Ich will Ex Freund zurück trotz neuer Freundin

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Ich will Ex Freund zurück trotz neuer Freundin

Beitrag  Arianne079 am Sa Feb 02, 2013 1:44 pm

Hallo Ihr Lieben,

Erstmal möchte ich mich entschuldigen wegen meinem schlechten Deutsch, bin nicht so lange im Deutschland.

Ich brauche euere Hilfe weil ich so ein großers Fehler gemacht habe.
Ich bin (war) 9 Jahre verheiratet, bin 33 Jahre alt. Meine Ehe war nicht so toll, aber ich hab ganze Zeit gehoft das tut sich ändern. In meiner Ehe war ich mehr alleine als mit dem Partner. Ich hab ihn zugelassen das er mich als selbstverständlich nimmt deshalb hat er sich nur um sich gekümmert, unsere Eheprobleme haben ihn nicht interessiert, ich hab ihn nicht interessiert.
Ich hab gekämpft bis eines Tages wo ich sagte..nein, ich hab keine Kraft mehr.
Da lernte ich ihn (nennen wir ihn Fredy) kennen über einen gemeinsamen Freund. Von ersten Moment an war eine sehr große Anziehungskraft da. Wir haben uns ganze Nacht unterhalten und danach Telefonnummern ausgetauscht.
Er wusste von Anfang an das ich verheiratet war. Nächsten Wochen haben wir täglich stundenlang telefoniert bis er mir Wochen später gestand obwohl ich verheiratet bin haben sich bei Ihn Gefühle entwickelt, bei mir war es auch nicht anderes.
Wir haben eine Affäre angefangen die halbes Jahr hielt und unsere Gefühle wurden immer größer. Ich muß sagen so stark war ich noch nie in einen Mann verliebt, nicht mal in meinen Ehemann selber...ja,man kann es sagen ich war total Blind von der Liebe.
Letzte zwei Monaten fingen Probleme an. Er wollte unbedingt das ich von meinen Ehemann weggehe, was ich damals noch nicht bereit war.
Ich bin etwas traditionell erzogen worden, hab immer geachtet das ich keine Fehler mache, das die Leute nicht übermich reden was icg gemachet habe,deshalb fiel mir dieser Schritt Scheidung schwer.
Er hat mich sogar angeflegt und geweint das er alles breit ist zu machen, sogar alles hier stehen zulassen und in eine andere Stadt mit mir ziehen wo wir ganz alleine sind nur das wir zusammen sind.
Er hat immer gesagt so jemanden hat er nie kennengelernt und so stark geliebt das es nichts auf der Welt gibt was er nicht bereit wäre für mich zu machen, er wollte unbedingt das ich seine Frau werde, seine Kinder bekomme.
Ich hab ihn immer gebetet er soll mir Zeit lassen ich werde meinen Mann verlassen, aber innerlich hat ich große Angst es zu machen.
Ihn hat die ganze Situation psychisch fertiggemacht, er hat sich immer mehr in sich hineingezogen, war sehr traurig, hat kaum geredet und sehr oft geweint.
Und dann hab ich das größte Fehler gemacht.. Ich merkte ich werde nie diese Kraft haben aus der Ehe rauszugehen deshalb hab ich ihn gesagt: Ich bleibe bei meinen Mann. Mit diesen Worten hab ich alles beim Ihn kaputtgemacht.
Halbes Jahr ist es seit dem Tag her. Ich habe versucht an meiner Ehe zu arbeiten, es ging nicht weil mein Herz einfach nicht dabei war, in meinem Kopf und in meinem Herz war nur Fredy. In diesen halben Jahr hab ich ihn fast alle 10 Tage gesehen, hab ihn einmal angerufen aber er war so verletzt und so sauer auf mich das er mit mir nicht reden wollte. Er sagte nur ich hab dir mein Herz gegeben und du bist einfach nur so kalt weggegangen und aufgelegt.
Ersten zwei Monaten wo ich ihn in unseren Stammlokal gesehen habe, jedes mal wenn ich kam ist er rausgegangen. Dritten Monat nach der Trennung kam er an mit einer neuer Freundin und hat die ganze Zeit beobachtet wie ich darauf reagiere, Tag später hat er sie verlassen.
Danach fing er an jedesmal zu gleicher Zeit in das Lokal zu kommen wie ich. Ich bin jeden Sonntag Nachmittag mit meinen Mädels dort. Jedesmal haben wir nur Blicke ausgetauscht, er sah zu mir und ich zu ihm.
Ich wollte so gern ihn ansprechen hatte aber Angst das er noch sehr verletzt und sauer auf mich ist...das er mich hassen tut weil ich Ihn so verletzt habe.
Über Weihnachtsferien hab ich ihn ca. 2 Wochen nicht gesehen und in dieser Zeit hab ich fest in mir beschlossen ich lass mich scheiden egal was kommt, bin auf der Wohnungssuche.
Genau in dieser Zeit hab ich beobachtet über sein Facebook Profil das es eine neue Frau im seinen Leben gibt, die lebt aber 600km weiter..ich schätze die haben sich online kennengelernt.
Anfang Januar (halbes Jahr nach der Trennung) sah ich ihn wieder im Lokal. Ich bin zu ihn hin wollte mit Ihm reden, er sagte ganz sauer: ich werde in meinem ganzen Leben nie wieder mit dir reden.. und ist weggegangen.
Drei Wochen hab ich nix gemacht und dann letzten Mittwoch hab ich mein Mut gefasst und ihn angerufen. Sein Handy war aus, hat mich aber sofort nach halber Stunde an gerufen. Er wollte erst nicht mit mir reden sagte ich soll ihn in Ruhe lassen, ich aber hab ihn gebeten wenigstens mir 5min zu zuhören was er auch tat.
Ich sagte ihn das ich großes Fehler gemacht habe wo ich ging. Ich hab versucht ihn zu vergessen aber es ging nicht.. Es war nicht in ihn Fehler sondern in mir, ich war damals einfach nicht bereit was ich heute aber bin, ich liebe ihn so sehr das ich bereit bin alles zu machen nur das er wieder zu mir kommt. An seiner Stimme merkte ich das er mir nicht glaubt das was er hört.
Erst warf er mir vor das mir das früh eingefallen ist,
Er tat so cool mit kalter Stimme das er schon lange Zeit von mir weg ist, er hat in der zwischenzeit schon paar Freundinen gehabt hat...sogar noch eine ex wil zu ihn zurück, ich bin nicht die einzige..aber zur Zeit hat er auch eine neue Freundin die er sehr liebt und ich soll ihn in Ruhe lassen.
Ich fragte ihn wie ist es möglich das du in halben Jahr wieder so stark jemanden lieben kannst wie mich, wo er sagte jede neue liebe ist anders.
Drei Mal hat er gesagt ich soll ihn versprechen ihn in Ruhe zulassen und in sein Leben nicht einzumischen.
Ich sagte ihn nur am Ende: du warst der Richtige und danke das du Zeit für mich genommen hast.
Am gleichen Abend spazierte ich mit meiner Freundin in der Nähe wo er wohnt und was für ein zufall genau zur selber Zeit spazierte er auch. Er sah sehr überrascht wo er uns sah, machte gleich auf cool. Meine Freundin wollte ihn aufhalten das ich mit ihn rede, er aber ging nur vorbei.
Zwei Stunden rief er mich an mit sehr wütender Stimme wieso hat Sie ihn aufgehalten er hat gesagt er will seine Ruhe. Ich sagte ich will das du mir ins Gesicht sagst das du mich nicht mehr liebst, ich glaub dir das nicht. Er noch mal mit erhobener Stimme: hab ich dir nicht gesagt das du mich in Ruhe läst.. Ich nochmal das gleich..dann hat er mich angefangen zu beschimpfen das ich nur aufgelegt habe.
Nächsten Tag hat er sein Status beim Facebook auf 'in Beziehung' geändert. Tag danach (also gestern) änderte er Status " in beziehung mit ...." , diese Dame die paar Hundert km weiter wohnt.
Meine Frage jetzt.. Icb krieg das Gefühl nicht weg das da noch was ist nur das er sehr sauer ist und deshalb ich weiß nicht wie ich mich weiterverhalten soll um ihn zu bekommen?


Hiiiilfe.




Arianne079

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 02.02.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Grundsätzlich finde ich dein Verhalten Scheisse

Beitrag  Jonny4711 am Sa Feb 02, 2013 3:52 pm

Hallo...


wenn du in deiner Ehe nicht glücklich bist, und nicht geliebt wirst und auch nicht deinen Ehemann liebst, dann solltest du das erstmal ändern und abschließen und danach dir einen neuen Lebenspartner suchen.

Mich wiedert diese Fremdgeherei dermaaßen an...wiederlich ...zum kotzen....mach da erstmal reinen Tisch....nen anderen Rat kann ich dir einfach nicht geben, denn wer weiss wie es deinem Ehe-Mann dabei geht.

Schließlich habt ihr euch mal ein Versprechen gegeben "SOWIE IN GUTEN.....SO AUCH IN SCHLECHTEN ZEITEN..."

Traditionell erzogen...bahhh wiederlich sich dahinter zu verstecken....

Trenne dich von deinem Mann, der weiss dann auch woran er ist!
avatar
Jonny4711

Anzahl der Beiträge : 142
Alter : 39
Anmeldedatum : 30.12.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich will Ex Freund zurück trotz neuer Freundin

Beitrag  Arianne079 am Sa Feb 02, 2013 4:10 pm

Danke für deine Antwort Wink

Meinen Mann hab ich alles gebeichtet gleich wo es mit Affäre aus war. Er hat mir verziehen, wir haben versucht an unsere Ehe zu arbeiten aber mein Herz war nicht mehr dabei.
Wenn die Ehe gut gewesen wäre dann würd ich so etwas auch nicht machen, es ist eineinziges Mal in 9 Jahren passiert.

Was es meine Ehe angeht da läuft schon lange Zeit nix. Ich hab mich entschieden ich lass mich scheiden, er weißt alles, bin nur noch im gemeinsamer Wohnung bis ich eine neue hab.

Nochmal ich bin nicht hier wegen meiner Ehe oder meinem Ehemann, sondern weil ich den anderen will. Gibt es da noch Möglichkeiten?

Arianne079

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 02.02.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

3 nach 1 wenn 2 fertig ist

Beitrag  Jonny4711 am Sa Feb 02, 2013 4:20 pm

soll heißen: erst ausziehen, scheiden lassen, an sich selber arbeiten...dann wird man sehen....
avatar
Jonny4711

Anzahl der Beiträge : 142
Alter : 39
Anmeldedatum : 30.12.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich will Ex Freund zurück trotz neuer Freundin

Beitrag  DTF-IM am So Feb 03, 2013 12:17 pm

Zu der Fremdgeh-Geschichte muss ich Jonny wortlos zustimmen ... Widerlich!
Trenn' dich als allererstes von deinem Ehemann, was du 6 Monate hinter seinem Rücken abgezogen hast ... Ich hätte dich ohne Widerrede für immer vor die Tür gesetzt.
Das hat eigentlich auch Priorität bei dir. Der arme Kerl tut mir leid ... Was du machst ist das schlimmste, was du deinem Ehemann antun kannst, werd dir das mal bewusst.
Aber gut ... Trenn dich, zieh aus, komm klar. Die Ehe ist meiner Meinung nach so oder so hin.
Arbeite als erstes an dir, bevor du sofort in die Arme von dem neuen springst - an seiner Stelle wäre ich außerdem stutzig, wenn eine Frau so lieblos mit 9 Jahren ihres Lebens umgeht ...

Wenn du irgendwas dauerhaft ändern willst, beginnt die Arbeit bei dir. Und du hast einen verdammt langen Weg vor dir.

DTF-IM

Anzahl der Beiträge : 144
Anmeldedatum : 13.01.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich will Ex Freund zurück trotz neuer Freundin

Beitrag  revolution1791:-) am Mo Feb 04, 2013 12:02 am

Will hier nicht schon wieder in die selbe Kerbe hauen wie die anderen, obwohl sie natürlich imo Twisted Evil grundsätzlich Recht haben. Aber es bleibt ja eigentlich nix Evil or Very Mad anderes......

Ich bin (war) 9 Jahre verheiratet, bin 33 Jahre alt. Meine Ehe war nicht so toll, aber ich hab ganze Zeit gehoft das tut sich ändern. In meiner Ehe war ich mehr alleine als mit dem Partner. Ich hab ihn zugelassen das er mich als selbstverständlich nimmt deshalb hat er sich nur um sich gekümmert, unsere Eheprobleme haben ihn nicht interessiert, ich hab ihn nicht interessiert.
Wenn das so ist, solltest Du tatsächlich daran (Scheidung) zuerst arbeiten. Muss ja kaum auszuhalten sein für Dich, diese Ehe Hölle Twisted Evil Kotzt Dich Dein Noch Mann nicht nur noch an? Wie funktioniert so etwas? Habt ihr noch Sex?

Auf mich machst Du den Eindruck einer sehr egoistischen, nur auf sich bezogenen Person. Der jegliche Emphatie abhanden gekommen ist.

Icb krieg das Gefühl nicht weg das da noch was ist
Tja, so ist das, wenn der Zug abgefahren, der Verlasser verlassen hat
Ja, wie fühlt sich das Twisted Evil an, dieses Scheiss Gefühl.

Wie sieht denn Deine Zukunft nach einer eventuellen Scheidung aus? Ex-Frau? Was hast Du denn zu bieten? Du bist ja auch keine 22 mehr...

Aber jede(r) bekommt irgendwann, das was er/sie verdient, und Du
bist jetzt ausgerechnet nur an den Falschen Rolling Eyes mit Deiner Affäre geraten, der sich eben nicht Wink ständig klein für Dich macht. Offenbar hat er mehr Auswahl Twisted Evil als "nur" Dich. Das tut weh, oder...?

Der ein eigenes Selbstbewusstsein hat und macht, was ER will. Und der knallhart ist, wenn ihm die Spielchen zu blöd werden. Daraus kannst Du jetzt machen was Du willst. Nerv ihn noch mehr, und Deine Chancen auf " irgend etwas" ausser Ficken (was bestimmt Twisted Evil immer drin ist) schwinden noch mehr.

Mein Mitleid für Dich hält sich ehrlich gesagt (jetzt) noch in engen Grenzen.

Bring Dein eigenes Leben mal auf die Reihe. Für Dich, dann kann man weiter sehen,

LG
avatar
revolution1791:-)

Anzahl der Beiträge : 259
Ort : nördlich des Äquators
Anmeldedatum : 25.11.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich will Ex Freund zurück trotz neuer Freundin

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten