Ich liebe ihn, und will ihn nicht einfach gehen lassen

Nach unten

Ich liebe ihn, und will ihn nicht einfach gehen lassen

Beitrag  Lady unbekannt am Fr Feb 05, 2010 8:32 pm

Hallo zusammen,
ich hab hier schon einige Beiträge gelesen, und hoffe ihr könnt mir helfen..

Ich war mit meinen Freund 1,5 Jahre zusammen. Für ihn war es die erste "richtige" Beziehung.
Bei uns lief alles super. Im Mai bin ich allerdings ungewollt Schwanger geworden, nach einen langen hin und her, haben wir uns entschieden(was am anfang von IHM aber kam) dass wir das Baby nicht behalten.
Mir viel die Situation sehr schwer, und seitdem lief es einfach nicht mehr so gut. Ich hab mich von ihm destanziert und naya ich fing an wegen allem zu Streiten und zu zicken. war sehr launisch. Oft hab ich beim Streit gesagt, dass ich kein bock mehr habe, und er nie wieder kommen braucht..
Aber nach paar Stunden haben wir uns vertragen.
Anfang Januar, hat er mir noch gesagt,nachdem wir paar schöne stunden hatten, dass er hofft das das ganze Jahr so schön sein wird und das er mich liebt.
Paar Tage später,kam ich zu ihm, ich war wieder mal launisch und ich hab ein dummen spruch losgelassen. So fing es an...
Ich hab mich auf die Couch schlafen gelegt( obwohl er mich 5 mal gefragt habe, ob ich nicht ins bett zu ihm möchte) und am frühen morgen bin ich heim als er noch schlief.
Tagelang haben wir per sms nur diskutiert( das mache ich immer, über alles diskutieren, und das am besten gleich und sofort per telefon und sms..)
und dann schrieb er mir irgendwann, er weiß nicht ob es mit uns noch sinn hat.
Ich rief ihn an, er hat geweint..genauso wie ich..
Und ab da hab ich alles falsch gemacht, was ich nur falsch machen konnte.
Ich rief ihn an, schrieb 1000 smsen, flehte ihn an uns noch ne chance zu geben. Bis hin zum "Abschiedssechs.."
Und jetzt ist seit 1,5 Wochen KS (seit 12.01. ist schluss)

und gestern trafen wir uns zufällig im Fitnessstudio, ich lief die Treppe hoch und er runter.
Ich schaute ihn an..genauso wie er mich, keiner sagte hallo..und dann war er weg..

Was soll ich nur machen??
ich liebe ihn, ich will ihn nicht einfach gehen lassen..

Lady unbekannt

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 30.01.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

ich liebe ihn und will ihn nicht einfach gehen lassen

Beitrag  herzchen am Fr Feb 05, 2010 9:09 pm

´Hallo Lady!

Willkommen bei uns und ich bin sicher, dass Dir noch sehr viele schreiben werden.
Ich denke, dass Du damals eine sehr schwierige Entscheidung treffen musstest und als Frau fühlt man sich doch sehr im Stich gelassen.
Dein "zicken" wie Du es nennst, ist wahrscheinlich die unausgesprochene Wut, dass er nicht für euer Kind war und vorallem, aber bitte, das ist meine Meinung,
Du Dir vielleicht selber nicht verzeihen kannst. Ist das so? Das ist sehr heftig, ich kann Dir sehr gut nachfühlen.
Ich würde mir dazu wirklich professionelle Hilfe holen. Ein einschneidendes, wirklich traumatisches Erlebnis.
Es gibt wirklich sehr gute Unterstützungen. Nimm es für Dich in Anspruch.
Das belastet selbstverständlich die Beziehung. Du kommst damit nicht klar und er auch nicht, schon gar nicht mit Deinen Gefühlsausbrüchen.
Er trägt Mitverantwortung! Vielleicht schafft ihr es gemeinsam dieses Trauma zu verarbeiten.
Auf jedenfall solltest Du es für Dich tun.
Ich wünsche Dir alles Gute.

Herzchen
avatar
herzchen

Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 17.01.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich liebe ihn, und will ihn nicht einfach gehen lassen

Beitrag  Lady unbekannt am Fr Feb 05, 2010 9:21 pm

Ja, ich denke oft daran dass es ein sehr großer Fehler war.
Wobei mein Ex sagt, dass es im nachhinein das Beste war was wir machen konnten, weil wir durch die letzten Monate doch merkten, dass es mit uns nicht funktioniert.
Obwohl ich mir sehr sicher bin, dass wir eine glückliche Familie hätten sein können.

Am 1. Februar wäre der Geburtstermin gewesen.
Letzte Woche hatte ich ihn gefragt, ob wir den Tag zusammen verbringen möchten, er sagte nur: "nein das möchte ich wirklich nicht."
und seitdem hat er sich auch nicht mehr gemeldet.
Wobei ich ihn sogar verstehn kann. Ich hab einfach vieles Falsch gemacht ( vor der Trennung, wie auch nach der Trennung)...

Lady unbekannt

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 30.01.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich liebe ihn, und will ihn nicht einfach gehen lassen

Beitrag  Gast am Fr Feb 05, 2010 10:21 pm

Also Deine Geschichte ist auch nicht so schön,wie ich lese....habt ihr jemals über den Abbruch gesprochen oder hat das jeder mit sich selbst ausgemacht?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ich liebe ihn, und will ihn nicht einfach gehen lassen

Beitrag  Lady unbekannt am Sa Feb 06, 2010 10:14 am

Es wurde schon darüber gesprochen. Ich hab damals an dem Abend wo er mir sagte, dass er sich unsicher ist, so geweint, dass er nicht mal wusste wie er mit mir umgehen soll.
Allerdings danach halt nicht mehr, da war für ihn die Sache gegessen...
Jetzt wo Schluss ist merke ich, dass ich einfach die ganze Zeit ihn innerlich die Schuld und die ganze Wut durch mein gezicke unbewusst gegeben habe.

Ich habe nächste Woche Geburtstag..denkt ihr, er meldet sich? Oder sind da meistens die Exfreunde so, das sie es lassen??
Ich warte die ganze Zeit ab, und hoffe das er sich meldet.. Crying or Very sad

Lady unbekannt

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 30.01.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

ich liebe ihn und ich will ihn nicht einfach gehen lassen!

Beitrag  herzchen am Sa Feb 06, 2010 1:53 pm

Hallo!

Es reagieren die Partner glaube ich, sehr unterschiedlich. Ich hatte letzte Woche Geburtstag und er hat sich nicht gemeldet.
Noch dazu hatte ich einen "Runden" den er noch im November so plante, dass wir nach Thailand fliegen wollten.
Hotel, Flug etc. hat er mir alles schön aufbereitet. Und jetzt ist es seit Anfang Dezember vorbei.
Vor 1,5 Wochen, also nach 7 WO KS hatten wir dann ein Treffen. Und er war direkt überschwenglich was er mir alles erzählte usw. Wie er mich sah, die Komplimente udgl.
Und jetzt, ist er komplett wieder auf der Sachebene, korrektes Verhalten. Kein Gruß bei einer E-Mail (es geht hauptsächlich um organisatorisches).
Kann sein, dass sich Dein Ex meldet oder auch nicht.
Ich habe mich auch gefragt, wird er es tun oder nicht. Und was dann? Was würde es bedeuten? Schlichtweg gar nichts. Denn er hat ihn bestimmt nicht vergessen sondern damit nur noch ein weiteres Zeichen gesetzt. Denn hätte er mir geschrieben, wie hätte ich es aufgefasst? Hätte ich der Hoffnung noch mehr Nahrung gegeben.
So muß ich es nicht tun.

Die Zeit ist einfach noch nicht reif.
Eine Freundin sagte mir, was so weh tut ist nicht das Loslassen sondern das Festhalten. Und ich glaube, sie hat recht.


Herzchen
avatar
herzchen

Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 17.01.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich liebe ihn, und will ihn nicht einfach gehen lassen

Beitrag  Lady unbekannt am Sa Feb 06, 2010 2:50 pm

Ich hab auch das Gefühl, dass er sich nicht meldet.Aber nachdem ich ihn Wochenlang belästigt habe ist es doch auch kein Wunder.

Vorallem als wir uns am Donnerstag zufällig gesehen habe. Er schaute mir in die Augen..aber es kam kein Hallo, einfach nichts..
Gut, ich hab auch nicht hallo geschaut, ich konnte einfach kein Wort rausbringen, auch wenn ich es gewollt hätte. Ich hab ihn auch einfach nur angeschaut.. boah war ich da nervös!!

Eine Freundin meinte, wir(sie und ich) sollten wieder öfters ins Fitnessstudio. Die Gefahr ist halt, dass ich IHN dort begegnen könnte. Ich selber weiß für mich, dass ich KS haben möchte und ihn also auch gar nicht ansprechen würde.
Aber würde das den gut tun?
Also ich mein, ich möchte irgendwann einen neuanfang mit ihm, sollte er mich dann lieber 7 wochen lang überhaupt nicht sehen??
Oder ist es ok, wenn er mich ab und zu sieht, und merkt das ich auch ohne ihn gut leben kann??

Lady unbekannt

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 30.01.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich liebe ihn, und will ihn nicht einfach gehen lassen

Beitrag  Luke am Sa Feb 06, 2010 3:26 pm

Es ist natürlich falsch sich zu hause zu "verstecken" nur um ihm eventuell aus dem Weg zu gehen, vor allem wenn man in der selben Stadt wohnt. Du könntest eventuell versuchen das Fintnessstudio dann zu besuchen, wenn die Gefahr ihn dort zu treffen sehr gering ist. Du solltest dabei in erster Linie an dich selbst denken, denn ich finde, jeder kontakt zum ex macht es einem nur noch schwerer - auch wenn man sich nur sieht und nicht miteinander spricht....

Lg, Luke

Luke

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 02.02.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich liebe ihn, und will ihn nicht einfach gehen lassen

Beitrag  Lady unbekannt am Sa Feb 06, 2010 7:02 pm

Danke schön Luke,
die Sache ist, dass wir 30 km auseinander wohnen und ich mich damals wegen ihm dort angemeldet habe.
Es könnte so aussehn, dass ich nur wegen ihm ins Fitnessstudio hin gehe (was vielleicht auch so ist?)

Ich bin die ganze Zeit wie eine verrückte hinter ihm hergelaufen.
Mein Gedanke war, dass er vielleicht erst so merkt was er verliert, wenn ich ihm ignoriere und nicht mit ihn rede obwohl wir im selben Raum sind..
Was haltet ihr davon?? Es wäre ja eigentlich trotzallem noch KS
bitte ganz ehrlich..

Lady unbekannt

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 30.01.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich liebe ihn, und will ihn nicht einfach gehen lassen

Beitrag  Gast am Sa Feb 06, 2010 7:15 pm

Du fährst 30km bis zu diesem Fitnessstudio?Ist das nicht ein bissl aufwendig?Vielleicht solltest Du genau dort ansetzen-suche Dir ein Studio in Deiner Nähe.Wenn Du gar nicht mehr in "seinem" Studio auftauchst,wird es ihm sicher bald auffallen und er wird sich dann zwangsläufig schonmal damit beschäftigen-so denke ich.Wie oft ist er gewöhnlich dort?Und wie oft bist Du sonst dort?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Ich liebe ihn, und will ihn nicht einfach gehen lassen

Beitrag  Lady unbekannt am Sa Feb 06, 2010 7:47 pm

Er ist jeden Tag dort, von Montag bis Sonntag
legt halt sehr viel Wert auf sein äußeres.(aber Uhrzeit immer sehr verschieden!)
Ich gehe eigentlich gar nicht hin. Als ich noch keine KS hatte, bin ich trotzdem nicht hin.(nur jeden Donnerstag, aber da hab ich ihn nie gesehen)
Und jetzt hab ich ihn seit unserer Trennung einmal dort gesehen^^

Lady unbekannt

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 30.01.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich liebe ihn, und will ihn nicht einfach gehen lassen

Beitrag  Lady unbekannt am Sa Feb 06, 2010 11:26 pm

Was ich fragen wollte..
..hat jemand erfahrung mit den Ratgebern wie: "Beraterteam" oder "Tscherney"???
Ich wollte es mir eigentlich kaufen, nur leider etwas für mich als Schülerin teuer..
Könnt ihr mir wenigstens bitte sagen, was da so drin steht? Tipps usw..

Ich würde mich sehr darüber freuen..
Ich hab nämlich das Gefühl, wenn ich daran nicht arbeite ihn wieder zu bekommen, dass er mir einfach davon läuft Sad
vorallem weil ich ja sämtliche Fehler schon gemacht habe.. Sad

Lady unbekannt

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 30.01.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Ich liebe ihn, und will ihn nicht einfach gehen lassen

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten