Das Ende des längsten Tages

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Das Ende des längsten Tages

Beitrag  LordKryptmann am So Jun 03, 2012 1:28 am

Es hat sich so viel getan...

Wenn ich das nun zurück rechne ist es etwas mehr als 3 Jahre her, dass sie mich verlassen hat.
Seit 2 Jahren herrscht nun durchgehende Kontaktsperre...
Ich muss schon sagen. Sie fehlt mir hin und wieder noch. Aber es sind nur die gemeinsamen Dinge die wir zusammen gemacht haben.
So wie sie heute ist will ich sie nicht wieder zurück haben.
Es hat damals noch richtig viel Streit gegeben. Das letzte mal haben wir uns letztes Jahr vor Gericht gesehen, dessen Verhandlung sie gegen mich verloren hat. Während der gesamten Verhandlung, hat sie nicht ein Wort mit mir gewechselt. Worum es da ging möchte ich hier nicht unbedingt sagen.
Nun zu mir.
Ich habe mein Leben komplett umgekrempelt. Im Januar 2010 musste ich für 3 Monate ins Krankenhaus weil ich ein Blutgerinnsel im Hirn bekommen hatte, woran sie nicht ganz unschuldig war.
Nachdem ich wieder raus war, habe ich noch knapp ein Jahr gebraucht um mich wieder zu erholen. Das war die schwerste Zeit überhaupt. Denn ich war während dessen immer noch von dem Gedanken besessen sie zurück zu gewinnen. Mir ging es sehr schlecht und die Genesung ging nur sehr schleppend voran. Während der gesamten Zeit hatten wir keinen Kontakt. Totale KS von ihrer Seite und auch von mir. (mehr aus Sturheit als alles andere) Ich wüsste auch nicht worüber oder warum ich hätte mit ihr reden sollen.
Aber langsam graben sich auch Veränderungen. Ich war kaum noch zu Hause. Ich bin in dem Jahr 4 mal in den Urlaub und zu Freunden weiter weg gefahren. Und so ergab es sich endlich, dass sie nicht mehr Mittelpunkt meines Verlangens wurde.
Vor einem Jahr genau ergab sich dann plötzlich die Wende, wofür ich hart gekämpft hatte.
Ich bekam ein guten Jobangebot den ich sofort wahrnahm und bin auf eine Nordseeinsel gezogen wo ich seit dem wieder als Koch arbeite und gutes Geld verdiene. Zeitgleich ergab es sich, dass ich meine neue Freundin kennenlernte. Mit ihr bin ich nun auch exakt ein ganzes Jahr zusammen.
Leider hat sie noch sehr zu leiden unter meiner vorherigen Beziehung. Denn, dass was mir auffällt, ich bin von meinem Verhalten und vom führen der Beziehung nun das komplette Gegenteil. Wo ich mich vorher so needy gemacht habe, bin ich in den 3 Jahren zu unabhängigen Eigenbrötler geworden. Ich lasse kaum jemanden näher an mich ran. Das stört meine Freundin sehr, aber damit muss sie halt leben wenn sie mit mir zusammen sein will. Ich gehöre nur mir, und will niemanden gegenüber verpflichtet oder abhängig sein. (Ausser meinem Arbeitgeber xD) Aber ganz getreu nach dem Lied von dem Grafen,"Ich gehör nur mir." habe ich mir zum Lebensmotto gemacht. Ich stehe zunächst im Mittelpunkt meines Lebens. Danach kommt erst mal gar nichts. Klingt zwar sehr egoistisch. Aber das hat mich gerettet.
Wie ist es heute? Ich stehe fast täglich 13 Stunden in der Küche. Das hilft mir sehr mein Selbstbewusstsein weiter zu stärken. Leider muss ich zugeben, dass ich hin und wieder durchaus noch an meine Ex denken muss. So wie sie damals war in unserer Beziehung, vermisse ich sie schon noch. Aber ich will sie nicht wieder zurück. Denn so wie sie heute ist, kann ich sie nicht leiden. Und Schönheit ist nicht alles. Sie ist vergänglich. Aber die inneren Werte bleiben für immer. Das führe ich mir immer wieder vor Augen wenn ich an sie denke. Sie ist eine echt schlimme und böse Person in meinen Augen. Ihre beste Freundin hat sich von ihr abgewandt weil sie es nicht mehr ausgehalten hat. Sie lässt sich in der Disko von fremden Männern unter den Mini fassen, damit sie einen ausgegeben bekommt. <<<Augenzeugenbericht...
Nee mit so einer will ich nichts mehr zu tun haben. bahh pfui wie tief kann man fallen. Sag ich da nur. Sie hätte es anders haben können...

Ich bin jetzt glücklich. Muss noch viel an mir arbeiten, damit ich nicht mehr so ein Arsch bin^^
Aber es läuft

Viele Liebe Grüße an alle.

Denn auch dies ist ein Happy End
avatar
LordKryptmann

Anzahl der Beiträge : 49
Alter : 36
Ort : Norderney
Anmeldedatum : 26.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten