Bitte sehr um Rat!

Nach unten

Bitte sehr um Rat!

Beitrag  Gast7 am So Nov 20, 2011 8:51 pm

Hallo ihr da draußen,

ich habe seit einiger Zeit sehr viel im Internet nach Ratschlägen gesucht und bin auf diese Seite gestoßen. Wenn ich so einige Geschichten hier lese, dann merke ich, dass ich mit meinem Problem nicht allein bin.

Also, wie seht ihr das……?

Ich habe vor einiger Zeit jemanden kennengelernt. Wir haben uns gut verstanden, haben uns oft getroffen und irgendwann kam dann der tägliche Kontakt. Wobei ich sagen muss, dass er ziemlich oft den Kontakt suchte. Hab ich mich einen Tag nicht gemeldet, dann kam sofort eine Nachricht von ihm. War aber echt schön :) Es vergingen zwei-drei Monate und er wurde mir immer vertrauter. Ich habe mich noch nie so geborgen und verstanden gefühlt. Ich fühlte mich wie zu Hause bei ihm. Nach und nach entwickelten sich immer mehr Gefühle. Er machte den Anfang und gab sich sehr viel Mühe, nur mit mir zusammen sein zu können. Ich zögerte etwas aufgrund schlechter Erfahrungen. Ich meinte, dass eine sehr gute Freundschaft manchmal viel mehr Wert ist als alles andere. Er hat "das" sogar akzeptiert. Mein Herz siegte dann aber doch :) Er war soo euphorisch und strahlte nur noch übers Gesicht als ich mich auf ihn eingelassen habe. Alles war wunderbar. Sms-Nachrichten, die ich noch nie im Leben erhalten habe. Das Gefühl "jemand ist mal für mich da, ich werde gebraucht" ist wundervoll. Nun ja….schon ist man frisch zusammen, man sieht sich zwei Wochen nicht (Kontakt blieb aber) und nach einem Wiedersehen distanziert sich der Herr ein wenig und will meine Nähe nicht. (1 Kuss gab er mir noch). Tja und am selben Tag knutschte der Herr in der Disco mit ner anderen. (Vor meinen Augen - null Reaktion von ihm)

Es gab kein abschließendes Gespräch, nichts……!
Ich hab bis heute keinen Plan was in seinem Herzen passiert ist…!
Es sind jetzt 3 Wochen vergangen.

Ich bin ein ziemlich offener Mensch, gehe auf Leute zu usw., aber wenn ich einen Mann an mich ranlasse, dann muss dieser schon sehr perfekt sein, da ich schon bissl wählerisch bin. Nun ja…er hat es geschafft und nun das.

Solch einen tiefen Schmerz hatte ich noch nie. Würde mich über zahlreiche Antworten freuen.
Ihr Männer seid auch gefragt.

Gast7

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 20.11.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte sehr um Rat!

Beitrag  Hallole1233 am Mo Nov 21, 2011 10:24 pm

Hattet ihr Sex ?
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 51
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte sehr um Rat!

Beitrag  Gast7 am Di Nov 22, 2011 12:18 am

Nein hatten wir nicht.

Gast7

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 20.11.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte sehr um Rat!

Beitrag  Hallole1233 am Di Nov 22, 2011 2:25 am

Als Mann: Nach 3 Monaten kein Sex...NEXT. Wunderts dich? Mich nicht! Aber wenn du mit FREUNDSCHAFT zufrieden bist....ok.
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 51
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte sehr um Rat!

Beitrag  Gast7 am Di Nov 22, 2011 9:13 pm

In den 2 Monaten haben wir uns nur kennengelernt.
Ein Mann kann es doch wohl aushalten wenn man nach 3 Wochen Beziehung noch keinen Sex hat?
Dann gehe ich davon aus, dass er es mehr auf den Sex, als auf die Partnerschaft abgesehen hat.
Ich bin der Meinung, dass ein Mann warten kann, wenn er was für einen empfindet.

Gast7

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 20.11.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte sehr um Rat!

Beitrag  Hallole1233 am Di Nov 22, 2011 9:56 pm

Zum besseren Verständnis, wie alt seit ihr ?
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 51
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte sehr um Rat!

Beitrag  koc am Mi Nov 23, 2011 12:35 am

Gast7 schrieb:In den 2 Monaten haben wir uns nur kennengelernt.
Ein Mann kann es doch wohl aushalten wenn man nach 3 Wochen Beziehung noch keinen Sex hat?
Dann gehe ich davon aus, dass er es mehr auf den Sex, als auf die Partnerschaft abgesehen hat.
Ich bin der Meinung, dass ein Mann warten kann, wenn er was für einen empfindet.

Ohne Sex seid ihr beste Freundinnen, aber ihr habt keine Beziehung.

avatar
koc

Anzahl der Beiträge : 3273
Alter : 49
Anmeldedatum : 12.10.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte sehr um Rat!

Beitrag  Lilyana am Mi Nov 23, 2011 9:58 am

Gast7 schrieb:In den 2 Monaten haben wir uns nur kennengelernt.
Ein Mann kann es doch wohl aushalten wenn man nach 3 Wochen Beziehung noch keinen Sex hat?
Dann gehe ich davon aus, dass er es mehr auf den Sex, als auf die Partnerschaft abgesehen hat.
Ich bin der Meinung, dass ein Mann warten kann, wenn er was für einen empfindet.

Hm, schwierig. Du sagtest im Eröffnungspost, dass Du zu Ihm sagtest während der Kennenlernphase, dass Freundschaft manchmal wichtiger ist als alles andere und er hätte zugestimmt.
Kann es sein, dass Ihr vielleicht aneinander vorbei gesprochen habt? Du hast es als Beziehung empfunden, dann zwei Wochen hattet Ihr euch gar nicht gesehen (SMS-Kontakt ist zwar ganz nett, aber gerade am Anfang nicht gerade von Vorteil, schreiben kann man viel, wenn der Tag lang ist), "gelaufen" ist nichts im weitesten Sinne, wenn ich das richtig verstehe.
Als Frau, kann ich nicht wirklich in die Gedankenwelt "Mann" eintauchen, allerdings würde ich koc in dem Fall beipflichten: das hört sich eher an, als habe er es als netten Kontakt angesehen, es lief dann nichts weiter, also wurde es uninteressant für Ihn.

Verliebt sein oder Interesse haben ist eine Sache, körperliche Nähe eine weitere nicht unwichtige Kleinigkeit in Sachen Partnerschaft.
avatar
Lilyana

Anzahl der Beiträge : 36
Alter : 36
Ort : Sennelager
Anmeldedatum : 25.01.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte sehr um Rat!

Beitrag  Gast7 am Mi Nov 23, 2011 2:49 pm

Dann müsste man erstmal definieren ab wann man von einer Beziehung spricht, ab wann heißt es "wir sind zusammen". Meiner Meinung nach nicht erst wenn man den ersten Sex hatte.

Aber solche Fragen stellt man sich in diesem Moment nicht, man genießt die Zweisamkeit und merkt es einfach.

Bzgl. "Freundschaft ist viel mehr Wert"....
Ich habe ihm gesagt, dass mein Verstand Nein und mein Herz Ja sagt. Wenn wir zusammen kommen, es dann aus irgendwelch Gründen nicht klappen sollte, dann wird es nie mehr so sein wie es mal war. Davor hatte ich einfach nur angst. Er verstand meine Sicht, meinte aber, wir passen einfach zusammen. Man müsse in diesem Falle ein Risiko eingehen.

Nach einer Zeit machte ich dann noch ein "Scherz" bzgl. "ach machen wir mal eine offene Beziehung". Er lehnte das sofort ab, küsste mich und sagte mir, dass er von Untreue überhaupt nichts hält. Das fand ich natürlich sehr gut.

Mmmh…in den zwei Wochen meinte er, dass er mich vermisst, an mich denkt und sich freut wenn wir uns wieder sehen.
Es gibt Menschen die zusammen kommen und erst nach 3 Monaten miteinander schlafen.

Gast7

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 20.11.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte sehr um Rat!

Beitrag  Hallole1233 am Mi Nov 23, 2011 3:01 pm

Ich denke eine Beziehung ohne Sex ist eine Freundschaft. Man redet, unternimmt was gemeinsam usw. Ich denke aber nach einer gewissen Zeit ist die Anziehungskraft entweder so groß, dass es zum Sex kommt, oder man fährt eben die Freundschaftsschiene weiter.

Sich gegen die Anziehungskraft wehren, und erst mal um sich kämpfen lassen, abwarten etc, sprich zu wählerisch zu sein....der Schuß geht , wie in diesem Fall nach hinten los. Es bleibt Freundschaft, und wenn der Mann ne andere knutscht und dort die Anziehungskraft stärker ist....

Dann gehe ich davon aus, dass er es mehr auf den Sex, als auf die Partnerschaft abgesehen hat.
Ich bin der Meinung, dass ein Mann warten kann, wenn er was für einen empfindet.

Wie lange soll ein Mann warten? Von dem abgesehen wartet ein MANN nicht, er nimmt sich, und stößt er auf Gegenwehr oder wird er abgewiesen, Next.
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 51
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte sehr um Rat!

Beitrag  Gast7 am Sa Nov 26, 2011 1:57 pm

Ich glaube nicht, dass alle Männer so denken....

Gast7

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 20.11.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte sehr um Rat!

Beitrag  Blumenwiese am Sa Nov 26, 2011 2:46 pm

Liebe Gast7,

Du gehst mit einem Mann dann ins Bett, wenn es sich für DICH richtig anfühlt, wenn DU es willst und keinen Tag früher...... das kann nach ein paar Tagen sein oder nach mehreren Monaten...... wenn Mann das nicht aushält => Next Very Happy

PS: Wir sprechen hier ja schließlich vom ersten Mal!
avatar
Blumenwiese

Anzahl der Beiträge : 427
Ort : Bayern
Anmeldedatum : 12.02.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte sehr um Rat!

Beitrag  Hallole1233 am Sa Nov 26, 2011 6:14 pm

Hab ich was überlesen? Das erste mal überhaupt??
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 51
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte sehr um Rat!

Beitrag  Gast7 am So Nov 27, 2011 11:19 pm

Hab gestern nach 4 Wochen mein Ex auf einer Feier gesehen. Er hat sich mit der unterhalten, mit der er letztens rumgeknutscht hatte. Er sah mich, guckte weg, war so eiskalt. Er beachtete mich überhaupt nicht, kein Blickkontakt, keine Begrüßung, nichts. Ich bin ihm natürlich nicht hinterher gerannt. Hab getanzt und gelacht. Wie kann ein Mann bloß alle Gefühle einfach so in die Mülltonne schmeißen? Erst so super glücklich mit mir sein und dann so tun als würden wir uns gar nicht kennen...?
Einfach keinen Ar.... in der Hose um mit mir zu reden. Das ist echt Feige...!!

Gast7

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 20.11.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte sehr um Rat!

Beitrag  Hallole1233 am Mo Nov 28, 2011 3:03 pm

Kann dir nicht per PN antworten, User will keine PN.Mußt rausmachen.
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 51
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte sehr um Rat!

Beitrag  Gast am Mo Nov 28, 2011 11:51 pm

Hallo Gast,

ich habe mir deine Geschichte durch gelesen. Mein erster Gedanke war "Fernbeziehung" aber das ist es wohl doch nicht. An sich stimme ich der Aussage zu mit einem Mann dann erst zu schlafen wenn man es will. Daher sollte für dich die Frage sein: wolltest du? Und wenn nein warum nicht.
Und willst du einen Mann, der dir erst alles verspricht und dann eine andere hat wirklich zurück? Wir reden hier immerhin von 3 Wochen Beziehung, oder?

LG

Schokotraum

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bitte sehr um Rat!

Beitrag  Gast7 am Di Nov 29, 2011 12:26 am

Wir wohnen auch nur 5 min. voneinander entfernt.

Ich versteh nicht, warum meine Story mittlerweile auf die "Bettgeschichte" abdriftet??
Hallole1233… meinte am Anfang nur, dass das zb. ein Grund davon wäre, dass ich für ihn uninteressant wurde.

Um die Frage zu beantworten, wir haben noch gar kein Wort über das Thema gewechselt.
Mein Ex meinte halt gleich am Anfang, dass es schön sei wenn ich über Nacht bei ihm bleiben würde. Zusammen kuscheln und einschlafen. Ich hab ihm dann bloß gesagt, dass ich erstmal daheim schlafe aber ich es mir überlegen werde. Ist ja wohl nach einer Woche kein Drama??
Ich glaube, dass ihm genau das irgendwie genervt hat. Er ist es durch seine längere Beziehung gewohnt, dass in der Nacht immer einer bei ihm, zu Hause ist. Er wollte also nicht alleine sein.

Aber deshalb behandelt man eine Frau nicht plötzlich wie Dreck? Das kann und will ich gar nicht glauben. Er war ja so überzeugt, dass wir zusammen passen. Und nun tut er so als würden wir uns nicht kennen.
Ich will ihn ja nicht zurück, ich will nur eine Aussprache an was es gelegen hat. Er reagiert aber nicht, trifft sich momentan mit einer anderen.

Gast7

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 20.11.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte sehr um Rat!

Beitrag  irie am Di Nov 29, 2011 3:27 am

hey gast!

ich schätze, dass er dich deshalb nicht ansieht und sich auch keine aussprache wünscht, weil er schlechtes gewissen haben könnte. (also, wäre so meine schätzung, kann ja auch eine menge anderer gründe haben)
also schlechtes gewissen, weil er zu dir gesagt hat, wie gut ihr zusammen passt, weil er angestrebt hat, mit dir zusammen zu sein - und dann aber doch die hormone gesiegt haben (=die andere)
ich finde auch, dass es dein recht ist, erst dann sex mit wem zu haben, wenn du soweit bist!

wenn es so ist, wie ich vermute, würdest du im moment mit einer aussprache auch nix erreichen, bzw. nix zu hören bekommen, was DICH iwie weiter bringen würde. was bringt dir, wenn er sagt: hab mich doch für die andere entschieden? (würde dir nur weh tun, ist eher offensichtlich und weiter bringen tut es dich nicht)
oder:
mit dir ist ja nix im bett gelaufen-drum die andere?
(ich meine - und schätze dich so ein - dass du dich deshalb auch nicht in deinen nächsten beziehungen gegen dein inneres gefühl in etwas reinstürzen würdest - nur weil er oder der nächste das so wollen sollten).

(ganz nebenbei und ganz ehrlich mit schäm, schäm - gesicht: ich persönlich finde es als frau auch ganz unangenehm, jemanden erklären zu müssen, wieso ich mich gegen ihn entschieden habe... und ja, schäm schäm, ich gehe dem auch aus dem weg wenn möglich (also je nach dem, nach einer längeren beziehung schon, sicher... nach einer kürzeren geschichte, noch ohne viel bindung... ehm... kommt schon vor... schäm.... und ja, den jenigen dann zu sehen verursacht mich akktute "ich will hier verschwinden-wegguck-attacken". und extrem unangenehme gefühle demjenigen gegenüber. nicht wegen ihm, sondern wegen mir. auch wenn ich lieber ehrlich wäre, aber eben weil sich sowas schwer in "nette" worte packen lässt ... wie gesagt, schäm schäm! will deinen ex damit nicht in schutz nehmen, aber muss zugeben, dass ich eben wegen dieser tendenz bei mir auch niemanden zu verurteilen wage... wie gesagt, SCHÄM, ideal, ritterlich, ehrlich wäre was anders.... dennoch kann ich sehr wohl verstehen - ja auch aus eigener erfahrung - wie sehr so ein verhalten DIR oder dem gegenüber halt weh tun muss!!!!)

wenn du hoffst, der würde bei der aussprache sagen: du, ich liebe dich nach wie vor, wollte dich doch nur aus der reserve locken (oder sowas ähnliches, auf jedenfall, dass er dich immer noch liebt) - DANN ÜBERLEG MAL:

willst du so jemanden zurück, der dir bewusst weh tun würde, um dich zu kuschel- und sexaktionen zu bewegen?
oder einen, der auf so ne linke art alles abbricht, nur weil er neue beute wittert?

UND:

WENN es so sein sollte, dass er immer noch einiges für dich empfindet, dann:
-verschwindet es nicht sofort! auch wenn er mit der anderen rummacht! jemanden toll finden kann man (und mann) ja auch TROTZ einer aktuellen knutsch-geschichte (er kann sie aber auch in 2 jahren heiraten und haus, kind und hund mit ihr haben. aber dann warst ihm nie wichtig genug, und dann passt es auch so, erspart dir ein schlimmer gebrochenes herz nach längerer zeit!)
-hast du dadurch, dass er dich noch nie "ganz" haben konnte diesen "trumpf" immer noch in der hand (mag sein, dass mich die herren hier steinigen, aber ich schätze die jungs schon so ein: tolle frau, mein beuteschema, gut verstanden haben wir uns auch - aber mist, da ist NIX gelaufen!!!! also weiterhin auf der "noch zu erledigen" liste). das klingt so verdammt unromantisch wenn ich es so schreibe.... und bitte bitte verstehe mich nicht falsch, so dass du meinen müsstest, ihn JETZT verführen zu müssen!!!!! so ist es nicht gemeint. was ich sagen will - ich glaube, dass du deine attraktivität für ihn nicht unbedingt eingebüßt haben müsstest, nur weil er sich der anderen zugewandt hat!

ALSO:
ihr scheint euch doch durchaus über den weg zu laufen (wohnort, feiern)....
also, sei du selbst, sei die frau, die er so toll fand, sei fröhlich und unabhängig, sei heiß und bloß kein gebrochenes häufchen elend. lebe dein lebe, als hätte es ihn nie gegeben. (sei es für dich, nicht für ihn... ich würde es aus den oben erwähnten gründen nicht fokusieren, dem JA über den weg zu laufen!!! lass dem zeit - es kommt von alleine - oder gar nicht)
er WIRD es sicher mitbekommen (es ist doch immer auf unerklärilich wundersame weisen so) - und bereuen.
wenn nicht - HAST DU NIX VERPASST, weil all seine nettigkeiten nur geschwafel waren, die sich wegen testosteronpegel schleunigst verflüchtigt haben. (und ja, sein verhalten war schon reichlich arschig und zumindest bei mir müsste sich einer nach so einer aktion gewaltig mühe geben, dass ich eventuell darüber sehen würde!!!)

zu verlieren hast du nix!

also kurze zusammenfassung:
bist du jetzt betrübt und suchst aussprache in diesem zustand, bist du für ihn (schätze ich) die nervige "quasi-ex", mit der eh nix gelaufen ist, die ihn bedrängt, zu unangenehmen geständnissen "zwingt", und überhaupt, was will die denn?
bist du frei, fröhlich und siehst DICH als hauptpreis, den er HÄTTE haben können (der vollpfosten), bist du sowas von im spiel (falls DU ihn dann überhaupt noch wollen solltest Wink )

also - kopf hoch, brust raus und sei stolz auf dich: DU hast geliebt, DU hast dich ehrlich verhalten (dir selbst gegenüber, ihm gegenüber auch), DU gehst deinen weg. und genau so einen mann - einen der ähnliche werte hat und lebt - hast du auch verdient! Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven Like a Star @ heaven

irie

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 22.08.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte sehr um Rat!

Beitrag  Gast7 am Do Dez 01, 2011 10:52 pm

Hey irie,
deine Worte habe ich sehr zu Herzen genommen. Nein ich möchte ihn ja nicht zurück, aber den längeren Hebel will ich schon haben Smile Frag mich nicht warum,...ich hab dann irgendwie mein Stolz, die Bestätigung dass ich doch nicht so schlecht als Freundin war.

Mich beschäftigen jetzt aber noch so einige Sachen.
Folgendes: Es gibt ja so manch Anzeichen woran man merkt, dass der Mann verliebt ist. Hat er Interesse, dann
- hält er Augenkontakt
- bemüht sich um Ihr Wohlergehen
- lässt sich Zeit, da ja was entstehen soll/ Zukunftspläne
- nach dem Treffen meldet er sich gleich, bedankt sich zb. für den schönen Abend
- nimmt sich viel Zeit für die Frau
- berichtet seinen Freunden, wie großartig Sie doch ist
- lässt seine Gefühle sprechen etc.

In einem Forum habe ich aber gelesen, dass es oft Fälle gibt, wo die ganzen Punkte zustimmen, der Mann also starkes Interesse hat, die Frau sich dann auf ihn einlässt, sprich die Beute ist ihm sicher und schwuppdiwupp ist die Aufmerksamkeit zu Ende. Das Interesse ist verflogen und die Gefühle sind verschwunden.

Und genau das trifft bei mir zu. Zuerst die pure Euphorie, das Leuchten in den Augen und plötzlich hat er mich von heut auf morgen abgeschrieben.

So viel Mühe macht sich doch eigentlich kein Blender,oder??
Was soll man denn nun davon halten?
Oder anders herum….. , muss man sich gleich von Anfang an drauf einstellen, dass evtl. nichts draus wird? Dann fürchte ich mich ja richtig, sobald ich einen neuen Mann kennenlerne.

Ich war ja echt der Meinung, dass mein Ex es ernst meinte, aufgrund der Zeichen.

Gast7

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 20.11.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte sehr um Rat!

Beitrag  Gast am Fr Dez 02, 2011 12:05 am

Hallo Gast,

wenn ein Mann etwas für dich macht was im handwerklichen oder technischen Sinne ist, soll er auch starkes Interesse haben bzw. damit seine Gefühle zeigen. Ehrlich gesagt, mein Ex muss dann im August noch über beide Ohren in mich verliebt gewesen sein, er hat mir nämlich viele Möbel aufgebaut und alle Hängeschränke angebracht, sich eine Bücherregallösung für mich einfallen lassen etc.
Und dennoch hat er sich einen Monat später getrennt. Du siehst, nicht alles was in Foren steht ist auch richtig.

Warum sich einige Männer nach einer Eroberung zurück ziehen kann ich auch nicht erklären. Vielleicht fühlen sie sich dann bedrängt, haben Angst was zu verpassen (es könnte noch etwas Besseres auf dem Markt sein), die selbstständige Frau ist plötzlich nicht mehr selbstständig usw. Eventuell kann uns ja einer der Männer in diesem Forum was dazu schreiben und Licht ins Dunkle bringen ;-)

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bitte sehr um Rat!

Beitrag  Hallole1233 am Fr Dez 02, 2011 2:26 am

Warum sich einige Männer nach einer Eroberung zurück ziehen kann ich auch nicht erklären.

Ich schon: Der Mann hat die Aufgabe ( genetisch bedingt, Evolution und so) sein Sperma so viel wie möglich zu verbreiten. Hat er eine Frau gevögelt, kommt die nächste dran . Man spricht hier vom Jäger. ( Mann jagt eine Frau nach der anderen) Warum er sich nicht auf eine Beziehung einlassen kann oder will steht auf einem anderen Blatt. Hier spielen Beziehungsängste oder Bindungsängste eine große Rolle.

Buchtip zu Beziehungsängsten *Jein* von Stephanie Stahl.
avatar
Hallole1233

Anzahl der Beiträge : 2095
Alter : 51
Anmeldedatum : 15.11.10

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte sehr um Rat!

Beitrag  Gast7 am Sa Dez 31, 2011 6:06 pm

Kommen eigentlich Alle Männer irgendwann zurück? Sprich wenn man den Jenigen sozusagen vergessen hat?

Gast7

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 20.11.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte sehr um Rat!

Beitrag  Schweinchenhund am Sa Dez 31, 2011 8:02 pm

Wenn du ihn vergessen hast und er würde zurück kommen, wüsstest du ja nicht mehr wer er ist. Razz
avatar
Schweinchenhund

Anzahl der Beiträge : 4952
Anmeldedatum : 21.09.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte sehr um Rat!

Beitrag  Gast7 am Sa Dez 31, 2011 8:09 pm

hahaaaa Wink Du weißt was ich meine.

Ok ich formuliere es mal anders. Wenn ich über ihn hinweg bin.

Gast7

Anzahl der Beiträge : 12
Anmeldedatum : 20.11.11

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Bitte sehr um Rat!

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten