Wie soll es nur ohne ihn weiter gehen????

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Wie soll es nur ohne ihn weiter gehen????

Beitrag  Gast am Do Aug 27, 2009 12:00 pm

Hallo ihr Lieben,

auch ich habe in den letzten Tagen sehr viel in diesem Forum gelesen, weil ich irgendwie verzweifelt bin und nicht so recht weiter weiß, nach außen hin bin ich die Starke aber in Wirklichkeit geht es mir nach wie vor beschissen...

Ich erzähl euch einfach mal meine Geschichte.

Ich 26, war 11 Monate mit meinem (Ex) Freund zusammen ich dachte immer er ist derjenige mit dem ich alt werden möchte (eigentlich bin ich mir 100% ig sicher das ich das auch immer noch will)

Wir haben uns damals in einer Disco kennengelernt, wenn ich ehrlich sein soll hatte er mich da nicht besonders interessiert, klar es war witzig mit ihm sich zu unterhalten und mit ihm zu feiern aber mehr auch nicht, als ich dann mit meiner besten Freundin nach Hause wollte, haben wir auch keine Handynr. ausgetauscht, sie fragte mich wieso denn nicht und ich meinte nur wenn er mich kennenlernen möchte hätte er ja Fragen können und das tat er nicht und ich meinte auch noch wenn das Schicksal es will dann werden wir uns wiedersehen. Ich muss dazu sagen er war damals mit einem Kumpel da der uns erzählte wo er arbeitet und wie meine beste Freundin so ist, ist sie zu seinem Kumpel auf Arbeit gegangen und wollte nach der Handynr. fragen (ohne das ich es wusste) weil sie sich dachte, Mensch die passen gut zusammen. Irgendwann bekam sie von meinem "damaligen" Freund dann ne SMS ob er meine Nr. haben kann und da blieb ihr ja nichts anderes übrig als mir davon zu erzählen (was ich sehr amüsant fand) Sie gab mir dann seine Nr. und meinte ich solle ihm schreiben, nach langem überlegen tat ich das auch und es kam auch prompt eine Antwort, nach ca. 2 Wochen haben wir uns dann getroffen und als ich ihm sah, traf mich irgendwie Amors Pfeil ich war hin und weg. Er erzählte mir das er eine Woche später noch mal in der Disco war, in der Hoffnung das er mich dort wieder treffen würde J Wir hatten eine schöne Zeit ich lernte seine Freunde und Familie kennen alle super lieb sie haben mich alle sofort in ihr Herz geschlossen sie sagten alle das ich die Richtige für ihn bin. Ich habe ihm geholfen mit seinen Problemen fertig zu werden und ihn in allen Lebenslagen unterstützt. Wir wollten sogar damals gemeinsam wegziehen wir hatten uns das alles schon so schön ausgemalt bis er mir dann irgendwann von dieser Frau erzählte die ihm SMSen schickte ob er sich das nicht noch mal überlegen will und nicht doch da bleiben möchte (Umzug). Er erzählte mir dann, bevor es mich gab das Freunde versucht haben die beiden zu verkuppeln aber er wollte nichts von ihr weil sie nicht sein Typ ist, das hatte mich dann auch Anfangs beruhigt, bis ich merkte das sie nicht locker ließ in dem sie ihm immer mehr SMS schrieb und ihn auch übers Internet anmailte mal schrieb er ihr zurück mal reagierte er nicht darauf. Ich bekam dann immer mehr ein schlechtes Bauchgefühle (man kann es auch weibliche Intuition nennen) das ich irgendwann so verzweifelt war das ich in sein Handy nachschaute, ohne das er es wusste ich sah dort einige Nachrichten von ihr und auch von ihm, irgendwie klang es so vertraut wie sie miteinander geschrieben haben das ich ihm schließlich drauf ansprach, er war nicht sauer weil ich das gemacht hab sondern sauer weil ich ihm nicht vertraute, er meinte nur ich hätte das alles falsch verstanden und er würde mir niemals fremdgehen und er will absolut nichts von ihr aber ich hatte immer noch dieses schrecklich Bauchgefühl. Die Pläne für unserem gemeinsamen Umzug in eine andere Stadt haben wir dann auch schnell verworfen, weil er Angst hatte dort nicht den richtigen Job zu bekommen. Wir haben dann beschlossen uns eine größere Wohnung zu nehmen, die Wohnung war auch schnell gefunden wir hatten uns beide so darauf gefreut ich habe mein ganzen erspartes geopfert für neue Möbel nur damit wir beide es schön haben.
Dann waren wir zusammen auf auf einem Geburtstag von seinem Kumpel wo sie auch war, ich habe mich ihr gegenüber nett verhalten, weil ich eigentlich nicht auf so einen Kindergarten mit anzicken und so stehe, ich hatte das Gefühl sie würde ihn die ganze Zeit beobachten und irgendwie fühlte ich mich einfach nur scheiße. Nach diesem Geburtstag ging es dann bergab mit unser Beziehung ich versuchte mit ihm zu reden, ihm zu sagen wie meine Gefühle sind und das ich bei ihr einfach ein schlechtes Gefühl habe und das ich Angst habe ihn zu verlieren aber irgendwie verstand er mich nicht so ganz wir haben uns dann desöfteren gezofft das ich ihm nicht vertrauen würde und auch so haben wir uns viele Gemeinheiten an den Kopf gehauen. Dann 3 Wochen später waren wir wieder auf einem Geburtstag eingeladen, ich sagte ihm er solle da allein hingehen, obwohl ich wusste das sie auch da ist, ich wollte ihm doch nur zeigen das ich ihm vertraue (das war wohl mein Fehler) und ich weiß das er mir nicht fremdgeht , er kam dann auch sehr spät nach Hause gab mir auch noch einen Kuss als er kam und nahm mich in dem Arm. Nächsten morgen ging es ihm nicht so gut weil er einen Kater hatte, ich wollte aber dennoch gerne was mit ihm unternehmen er wollte aber nicht und wir haben uns wieder mal gestritten. Es herrschte die ganze Woche dann dicke Luft zwischen uns von ihm kam dann, warum können wir nicht so sein wie andere Pärchen warum streiten wir uns immer, ich meinte nur ich weiß es nicht und ob es noch eine Chance für uns gibt, er meinte es wird nicht einfach aber wir schaffen das er baut sich nicht umsonst ein Nest mit mir auf. Ich merkte dann das irgendwann von seiner Seite aus gar keine Zärtlichkeiten mehr kamen, am Anfang war er immer so aufmerksam , schenkte mir Blumen, stellte Kerzen auf, jetzt auf einmal war es so das er selbst sein Handy überall mit hin genommen hat selbst auf Klo ich wusste etwas stimmt nicht. Er meinte dann zu mir ob ich sehr böse wäre wenn er zu seinen Eltern das Wochenende fährt um nachzudenken (er war auch da, das weiß ich), ich sagte es sei kein Problem er kann das gerne tun, denn so hatte ich auch genügend Zeit um über alles nachzudenken. Ich hatte das ganze Wochenende nichts von ihm gehört was sehr ungewöhnlich war und als er Sonntag ganz spät kam wusste ich es er macht Schluss und so war es auch. Sein Grund warum er Schluss gemacht hatte war, wir würden nicht zusammen passen und er sieht in uns keine Zukunft mehr. Ich war sehr gefasst weil ich das ganze vielleicht noch nicht realisiert hatte aber dann sind auch bei mir alle Dämme gebrochen, meine kleine heile Welt ist wie ein Kartenhaus in sich zusammen gebrochen, wir wollten doch zusammen ziehen es waren doch nur noch zwei Wochen dann hätten wir in die größere Wohnung gekonnt aber das war ihm egal. Ich war am Ende, die alte Wohnung war gekündigt und in die neue wollte ich nicht mehr ziehen, ich stand quasi auf der Straße. Ich wurde von meiner Arbeit 3 Tage intern krankgeschrieben weil es mir schlecht ging und ich mich um so vieles kümmern musste, ich wollte nicht akzeptieren das Schluss ist nicht wegen diesen blöden Grund, denn ich weiß doch vorher ob ich mit jemanden zusammen passe oder nicht. Bis ich dann herausbekam das es eine Neue gibt und es ist genau die Frau die es seit 11 Monaten versucht hat ihn zu bekommen und sie hat es geschafft und er hat es mir bis heute nicht persönlich gesagt. Bevor ich aber wusste das sie dahinter steckt, habe ich natürlich auch versucht mit ihm zu reden habe ihn angebettelt er soll uns noch eine Chance geben er ist doch die Liebe meines Lebens er meinte nur er kann nicht mehr und er will das Ganze nicht mehr. Ich sagte ihm das ich darüber nachgedacht habe und ich weiß das ich viele Fehler gemacht habe das ich statt immer nur an ihm zu nörgeln auch mal bei suchen hätte sollen denn es war nicht richtig von mir. Ich habe gemerkt das ich mich von ihm total abhängig gemacht habe und das war falsch, ich fragte ihm auch ob es eine Neue gibt und es kam wie aus der Pistole nein gibt es nicht als ich ihn fragte ob er mich denn noch liebt hat er sehr gezögert ich hatte den Eindruck das er sehr unsicher mit seiner Entscheidung war, er meinte nur er habe gemerkt als er das Wochenende bei seinen Eltern war das er mich nicht vermisst hatte und er meinte auch er hätte schon damals nach dem wir die Pläne für den Umzug verworfen hatten mit mir Schluss machen sollen weil er denkt er hat mein Leben kaputt gemacht, so ein Blödsinn habe ihm das erklärt das es nicht so ist aber er wollte dennoch nicht mehr bei mir bleiben er bot mir eine Freundschafft an, diese hab ich natürlich angenommen denn schließlich klammert man sich an jedem Strohhalm und denkt vielleicht kommt er ja doch zurück….

Nach dem ich dann erfahren habe das die beiden zusammen sind, wollte ich keinen Kontakt mehr zu ihm, ich wollte die Freundschaft nicht mehr mit ihm, weil es ja eh keinen Sinn hat. Jetzt ist es ca. 6 Wochen her das wir nicht mehr zusammen sind. Er hat mir angeboten bei der Suche nach einer neuen Wohnung zu helfen was ich aber dankend abgelehnt habe denn ich schaffe es auch ohne ihn. Tage später hatte er dann versucht mich telefonisch zu erreichen bin aber nicht rangegangen, dann hat er mich auf mein Internet Profil angeschrieben wie es mir geht, ob ich eine neue Wohnung gefunden habe und ob ich weiß wie es mit unserer alten Wohnung aussieht in der wir ja gemeinsam einziehen wollten und er schrieb noch das er dachte wir wollen Freunde bleiben. Ich schrieb dann lediglich das es mir gut geht und wie es ihm so geht und ich nichts neues weiß wegen der alten Wohnung ich habe weder reagiert ob ich ne neue Wohnung hab noch bin ich auf dieses Freundschaftsding eingegangen. Er hatte dann ne Woche später noch mal versucht mich anzurufen und ich bin wieder nicht rangegangen dann kam ne SMS warum ich denn nie ran gehe und ob ich jetzt ne Wohnung hab, schrieb dann zurück das ich unterwegs sei und ja ich hab ne neue Wohnung und das war das letzte was ich von ihm hörte.

Ich versuche mich jetzt zwar auf mein neues Leben zu konzentrieren aber es ist SAU schwer, ich denke jeden Tag an ihn was er macht ob er jetzt glücklicher ist mit ihr und warum er sich nicht damals gleich für sie entscheiden hat. Nach dem ich es erfahren habe, habe ich auch keinen Kontakt mehr zu ihm gesucht und selbst auf sein Internetprofil war ich nicht nur um mir selber den Schmerz zu ersparen. Es gibt soooooooo viele Fragen und keine Antworten. Jedes Mal wenn ich auf mein Internetprofil gehe sehe ich das er drauf war und ich frage mich warum, schließlich hat er doch Schluß gemacht und wollte nicht mehr mit mir zusammen sein und war zu Feige mir die Wahrheit zusagen. Und ich verstehe sie auch nicht, wenn ich weiß das jemand vergeben ist dann lasse ich die Finger von ihm warum konnte sie das nicht, warum hat sie mir alles kaputt gemacht. Frauen sollten doch eigentlich zusammen halten.

Nach dem ich in diesem Forum gelesen habe nicht nur die traurigen Sachen sonder auch die Schönen Sachen, gab es mir Mut und auch neue Kraft ich werde auf jeden Fall die KS sperre durchziehen aber ich weiß nicht ob den Mut aufbringen kann ihm zu schreiben ober sich mal mit mir Treffen möchte ich hätte Angst vor einer Abfuhr oder das er mir sagt wie glücklich er doch jetzt ist das würde mir nur noch mehr weh tun. Klar ich wnsche mir sehr das es doch noch mal ne Chance gibt (so wie alle sich das hier wünschen) aber ich weiß das Leben geht weiter auch ohne ihn so schmerzvoll es auch ist.

Danke wenn ihr das hier ließt und mir das ein oder andere schreibt.

Liebe grüße

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wie soll es nur ohne ihn weiter gehen????

Beitrag  Gast am Do Aug 27, 2009 1:37 pm

Kann man wirklich von heute auf morgen einen Menschen nicht mehr lieben, obwohl er noch zwei Wochen vorher über unsere Zukunft geredet hat und Pläne gemacht hat.

Hat man überhaupt noch eine Chance wenn jetzt schon jemand Neues im Spiel ist?

War ich vielleicht einfach dumm und naiv und hatte schon vorher ein falsches Spiel gespielt?

Ach scheiße, sehr er mir auch weh getan hat, aber ich blöde Kuh will auch unbedingt meinen EX zurück...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wie soll es nur ohne ihn weiter gehen????

Beitrag  RosaPhoenix am Do Aug 27, 2009 2:12 pm

Liebe Lena,
in so einer Lage, freut man sich über jeden Zuspruch, über jedes liebe Wort! Daher mal ein *trösterchen* von mir, die in einer ähnlichen Lage steckt. Von daher hast Du recht- Frauen, vor allem die "Betrogenen", sollten zusammen halten. Ich weiß nicht, auf wen man da wütender sein soll, auf die Frau, die sich in eine Beziehung drängt oder auf den Mann, der das zuläßt. Ich verstehe das genauso wenig wie Du, wie sich Gefühle angeblich in so kurzer Zeit ändern sollen. Du scheinst aber doch schon auf einem guten Weg zu sein, eigene Wohnung usw. Geh raus unter Leute und schotte Dich nicht ab. Du bist sicher noch relativ jung, wenn ich Deinen Nick mal altersmäßig interpetiere und auch wenn sich das jetzt total blöde anhört- Du hast noch soooo viel Zeit und die heilt so manche Wunden.
Ich wünsche Dir jedenfalls, dass Du Deinen Weg finden wirst! Kopfhoch!
LG
RosaPhoenix
avatar
RosaPhoenix

Anzahl der Beiträge : 443
Anmeldedatum : 26.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wie soll es nur ohne ihn weiter gehen????

Beitrag  Gast am Do Aug 27, 2009 8:54 pm

Danke RosaPhönix für deine tröstenden Worte. Ja ich denke ich bin zwar auf den richtigen Weg aber erleide dennoch immer wieder Rückschläge ich habe das Gefühl mein Leben hat ohne ihn keine Sinn, er fehlt mir so sehr.

Wie ist das eigentlich hat jemand, das gleiche Problem das der Ex wegen einer anderen Schluss gemacht hat oder gleich im Anschluss an Eurer Beziehung zusammen gekommen ist?

Besteht überhaupt noch ein Funke Hoffnung das er dann jemals zurück zu einem kommt wenn man sich zurück zieht?

Vielleicht hat jemand ein paar Tips oder so für mich, würde mich freuen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wie soll es nur ohne ihn weiter gehen????

Beitrag  Gast am Do Aug 27, 2009 9:50 pm

meiner ist mit einer anderen abgezischt, aber nach nun 3 Monaten sieht es nicht unbedingt danach aus, als wuerde es da schon kriseln...baut dich jetzt warhrscheinlich nicht auf, aber diese Tatsache ist fuer mich einer der Faktoren, der mich schneller damit abschliessen liess.
Es gibt schliesslich keinen Grund sich da reinzuhaengen...wozu auch? Man macht sich wahrscheinlich nur selbst zum Appel. Also was soll ich mich noch an den klammern, wenn aktuell eh nichts geht. Und wenn es eines Tages so weit sein sollte, dann kann man immer noch sehen und so lange kann man super das Leben einfach fuer sich geniessen und ihn moeglicherweise sogar ganz abhaken...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wie soll es nur ohne ihn weiter gehen????

Beitrag  Gast am Fr Aug 28, 2009 3:52 pm

Hallo Brummm,

danke das du mir geschrieben hast. Nein natürlich baut das nicht auf wenn du mir sagst das dein Ex mit seiner immer noch glücklich ist. Denn ich weiß das mein Ex mit seiner Neuen auch sehr glücklich sein muss so wie es auf Fotos im Internet gesehen habe und das schmerzt und die Hoffnung schwindet einfach dahin das er vielleicht irgendwann ja doch noch mal zurück kommt. Es gibt so Tage da geht es mir echt super gut und dann kommt der Schlag es geht mir schlecht weil ich soviele Fragen hab und weil ich es einfach nicht verstehe, da es zu plötzlich kam. Und das seine Neue da als Siegerin rausgeht ärgert mich noch viel mehr es macht mich wütend, weil sie es von Anfang darauf angelegt hat das Sie ihn bekommt und davor hatte ich Angst obwohl er jedes Mal sagte das er nichts von ihr will und nun sehe da sie sind ein Paar....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wie soll es nur ohne ihn weiter gehen????

Beitrag  Gast am Fr Aug 28, 2009 5:12 pm

ob es so ist, weiss ich nicht, aber es scheint so, als waere da alles rosig.

Was du das auf den Photos mitbekommst und was ich so mitbekomme, sind alles nur Momentaufnahmen. Vielleicht tatsaechlich in einem sehr gluecklichen Moment entstanden...ja, aber wie sieht es denn in der Zwischenzeit aus? Wir wissen es nicht. Es kann genausoo rosig sein, muss aber nicht, aber ueberleg mal, wer wuerde ein Photo ins Internet setzen, auf dem er wie ein Trauerkloss aussieht?

Mir geht es auch so, dass ich der Schl...das so gar nicht goenne. Die ist auf wkw ja auch in einer "Ich bin besser als deine Ex"-Gruppe. Solchen Leuten moechte man da doch einfach nur eine reinschlagen. Inzwischen goenne ich meinem Ex sein Glueck sogar, doch bitte nicht mit dieser Frau Matratzensport. Von mir aus mit sonstwem, aber nicht mit der.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wie soll es nur ohne ihn weiter gehen????

Beitrag  Gast am Fr Aug 28, 2009 5:20 pm

Hallo,

erstmal Willkommen.
Bleibe da jetzt mal ganz ruhig,denn was anderes bleibt dir eh nicht übrig.
Meiner hat auch seit 5 Monaten ne neue (denke ich).Wollte eh mal fragen,ob wir den selben Deppen vielleicht hatten.Zumindestens was seine Argumente immer waren.Vielleicht sind das auch nur die Standardsätze der Verlasser.
Momentan kann du da nichts machen,außer dein Leben wieder neu zu beginnen.Und ob sie glücklich sind oder es nur so aussieht,das wissen wir nicht.Wir denken es halt,weil wir es irgendwann mal mit ihnen waren.
Denke immer daran,das sie momentan nur das hat,was du nicht auch schon gehabt hattest.Mehr ist das nicht.Und jemanden 11 Monate hinterher zu laufen und ihn dann zu bekommen?Naja Naja.Warte mal ab,die Zeit wird es zeigen.
Nur darauf warten,das Schluß ist,darfst du nicht.Konzentriere dich auf dein "eigenes Leben",mache Sport,ziehe dich schick an (falls du doch mal auf die beiden triffst).
Das was wir hier alle lernen müssen ist Geduld zu haben.
Wie reagiert dein Umfeld auf die beiden und was sagen sie dazu?

Zum Thema Onlinestalking.War es deiner der jeden Tag auf deine seite klickt?Geht er mit Foto drauf oder woher weißt du das?Wenn du ganz stark bist,dann verändere erstmal nichts.Mache dich unsichtbar,also das niemand sieht (auch keine Freunde),wenn du online bist.Gehe auf keinen Fall mehr auf seine Seite.
Aus der Freundesliste kicken kann zu fatalen Folgen führen.Verändere NICHT täglich etwas,keine Statusnachrichten,keine Bilder.Nichts.So als wenn du schon lange nichtmehr drauf warst.

Meiner hatte auch sowas gemacht,da hatte ich ihn gelöscht.Fand er nicht ganz so lustig.
HALTE DICH WIRKLICH DAVON FERN!!!Das ist Gift,denn sie wissen das wir drauf schauen.

LG

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wie soll es nur ohne ihn weiter gehen????

Beitrag  Gast am Fr Aug 28, 2009 5:53 pm

ob es so ist, weiss ich nicht, aber es scheint so, als waere da alles rosig.

Es scheint so,du sagst es.Das kann 6,12,60 Monate dauern.Allerdings ist das wenigste für die Ewigkeit.Das gibt uns doch schon mal die Hoffnung,das sie irgendwann auch mal auf die F....fliegen oder?

Was du das auf den Photos mitbekommst und was ich so mitbekomme, sind alles nur Momentaufnahmen. Vielleicht tatsaechlich in einem sehr gluecklichen Moment entstanden...ja, aber wie sieht es denn in der Zwischenzeit aus? Wir wissen es nicht. Es kann genausoo rosig sein, muss aber nicht, aber ueberleg mal, wer wuerde ein Photo ins Internet setzen, auf dem er wie ein Trauerkloss aussieht?

Du hast es perfekt getroffen.Alles was präsentiert werden soll,muss gut aussehen.Ansonsten macht es doch keinen Sinn.Leider können uns facebook,studie etc.das Leben zur Hölle machen,wenn man sich nicht fern hält.

Mir geht es auch so, dass ich der Schl...das so gar nicht goenne. Die ist auf wkw ja auch in einer "Ich bin besser als deine Ex"-Gruppe. Solchen Leuten moechte man da doch einfach nur eine reinschlagen. Inzwischen goenne ich meinem Ex sein Glueck sogar, doch bitte nicht mit dieser Frau Matratzensport. Von mir aus mit sonstwem, aber nicht mit der.

Deiner ist ne spezielle Granate Very Happy .aber auch da denke ich wird sich in den nächsten Monaten etwas anderes ergeben.Vielleicht etwas positives,vielleicht auch negatives.Keine Ahnung.Und wer sein Sexleben im I-net veröffentlicht,hat eh ne Macke.Das zeugt nicht von großer Intelliegenz.Muss sie wahrscheinlich auch nicht,denn da hätte er ja bei dir bleiben können.Da hätte er alles haben können,was Mann sich wünschen kann.Wollte er nicht?Bitte,dann soll er mit Miss Dumpfbacke momentan glücklich werden.Das ändert sich auch noch.

Es ist wirklich momentan scheiße für uns,allerdings kann es auch etwas gutes haben.
Wir dürfen nicht vergessen,das wir charakterlich starke Persönlichkeiten sind.Vielleicht nicht im Moment,aber es wird wieder kommen.Wir sitzen hier und helfen uns gegenseitig.Wären wir wie unsere Ex Partner (man ich bin wirklich gut,das ich schon seit Wochen nichtmehr das böse Reptilienwort benutze
Very Happy ),dann würden wir uns aufmachen und uns irgendjemand suchen,denn wir genauso behandeln würden.Stattdessen arbeiten wir an uns und unseren Fehlern.Die Fehler,die sie bei uns machten werden sie auch bei der/dem nächsten machen.Da stellt sich nur allerdings die Frage,wie der Gegenpart darauf reagiert.Kann klappen oder auch nicht.

LG

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wie soll es nur ohne ihn weiter gehen????

Beitrag  Gast am Fr Aug 28, 2009 8:36 pm

Joar, mir wird es immer egaler, ob er nun auf die F... fliegt oder nicht. Ich wuerd's begruessen, wenn zumindest die Alte da bald mal verschwindet (auf welchem Weg auch immer) aber sonst...soll er mal machen...guuuut, ein ganz klein wenig foerdere ich ja seinen Flug doch. Ich hab ja so einen netten Brief vom Hauptzollamt hier, der mir sicher noch treue Dienste leisten kann, wenn ich das wuensche... Twisted Evil

Hehe, allerdings...ich bin nicht sicher, ob das nur so eine subjektive Einschaetzung ist, aber ich hab hier irgendwie doch von keinem anderen gelesen, dass der oder die Ex so ein "besonderes" Exemplar ist. Bei meinem war ja nun wirklich eine Menge dabei...hihi. Naja, das macht es mir jetzt leichter. Wer weiss, ob ich schon so weit waer, wenn alles nur rosa zwischen uns gewesen waer. Wahrscheinlich nicht. Wer weiss ob ich die vielen schoenen Erfahrungen der letzten Wochen sonst jemals gemacht haette.
Wird schon seinen Sinn gehabt haben, aber lieber Gott, wenn ich 2 Jahre mit dem verschwendet haette, statt 4, haette es das doch auch getan... Rolling Eyes

Naja, in Sachen Intelligenz nehmen die sich doch nichts. Insofern passt es doch auch wieder. Wir werden sehen. Muss mal wieder mit seiner Stiefmutter telefonieren, mal sehen. Den Kontakt pflegen, damit ich dann auch das Wesentliche mitbekomme, wenn es soweit ist das Popcorn zu schnappen.

Also ich find das Reptilienwort toll. Echsen koennen doch auch ganz suess sein.

Das Beste an der Trennung ist fuer mich...naja, neben einigen anderen Sachen ... dieses Forum. Ich fuehl mich hier sauwohl, wie man unschwer an der Zahl meiner Beitraege erkennen kann*pfeif*. Und ich hab hier viele liebe Leute kennengelernt, vor allem auch Maedels, die ich sonst nicht so zahlreich kennenlerne. Ich habe ein paar Telefonkontakte dabei und soweit es sich einrichten laesst, habe ich auch im Kopf diese Leute, irgendwann mal persoenlich kennenzulernen. Ich find das toll.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wie soll es nur ohne ihn weiter gehen????

Beitrag  Gast am Sa Aug 29, 2009 2:43 pm

Hallo ihr zwei,

erst einmal wie kann ich einen anderen Thread ranhängen wie Liselotte es zu mir meinte, ich weiß es leider nicht da ich ja noch nicht so lange in diesem Forum bin.

Und ich danke euch beide für eure aufrichtigen Worte, hat mich gestern wirklich sehr aufgebaut, denn mir ging es wahrlich sehr schlecht nach dem ich die Fotos gesehen hatte und da kam so eine Art Panik in mir hoch, ich weiß auch nicht wie ich das beschreiben soll. Wenn er auf mein Profil geht dann grunsdsätzlich mit Fotos, deshalb weiß ich es, ich war zum Glück so schlau und habe die Funktion des unsichtbaren eingesetzt, denn ich wollte nicht das er sieht das ich auch auf seiner Seite gehe, was er sich aber denken kann (schließlich ist er ja nicht blöd).

Alle Bekannten und Familienmitglieder waren sehr geschockt das es mit uns aus war, damit hatte natürlich keiner gerechnet, denn alle dachten wir sind das Traumpaar werden irgendwann heiraten und Kinder bekommen. Selbst seine Freunde stehen hinter mir. Ein Kumpel von ihm meinte sogar das wenn er die Neue mitbringt wird er sagen "dich kennenzulernen bringt eh keinen Sinn" und dann würde er sich umdrehen und gehen. Gut ob er es dann macht weiß ich nicht aber in dem Moment das zu hören baute mich doch schon sehr auf.

Ich werde jetzt erstmal versuchen mein Leben wieder auf die Reihe zu bekommen auch wenn in meinem Kopf noch viele Fragen sind und ich werde versuchen stark zu sein und ihm zeigen das es mir nichts ausmacht damit er nicht sieht wie Schwach ich doch bin. Schließlich war ich bevor ich ihn kannte sehr selbstbewusst und das möchte ich auch wieder sein.

Eine Frage hab ich da noch an euch, er bot mir damals ne Freundschaft an als ich noch nicht wusste das die beiden was miteinander haben, habe dem natürlich zu gestimmt weil ich dumm und naiv war und geglaubt habe das er ja doch zurück kommt. Nach dem ich es dann aber wusste fragte er mich noch mal "ich dachte wir wollte Freunde sein" ich habe daruf nicht reagiert. War das falsch von mir ich war nämlich sehr gekränkt in dem Moment. Ach und noch ne Frage :-) er hat ja auch schon öfters versucht mit anzurufen bin aber nicht ran gegangen weil ich seine Stimme nicht hören wollte und weil ich Angst hatte das er mir sagt wie glücklich er ist war das auch falsch habe ich damit vielleicht die Chance kaputt gemacht das er sich nie wieder meldet bei mir?

Wisst ihr eigentlich das ich echt froh bin, dieses Forum endeckt zu haben, denn es tut gut sich das von der Seele zu schreiben und das es Menschen wie euch gibt die ihre Meinung dazu schreiben und Tips und Ratschläge geben. Möchte euch dafür mal Danke sagen.

LG lena

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wie soll es nur ohne ihn weiter gehen????

Beitrag  Gurke am Sa Aug 29, 2009 3:41 pm

Allerdings ist das wenigste für die Ewigkeit.Das gibt uns doch schon mal die Hoffnung,das sie irgendwann auch mal auf die F....fliegen oder?
Weltklasse! Genau so siehts nämlich aus und ich freu mich schon drauf!

Gurke

Anzahl der Beiträge : 72
Anmeldedatum : 13.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wie soll es nur ohne ihn weiter gehen????

Beitrag  Gast am Sa Aug 29, 2009 6:03 pm

Eine Frage hab ich da noch an euch, er bot mir damals ne Freundschaft an als ich noch nicht wusste das die beiden was miteinander haben, habe dem natürlich zu gestimmt weil ich dumm und naiv war und geglaubt habe das er ja doch zurück kommt. Nach dem ich es dann aber wusste fragte er mich noch mal "ich dachte wir wollte Freunde sein" ich habe daruf nicht reagiert. War das falsch von mir ich war nämlich sehr gekränkt in dem Moment. Ach und noch ne Frage :-) er hat ja auch schon öfters versucht mit anzurufen bin aber nicht ran gegangen weil ich seine Stimme nicht hören wollte und weil ich Angst hatte das er mir sagt wie glücklich er ist war das auch falsch habe ich damit vielleicht die Chance kaputt gemacht das er sich nie wieder meldet bei mir?

Freundschaft ist nicht.Das hat meiner noch nichtmal gebracht.Da scheint er wenigstens ehrlich zu sein.MAche dir da mal keine Gedanken,irgendwann meldet er sich schon wieder.Das du nicht ans Telefon gehst ist doch okay,bist halt kaum zu Hause.Vorallem was möchte er denn,er hat doch seine Neue.Bleibe so distanziert,er soll sich mal mit ihr beschäftigen,wenn er sie doch nach 11 Monaten möchte.DDa hast du keinen Bock drauf.Und auf seine Frage,zwecks der Freundschaft.Was bedeutet Freundschaft?Das man sich die Wahrheit sagt.Also da soll er den Ball mal flach halten.

LG

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wie soll es nur ohne ihn weiter gehen????

Beitrag  katy2 am Sa Aug 29, 2009 7:48 pm

hallo Lena,
ich finde du hast genau richtig reagiert. Es ist deine Entschidung ob Du eine Freundschaft mit ihm möchtest oder nicht und du kannst dich natürlich auch umentscheiden und musst ihm dafür auch keine Rechenschaft ablegen.
wegen der anrufe von ihm: ja, lass ihn ruhig zappeln. er hat sich dir gegenüber nicht richtig verhalten du hast ein recht darauf entäuscht und wütend zu sein.

durch halten und denke jetzt ein bisschen an dich

LG Katy

katy2

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 29.08.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wie soll es nur ohne ihn weiter gehen????

Beitrag  Gast am Di Sep 01, 2009 3:09 pm

.Und auf seine Frage,zwecks der Freundschaft.Was bedeutet Freundschaft?Das man sich die Wahrheit sagt.Also da soll er den Ball mal flach halten.

Damit hast du absolut recht, wenn man befreundet sein will dann sollte man sich nicht anlügen, denn eine Freundschaft die auf Lügen aufgebaut wird bringt nichts. Ich habe für mich beschlossen mich erst mal zurück zu ziehen was sein Leben angeht und nur an mich zu denken und wer weiß vielleicht bin ich ja irgendwann mal bereit mich mit ihm zu unterhalten aber im Moment geht es einfach nicht bin viel zu verletzt.

Habe jetzt angefangen Tagebuch zu schreiben, darin kann ich all meine Trauer aufschreiben und auch die Momente wenn es mir gut und ich muss sagen es hilft auch ein wenig.

Als ihr getrennt wart hab ihr da auch Bücher über Trennung gelesen oder sowas wie komme ich schnellstens über ihn hinweg?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wie soll es nur ohne ihn weiter gehen????

Beitrag  Gast am Di Sep 01, 2009 4:03 pm

ich hab gelesen, man sollte ein doppelseitiges Tagebuch schreiben...immer links alles negative und rechts alles positive und die Seiten sollten immer in etwa gleich gefuellt sein...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wie soll es nur ohne ihn weiter gehen????

Beitrag  Gast am Di Sep 01, 2009 4:15 pm

Danke für den Tipp, ob die Seiten dann gleich lang sind, hmmm mal sehen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wie soll es nur ohne ihn weiter gehen????

Beitrag  Gast am Mo Sep 14, 2009 2:05 pm

Hallo ihr Lieben,

Ich bin es mal wieder, brauche irgendwie Trost von EUCH.

Ich weiß auch nicht was im Moment wieder mit mir los ist, jetzt wo ich meinen Umzug hinter mir habe und ich weniger Stress habe muss ich ständig an ihn denken. Durch meinen Umzug konnte ich das ganze irgendwie verdrängen und musste mich nicht die ganze Zeit fragen was er jetzt macht, ob es ihm gut geht,ob er viel Spass hat mit seiner Neuen hat, ob er sie schon seinen Eltern vorgestellt hat und die total begeistert sind von ihr oder sonst irgendwas aber nun ist wieder Ruhe einkehrt und alle meine Gedanken drehen sich nur um ihn. Ich könnte 24 Stunden am Tag durch weinen ich dreh so langsam durch ich frag mich echt ob ich langsam „Gaga“ werde , ich weiß einfach nicht mehr weiter.
Jetzt wo er weiß das ich eine neue Wohnung hab, hat er sich kein bisschen mehr gemeldet weder per Anruf noch über das Internet bin ich ihm denn so egal geworden von heute auf morgen? Vielleicht war es doch ein Fehler das ich damals nicht rangegangen bin und er denkt jetzt ich will meine Ruhe vor ihm, oder aber er genießt es jetzt richtig das er seine Ruhe vor mir hat, ich ihm nicht mir irgendwelchen Liebesgeschaffel auf die Eier gehe, denn so kann er ja sein neues Leben in aller Ruhe mit ihr verbringen ohne das ich ihm noch eine große Last am Bein bin.
Ich war heute Früh im Internet und als ich auf den Alben meiner Freunde war (nicht auf sein Profil), habe ich gesehen das er jetzt sogar unsere gemeinsamen Bilder entfernt hat, was mir noch mal so einen richtigen Schlag ins Gesicht gegeben hat. Ich frag mich ob er mich überhaupt geliebt hat oder ob er doch schon von Anfang an in unserer Beziehung nur an Sie gedacht hat und er mich nur verarscht hat, denn das ganze kam so plötzlich mit ihr und es passt doch alles nicht zusammen wenn er die ganze Zeit sagte er will nichts von ihr und auf einmal ist sie doch so toll oder was?. Ich frag mich was hat sie was ich nicht habe? (Ich weiß ist ne blöde Frage denn jeder Mensch ist ja auf seine Art und Weise was besonderes) aber warum hat er sich jetzt doch für sie entschieden und unsere Zukunft zum Mond geschossen. Ich fühle mich als wenn ich im offenen Meer herumtreibe und immer weiter untergehe und hoffe das er mich rettet aber er tut es nicht. Und jetzt wo die gemeinsamen Fotos bei ihm raus sind sehe ich überhaupt keine Chance mehr, ich glaube er hat wirklich mit uns/mir abgeschlossen. Selbst seine Eltern melden sich noch nicht mal mehr obwohl sie gesagt haben das sie immer für mich da sind. Warum bin ich nur an dieses A******* geraten, warum denn nur? Und selbst wenn es doch noch Hoffnung geben sollte und er mich doch irgendwann mal vermisst, wird er es eh nie zugegeben weil er viel zu stolz ist, dieser blöde Depp…

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wie soll es nur ohne ihn weiter gehen????

Beitrag  Gast am Di Sep 15, 2009 9:41 am

Heute ist einer dieser Tage wo ich am liebsten im Bett bleiben würde. Fühl mich so einsam ohne Ihn Sad Das Leben ist doch manchmal echt ungerecht und ich weiß nicht mehr weiter...

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wie soll es nur ohne ihn weiter gehen????

Beitrag  Gast am Di Sep 15, 2009 10:13 am

hi lena,
wenns dir was hilft. mir geht es auch wieder richtig mies ohne ihn. bist nicht alleine.
das wetter ist scheiße und überhaupt ist alles doof.
mach dir nen leckeren tee und kuschel dich in ne decke rein. das muss auch manchmal sein.
gestern ging es mir furchtbar, heute geht es schon etwas besser. ist halt nicht einfach.

ich drück dich. bist nich alleine Wink

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wie soll es nur ohne ihn weiter gehen????

Beitrag  Gast am Di Sep 15, 2009 10:29 am

Guten Morgen Schmetterling,
irgendwie ein kleiner Trost das ich nicht alleine auf dieser Welt bin, der es auch so geht aber man fühlt sich so alleine keiner da der einen mal in den Arm nimmt. Mir ging es echt schon viel besser und ich hatte gedacht das ich auf den richtigen Weg bin ihn zu vergessen aber seit gestern ist es echt unerträglich, das Herz tut so weh und es sehnt sich nach ihm und während ich mal wieder leide Sad ist er super glücklich und es geht im Bestens. Meine Cousine meinte auch er wird irgendwann im Leben sein Fett wegkriegen ich wünsche zwar keinem etwas schlimmes aber ich hoffe das es Ihm irgendwann auch mal soooooooo schlecht geht wie mir...
Ich knuddel dich auch ganz doll zurück!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wie soll es nur ohne ihn weiter gehen????

Beitrag  Gast am Di Sep 15, 2009 10:39 am

ich kenne dieses stechen im herz. die schlaflosen nächte, keinen hunger und diese verdammte leere.
ja, warscheinlich sind se glücklich. denken nicht im geringsten so viel drüber nach wie wir.
les doch mal meine geschichte "er hat ne dicke mauer aufgebaut". vielleicht hilft es etwas weiter. mir ging es auch furchtbar schlecht. es wird aber wirklich von tag zu tag besser. klar hab ich auch manchmal richtige hänger aber im vergleich zu vor einem 1 1/2 monaten geht es mir echt schon besser. mag sich abgedroschen anhören, ist aber so Surprised

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wie soll es nur ohne ihn weiter gehen????

Beitrag  Gast am Di Sep 15, 2009 11:17 am

ich werde mir auf jeden Fall deine Geschichte durchlesen vielleicht kann ich für mich persönlich da was raussziehen was den Schmerz etwas erträglicher macht. Wenn ich ehrlich bin ich war auf der Seite von seiner Neuen Freundin warum auch immer ich das getan habe und da stand auf Ihrer Pinnwand, das sie sehr glücklich ist und alles Bestens läuft und wenn ich sowas lese denke ich warum sollte er denn wieder zu mir zurück wollen, gibt es überhaupt ne Chance wenn der Ex gleich ne Neue hat????????? Ach es ist einfach zum heulen *schnief*

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wie soll es nur ohne ihn weiter gehen????

Beitrag  n4cHo am Di Sep 15, 2009 11:51 am

HuHu Lena,

warum sollte es keine Hoffnung geben ?! Wieso sollte es Hoffnung geben ? Glaube das kann dir keiner beantworten hier, jedenfalls nicht mit 100%iger Sicherheit. DU must für dich selber entscheiden ob es sinn macht oder nicht. Ich z.b. gebe meine Hoffnungen noch nicht auf, meine Liebste hat keinen neuen und kann sich auch irgendwie nich entscheiden weil sie einerseits ihr Single leben geniesst aber andererseits mich nicht verlieren will. Aber mal ehrlich wo liegt da die Logik, wenn ich einen Menschen liebe will ich doch auch bei ihm sein ?

Auch wenn er sich nich meldet, halte deine KS durch. Meine Echse meldet sich mal und mal wieder nicht, den letzten kontakt hatten wir als ich ihr sagte, das sie mich in ruhe lassen soll wenn sie nichts mehr will von mir. Dann hat sie sich über ne Woche extrem gemeldet und nun wieder kaum... Da sag ich nur Hallo... Gebe nichts auf aussagen oder verhalten von deinem Ex, is alles nurmüll was die labern und ob er wirklich glükclich ist oder nur nen ersatz für dich sucht weil er angst hat zu dir zurück zu kommen weiß ja keiner Wink

Sei Stark halte durch, es wird alles wieder gut, mit oder ohne ihn Smile

Gruß

n4cHo

Anzahl der Beiträge : 82
Alter : 35
Anmeldedatum : 08.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Wie soll es nur ohne ihn weiter gehen????

Beitrag  Gast am Di Sep 15, 2009 12:21 pm

Mit Sicherheit hab ich noch ein Fünkchen Hoffnung und ich weiß auch das mir das hier keiner mit Sicherheit beantworten kann aber im Moment sieht es einfach so Aussichts los aus. Verstehst du was ich meine, er meldet sich auch so gar nicht mehr bei mir, vielleicht ist es ja auch gut so, ich vermisse ihn einfach nur so schrecklich. Ich werd stark bleiben und die KS auf jeden Fall weiter machen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Wie soll es nur ohne ihn weiter gehen????

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten