Mein Ex-Freund will ein Treffen... Was soll ich tun?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Mein Ex-Freund will ein Treffen... Was soll ich tun?

Beitrag  TraurigeSie am So Apr 22, 2012 4:59 pm

Hallo liebe Leidensgenossen,

bisher habe auch ich immer nur still mitgelesen, aber heute ist der Punkt erreicht, an dem ich die Meinung von neutralen Personen hören möchte.

Wie es nicht anders sein kann: Mein Ex-Freund (mittlerweile 23) hat sich vor 8 Wochen vollkommen unerwartet nach 3 Jahren von mir (22) getrennt – am Telefon. Bis vor einer Woche habe ich kein Lebenszeichen von ihm bekommen. Dieses Lebenszeichen war allerdings auch kein Treffen oder ein Anruf, sondern eine E-Mail. Diese war ellenlang und er entschuldigte sich mehrmals für sein grausames Verhalten. Nun gut, wir tauschten uns etwas über unsere jetzige Lebenssituation aus usw. Allerdings fragte er mich dann ziemlich überschwänglich (nachdem ich sagte, ich hasse ihn nicht, war er wohl vermutete) nach einem Treffen auf einen Kaffee oder ein Bier Question ... Was soll ich davon halten?

Vielleicht erzähle ich zunächst unsere Vorgeschichte.
Wir lernten uns in unserem letzten Schuljahr kennen (wir waren dann in einer Klasse), es ging alles ziemlich schnell und wir kamen zusammen. Nach einem halben Jahr Beziehung beschlossen wir zusammen zu ziehen, da wir beide in einer anderen Stadt studieren wollten, als der, in der wir bis dahin wohnten. Es erschien uns damals ziemlich logisch zusammen zu ziehen, haben wir uns doch so wunderbar verstanden und das lästige Pendeln würde wegfallen. Allerdings kam mit der gemeinsamen Wohnung ein ziemliches Problem auf: Seine Eltern waren nicht damit einverstanden, dass ich ihn „aus ihrem Nest gerissen habe“. Das gaben sie uns, aber vor allem mir, deutlich zu verstehen. Immer wieder haben sie versucht, Streit zwischen uns zu schüren. Ich merkte, dass es ihn belastet, da er diese doch immer mehr oder weniger auf ein Podest gestellt hatte. Natürlich bemühte ich mich höflich und freundlich zu seinen Eltern zu sein und mich doch irgendwie in die Familie integrieren zu können (in meiner war er schon Teil der Familie – keinerlei Probleme), aber sie konnten seine Beziehung mit mir einfach nicht akzeptieren. Nun gut, vor 9 Wochen war er bei seiner Familie und wollte eine Woche dort bleiben – wegen Fastnacht, er ist da ziemlich integriert in seiner Heimatstadt und das war kein Problem zwischen uns, auch wenn ich nicht mitgegangen bin – wir telefonierten die ersten beiden Tage miteinander, er erzählte mir wie es dort ist und dass er sich freut, wenn er wieder daheim bei mir ist und dass er mich liebt. Plötzlich rief er nicht mehr an und meldete sich nicht. Das ganze ging dann 5 Tage, bis er anrief und mir sagte, dass er sein altes Leben zurück möchte. Gut, da ich die Art, wie er mit mir Schluss machte, nicht richtig fand, meldete ich mich auch nicht bei ihm. Seine Sachen wollte und hat er dann ein paar Tage später geholt, während ich auf der Arbeit war. Eine Kündigung für die Wohnung lag dann auf dem Küchentisch. Seit diesem Tag also kein Lebenszeichen mehr, bis zu dieser E-Mail.
Soll ich mich mit ihm treffen? Was will er damit erreichen? Er sagte, dass er seine Entscheidung nicht bereut und viele Dinge macht, die er die letzten Jahre nicht gemacht hat. Ist das einfach nur sein schlechtes Gewissen, dass er mich sehen will? Oder hat er Angst, dass wir uns zufällig in der Uni begegnen? Ich weiß es nicht. Ich hatte jetzt lange genug Zeit, mir Gedanken darüber zu machen, ob ich ihn wieder zurück will – ich muss sagen: Ja! Ich habe mich die letzten Wochen ziemlich gut um mich selbst gekümmert – innerlich, wie auch äußerlich.

TraurigeSie

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 22.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein Ex-Freund will ein Treffen... Was soll ich tun?

Beitrag  MadamePsychosis am So Apr 22, 2012 5:30 pm

Wie du dich bisher verhalten hast war schon mal gut. Du hast ja wahrscheinlich selbst schon gemerkt, dass dir die Kontaktsperre hilft.
Wenn du über ein Treffen nachdenkst, solltest du dir nicht zu viele Gedanken darüber machen, was er damit erreichen will. Du kannst nicht in seinen Kopf schauen und machst dir nur unnötig Gedanken. Wichtig ist, was du willst. Fühlst du dich schon bereit ihm gegenüber zu treten? Was denkst du wie es dir geht, wenn das nur ein freundschaftliches Treffen wird? Könntest du damit umgehen? Wenn nein, ist es wahrscheinlich noch zu früh und du solltest ablehnen.
Bevor du versuchst dich wieder anzunähern, solltest du mit ihm umgehen können, wie mit jedem anderen auch. Aus dem, was du schreibst würde ich sagen, dass du das noch nicht kannst und acht Wochen sind ja auch keine lange Zeit. Aber entscheiden musst du das natürlich selbst.

MadamePsychosis

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 22.03.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein Ex-Freund will ein Treffen... Was soll ich tun?

Beitrag  Schweinchenhund am So Apr 22, 2012 5:40 pm

Ich hätte schon mal nicht auf die e-mail reagiert. Twisted Evil

Schweinchenhund

Anzahl der Beiträge : 4952
Anmeldedatum : 21.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein Ex-Freund will ein Treffen... Was soll ich tun?

Beitrag  TraurigeSie am So Apr 22, 2012 6:26 pm

Es wäre gelogen, wenn ich sagen würde: Ich käme damit klar, wenn er nur Freundschaft will.
Aber ich denke eben, die ganze Sache würde sich durch ein Treffen etwas entspannen… Bzw. es wäre leichter sich dann in der Uni zu begegnen. Ich könnte damit natürlich auch komplett falsch liegen…
Fakt ist: Wir werden uns in der Uni auf jeden Fall begegnen, denn wir studieren das Gleiche. Das Semester hat halt erst angefangen und so konnte ich in den Semesterferien während der KS wenigstens etwas an mir arbeiten, ohne Gefahr zu laufen, mich bei ihm zu melden.

TraurigeSie

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 22.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein Ex-Freund will ein Treffen... Was soll ich tun?

Beitrag  MadamePsychosis am So Apr 22, 2012 7:50 pm

Wenn du damit nicht klar kommst, dann wirst du dir nach dem Treffen wahrscheinlich nur wieder jede Mende Gedanken machen und alles, was er getan oder gesagt hat interpretieren. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich dadurch etwas entspannen würde oder du ihm leichter in der Uni begegnen könntest. Versuch erst mal völlig loszulassen.

Du kannst die Kontaktsperre doch auch in der Uni weiterführen. Wenn du ihn triffst, dann grüß ihn und geh einfach weiter. Rede nicht weiter mit ihm. Setz dich im Hörsaal zu anderen Leuten. Ich weiß ja nicht wie groß dein Studiengang ist, aber bei mir an der Uni ist es nicht allzu schwer Leuten, die ich nicht mag oder nicht sehen will aus dem Weg zu gehen, selbst wenn sie das Gleiche studieren.

Ich kenne ihn zwar nicht, aber ich würde vermuten, dass er tatsächlich nur sein Gewissen beruhigen will oder er versucht dich auf die Freundschaftsschiene zu schieben. Eventuell testet er auch nur, ob du gleich wieder gesprungen kommst, wenn er ruft. Alles keine besonders positiven Aussichten, oder? Also überleg dir wirklich nochmal, ob das mit dem Treffen so eine gute Idee ist.

MadamePsychosis

Anzahl der Beiträge : 83
Anmeldedatum : 22.03.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein Ex-Freund will ein Treffen... Was soll ich tun?

Beitrag  Hallole1233 am So Apr 22, 2012 8:41 pm

Soll ich mich mit ihm treffen?

Nein! Es bring nichts.

Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 50
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein Ex-Freund will ein Treffen... Was soll ich tun?

Beitrag  TraurigeSie am So Apr 22, 2012 9:22 pm

Also, ich habe ihm für das Treffen abgesagt, da ich grade viel um die Ohren habe (stimmt ja auch: neue Wohnung herrichten, Uni fängt wieder an usw.).
Das Gute ist, dass ich mich grade mit meiner Entscheidung wesentlich wohler fühle, als bisher mit dem Gedanken, dass ich ihn bald treffen werde Very Happy

TraurigeSie

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 22.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein Ex-Freund will ein Treffen... Was soll ich tun?

Beitrag  Hallole1233 am So Apr 22, 2012 9:36 pm

Du fängst an die Trennung zu akzeptieren, gut so.

Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 50
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein Ex-Freund will ein Treffen... Was soll ich tun?

Beitrag  TraurigeSie am So Apr 29, 2012 11:17 am

Also, hier mal ein Update meines jetzigen Gefühlszustandes Very Happy

Seid einigen Tagen (nach meiner Absage) herrscht wieder totale KS.
Und ich muss sagen, es ist mir grade auch relativ egal, dass er sich nicht meldet.
Scheinbar ist er noch nicht bereit sich mit mir zu treffen und zu grübeln, warum und weshalb bringt mich hier auch nicht weiter.
Daher lasse ich die ganze Geschichte jetzt erstmal laufen und konzentriere mich auf mich selbst!
An der Situation kann ich gerade ja sowieso nichts ändern & mir gefällt es im Moment, so wie es ist Smile

TraurigeSie

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 22.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein Ex-Freund will ein Treffen... Was soll ich tun?

Beitrag  Hallole1233 am So Apr 29, 2012 2:20 pm

Ich erinnere dich dann daran wie gut es dir jetzt in der KS geht, wenn du ihn doch mal wieder treffen solltest !
Aber freut mich, wenn es dir gut geht.

Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 50
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein Ex-Freund will ein Treffen... Was soll ich tun?

Beitrag  TraurigeSie am Do Mai 10, 2012 9:46 am

So, nach 2,5 weiteren Wochen KS (mehr oder weniger freiwillig) fühle ich mich einfach wunderbar Smile
Meine Wohnung ist jetzt komplett fertig, ich sehe toll aus und ich habe wieder den überwiegenden Teil des Tages Spass!
Ich glaube, ich bin nun bereit für ein Treffen. Wobei ich das eigentlich erst merke, wenn ich meinen Ex-Freund dann auch wirklich sehe, aber es müsste gut gehen Very Happy

Viele Grüsse Smile

TraurigeSie

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 22.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein Ex-Freund will ein Treffen... Was soll ich tun?

Beitrag  Gast am Do Mai 10, 2012 12:28 pm

Hm... mag sein, du bist bereit für ein Treffen, mag sein nicht...
die Frage ist
Wozu überhaupt?

Du hast Bombenvoraussetzungen, zu LEBEN, wenn du dich wohlfühlst, jeden Tag mit DEINEM Leben zu füllen.
Und "ihn" kann man durchaus in der Uni auch nur mit nem Kopfnicken grüßen... wenn überhaupt.

Wozu willst du dich noch mit jemandem treffen, der augenscheinlich nicht dein Reifestadium hat?

Ein ganz klein wenig Misstrauen beschleicht mich:
Solltest du velleicht all das Gute, das du DIR getan hast, DOCH immer mit nem Seitenblick auf ihn getan haben?
Wäre unendlich natürlich.
ABER: Es wäre dann jetzt ne sehr gute Zeit, auch noch mit dem "Seitenblicken" aufzuhören!

lG

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mein Ex-Freund will ein Treffen... Was soll ich tun?

Beitrag  Hallole1233 am Do Mai 10, 2012 1:20 pm

TraurigeSie schrieb:So, nach 2,5 weiteren Wochen KS (mehr oder weniger freiwillig) fühle ich mich einfach wunderbar Smile
Meine Wohnung ist jetzt komplett fertig, ich sehe toll aus und ich habe wieder den überwiegenden Teil des Tages Spass!
Ich glaube, ich bin nun bereit für ein Treffen. Wobei ich das eigentlich erst merke, wenn ich meinen Ex-Freund dann auch wirklich sehe, aber es müsste gut gehen Very Happy

Viele Grüsse Smile

Was glaubst du wie super gut es dir erst mal nach 25 Wochen KS geht?! Ein Treffen wird im Moment nicht gut gehn.
Shit, ich dachte du wärst ein Schritt weiter!

Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 50
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein Ex-Freund will ein Treffen... Was soll ich tun?

Beitrag  TraurigeSie am So Mai 13, 2012 10:13 pm

Hola!

Dass ich mich bereit für ein Treffen fühle, bedeutet ja nicht, dass ich jetzt unbedingt eins haben muss.
Sollte es allerdings dazu kommen, bin ich der festen Überzeugung, dass ich das erste Mal wirklich gefasst und glücklich wäre Smile

Ich hab jetzt übrigens angefangen Spanisch zu lernen. Wunderschöne Sprache, die ich schon immer gerne mal lernen wollte Smile
Und ich zeichne wieder, hab ich seit 2 Jahren (!) bestimmt schon nicht mehr getan.

Viele liebe Grüsse!!

TraurigeSie

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 22.04.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Mein Ex-Freund will ein Treffen... Was soll ich tun?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten