Nach mehr als 6 Monaten der erste Kontakt, wie gehts weiter?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Nach mehr als 6 Monaten der erste Kontakt, wie gehts weiter?

Beitrag  Mara42 am Mi Mai 22, 2013 4:33 pm

Hallo zusammen,

ich bin heute das erste mal aktiv in diesem Forum, die letzten sechs Monate habe ich passiv mit gelesen und viel aus euren Erlebnissen gelernt, vielen Dank dafuer.
Nun ist es aber auch bei mir soweit das ich euren Rat brauche :-)

Kurze Vorgeschichte:
Mein Partner hat vor zirka 6 Monaten mit mir per Tel Schluss gemacht, kein feiner Zug von ihm und es kam als totaler Schock den ein paar Minuten bevor es passierte war alles noch liebevoll und gut. Seine Begruendung war das wir nicht zusammen passen. Wir hatten wunderbare 1.5 Jahre, nicht zusammen gewohnt aber uns oft gesehen, ich wusste sofort das er mir nicht den wahren Grund genannt hatte. Ich konnte bei dem Gespraech nicht reagieren weil mir die Luft wegblieb. Einen Tag spaeter hab ich ihm dann per Email gesagt das ich es feige fand was er tat und ich ihn nie mehr wieder sehen will da er mich so verletzt hatte. Er entschuldigte sich nochmal aber ich reagierte nicht mehr drauf.

Wir hatten jetzt 6 Monate keinen Kontakt und es gab mir Zeit zum Nachdenken. Ich kann ihm nichts vorwerfen ausser die Art des Schluss machens. Ansonsten war er der liebevollste Partner den ich mir wuenschen konnte.

Ich habe ihn am Montag Abend per Email zum ersten mal kontaktiert. Mich fuer meine wirklich boese Email von damals entschuldigt u. ihn informiert das ich vor kurzen in die selbe Kleinstadt gezogen bin in der auch lebt. Begruendung: Meine Freunde und mein neuer Arbeitsplatz. Ich habe es hauptsaechlich gemacht um peinliche zufaellige Treffen in Lokalen zu vermeiden u. wir uns, sollten wir uns mal sehen, einfach normal hallo sagen koennen. Ich dachte echt nicht das eine Reaktion kommen wuerde.

Die kam, innerhalb von Minuten auf mein Handy per SMS (ich hatte seine Nummer damals aus Selbstschutz geloescht) Er war sehr lieb zu mir und meinte, wenn er mich mal sehen wuerde dann koennen wir ja was trinken gehen. Ich hatte nicht gleich Zeit um zu reagieren. 1 Stunde spaeter kam die naechste SMS, wo genau ich der Stadt ich wohnen wuerde. Ich hab mich dann kurz fuer seine nette SMS bedankt und ihm nur die Gegend in der ich lebe genannt, nicht die Adresse.

Er hat weiter geschrieben u. mich nach allem moeglichen gefragt, was ich so mache und wie es meiner (erwachsenen) Tochter so geht. Ich habe nochmals kurz reagiert und mich dann hoeflich von ihm verabschieded da ich gerade auf dem Weg ins Fitness Studio war. Hab ihm aber geschrieben das es schoen war von ihm zu hoeren. Er bestaetigte das selbe retour.

Seit zwei Tagen wieder kein Kontakt.

So, und jetzt hab ich Angst da ich es voellig falsch verstehe und er nur freundlich sein wollte, mehr nicht. Ich habe durch den Kontakt gemerkt das ich noch einiges fuer ihn empfinde, auch wenn er damals unsere Beziehung so schlimm beendet hatte, er war waehrend unserer Beziehung immer gut zu mir.

Was sagt ihr dazu? Hat er sich gefreut und Interesse gezeigt oder ist das Wunschdenken? Soll ich mich wieder bei ihm melden oder ihn machen lassen?

Bin fuer jeden Ratschlag dankbar :-)

xx


Mara42

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 20.05.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Nach mehr als 6 Monaten der erste Kontakt, wie gehts weiter?

Beitrag  Hallole1233 am Mi Mai 22, 2013 7:40 pm

es gab mir Zeit zum Nachdenken. Ich kann ihm nichts vorwerfen.....

und was kam dabei raus ? Auch wenn du ihm 1000 Dinge vorwerfen könntest, ändern kannst du da eh nichts, viel interessanter ist doch die Frage was kannst DU dir vorwerfen? Geklammert, schlechter Sex, Mutterrolle, viele Probleme mit Tochter, Probleme auf ihn abgewälzt, seine sexuellen Fantasien nicht befriedigen wollen/können, ......was war es? Nach meiner Einschätzung/Bauchgefühl hatte er etwas anderes (in seinen Augen etwas besseres am Start.
Beantworte die Frage für dich.

So, und jetzt hab ich Angst da ich es völlig falsch verstehe und er nur freundlich sein wollte, mehr nicht.

Ganz nüchtern betrachtet, was hast du denn????? Haaaaaaaaalllo ein paar SMSen!!!!!!! AUFWACHEN Ich nenne so etwas Hirnwichserei! Du spinnst dir etwas zurecht. Jeder einzelne Gedanke den du an ihn hast, hat nichts, aber auch garnichts mit der Realität zu tun! Vielleicht ist er inzwischen verheiratet? Vielleicht ist er schwul? Vielleicht hat er 3 andere Tussis agleichzeitig am Start???....Du hast ein paar freundliche SMSen , sonst nix!

nur freundlich sein wollte, mehr nicht
Eben, mehr nicht! Und dir soll die Hand abfaulen, wenn du ihm in nächster Zeit nochmal eine SMS schickst! Wenn er Interesse hat, wird er sich melden , wenn nicht dann nicht.

Wenn DU jetzt weiter nachbohrst, bist du automatisch in der Rolle des Unterlegenen, weil du Erwartungen an den Kontakt mit ihm hast. Dadurch ist die Beziehung schon gescheitert. ( Ich lieb dich nicht, wenn du mich liebst......solltest mal lesen.)



Seine Begruendung war das wir nicht zusammen passen.
Nehmern wir an, er hatte keine Andere, warum denkst du sollte es jetzt, nach 6 Monaten plötzlich passen???? Ich denke du hast nachgedacht?!
Hör mit der Hirnwichserei auf! Fakt ist, du hast ein paar SMSen.

Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 50
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Sorry dachte dieses Forum heisst DAS EXPARTNER ZURUECK FORUM

Beitrag  Mara42 am Mi Mai 22, 2013 11:00 pm

Deshalb hab ich mir meine Geschichte geschrieben und um Rat gebeten.

Aber deiner Meinung nach ist das wohl sowieso absolut unmöglich, frage mich nur warum du hier dann Antworten gibst wenn du nicht daran glaubst. Und warum wirst du gleich so ausfällig, bist du der normalen deutschen Sprache nicht mächtig? Von Hirnwichserei zu sprechen ist wohl nicht sehr nett.

Zu deiner Info, er hat mich heute angerufen und sich für sein unmögliches Verhalten damals bei mir entschuldigt und mir die Option offen gelassen ob ich mich mal mit ihm treffen und aussprechen möchte.

Aber das ist deiner Meinung nach wahrscheinlich nur eine Masche um mich ins Bett zu kriegen und mich dann wieder fallen zu lassen, lieg ich da richtig?

Ich werde mich hier wieder verabschieden, dachte man bekommt hier Ratschläge und keine Beschimpfungen


Mara42

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 20.05.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Nach mehr als 6 Monaten der erste Kontakt, wie gehts weiter?

Beitrag  Hallole1233 am Mi Mai 22, 2013 11:05 pm

Dann viel Erfolg. Basketball

Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 50
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Nach mehr als 6 Monaten der erste Kontakt, wie gehts weiter?

Beitrag  hwdp am Do Mai 23, 2013 1:07 am

Ist wohl gang und gebe hier von den mittlerweile "emanzipierten" Wink

hwdp

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 05.05.13

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Nach mehr als 6 Monaten der erste Kontakt, wie gehts weiter?

Beitrag  Hallole1233 am Do Mai 23, 2013 1:21 am

hwdp schrieb:Ist wohl gang und gebe hier von den mittlerweile "emanzipierten" Wink

Nein, nur von denen die nicht lesen was sie lesen wollen.

Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 50
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Nach mehr als 6 Monaten der erste Kontakt, wie gehts weiter?

Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 11:46 am


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten