Bitte komm zurück...

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Bitte komm zurück...

Beitrag  lola am Mo Nov 02, 2009 1:29 am

Hallo da draußen,
ich 28 bin neu hier und ich möchte euch ebenfalls meine geschichte erzählen.Ich war etwas über sechs Jahre mit meinem Ex Freund zusammen.seid letztem Jahr August sind wir getrennt aber ich kann ihn einfach nicht vergessen. Das liegt auch daran dass wir die verganenen Monate immer mal wieder Kontakt hatten...
Letztes Jahr hatten wir eine schlimme auseinandersetzung worauf eine trennung von zehn tagen folgte, mein ex war zu der zeit student und bekam einen unaufhaltsamen freiheitsdrang, er ging ständig weg neuer freundeskreis usw.
Ich war sehr eifersüchtig und begann zu klammern.Naja nach dieser für uns beide schlimmen eskalation kamen wir wieder zusammen.Leider ging es dann doch kaputt.
Ich versuchte es irgendwie zu akzeptieren dass er frei sein wollte. Er lebte bis zum auszug aus unserer gem. Wohnung noch drei weiter mon da, er wohnte bis zum auszug bei freunden und eltern.Sein Auszug rückte näher und plötzlich bekam ich sms ob wir gemeinsam was trinken gehen. ich ignorierte das wil ich wirklich glaubte diese seien irrtümlich bei mir gelandet. dann kam wieder eine einladung worauf hin ich diese annahm und wir kaffee trinken gingen.meine stimmung war mies und ich war sehr traurig und verunsichert.An seinem Auszugstag bewahrte ich haltung und packte ihm vorher seine sachen ein, als er den morgen kam, meinte er estäte ihm leid, wie das alles gekommen wäre.Ich winte und er auch.Als die ersten freunde eintrafen fuhr ich woanders hin. abends kam ich wieder in eine halbleere wohnung,die ich erst vor einem Jahr mit vollem herzblut eingerichtet hatte.auf einmal rief er an um mir zu sagen dass er jetzt den transporter weg bringen würde um mir beim putzen zu helfen...
Er kam und brachte bier mit und er brchte mich in unserer unterhaltung zum lachen.als er ging fragte er ob ich mich auch mal melden würde?
Eine Woche später folte mein Auszug und er fragte mehrmals nach ob er mir helfen dürfe.
Immer wieder suchte er den kontakt undich war wie vor den kopf geschlagen, er am zu mir in den laden und als ich ihn bat dort nicht mehr zu erscheinen ging er halb heulend aus dem laden.
Letztes Jahr Zu Nikolaus hatte ich nachts mehrere Anrufe in Abwesenheit von ihm und zu Krönung klingelte er nachts an meiner Tür.
Zu der Zeit hatte ich mich für einen neuen Job beworben und den auch bekommen Smile Das erfuhr er von seinem eltern mit denen ich ab und zu noch kontakt halte.
Die woche darauf rief er mich nachts wieder an und fragte ob er vobei kommen darf...ich verneinte.

Kurz vor Weihnachten fragte ich ob wir was essen gehen, denn ich hatte ein kleines geschenk für ihn, er sagte zu und wir waren verabredet.
Als er im internet Fotos von meiner Weihnachtsfeier sah(ich knutschend mit meinem schwulen kollegen) sagte er wieder ab.Und als ich ihm mitteilte das das alles halb so wild sei fragte er einen tag später doch noch nach einem essen, aber das war mir dann zu blöd.
Ich ließ ihm und seinen eltern ein paket mit unter anderem seinem geschenk und fotos von unseren Katzen zukommen.
schon vorab anheiligabend schickte er mir eine ganz liebe weihnachts sms danach folgte noch eine wo er sich bedankte usw.
Ich war voller hoffnung dass wir wieder zueinander finden...

Einen tag vor Silvester hatte meine schwester ihn vor seiner haustür mit einem mädel gesehen undich hatte agst dass mein schlimmster albtraum wahr werden würde.Ich fragte ob er zeit habe und er rief mich sofort zurück.wir gingen was trinken und ich fragte ihn ob er jetzt glücklicher sei...
Er sagte dass wir uns so oft gestritten haben und das es nicht mehr ging...
Jedenfalls weinten wir beide und er bejate meine frage nach einer neuen, sie hätten was miteinander und mit ihr wäre es harmonischer.

Danach fragte er mich ob ich noch mit in eine ander kneipe käme wo sein pokertunier weiter gehen würde und ich doof ging mit und fuhr dann doch heim.irgendwann rief er an und kam noch nachts vorbei.ich war so geschockt und weinte die ganze zeit.
Auch am nächsten tag telefonierten wir nochmal.ich war fix und alle und silvester war zum kotzen....
Ich schickte ihm trotz allem eine neujahrsmail und er mir auch eine zurück obwohl ich weiss dass er mit ihr gefeiert hat.
Eine woche später muss er wohl wieder bei mir auf der arbeit aufgetaucht sein.und eine weiter woche später rief er wieder nachts an...

anfang februar kam er wieder in den laden humpelnd von einem skiunfall.er flirtete doch tatsächlich mit mir und fragte nach was es so neues gäbe...
ich erzählte von meinem neuen job und er gin wieder halb heulend aus dem laden raus




confused
Danach folgeten sms :wie es mir geht ob ich den kontakt abbrechen wöllte usw.ob ich denn nicht mal wieder zeit hätte was trinken zu gehen, ich könne mich ja melden usw...
Nach karneval fragte ich nach einem treffen und er rief sofort an um zu fragen wo wir uns sofort treffen könnten, ich hatte aber so geschrieben. so folgte und er war aber krank(oder seine neue war da und es passte nicht)
er schlug stattdessen nächste woche vor.
Da begann ich aber meine neue arbeit und er fragte dierekt mo nach wie es war usw.
In dieser woche sah ich ihn zufällig in der bahn und beim aussteigen tippte ich ihn an. er erschrak total und fragte sofort ob ich zeit hätte was trinken zu gehen.
Das machten wir dann auch un wieder flirtete er mit mir was das zeug hält...

vier wochen später wieder eine sms wie es mir geht blablabla...
da ich noch sachen in der garage seiner eltern hatte fragte ich ihn zwei wochen später ob ich das mal abholen solle und er bot mir sofort seine hilfe an.
einen tag später stand er bei mir im neuen laden...
Dann holte ich samstags die sachen mit meiner mama ab und er half uns und kam auch mit in meine wohnung.und er blieb zwei stunden und man merkte dass er sich wohl fühlte.
mir ging es scheiße, weil immer mehr sehnsucht hochkam.mein gott ich liebe ihn immer noch so sehr!Danach folgte ein gemeinsamer theaterbesuch;wofür er extra früher von seiner neuen weg von Bawü fahern musste um mit mir da hin zu gehen.Im theater fing er wieder von der vergangenheit an und als ich sagte dass er damit aufhören soll, meinte er dass es ihn immer noch so belasten würde. ich sagte dass es mir leid tut und dass ich das verstehe aber er wäre ja neu verliebt.
Als ich dieses wort ausgesprochen hatte,tat er es mit zzt oder pah ab

confused confused

danach sahen wir uns nochmal in der stadt zufällig...und er ist immer neugierig will wissen was es neues gibt usw.
Dann wollten wir mal cafe trinken gehen aber daraus wurde nichts, weil entweder er oder ich keine zeit hatten.es folgte mein geburtstag und er schickte zwei sms und rief noch an,warum ich nicht antworte.
Dann im juli ging es mir wieder schlecht und ich fragte nach einem treffen:
wir hatten zwei lustige stunden und als er gehen wollte hab ich ihn´m nochmal komplett meine gefühle zu ihm offenbart.
ich dachte er muss seine augen wegen der kat.zenallergie reinben doch er weinte, er weinte so bitterlich wie ich es bei ihm noch nie gesehen hatte Crying or Very sad
ich war perplex denn damit hatte ich nicht gerechnet.er meinte der vorfall vom verganenen jahr hätte seine seele verletzt und er würde manchmal nachts davon
träumen.er könne nicht zurück kommen Crying or Very sad er schämt sich.ich durfte ihn auch nicht umarmen.
ich sagte dass er doch eh nicht über mich hin we sei und dies bejate er auch, aber es würde nie mehr zwischen uns was sein Crying or Very sad
ich sagte dass ich dass so aber auch nicht mehr länger verkrafte und keinen kontakt mehr haben möchte.er sagte dies sei ok, weil wir ja eh so gut wie keinen kontakt haben...
ich schickte ihm im august zu seinem geb aber eine karte und er bedankte sich auch und sagte er hätte sich riesig gefreut.
Danach bat ich ihn mir noch sachen zu schicken, die auf seinem rechner sind und als er mir diese schickte fragte er auch wieder:wie geht edir, total heiss heute, wenn ich dir irgendwie helfen kann sag bescheid und halt mich auf dem laufenden...

Ist das normal????

vor drei wochen hat er wieder geschrieben... und am freitag ist mein allerschlimmster albtraum wahr geworden:ich hab ihn in der city mit seiner neuen gesehen(er mich aber nich)...ich mein ich wusste dass es sie gibt aber ich bin so geschockt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Ich finde dass so unfair.
Warum kommt er denn nicht wieder?
Man kann doch nicht dermassen rational entscheidungen treffen?
Ich liebe ihn so sehr, ich träume fast jede nacht von ihm auch nach so langer zeit.
Was soll ich tun?
lg lola




Crying or Very sad

lola

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 31.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte komm zurück...

Beitrag  Alf am Mo Nov 02, 2009 1:59 am

Hi Lola,

Ich war sehr eifersüchtig und begann zu klammern.Naja nach dieser für uns beide schlimmen eskalation kamen wir wieder zusammen.Leider ging es dann doch kaputt.

Das sind auch nicht die richtigen Voraussetzungen für einen Neuanfang.

Ich versuchte es irgendwie zu akzeptieren dass er frei sein wollte. Er lebte bis zum auszug aus unserer gem. Wohnung noch drei weiter mon da, er wohnte bis zum auszug bei freunden und eltern.Sein Auszug rückte näher und plötzlich bekam ich sms ob wir gemeinsam was trinken gehen. ich ignorierte das wil ich wirklich glaubte diese seien irrtümlich bei mir gelandet. dann kam wieder eine einladung worauf hin ich diese annahm und wir kaffee trinken gingen.meine stimmung war mies und ich war sehr traurig und verunsichert.An seinem Auszugstag bewahrte ich haltung und packte ihm vorher seine sachen ein, als er den morgen kam, meinte er estäte ihm leid, wie das alles gekommen wäre.Ich winte und er auch.Als die ersten freunde eintrafen fuhr ich woanders hin. abends kam ich wieder in eine halbleere wohnung,die ich erst vor einem Jahr mit vollem herzblut eingerichtet hatte.auf einmal rief er an um mir zu sagen dass er jetzt den transporter weg bringen würde um mir beim putzen zu helfen...
Er kam und brachte bier mit und er brchte mich in unserer unterhaltung zum lachen.als er ging fragte er ob ich mich auch mal melden würde?

Viel Drama in Eurer Beziehung. Und er scheint nicht wirklich zu wissen, was er will, denn irgendetwas zieht ihn immer zurück

Immer wieder suchte er den kontakt undich war wie vor den kopf geschlagen, er am zu mir in den laden und als ich ihn bat dort nicht mehr zu erscheinen ging er halb heulend aus dem laden.
Letztes Jahr Zu Nikolaus hatte ich nachts mehrere Anrufe in Abwesenheit von ihm und zu Krönung klingelte er nachts an meiner Tür.
Zu der Zeit hatte ich mich für einen neuen Job beworben und den auch bekommen Das erfuhr er von seinem eltern mit denen ich ab und zu noch kontakt halte.
Die woche darauf rief er mich nachts wieder an und fragte ob er vobei kommen darf...ich verneinte.

Zwei Dinge, die Du richtig getan hast. Es hätte Dich nur mehr belastet und Du hast Dich abgegrenzt; warst nicht bei Pfiff verfügbar.

Kurz vor Weihnachten fragte ich ob wir was essen gehen, denn ich hatte ein kleines geschenk für ihn, er sagte zu und wir waren verabredet.
Als er im internet Fotos von meiner Weihnachtsfeier sah(ich knutschend mit meinem schwulen kollegen) sagte er wieder ab.

Offensichtlich hat ihn das verunsichert. Es kann sein, dass Du Dich durch die Distanz zu ihm und Dein Nein-Sagen interessant gemacht hast.

Einen tag vor Silvester hatte meine schwester ihn vor seiner haustür mit einem mädel gesehen undich hatte agst dass mein schlimmster albtraum wahr werden würde.Ich fragte ob er zeit habe und er rief mich sofort zurück.wir gingen was trinken und ich fragte ihn ob er jetzt glücklicher sei...
Er sagte dass wir uns so oft gestritten haben und das es nicht mehr ging...
Jedenfalls weinten wir beide und er bejate meine frage nach einer neuen, sie hätten was miteinander und mit ihr wäre es harmonischer.

War needy von Dir, aber ihr wart ja nicht mehr zusammen. Harmonischer? Er scheint mir eher der wankelmütige Part in der Beziehung gewesen zu sein!

Eine woche später muss er wohl wieder bei mir auf der arbeit aufgetaucht sein.und eine weiter woche später rief er wieder nachts an...

Er weiß nicht, was er will...

anfang februar kam er wieder in den laden humpelnd von einem skiunfall.er flirtete doch tatsächlich mit mir und fragte nach was es so neues gäbe...
ich erzählte von meinem neuen job und er gin wieder halb heulend aus dem laden raus

siehe letzter Punkt...

Danach folgeten sms :wie es mir geht ob ich den kontakt abbrechen wöllte usw.ob ich denn nicht mal wieder zeit hätte was trinken zu gehen, ich könne mich ja melden usw...

nächster Rückfall...

vier wochen später wieder eine sms wie es mir geht blablabla...
da ich noch sachen in der garage seiner eltern hatte fragte ich ihn zwei wochen später ob ich das mal abholen solle und er bot mir sofort seine hilfe an.
einen tag später stand er bei mir im neuen laden...
Dann holte ich samstags die sachen mit meiner mama ab und er half uns und kam auch mit in meine wohnung.und er blieb zwei stunden und man merkte dass er sich wohl fühlte.
mir ging es scheiße, weil immer mehr sehnsucht hochkam.mein gott ich liebe ihn immer noch so sehr!Danach folgte ein gemeinsamer theaterbesuch;wofür er extra früher von seiner neuen weg von Bawü fahern musste um mit mir da hin zu gehen.Im theater fing er wieder von der vergangenheit an und als ich sagte dass er damit aufhören soll, meinte er dass es ihn immer noch so belasten würde. ich sagte dass es mir leid tut und dass ich das verstehe aber er wäre ja neu verliebt.
Als ich dieses wort ausgesprochen hatte,tat er es mit zzt oder pah ab

Vage Vermutung. Er wollte, wie auch zuvor die Beziehung mit Dir immer noch, hatte aber nicht den Mut, es auszusprechen! Denn: Rückfall Nummer x !

wir hatten zwei lustige stunden und als er gehen wollte hab ich ihn´m nochmal komplett meine gefühle zu ihm offenbart.
ich dachte er muss seine augen wegen der kat.zenallergie reinben doch er weinte, er weinte so bitterlich wie ich es bei ihm noch nie gesehen hatte

auch hier...

ich war perplex denn damit hatte ich nicht gerechnet.er meinte der vorfall vom verganenen jahr hätte seine seele verletzt und er würde manchmal nachts davon
träumen.er könne nicht zurück kommen er schämt sich.ich durfte ihn auch nicht umarmen.

Und hier kommt die Lösung; er bestraft sich auf eine Art. Es nagt sicher an ihm, dass Du Dich anfangs abgegrenzt hast und dass er Dir nie gesagt hat, was in ihm vorgeht. Nie aktiv wurde.
Du hattest das "Spiel" an Anfang richtig gespielt, denn Du wurdest wieder interessant für ihn!

Danach bat ich ihn mir noch sachen zu schicken, die auf seinem rechner sind und als er mir diese schickte fragte er auch wieder:wie geht edir, total heiss heute, wenn ich dir irgendwie helfen kann sag bescheid und halt mich auf dem laufenden...

Ist das normal????

vor drei wochen hat er wieder geschrieben... und am freitag ist mein allerschlimmster albtraum wahr geworden:ich hab ihn in der city mit seiner neuen gesehen(er mich aber nich)...ich mein ich wusste dass es sie gibt aber ich bin so geschockt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Ich finde dass so unfair.
Warum kommt er denn nicht wieder?
Man kann doch nicht dermassen rational entscheidungen treffen?
Ich liebe ihn so sehr, ich träume fast jede nacht von ihm auch nach so langer zeit.
Was soll ich tun?

Genau das, was Du anfangs getan hast. Ihm zeigen, dass es ohne ihn geht, Dich abgrenzen und an einer gerade Linie arbeiten. Ich denke, diese "mal ja, mal nein" ist für vieles verantwortlich.
Dies wird nicht leicht werden, denn ihr hattet über ein Jahr lang Kontakt. Hier hat sich eine Freundschaftsschiene mit gelegentlichen Ausbrüchen zu Emotionen eingeschlichen und dies kontinuierlich.

Da er vor kurzem noch Gefühle für Dich hatte, kann es sein, dass es sich bei seiner neuen um einen Rebound als "Ablenkung" haldelt, es muss aber nicht sein. Auf jeden Fall musst Du nun an Dir arbeiten und Dir nicht ständig von ihm helfen lassen, bzw. immer wieder was mit ihm trinken gehen.

Es war keine klare Linie in der Zeit nach der Trennung...

Ich würde Dir raten, den Kontakt zu ihm für einige Wochen abzubrechen und schauen, wie er sich verhält. Ich denke, er wird sich melden!

Aber: zunächst stehst Du, Dein Selbstbewusstsein und Dein Leben im Mittelpunkt. Umgib Dich mit anderen Leuten, lenke Dich ab, mach Sport oder was auch immer.

Für diese Nähe-Distanz-Dynamik empfehle ich Dir das Buch "Ich Lieb Dich Nicht, Wenn Du Mich Liebst".

Gib ihm und vor allem Dir ein paar Wochen!

LG

Alf

Alf

Anzahl der Beiträge : 1670
Alter : 43
Ort : Sto'Vo'Kor ... oder war es doch Berlin?
Anmeldedatum : 21.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte komm zurück...

Beitrag  lola am Mo Nov 02, 2009 8:11 pm

Lieber Alf,
vielen lieben Dank dass du dir die Zeit genommen hast meine Geschichte zu lesen und zu antworten!

Du hast recht, als ich gestern geschrieben habe wurde mir auch deutlich dass es immer mehr bewirkt hat, wenn ich mich zurück gezogen habe.
Trotzdem denke ich fast den ganzen Tag an Ihn...
Weissst du es war halt nicht immer einfach mit mir, ich war sehr zickig und habe stark meinen Willen durchsetzen wollen.

Mit diesen Treffen wollte ich ihm auch zeigen, dass ich an mir gearbeitet habe und mein Fehlverhalten erkannt habe.

Hast du vielleicht noch weitere gute Tips?

Lg lola

lola

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 31.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte komm zurück...

Beitrag  Alf am Mo Nov 02, 2009 9:46 pm

Trotzdem denke ich fast den ganzen Tag an Ihn...

Das ist im Moment aber nicht gut für Dich; es blockiert Dich eher!

Weissst du es war halt nicht immer einfach mit mir, ich war sehr zickig und habe stark meinen Willen durchsetzen wollen.

Das sind viele Frauen. Entscheidend ist, wie sein Gegenpol dazu harmoniert, wie er mit den Launen umgeht und wie und ob er reagiert. Eine Beziehung funktioniert immer innerhalb dieser Pole und deren Dynamik....es kann die Beziehung beleben und es kann sie entzweien

Mit diesen Treffen wollte ich ihm auch zeigen, dass ich an mir gearbeitet habe und mein Fehlverhalten erkannt habe.

Hast du vielleicht noch weitere gute Tips?

Du kannst ihm nur zeigen, dass Du ohne ihn klarkommst; Du hattest ihm angekündigt, den Kontakt abzbrechen, ihn dann aber wieder kontaktiert und ihm damit einen Spielball gegeben.
Reagiere so, wie Du dies am Anfang getan hast und wenn es einen Weg gibt, dass er über die Beziehung nachdenkt und resumiert, dann nur diesen.

Bei Euch war soviel Auf und Ab, soviel Nähe und Distanz im Spiel, dass Du dichtmachen solltest und diese Zeit für Dich nutzen musst; wenn überhaupt, dann muss er eine komplett neue Frau kennenlernen

LG
Alf

Alf

Anzahl der Beiträge : 1670
Alter : 43
Ort : Sto'Vo'Kor ... oder war es doch Berlin?
Anmeldedatum : 21.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte komm zurück...

Beitrag  Gast am Mo Nov 02, 2009 10:05 pm

Puh, da liest man nach langer Zeit mal wieder eine der neuen Geschichten hier und dann ist das sooo ein langer Text. Aber Brummi war tapfer Very Happy

Also Trennungs-Trauer-Phasen dauern ja unterschiedlich lang, aber nach einem Jahr noch dermassen tief drin zu haengen, wie du es scheinst, finde ich echt erstaunlich.

Aber nun bist du ja hier gelandet und wenn du es wirklich willst, dann geht es schon bald wieder aufwaerts mit DIR. Wie es mit deinem Ex weitergeht, kann letztlich keiner sagen, aber die Hauptsache ist jetzt auch, dass es DIR gut geht und das wird es hoffentlich bald, voellig egal, ob mit oder ohne ihn.

Den Buchtip von Alf kann ich dir auch nur ans Herz legen. Wenn du "Ich lieb dich nicht, wenn du mich liebst" durch hast, wird dir sicher schon ein erstes Licht aufgegangen sein.

Ausserdem wuerde mich interessieren, was du in dem Jahr fuer dich getan hast. Wirklich NUR fuer dich, unabhaengig von Dingen, die du "wegen" deinem Ex veraendert hast. Warst du unterwegs? Hast du andere Maenner kennengelernt?

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bitte komm zurück...

Beitrag  lola am Di Nov 03, 2009 11:37 pm

Hi Brummi,
vielen Dank für Dein Durchhaltevermögen Very Happy
Das Buch hab ich heute gleich in meiner Mittagspause gekauft Very Happy
Naja weiss nicht auf mein Äußeres hab ich eigentlich immer geachtet, ich hab nach der Trennung einiges abgenommen was mir halt besser steht.
Ich habe mich viel mit Freundinnen getroffen und diese Freundschaften auch gefestigt, was ich besonders schön finde ist dass ich eine frühere Freundin zurück gewonnen habe.
Als wir nach vier Jahren Kontaktstille einen Kaffee trinken waren, stellten wir fest das ich in ihre Straße ziehen werde
Smile
Unglaublich, weil ich in Köln lebe und es eine kurze straße ist!
Naja Männer hab ich kennen gelernt, aber da war nichts dabei was mir gefallen hat.Da mein Ex mein erster Freund war und diese Beziehung ziemlich lange war
vergleiche ich natürlich.Das ist zwar nicht richtig aber es ist eben so...
Ich habe angefangen endlich mal den Führerschein zu machen und im März einen neuen verantwortungsvolleren Job begonnen...
Wat soll man den noch machen?

lg lola

lola

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 31.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte komm zurück...

Beitrag  matador am Mi Nov 04, 2009 11:46 am

Hallo,

also an deiner Stelle würde ich mal eine Eifersuchtsnummer probieren, manchmal muss man knallhart vor den Kopf gestoßen werden.

Sonst merkt er es ja nicht, das er ständig weint zeigt doch das du ihm noch sehr viel bedeutest, so dreht ihr euch doch nur im Kreis........

Vielleicht is das das Einzige was noch zieht, schon mal dran gedacht??? Very Happy
avatar
matador

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 11.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte komm zurück...

Beitrag  Gast am Mi Nov 04, 2009 4:33 pm

@matador

nichts ist attraktiver als ein mensch, der ein eigenständiges leben führt. ohne schauspielerei oder solche spielchen.

jemanden eifersüchtig machen als einzige chance sie/ihn wieder zu bekommen, ist dann wohl das ende des selbstbewusstseins und da der expartner es ohnehin riecht, sinkt der respekt dann schlussendlich gegen null.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bitte komm zurück...

Beitrag  Gast am Mi Nov 04, 2009 5:17 pm

FullOfPain schrieb:@matador

nichts ist attraktiver als ein mensch, der ein eigenständiges leben führt. ohne schauspielerei oder solche spielchen.

jemanden eifersüchtig machen als einzige chance sie/ihn wieder zu bekommen, ist dann wohl das ende des selbstbewusstseins und da der expartner es ohnehin riecht, sinkt der respekt dann schlussendlich gegen null.

Ich schließ mich FUllOfPain an. Jemanden zu erfinden, nur um jemanden zurückzuerobern zeugt nicht von Selbstbewusstsein. Genauso ist es dem Expartner ein tolles Leben vorzugaukeln, wenn man in Wirklichkeit noch nicht über alles hinweg ist und immer noch aussieht wie ein Trauerkloß.
Am Anfang mag das ziehen und Eindruck schaffen. Aber sobald die Wahrheit raus ist, spätestens beim ersten Wiedersehen, ist der Expartner dann wirklich unendlich weit weg.
Ich meine, ganz im Ernst... würdest jemanden, der dir so verzweifelt ankommt, eine Chance geben? Ich würde angewidert gehen. Das will ich auch nicht.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bitte komm zurück...

Beitrag  matador am Mi Nov 04, 2009 6:44 pm

Naja, irgndwo habt ihr schon recht, aber bei mir is es denn so das ich was ernstes in nächster Zeit sowieso nicht hin bekomme.
Es is doch schon Schauspielerei mit der KS, das will ja grundsätzlich auch niemand!!!

Insgesamt is die ganze Zurückerober nummer doch auch alles ein Spiel.

Aber das sollte ja jeder für sich selbst raus finden.
Ich jedenfalls werde das jetzt noch versuchen, was habe ich denn zu verlieren.

Von selbst passiert ja nix
avatar
matador

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 11.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte komm zurück...

Beitrag  lola am Mi Nov 04, 2009 6:54 pm

Also ich werde niemanden erfinden, wenn es da niemanden gibt.Warum?
MIt lügen ist noch niemand weit gekommen...und das passt auch nicht zu mir.
Er war mal auf einen früheren Freund von sich eifersüchtig, weil ich mit dem in einem Club getanzt habe.
Als mein Ex und ich uns kennen lernten waren sie gute Kumpels.
dieser Kumpel sagte mir an diesem Abend dass er mich damals auch gut fand er aber damals meinem Ex den Vortritt gelassen hat.
Als wir dann alle gingen, packte mein Ex seinen früheren Kumpel am Kragen und sagte ihm, dass seine FInger von mir sein lassen solle...
Naja es gibt viele Anzeichen dass er mich vielleicht noch gern hat, aber bis jetzt ist er noch nicht zurück...
Ich habe mir heute eine neue Tel geben lassen, damit ich nicht mehr auf eine "wie gehts Dir und Was gibts neues SMS" warte! Mad

lola

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 31.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte komm zurück...

Beitrag  Alf am Mi Nov 04, 2009 6:59 pm

@ Matador

Nun könnte man argumentieren, dass das ganze Leben ein Spiel ist...

Letztenendes ist die KS bei der "zurückeroberungsnummer" nur ein Deutlichmachen der Selbstständigkeit des Verlassenen - mit "bitte komm zurück" und "denk doch mal darüber" nach macht man nicht gerade den Eindruck.

Man hat eine Menge zu verlieren; je nach Szenario den Partner, der einen verlassen hat - und das endgültig.

Wenn man sich in die Zeit zurückdenkt, als man den Partner kennenlernte, wird man meist feststellen, dass man unbefangen und angstfrei agiert hat, genau damals hatte man nämlich nichts zu verlieren und war geradezu automatisch selbstsicher. Diese Sicherheit wieder zu erlangen, dieses unbefangene Flirten und diesen nicht nur auf nachtrauern der vergangenheit basierenden Charme zu leben ist Sinn der KS, bzw. Sinn des Verhaltens nach der KS und der Arbeit an und des Reflektierens über die eigene Person; und wenn es mit dem Partner nichts mehr wird, dann gibt es andere.

Dies deutet auf ein weiteres Ziel der KS hin; die Oneitis überwinden.

Frauen z.B. wollen einen Mann intuitiv unterwerfen, doch hoffen im Sinne Ihrer Lust, dies niemals zu schaffen. Bei Männern verhält es sich ähnlich - wie groß ist Dein Interesse an jemandem, der Dir "nachdackelt", dessen Du völlig sicher bist und der nach einer Trennung stets gebeugt und "bitte, bitte" sagend ankommt?

LG
Alf

Alf

Anzahl der Beiträge : 1670
Alter : 43
Ort : Sto'Vo'Kor ... oder war es doch Berlin?
Anmeldedatum : 21.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte komm zurück...

Beitrag  matador am Mi Nov 04, 2009 7:36 pm

@ Alf

Vollkommen richtig was du da schreibst, es stimmt, damals ging ich anders auf sie zu, es wäre auch ok gewesen wenn sie mir ne Abfuhr erteilt hätte, wäre schade gewesen aber ich hätte es überlebt. Sad

Momentan flirte ich auch bissel mit nem Mädel , da bin ich so wie damals, funktioniert perfekt, aber wahrscheinlich, dass ich sie unbewusst spüren lass, dass es nicht so einfach ist mich zu bekommen. Dann denke ich , warum kannste denn nicht so bei deine Ex sein.
Wenn sie mir irgendwo begegnen würde, 100% würde mir das Blut in den Adern gefrieren.

Ich muss gelassener werden.............

Freu mich wenn ich Tips bekomme.

Gerade jetzt nach dieser schreiberei , würde ich am liebsten zu ihr fahren.........aber was soll es bewirken, wie du schon geschrieben hast.

Seit wann kommt der Knochen zum Hund Very Happy
avatar
matador

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 11.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte komm zurück...

Beitrag  Alf am Mi Nov 04, 2009 7:38 pm

ganz genau Very Happy

und wenn Du dieses "ich kann ohne sie" ihr genüber lebst (also auch verinnerlicht und Dich gepusht hast), dann existiert auch nicht mehr diese aktuelle ominöse Barriere, was Unbefangenheit angeht Twisted Evil

Alf

Anzahl der Beiträge : 1670
Alter : 43
Ort : Sto'Vo'Kor ... oder war es doch Berlin?
Anmeldedatum : 21.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte komm zurück...

Beitrag  Gast am Mi Nov 04, 2009 9:33 pm

matador schrieb: Naja, irgndwo habt ihr schon recht, aber bei mir is es denn so das ich was ernstes in nächster Zeit sowieso nicht hin bekomme.
Es is doch schon Schauspielerei mit der KS, das will ja grundsätzlich auch niemand!!!

Es sagt ja niemand, dass du jetzt tatsächlich jemand neues kennenlernen musst. Nimm es locker, wenn es passiert, dann passierts, und wenn nicht, dann nicht. Smile
Klar hat das einen Effekt auf deine Expartnerin, wenn du jemand Neues hast, aber komm erstmal runter und denk mal nicht dran, was sie beeindrucken/verwirren oder sonstwas könnte, sondern was dir gut tut!

Ich denke nicht, dass die KS Schauspielerei ist. Der primäre Zweck der KS ist es, zu dir zurück zu finden. Diese "Ex-zurück-Strategie" nutzt nur den Effekt des positiven Wandels, den du in dieser Zeit durchgehen sollst. Nach der KS soll es dir wieder gut gehen. Und da setzt die Strategie an, denn ein Mensch, dem es gut geht, ist auch wieder attraktiv, eventuell auch für den Expartner.

matador schrieb: Insgesamt is die ganze Zurückerober nummer doch auch alles ein Spiel.
Aber das sollte ja jeder für sich selbst raus finden.
Ich jedenfalls werde das jetzt noch versuchen, was habe ich denn zu verlieren.
Von selbst passiert ja nix

Liebe ist am Anfang, in der Phase des Kennenlernens, ein Spiel. Man pokert um einen Preis, den man nicht weiß. Man weiß am Anfang nur eins: man will diese Person für sich gewinnen.
Aber wenn es um die Rückeroberung eines verflossenen Menschen geht, hat das "Spiel" eine ganz andere Dimension. Du weißt, was du zu verlieren hast - einen wichtigen Menschen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bitte komm zurück...

Beitrag  matador am Mi Nov 04, 2009 10:11 pm

Also ich bin sprachlos, wie ihr alle das immer so toll und treffend ausdrückt. wirklich

trotzdem ist es alles sehr sehr schwer Laughing

naja , denke wir werden es alle überleben^^
avatar
matador

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 11.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte komm zurück...

Beitrag  Gast am Mi Nov 04, 2009 10:26 pm

ich hab die letzten Posts nicht ganz gelesen, mir ist aber nicht entgangen, dass du in Koeln wohnst...ich gleub wir sollten unseren Kontakt hier mal vertiefen...Von Bonn nach Koeln ist's nicht weit und noch dazu kostenlos... Laughing
Willkommen in Brummi's Welt Very Happy

Aehm...ja, was ich noch gelesen habe ist eine Diskussion ueber einen neuen Mann vorgaukeln. Hab's jetzt nicht ganz verfolgt und weiss auch gar nicht, was du eigentlich vor hast, aber ich find sowas generell doof. Ich kann den Gedanken gut verstehen, dass man dem Ex was beweisen will und ihn mit sowas vielleicht auch irgendwie zurueckziehen will. Man liest ja immer wieder, dass Echsen genau dann ankommen, wenn man was anderes hat. Aber es waere einfach Beschiss, das so vorzuspielen und eigentlich auch nur eine Verzweiflungstat. Da wuerde ich wirklich die Finger von lassen...sei lieber ein bisschen geheimnisvoll. Er bekommt halt keine genaueren Informationen, was du tust und mit wem du dich umgibst. Wenn da noch was ist, dann wird er sich auch so den Kopf zermartern...wahrscheinlich sogar noch mehr, als wenn man ihm sowas unter die Nase reibt

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bitte komm zurück...

Beitrag  lola am Mi Nov 04, 2009 11:49 pm

Ich hab jetzt erstmal gar nix vor außer mich nicht mehr zu melden.
Was soll ich denn auch machen, er hat ne Neue.
Ich finde es nur unfair, dass er mir das nie richtig gesagt hat.Und dann läuft er Fr Nachmittag mit Ihr in der Stadt herum, wo ich arbeit und genau zu dem Zeitpunkt wo ich Feierabend habe.

lola

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 31.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte komm zurück...

Beitrag  Gast am Do Nov 05, 2009 3:50 pm

@matador: Überleben auf jeden Fall. Frage ist nur wie. Wink

@lola: Doch, du machst was! Und zwar für dich. Smile

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bitte komm zurück...

Beitrag  lola am Fr Nov 06, 2009 11:19 pm

bin mir gerade nicht mehr so sicher, ob es richtig war, dass ich meine nr hab ändern lassen...
er checkt das dann doch direkt, oder?

lola

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 31.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte komm zurück...

Beitrag  matador am Sa Nov 07, 2009 12:11 am

Ne, wieso denn , er weiß ja nicht wieso du ne neue Nummer hast.
Mach dir da mal keine Sorgen.
avatar
matador

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 11.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte komm zurück...

Beitrag  lola am Do Nov 12, 2009 5:29 pm

Hey alle Zusammen,
gestern war ich Karneval feiern...
aber ich vermisse meinen Ex so sehr...
Er geht mir einfach nicht aus dem Kopf!Ich möchte einfach wieder mit Ihm zusammen sein...
Letzte Woche hab ich auch wieder von ihm geträumt, es war so real und ich hab mich erschrocken und danach geweint.

Mir ist es auch irgendwie schon unangenehm darüber mit meinen Mitmenschen zu sprechen Crying or Very sad

lg lola

lola

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 31.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Buch "Ich Lieb Dich Nicht, Wenn Du Mich Liebst"

Beitrag  TraurigerHamster am Mi Nov 18, 2009 12:40 pm

Hallo Lola,

hast du das Buch "Ich Lieb Dich Nicht, Wenn Du Mich Liebst" gelesen?
Hat es dir was gebracht bzw. würdest du es weiter empfehlen?!
avatar
TraurigerHamster

Anzahl der Beiträge : 494
Anmeldedatum : 13.11.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte komm zurück...

Beitrag  Alf am Mi Nov 18, 2009 2:59 pm

Dann feier weiter! Wenn Du von ihm träumst, heißt das, dass Deine Gedanken ständig um ihn kreisen und das ist das Falscheste, was Du momentan tun kannst.

Du musst einen Weg für Dich gehen und nur dann - und ich sage hierzu immer eventuell -wirst Du wieder für ihn interessant. Jedoch sollte alles Interesse zunächst auf Dich gerichtet sein.

Man muss immer erst mal "mit sich selbst zusammen sein", bevor man mit einem anderen Menschen zusammen sein kann.

Arbeite an Dir, an Deinem Selbstbewusstsein und Deiner Eigenständigkeit! Lenk Dich ab und Sei zunächst mit Dir selbst zusammen

Alf

Anzahl der Beiträge : 1670
Alter : 43
Ort : Sto'Vo'Kor ... oder war es doch Berlin?
Anmeldedatum : 21.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte komm zurück...

Beitrag  lola am Sa Nov 21, 2009 12:59 pm

Guten Morgen Hamster,
ja ich habe das Buch gelesen und ich finde es sehr empfelenswert.
Als ich es gelesen habe, konnte ich verschiedene Situationen und falsche Verhaltensweise meinerseits nachempfinden!

Ich hab mich manchmal wirklich ein bisschen erschrocken...
Gits bei Dir was neues?
Ich wünsche Dir viel Spaß beim lesen!
LG aus Köln

lola

lola

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 31.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte komm zurück...

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten