dass Frauen viel länger nachdenken bevor sie schluss machen, und somit innerlich schon anfangen sich mit dem Gedanken zu bafassen und Männer da eher spontan sind...
meiner meinung nach, sind es aber wir, die Frauen, die immer nur am denken sind, während Männer sich gleich mal mit Sex und zig geschichten trösten..
aber naja. so ist nun mal die unterschiedliche Auffassung von Männlein und Weiblein.

lg

zwergal

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 15.12.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wichtige Frage an Frauen u Männer

Beitrag  Yvonne am Di Jan 22, 2008 6:17 pm

Also ich kenne sowohl Frauen als auch Männer, auf die das zutrifft, kann da also keinen Unterschied feststellen. Der Unterschied liegt höchstens darin, wie tief man mit dem Expartner verbunden war, aber auch da habe ich staunend festgestellt, dass es Leute gibt, die das ganz schnell mit jemand anderem zudecken können.

Mein Ex hat sich jedenfalls schnell getröstet und ist immer noch glücklich mit der Neuen, während ich fassungslos danebenstehe, und ich habe es bisher noch nie geschafft, einen Ex so schnell mit jemand anderem zuzudecken. Liegt wohl auch an der Persönlichkeit des jeweiligen Menschen. Außerdem war ich bisher immer diejenige, die verlassen wurde, ich kenne also die Perspektive des Verlassenden nicht.

Oft ist es aber wohl wirklich so, dass der verlassende Partner (und das sollen rein statistisch häufiger Frauen sein) sich schon lange vorher innerlich verabschiedet hat und bereits auf der Suche ist und die eigentliche Trennung dann sehr schnell vollziehen und sich auf einen neuen Menschen einlassen kann.

Gruß
Yvonne

Yvonne

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 10.12.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wichtige Frage an Frauen u Männer

Beitrag  Sharky am Di Jan 22, 2008 8:37 pm

Yvonne schrieb:
Oft ist es aber wohl wirklich so, dass der verlassende Partner (und das sollen rein statistisch häufiger Frauen sein) sich schon lange vorher innerlich verabschiedet hat und bereits auf der Suche ist und die eigentliche Trennung dann sehr schnell vollziehen und sich auf einen neuen Menschen einlassen kann.

irgendwie is das das, was jeder kerl hier vermutet hat aber trotzdem nicht hören will. wieso verabschiedet man sich schon während der beziehung? wieso wird nicht darüber geredet?

Sharky

Sharky

Anzahl der Beiträge : 108
Alter : 41
Anmeldedatum : 21.12.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wichtige Frage an Frauen u Männer

Beitrag  zwergal am Mi Jan 23, 2008 12:16 am

Sharky schrieb:
Yvonne schrieb:
Oft ist es aber wohl wirklich so, dass der verlassende Partner (und das sollen rein statistisch häufiger Frauen sein) sich schon lange vorher innerlich verabschiedet hat und bereits auf der Suche ist und die eigentliche Trennung dann sehr schnell vollziehen und sich auf einen neuen Menschen einlassen kann.

irgendwie is das das, was jeder kerl hier vermutet hat aber trotzdem nicht hören will. wieso verabschiedet man sich schon während der beziehung? wieso wird nicht darüber geredet?

Sharky

ich glaube es ist so, dass wir Frauen immer noch die Hoffnung nicht aufgeben.. wir versuchen zu reden, schauen ob ihr Männer es ernst meinen und gewisse Kopmpromisse eingehen..
meistens ist es dann aber so, dass die Männerwelt den Ernst der Lage nicht kapiert hat und so weiter macht wie bisher, und zwar so lange bis wir dann aufgeben.. und da haben wir uns dann schon lange davor damit auseinander gesetzt....
aber falls es Dich beruhigt sharky... es geht uns dann auch nicht besser.. bei mir zumindest war es so und ich leide nun seit anfang Dez. wie ein Hund.

zwergal

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 15.12.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wichtige Frage an Frauen u Männer

Beitrag  Sharky am Mi Jan 23, 2008 12:33 am

zwergal schrieb:
ich glaube es ist so, dass wir Frauen immer noch die Hoffnung nicht aufgeben.. wir versuchen zu reden, schauen ob ihr Männer es ernst meinen und gewisse Kopmpromisse eingehen..
meistens ist es dann aber so, dass die Männerwelt den Ernst der Lage nicht kapiert hat und so weiter macht wie bisher, und zwar so lange bis wir dann aufgeben.. und da haben wir uns dann schon lange davor damit auseinander gesetzt....

also meine ex hat nicht geredet. sie hat sich nachts ihre gedanken gemacht, hat tränen vergossen und ich habe seelenruhig neben ihr geschlafen. es gab von ihr zeichen, aber keine worte. ich war echt zu blind, aber leider kann ich auch nicht sowas ahnen. Crying or Very sad

Sharky

Sharky

Anzahl der Beiträge : 108
Alter : 41
Anmeldedatum : 21.12.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wichtige Frage an Frauen u Männer

Beitrag  Yvonne am Mi Jan 23, 2008 2:54 pm

Sharky schrieb:
Yvonne schrieb:
Oft ist es aber wohl wirklich so, dass der verlassende Partner (und das sollen rein statistisch häufiger Frauen sein) sich schon lange vorher innerlich verabschiedet hat und bereits auf der Suche ist und die eigentliche Trennung dann sehr schnell vollziehen und sich auf einen neuen Menschen einlassen kann.

irgendwie is das das, was jeder kerl hier vermutet hat aber trotzdem nicht hören will. wieso verabschiedet man sich schon während der beziehung? wieso wird nicht darüber geredet?

Sharky

Zum Teil wird drüber geredet, zum Teil aber auch nicht (manche tun sich schwer damit, Konflikte offen auszutragen), oder die Gefühle lassen mit der Zeit nach und die Angst vor dem Alleinsein ist so groß, dass man lieber die Beziehung noch eine Weile als Routine weiterlaufen lässt (wenn Alltag eingekehrt ist, fällt das ja oft gar nicht mehr so auf), bis man was Neues hat. Passiert leider immer wieder - oder warum tauchen so oft gleich neue Partner beim Verlassenden auf? Ich denke, es hängt auch damit zusammen, mit wieviel Gefühl man in die Beziehung reingegangen ist - wollte man den anderen wirklich so richtig, oder hat man ihn nur genommen, weil gerade nichts Besseres da war? (Für mich schwer nachvollziehbar, ich würde so eine Beziehung nicht haben wollen, aber auch hier ist bei vielen die Angst vor dem Alleinsein größer als die Angst vor einer "lauwarmen" Beziehung...)

Gruß
Yvonne

Yvonne

Anzahl der Beiträge : 35
Anmeldedatum : 10.12.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wichtige Frage an Frauen u Männer

Beitrag  Amy am So Feb 03, 2008 9:19 pm

Hallo brummel, ich glaube solche Aussagen kann man eh nicht verallgemeinern. Jeder ist ein Individium mit unterschiedlichem Charakter. Vielleicht hängt es ein Stück weit damit zusammen, wie offen und konfliktfähig man ist. Mein Ex zumindest hat mir zu verstehen gegeben, dass er schon länger darüber nachgedacht hat (leider nur mit sich allein, ohne es auch nur ansatzweise mit einem Wort oder seinem Verhalten mir gegenüber anzudeuten) und die Entscheidung felsenfest ist. Dies hat er nochmal wiederholt als ich ihn bat sich nochmal Gedanken darüber zu machen. Ich kämpfe also auf ziemlich verlorenen Posten. Aber ohne den mir selbst gemachten klitzekleinen Hoffnungsfunken würde ich durchdrehen....was ich eigentlich auch so schon fast mache.
Es kommt wohl tatsächlich darauf an, ob die andere Person noch Gefühle hegt, wieviel Verletzungen oder Enttäuschungen geschehen sind, und weniger ob Mann oder Frau. Auch ob man schnell bereit ist, sich mit jemand anderen zu trösten.
Gruß Amy

Amy

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 03.02.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wichtige Frage an Frauen u Männer

Beitrag  Amy am So Feb 03, 2008 9:22 pm

Wieso ist das nicht nur als Antwort sondern auch oben in der Leiste aufgetaucht?
Was habe ich verkehrt gemacht?

Amy

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 03.02.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

##############LOESCHEN#########################

Beitrag  Berliner am Mo Feb 04, 2008 1:48 pm

##############LOESCHEN#########################


Zuletzt von am Di Feb 05, 2008 1:23 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet

Berliner

Anzahl der Beiträge : 1
Alter : 34
Ort : München
Anmeldedatum : 04.02.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Männer merken es meist erst, wenn es zu spät ist

Beitrag  brummel am Mo Feb 04, 2008 7:01 pm

Hallo Berliner,

das tut mir sehr leid! Besonders weil auch noch Kinder im Spiel sind.
Deine Zeilen haben mich sehr nachdenklich gemacht. Ich hatte zwar die tollste Beziehung auf der Welt. Aber die letzten Monate habe ich wohl auch die Zeichen nicht richtig gedeutet. Doch selbst wenn, frage ich mich, ob es noch etwas geändert hätte. Frauen ziehen das dann wohl einfach durch...
Mittlerweile ist es bald 3 Monate her. Es geht mir erst seit kurzem wieder etwas besser. Das liegt auch daran, dass ich mich viel verabrede - vor allem mit Frauen.
Ich versuche zu vergessen, aber vielleicht ist es auch verdrängen - bin mir darüber noch nicht klar.
Ein Kind habe ich aus der Ehe vor dieser Beziehung. Da habe ich verlassen. Die Entfernung von meinem Kind (sehe sie alle 2 Wochen) macht mir auch zu schaffen. Ich weiß wie es dir gehen muss...

Wünsche dir alles gute und Kopf hoch!

Brummel

brummel

Anzahl der Beiträge : 315
Anmeldedatum : 08.12.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wichtige Frage an Frauen u Männer

Beitrag  sissi am Mo Feb 04, 2008 7:49 pm

Hallo Berliner
Auch wenn das Brummels Seite ist, tut es mir für dich sehr leid. Ich bin eine Frau und habe meinen Mann auch nach 15 Jahren Ehe und 22 gemeinsamen Jahren verlassen. Er hat auch nichts gemerkt bis es zu spät war, obwohl ich oft versucht habe mit ihm zu reden. Männer hören einfach nicht zu und wenn doch, dann realisieren sie es nicht. Als Frau wird man dann oft als zickig oder meckernd abgetan und ihr Männer seit euch in langjährigen Beziehungen einfach immer zu sicher.
Damals habe ich ihm immer gesagt: Du siehst den Wald vor lauter Bäumen nicht und wenn sich nicht bald etwas ändert, würde er unsere Ehe aufs Spiel setzen.
Und, es hatte sich nichts geändert.
Mit meinen heutigen Erfahrungen, 5 Jahre später würde ich ihn nicht mehr verlassen, obwohl vom ersten Gedanken des Gehens, bis zum tatsächlichen Verlassen noch 3 Jahre vergangen waren und ich dachte, die Entscheidung sei genau die Richtige.
Zum damaligen Zeitpunkt war es das auch.
Ich war dann auch nicht mehr bereit über uns zu reden, weil ich war durch mit dem Thema und wollte nur erst mal mein Leben mit den Kindern ordnen.

Für mich kann ich nur sagen, dass ich bis heute keine neue beständige Beziehung mehr aufbauen konnte, aber mein Ex-Mann hat sich schnell von dem Schock erholt. Er wohnt keine 150m von mir entfernt im neuen Haus mit neuer Freundin und meine Kinder finden das alles klasse. Auch die neue Freundin, die auch nach 3 Jahren nicht mehr wirklich neu ist.

Also Kopf hoch Berliner, gib ihr 1 - 2 Jahre und sie will dich wieder, vorausgesetzt du bist bereit so lange zu warten.
Jetzt wird sie erst einmal ihr Leben neu ordnen mit allem drum und dran. Dann wird sie sehen müssen wie es sich anfühlt und wird dann entscheiden ob es richtig war oder nicht.
Aus Erfahrung und durch meine Tätigkeit kann ich dir versichern: Allen Verlassenen geht es nach einer sehr harten Zeit wieder richtig gut und alle die Verlassen haben, nach einer langen Beziehung sind nicht wirklich glücklich damit geworden.
Anscheinend klaffen die Vorstellungen und die Realitäten des Verlassenden doch am Ende weit auseinander, während sich der Verlassene vor vollendeten Tatsachen gestellt sieht und nach dem Untergang wie Phönix aus der Asche aufersteht.

Fühl dich gedrückt Berliner, heute verstehe ich dich und meinen Ex-Mann gut.
Für mich zu spät.

Lieben Gruß
Sissi

sissi

Anzahl der Beiträge : 31
Ort : Dorsten
Anmeldedatum : 28.12.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wichtige Frage an Frauen u Männer

Beitrag  Sharky am Mo Feb 04, 2008 9:46 pm

@sissi,

danke sissi, du hast mich mit deinen worten aus einem kleinen tief geholt.

Sharky

Sharky

Anzahl der Beiträge : 108
Alter : 41
Anmeldedatum : 21.12.07

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wichtige Frage an Frauen u Männer

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten