Überreagiert?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Überreagiert?

Beitrag  Jamais am Di Feb 28, 2012 6:00 pm

Hallo ihr Lieben!
Versuche mich möglichst kurz zu halten und hoffe auf zahlreiche Antworten. Smile
Mein Ex und ich haben uns über gemeinsame Freunde kennengelernt, haben viele Mails geschrieben und waren uns auf Anhieb sympathisch. Haben uns getroffen, wo es zum ersten Kuss kam Smile Es war ein total schöner Abend mit ihm und er schrieb mir nachher "Ich hoffe du bist wenigstens halbwegs so begeistert von mir, wie ich von dir!" - total süß. Es hat also gleich gefunkt. Auch die weitere Zeit mit ihm war total schön, wir haben uns unglaublich gut verstanden und es hat einfach gepasst. Als ich einen Abend mit meinen Mädls aus war, hat er mir geschrieben, ob ich brav bin und ob ich eh nichts mit anderen Männern anfange - er war also ein wenig eifersüchtig. Nach einiger Zeit Beziehung hat er sich ein wenig zurückgezogen, hat sich weniger gemeldet und war komisch. Nachdem er sich einige Tage nicht gemeldet hatte (obwohl ich ihm eine Sms geschrieben habe), hat er sich plötzlich wieder gemeldet mit "Hey Schatz, ewig nichts gehört von dir, was ist los?" usw.... Nach ein wenig Sms schreiben ist er dann zu mir gekommen, sein Gesicht hat wieder bis über beide Ohren gestrahlt, als er mich gesehen hat und wir haben gekuschelt. Ich hab wirklich gemerkt, dass ich ihm wichtig bin. Doch dann kam der Hammer: er meinte, er möchte ehrlich zu mir sein und deswegen muss er mir sagen, dass er eine andere kennengelernt hat und mit dieser Frau in Kontakt steht, es wäre aber angeblich noch nichts gewesen... Naja wers glaubt... Sie wär ihm nur sehr sympathisch und sie würden ab und zu miteinander schreiben. Für mich hat es sich aber angehört, als könnte er sich mehr vorstellen, ich bin mir richtig vor den Kopf gestoßen vorgekommen. Hab ihn natürlich gebeten zu gehen. Abends hab ich ihm dann eine Mail geschrieben und ganz sachlich gesagt, dass ich darüber nachgedacht hätte und dass ich seinem Glück nicht im Weg stehen möchte und ich die Letzte bin, die irgendwem nachläuft und dass ich ihm alles Gute für die Zukunft wünsche. - Keine Antwort.

Nun meine Frage: hab ich überreagiert?? Hätte ich das nicht schreiben sollen? Jedenfalls habe ich jetzt schon 8 Tage Kontaktsperre eingehalten und frage mich, ob das überhaupt Sinn hat, da ja eigentlich ich die Beziehung beendet habe. Außerdem hat er in 2 Wochen Geburtstag, aber ich denke, ich werde ihm nicht schreiben.... Habt ihr einen Tipp, wie ich mich weiter verhalten soll? Ich hab ihn wirklich sehr gern und möchte nicht kampflos aufgeben.

Danke für eure Antworten Smile

Jamais

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 23.06.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Überreagiert?

Beitrag  koc am Di Feb 28, 2012 11:30 pm

nein, war schon richtig so!
avatar
koc

Anzahl der Beiträge : 3273
Alter : 49
Anmeldedatum : 12.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten