Ex - Freundschaft - Neue - jetzt wieder mehr???

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ex - Freundschaft - Neue - jetzt wieder mehr???

Beitrag  Krümel am Fr Mai 11, 2012 2:55 am

Hallo liebe Forumsgemeinde,
eigentlich dachte ich bis zum heutigen Tag, dass ich mit dem Thema Ex-zurück abgeschlossen habe. Gerade bin ich jedoch total verwirrt und hoffe, dass mir hier vielleicht mal jemand meine wirren Gedanken sortieren kann. Bei sich selbst ist man manchmal ja leider blind.

Ich (34) war mit meinem Ex (39) ein knappes Jahr zusammen, bis Oktober letzten Jahres. Er hat Schluss gemacht, ich war ziemlich fertig zuerst, habe aber relativ schnell erkannt, dass es wohl das beste war. Es passte einfach irgendwie nicht so richtig. Wir hatten auch die ganze Zeit danach ziemlich viel Kontakt, man könnte sagen, es ist eine wirklich gute Freundschaft daraus geworden. Er ist mir als Mensch unheimlich wichtig und wir verstanden uns noch immer sehr gut. Wir haben viele schöne Dinge miteinander unternommen, teilweise das ganze Wochenende miteinander verbracht und konnten super miteinander reden. Wir sind auch ein paarmal miteinander im Bett gelandet, fand das ok, da wir beide frei waren und keiner gefühlsmäßig darunter gelitten hat.

Jetzt hat er mir vor ein paar Tagen eröffnet, dass er sich wieder mit einer anderen Exfreundin trifft und sie nochmal eine Beziehung versuchen wollen. Also sie sind noch nicht zusammen, aber wollen mal schauen, wie sich das entwickelt. Das hat mir einen ziemlichen Stich versetzt, aber je länger ich drüber nachgedacht habe, desto mehr wurde mir klar, dass mich die andere gar nicht unbedingt stört, sondern dass ich nur einfach Angst habe, dass unsere Freundschaft so nicht mehr möglich ist. Soviel Zeit verbringt man doch nicht mit einem "nur" Freund, wenn man in einer glücklichen Beziehung ist.
Das hab ich ihm mitgeteilt und dass ich das halt sehr schade fände. Er meinte, das wär Quatsch, ich wär immer noch eine der wichtigsten Personen für ihn und es würde sich nichts ändern. Habe ihm gesagt, dass sich sehr wohl was ändern wird, wenn nicht von ihm aus, dann von mir, da ich mir vorstellen kann, dass seine Neue es nicht toll finden würde, wenn mal wieder ein Wochenende mit mir verbringt - selbst wenn wir den Sex weglassen. Wobei ich persönlich ja auch immer noch davon überzeugt bin, dass er gar nicht mehr das Bedürfnis haben wird, seine freie Zeit mit mir zu verbringen. Hatte dann doch ein wenig daran zu knapsen die letzten Wochen und hab mich ein wenig zurückgezogen. Wollte einfach erstmal wieder Abstand zu ihm.

Das hat er allerdings nicht wirklich akzeptiert. Er hat sich ständig bei mir gemeldet und betont, dass er mich nicht verlieren möchte. Gestern ist er dann vorbei gekommen und wir wollten nochmal in Ruhe reden. Er war die ganze Zeit schlecht drauf und ich habs einfach nicht kapiert. Er müsste doch grad auf Wolke 7 schweben, so frisch verliebt und so. Hab ihm erklärt, dass wir ja wohl doch ein wenig mehr wie eine normale Freundschaft hatten und das neben einer Beziehung einfach nicht mehr so funktioniert. Klar, kann man weiterhin Kontakt haben, aber einfach bei weitem nicht mehr so intensiv. Darauf haben wir uns dann auch geeinigt und uns dann über andere Dinge unterhalten. Und fragt mich jetzt bitte nicht, wie das passieren konnte, aber wir sind miteinander im Bett gelandet. Ich hab zwischendrin abgeblockt, weil ich das unmöglich finde, mit jemandem Sex zu haben, der (wahrscheinlich bald) vergeben ist. Er meinte daraufhin nur, das soll ich mal seine Sorge sein lassen. Ich kam mir trotzdem irgendwie schäbig vor, aber ich konnte ihm nicht wiederstehen.

Jetzt sitz ich hier, hab ernsthaft ein schlechtes Gewissen, weil er jemand anderen hat und kapier gar nix mehr. War das jetzt der Abschlusssex? Hat er das gemacht, weil er denkt, dann verliert er mich nicht ganz - aber das hatten wir ja eigentlich geklärt. Ich weiß, dass es manche Männer nicht so mit Treue haben (wobei er ja immer betont hat, auch nach unserer Trennung, dass er erst einmal fremd gegangen ist, es fürchterlich bereut hat und nie wieder tun wird) und streng genommen ist er zum jetzigen Zeitpunkt solo und kann tun was er will, aber warum will er das denn überhaupt? Das frage ich mich wirklich grade. Er müsste doch gerade eigentlich seine Zeit lieber mit ihr verbringen und mir ihr Sex haben. Wie gesagt, das ist bei denen noch sehr frisch (Details haben mich nicht sonderlich interessiert), da macht man doch sowas nicht.

Und bevor ihr mir jetzt sagt, Männer wollen einfach immer Sex... nein, er nicht. Er hatte in den letzten Monaten unserer Freundschaft sehr häufig die Gelegenheit dazu und hat sie nur ein paar mal genutzt.

Im Prinzip kann es mir ja egal sein, was das jetzt war. Ich gehe nach wie vor davon aus, dass unsere Freundschaft so nicht mehr möglich ist und darunter leide ich schon ziemlich. Aber es verwirrt mich gerade so und ich würde mich freuen, wenn ihr mir mal eure Einschätzung dazu geben könntet. Was geht in diesem Mann vor? Kann das irgendeiner verstehen?

LG aus Berlin

Krümel

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 11.05.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex - Freundschaft - Neue - jetzt wieder mehr???

Beitrag  Gast am Fr Mai 11, 2012 9:47 am

Klar kann man(n) das verstehen.
Würde dir aber nicht gefallen, drum lass ich die Deutung erstmal raus.

Viel wichtiger scheint mir, dass du dir ENDLICH MAL ehrlich die Frage stellst, was mit dir passiert.
Auf mich wirkt das so:
Im Grunde hat sich nach dem Ende der Beziehung nichts verändert, ausser, dass JETZT jeder annehmen konnte, er sei ja frei.
Alles andere war ja besser, als IN der Beziehung... wobei ihr alles das genau so INNERhalb der Beziehung gehabt hättet, hättet ihr dieselbe nur minimal anders definiert.

Dese ganzen Sprüche über "Freundschaft mit mehr" mit dem Ex halte ich für eine der allerschönsten Selbstlügen, dies gibt.
Eine Selbstlüge, die sich zunehmend verbreitet... logisch, ist ja auch die ideale Konstruktion, wenn es denn so wär, wies real halt nicht ist:
Maximaler Gewinn bei gleichzeitiger völliger Unverbindlichkeit.

Du bist nicht "nur ne Freundin"... vielleicht für ihn, aber nicht für dich selbst.
Du hast grad Verlustangst. Das erzählt genug.

Soviel als MEINE Ersteinschätzung,.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ex - Freundschaft - Neue - jetzt wieder mehr???

Beitrag  Krümel am Sa Mai 12, 2012 7:11 pm

Vielen Dank für deine Antwort. Ich würd trotzdem gern deine Meinung dazu hören, mir ist schon klar, dass sie mir nicht gefallen könnte.

Mach ich mir wirklich selbst was vor? Mir fehlt mein bester Freund, der Sex war ok, aber den hätt's wegen mir nicht gebraucht. Ich hab doch gesagt, normale Freundschaft ist ok, warum fängt er dann wieder mit mehr an?

Krümel

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 11.05.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex - Freundschaft - Neue - jetzt wieder mehr???

Beitrag  Gast am Sa Mai 12, 2012 7:40 pm

Da ist eine Frau... die ist reizvoll. SO reizvoll, dass man mal nix anderes im Kopf hatte, als diese Frau haben zu wollen.
Dann muss sie auch sexuell verdammt reizvoll sein. Für MICH.
Wir "haben eine Freundschaft". Es ist einer von den Tagen, an denen ich noch nicht mal an ner Dessousabteilung vorbeigehen kann, ohne auf mich auspassen zu müssen, damits nicht peinlich ist. Und da ist die Ex... ne Freundin jetzt... deren Brüste sind immer noch, wo sie waren, deren Beine, deren Hintern, deren Gesicht, deren Duft....
und die sagt nicht "Nein". Ja, ich hatte das selbst... sogar ne lange Zeit... es IST die perfekte Situation für nen Mann. Denn NACH dem Sex können wir wunderbar klar denken, fühlen... uns gehts gut.
So einfach ist das.

Und JA, du machst dir was vor, weil du vergisst, dass man manchmal auch NUR mit dem Körper fühlt!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ex - Freundschaft - Neue - jetzt wieder mehr???

Beitrag  Krümel am Sa Mai 12, 2012 8:01 pm

Du willst mir also sagen, dass ihm auch die reine Freundschaft mit mir im Grunde nix Wert ist? Versteh ich das richtig?

Und wenn die Neue so reizvoll ist und ich Notstand hab, warum geh ich dann überhaupt zu meiner Ex und nicht zu ihr? Er wollt ja nochmal reden und zu mir kommen und ja, sie hat ihm geschrieben, als er bei mir war, ob sie sich noch sehen.

Krümel

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 11.05.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex - Freundschaft - Neue - jetzt wieder mehr???

Beitrag  Gast am Sa Mai 12, 2012 8:03 pm

Weil auch das Vertraute seinen Reiz besitzt!

Vielleicht hatte die Neue auch keine Zeit?
Oder sie sind noch nicht an der Stelle mit dem Sex?
Oder noch nciht an der Stelle, an der Sex nur noch Spass macht, sondern noch eher vorsichtig?
Muss er bei dir nicht mehr sein....

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ex - Freundschaft - Neue - jetzt wieder mehr???

Beitrag  Krümel am Sa Mai 12, 2012 8:14 pm

Vielen Dank Balou für deine Antworten, ich kann momentan selbst gar nicht mehr klar sehen.

Die Neue ist ja auch ne Ex von ihm...

Was mich eigentlich tatsächlich mehr interessiert als der Sex ist die "Freundschaft". Meinst du, das war auch nur so daher gesagt?

Krümel

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 11.05.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex - Freundschaft - Neue - jetzt wieder mehr???

Beitrag  Gast am Sa Mai 12, 2012 8:44 pm

Ich weiss es nicht, Krümel.

Aber an deiner Stelle würde ich mir zwei Fragen stellen:
Kann es nicht genau so gut sein, dass er dich nur einfach mal im Orbit behalten wollte/will?
(Wie gut dann das "Die neue ist ja auch ne Ex von ihm" passt, ne?)

UND:
Was soll dir eine Freundschaft, jedwede Nähe, eigentlich noch bringen? JETZT? In diesem Augenblick?
Wäre Abstand nicht das Gebot der Stunde, des Tages, der Woche, der kommenden Wochen?
KLARER Abstand, null Kontakt... Durchatmen.. zu DIR kommen?

Ich glaub nicht, dass du nur um die Freundschaft trauerst. Es "klingt" nicht so.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ex - Freundschaft - Neue - jetzt wieder mehr???

Beitrag  Krümel am Sa Mai 12, 2012 10:26 pm

Er war vorher mein bester Freund, bevor wir zusammengekommen sind. Er hat mir damals als Freund sehr mit meinem Exex geholfen (der ist bei mir leider seit der Trennung vor ca. 6 Jahren ein immer wiederkehrendes Thema...). Dachte dann, damit bin ich durch und hab mich zum ersten mal auf jemand anders eingelassen... Es ging nicht gut, aber die Freundschaft war und ist mir immer noch sehr wichtig.

Aber du hast wahrscheinlich recht, auf den Sex könnte ich zwar wirklich verzichten, aber trotz allem war ich seine Nummer 1. Er hat mit mir über alles geredet und mit mir sehr viel unternommen. Das ist jetzt raus, meinen besten Freund hab ich wohl auch verloren. Aber dann soll er mich doch auch einfach ganz in Ruhe lassen.

Krümel

Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 11.05.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ex - Freundschaft - Neue - jetzt wieder mehr???

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten