weil ich gerade einfach nicht mehr kann...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

weil ich gerade einfach nicht mehr kann...

Beitrag  Puma1981 am Sa Aug 18, 2012 2:57 am

Es schmerzt so sehr... Es ist Freitag Nacht. Kann nicht schlafen.
War gestern Abend beim Sport... Konnte nicht gut trainieren, weil ich irgendwie keine Energie hatte.
Meiner Mama geht es nicht gut. Sie ist total überbelastet. Und ich kann ihr nichts abnehmen... Das ist alles nicht fair!!!
Sie sieht nicht gut aus...Hab Angst, dass ihr was passiert...
Mach mir solche Sorgen...
Mein Ex-Freund fehlt mir so sehr... Frage mich, was er macht, wo er ist, ob er an mich denkt, mich vielleicht vermisst...
Hab gestern im Wald beim Spazierengehen eine kleine Schlange gesehen... Würde ihm das gerne erzählen.... wie sooo vieles... Aber er ist nicht da... Meine "Freunde" sind auch nicht da... nicht für mich im Moment... Komisch, als die in Schwieirigeiten waren oder was wollten, war ich gut genug... Ja, in schweren Zeiten lernt man seine wahren Freunde kennen!...
Irgendwie ist keiner mehr da... Bin so traurig und voller Angst...
Das Leben kann so besch...... sein... Warum kommt immer alles auf einmal... ???
Tu wirklich was ich kann, aber es reicht einfach nicht.
avatar
Puma1981

Anzahl der Beiträge : 11
Ort : München
Anmeldedatum : 14.08.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: weil ich gerade einfach nicht mehr kann...

Beitrag  CommanderTom am Sa Aug 18, 2012 12:58 pm

Diese "Einbrüche", bei denen man wirklich denkt, man dreht gleich durch, werden -gerade in der Anfangsphase der Trennung- leider immer mal wieder kommen.

War bei mir und den meisten anderen hier wohl ganz genau so.

Wichtig ist, das Du diese Gefühle auf jeden Fall zulässt. Weine, wenn Du weinen musst, verfluche ihn gedanklich, wenn Dir danach zumute ist, hasse ihn, wenn Dir gerade mal wieder die Gedanken in den Kopf kommen, wie er sich nur so negativ verändern konnte ...

Das hört sich für Dich jetzt vielleicht ziemlich krass an, ist aber die einzige Chance, die Emotionen, die Dich begleiten, loszulassen. Denn "zulassen" bedeutet auch, sich zu lösen, sich von der negativen Last zu befreien. Verdrängst Du diese Gedanken, werden sie Dich noch lange Zeit durch Dein Leben begleiten und niemals richtig aus Deinem Bewusstsein verschwinden.

Also, wenn nötig: Lass es raus! Es wird besser werden. Versprochen!
avatar
CommanderTom

Anzahl der Beiträge : 135
Alter : 41
Anmeldedatum : 13.06.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten